So wählen Sie eine Gehrungssäge: professionelle Empfehlungen

Wir setzen die Überprüfung des Werkzeugs fort, ohne die sich der Master-Finisher seine Existenz nicht vorstellen kann. Zuvor untersuchten wir Akku-Schraubendreher, Bohrhammer, Kettensägen, Stichsägen und Schleifmaschinen. Die Hauptfigur dieses Artikels ist eine Gehrungssäge, „Winkelschneider“. Schauen wir uns diese komplexe, eher ungewöhnliche Maschine aus verschiedenen Blickwinkeln an..

Wie immer haben wir großen Wert auf die Kompaktheit und das Gewicht des Instruments gelegt, obwohl dies nur dann der Fall ist, wenn diese Parameter nicht so kritisch sind. Die Maschine ist also im Vergleich zu vielen ähnlichen Modellen ziemlich klein, während ihr Gewicht 11 Kilogramm nicht überschreitet. Es ist sehr bequem zu tragen, Sie müssen nur das Netzteil in der unteren Position befestigen, in deren oberem Teil sich ein zusätzlicher halterungsförmiger Griff befindet.

Der Motor dieser Gehrungssäge ist ziemlich leistungsstark und einfallsreich – 1650 Watt und 4600 U / min. beziehungsweise. Dies sind anständige und sehr wichtige Indikatoren, denn wie Sie wissen, ist der Schnitt umso sauberer, je höher die Klingengeschwindigkeit ist.

Für den LS 1040 eignet sich eine Klinge mit einem Durchmesser von 260 mm, mit der relativ flache Werkstücke mit einer Breite von bis zu 130 mm geschnitten werden können. Die maximale Schnitttiefe beträgt 95 mm im rechten Winkel und 67 mm bei 45 Grad. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle waren solche Parameter mit einem gewissen Spielraum ausreichend. Nur einmal haben wir aufgrund der großen Breite des Teils keine eigene Gehrungssäge verwendet – es handelte sich um 25-cm-Platten aus vorgefertigten Korkböden. Nur das Trimmen mit einem Räummechanismus könnte uns helfen.

Natürlich verfügt der Makita LS 1040 über einen kleinen Sägetisch aus Aluminiumdruckguss. Für die Arbeit mit langen Werkstücken (Sockel, Einlösung …) können Sie jedoch U-förmige Anschläge mit zwei Stangen installieren, die in die Löcher des Bettes eingesetzt werden. Ich werde gleich sagen, dass wir sie praktisch nicht verwenden. Entweder machen wir „wie es ist“ oder, wenn die Arbeit lang und schmerzhaft ist, bauen wir eine spontane tragende Werkbank aus 3,5 bis 4 Meter langem Holz (etwa zwei Meter auf jeder Seite) und 30 bis 40 cm Breite zusammen. Passen Sie die Arbeitsebene des Bettes an. Der Tisch hat natürlich einen parallelen Anschlag, aber zum Schneiden von breiten Eckfilets reicht seine Höhe nicht immer aus.

Der Drehteller (kreisförmiger Querschnitt) der Säge bewegt sich sehr leicht, der Anschlag ist klar und verfügt über eine zuverlässige Schraubenbefestigung. Um die gängigsten Winkel (15, 22,5, 30 und 45 Grad) zu installieren, gibt es spezielle Rillen, ein charakteristisches Klicken ist in der gewünschten Position zu hören. Der Bereich der horizontalen Einstellungen wird leicht erweitert, was das Leben bei nicht standardmäßigen Winkeln erheblich erleichtert. Wenn wir also 45 ° nach links haben, können wir bei 52 Grad nach rechts einrasten. Es besteht die Möglichkeit, die Scheibe vertikal zu neigen, hier gibt es keine Überraschungen – nur bis zu 45 Grad und nur nach links. Beachten Sie, dass alle Werkzeugbaugruppen ausschließlich mit hoher Qualität montiert werden, es gibt grundsätzlich keine Spiele, der Schnitt ist absolut genau.

Wie wählt man eine Gehrungssäge? Professionelle Empfehlungen

Wie jede moderne Gehrungssäge verfügt auch die Makita LS 1040 über eine Reihe von Sicherheitssystemen. Das erste ist ein bewegliches Schutzgehäuse, das die Scheibe beim Absenken des Aggregats auf das Werkstück selbst freilegt, ohne dass zusätzliche Hebel gedrückt werden müssen. Es besteht aus strapazierfähigem transparentem Kunststoff, sodass die Sicht auf den Arbeitsbereich nicht beeinträchtigt wird. Zusammen mit ihm wirkt ein spezielles „Spaltmesser“ – ein Gerät, das vor einem Verklemmen der Scheibe schützt. Das nächste System ist der Sanftanlauf. Das Schneidmesser reißt nicht von seiner Stelle, sondern beschleunigt allmählich. Es ist sehr wichtig, die maximale Geschwindigkeit vor Arbeitsbeginn anzugeben. Sie dauert ca. 2 Sekunden. Ein Freund hat eine Säge (etwas später) ohne eine solche Option, daher sind die Startströme so viel höher als die Nennströme, dass das Trimmen die Eingabemaschinen jedes Mal ausschaltet. Ein weiteres nützliches System ist die elektrodynamische Bremse. Es stoppt die Disc reibungslos und vor allem schnell, unmittelbar nachdem Sie die Taste losgelassen haben. Und das spart auch Zeit, denn bis die Leinwand stehen bleibt, ist es besser, keine Bewegungen zu machen. Die versehentliche Aktivierung wird blockiert. Wenn Sie die Scheibe ersetzen müssen, ist die Welle mit einem speziellen Schloss fest verschlossen. Wie immer rüstet Makita sein Werkzeug mit einem hochwertigen Staubbeutel aus, und Sie können ein Staubsaugerrohr an dieselbe Düse anschließen..

Wie wählt man eine Gehrungssäge? Professionelle Empfehlungen

Dieser Zuschnitt ist einer der einfachsten in der Linie dieses Herstellers und sogar im Vergleich zu den Katalogen anderer Top-Unternehmen. In einer Fachwerkstatt kann eine vollwertige Sägemaschine nicht ersetzt werden. Auf einer Baustelle, auf der Sie häufig auf engstem Raum mit kleinen Teilen arbeiten müssen, ist der LS 1040 genau das Richtige für Sie. Es besteht kein Zweifel an der Sicherheit, Zuverlässigkeit und Funktionalität dieses Werkzeugs. Wir haben keine Angst, dass etwas schief geht und ein teures Werkstück beschädigt wird. Sie müssen für eine solche Schönheit irgendwo 420-440 $ bezahlen, aber sie ist es wert.

Vorskla PMZ-90-255

Kürzlich habe ich es geschafft, eine solche Säge ein wenig zu testen. Trotz der Stilisierung des Namens (es ist jetzt in Mode) erschien ein reinrassiger Chinese vor mir, gewissermaßen ein Analogon zu LS 1040.

Wie wählt man eine Gehrungssäge? Professionelle Empfehlungen

Das Gefühl von diesem Trimmen, als ob Sie von einem ausländischen Auto zu einem Zhiguli wechseln – es scheint zu gehen, aber irgendwie nicht sehr viel. Das Wichtigste ist das Spiel in den Einstellungen, so dass eine hohe Schnittgenauigkeit einfach nicht erreichbar ist. Die Teile des Motorkörpers und der Steuerknopf sind rau, na ja, das ist okay, wenn es nur nicht bricht. Die Schutzhülle stört die Arbeit leicht (wurde vom Eigentümer entfernt). Der Motor ist leistungsstark – 2100 W, das sind 450 W mehr als beim Makita, bei gleicher Drehzahl (4500 U / min). Es arbeitet lauter, aber nicht effizienter, erwärmt sich gut – erfordert regelmäßige Pausen. Sägemehl fliegt hartnäckig am Staubsammler vorbei. Ich freue mich über das Vorhandensein eines Räummechanismus. Sie können ein Werkstück mit einer Breite von etwa 30 Zentimetern schneiden. Richtig, die Konsole bewegt sich ein wenig. Es gibt keinen Sanftanlauf, es gibt keine Scheibenbremse nach dem Abschalten. Ansonsten ist alles passabel. Es ist immer noch schwierig, etwas über die Haltbarkeit dieses Geräts zu sagen, da die Kopie im Kampf noch nicht richtig getestet wurde.

Wie wählt man eine Gehrungssäge? Professionelle Empfehlungen

Wenn PMZ-90-255 unter Last nicht bröckelt, können wir es als Option für den Heimgebrauch empfehlen, bei dem keine Präzision erforderlich ist und die Schnittgeschwindigkeit zum Eckpfeiler wird. Der Preis für eine solche Maschine liegt bei 170-180 US-Dollar, dh anstelle des Makita LS 1040 können Sie zweieinhalb Vorskla PMZ-90-255 kaufen.

Wie wählt man eine Gehrungssäge? Professionelle Empfehlungen

Die richtigen Schlussfolgerungen ziehen

Wenn die Gehrungssäge häufig und über einen längeren Zeitraum verwendet wird, sollten professionelle Modelle ausgewählt werden. Obwohl Amateur-Trimmer ihren älteren Brüdern in Bezug auf die verfügbaren Optionen oft nicht unterlegen sind, sind ihre Ressourcen viel geringer, sie sind nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt. Hierbei steht die Qualität der Materialien, aus denen das Werkzeug hergestellt ist, die Genauigkeit der Verbindung beweglicher Teile im Vordergrund. Achten Sie auf das Vorhandensein aller Arten von Spielen und auf die Genauigkeit der Winkelbefestigung – diese Nuancen wirken sich radikal auf die Leistung der Säge aus.

Je leistungsstärker der Motor ist, je weniger er sich unter Last erwärmt, desto produktiver das Werkzeug, desto größer kann die Scheibe vom Hersteller installiert werden. Die Drehzahl des Sägeblattes hängt eng mit diesem Parameter zusammen. Je höher dieser Wert ist, desto sauberer ist der Schnitt. Vergessen Sie nicht, Leistung ist Gewicht und Abmessungen, beurteilen Sie nüchtern Ihre Bedürfnisse.

Das wichtigste Merkmal einer Gehrungssäge ist die Tiefe und Breite des Schnitts. Sie bestimmt, welche Werkstücke an einer bestimmten Einheit verarbeitet werden können. Viel hängt vom Durchmesser der Scheibe (je größer der Durchmesser, desto besser) und dem Design insgesamt ab. Es gibt eine ganze Gruppe von Modellen, bei denen die Schnittbreite mit einer Standardscheibe aufgrund der Traktionsfunktion erhöht wird. Ihre Besonderheit ist, dass sich die Konsole mit dem Aggregat entlang der Führungsstangen bewegt (in der Regel gibt es zwei davon) bzw. die Scheibe sich genau entlang der Schnittlinie bewegt (z. B. Hitachi C10FSB). Es gibt auch Konstruktionen mit einem komplexen Hebelmechanismus, der beispielsweise die gleiche Funktion wie beim Bosch GCM 12 GDL erfüllt.

Es ist sehr wichtig, wie gut das Bett und der Drehblock gemacht sind. Es ist viel bequemer, an einem massiven Sägetisch mit hohen vertikalen Anschlägen zu arbeiten, dies wirkt sich jedoch auf das Gewicht des Werkzeugs aus. In einigen Fällen können alle Arten von Werkstückklemmen, eingebaute Klemmen, sehr nützlich sein. Es ist wichtig, dass der Bereich der Winkeleinstellungen so breit wie möglich ist, auch relativ zur Vertikalen. Überprüfen Sie die Qualität der Befestigung des angegebenen Winkels. Die Skala muss detailliert und gut lesbar sein.

Bei einigen Trimmmodellen gibt es Schnitttiefenstopps, mit deren Hilfe Sie eine Nut auswählen und ein Teil in der Dicke bearbeiten können.

Für die Handhabung langer Teile kann zusätzliche Unterstützung erforderlich sein. Die meisten Hersteller bieten standardmäßig Tabellenerweiterungen an. Manchmal finden Sie spezielle Klappständer für die Installation einer Gehrungssäge, wie beim Makita LF1000.

Um das Werkstück nicht jedes Mal mit der Scheibe anzuprobieren, sind die Stirnseiten mit Laserführung ausgestattet. Der Balken (manchmal doppelt) wird entsprechend der Dicke der Klinge eingestellt und zeigt genau die Linie des zukünftigen Schnitts. Zum Beispiel – Makita LH1200 FL oder Bosch GCM 12 GDL.

Moderne Gehrungssägen verfügen über eine Reihe nützlicher elektronischer Systeme, die nicht überschätzt werden können. Die Startstrombegrenzung (Sanftanlauf) verhindert das Starten von Überlastungen. Die elektrodynamische Bremse blockiert die Scheibe nach dem Ausschalten der Taste. Die automatische Aufrechterhaltung der Umdrehungen verhindert, dass die Drehzahl des Sägeblattes unter schweren Lasten abfällt. Geschwindigkeitsregelung ist selten, aber häufig. Möglicherweise gibt es Überlastschutzsysteme, Motorblockierung bei Festplattenstau, Schutz vor versehentlichem Starten.

Das wichtigste Sicherheitsmerkmal der Gehrungssäge ist eine hochwertige und funktionale Abdeckung. Es sollte sich leicht und genau bewegen lassen, unabhängig davon, ob es manuell oder automatisch erfolgt (parallel zum Absenken der Konsole). Ein spezielles Spaltmesser verhindert, dass sich die Scheibe im Werkstück verklemmt.

Die technologisch fortschrittlichsten und sichersten Gehrungssägen werden von den Hauptakteuren in unseren Märkten angeboten: Makita, Hitachi, Bosch, Metabo, DeWALT. Ihr Preis wird jedoch in Hunderten und sogar Tausenden herkömmlicher Einheiten berechnet. Lohnt es sich, diese Art von Geld zu bezahlen – jeder entscheidet für sich selbst, alles hängt von den gestellten Aufgaben ab.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie