So wählen Sie eine Kreissäge: fachkundige Beratung

Unter den grundlegenden Elektrowerkzeugen haben viele Handwerker kein manuelles Rundschreiben, und dies ist eine klare Auslassung. Wir bieten Ihnen an, sich mit den Fähigkeiten von Kreissägen, den Merkmalen ihrer Konstruktion und den Regeln für die Auswahl des richtigen Werkzeugs für Ihre Aufgaben vertraut zu machen.

allgemeine Beschreibung

Die Handkreissäge (RCP) wird zu Ehren von Dieter Kress und der gleichnamigen Marke, die als eine der ersten weltweit mit der Massenproduktion dieses Elektrowerkzeugs begann, auch als „Brunnenkresse“ (Transparentpapier mit deutscher Kreissage) bezeichnet. Eine solche Säge ist äußerst vielseitig einsetzbar und kann sowohl in rauen Tischlerarbeiten als auch für Tischlerarbeiten eingesetzt werden. Darüber hinaus ist der Anwendungsbereich des RCP nicht auf die Holzbearbeitung beschränkt, da die Art des zu schneidenden Materials nicht durch die Konstruktion der Säge, sondern durch die Art des Sägeblattes bestimmt wird. Mit der richtigen Auswahl der Ausrüstung ist die Kresse-Maschine durchaus in der Lage, die Schleifmaschine beim Schneiden von Walz- und Stahlblech zu ersetzen, aber bei der Effizienz beim Schneiden von Dachmaterialien ist sie unübertroffen.

Bosch GKM 18 V-LI ProfessionalAkku-Metallkreissäge Bosch GKM 18 V-LI Professional

Der Schneidkörper wird von einem Elektromotor vom Kollektortyp über ein Untersetzungsgetriebe angetrieben. Zusätzlich kann eine Spindelverriegelungsvorrichtung im kinematischen Diagramm vorhanden sein, die das Auswechseln der Scheibe erleichtert, sowie eine Drehmomentbegrenzungskupplung, die den Motor bei Überlastung vor Überlast schützt. Strukturell besteht die Säge aus einer Basisplattform und einem Kopf – einem Körper, in dem eine Spindelwelle und ein Motor auf Lagern angeordnet sind. Der Kopf kann relativ zur Ebene der Sohle angehoben und geneigt werden, um die Schnitttiefe anzupassen und schräge Schnitte auszuführen.

Kreissägegerät

Der Stromkreis des RCP enthält neben dem Motor selbst einen Entstörkondensator und einen Knopf mit einem versehentlichen Startblocker. Um den Stromstoß beim Start zu eliminieren, kann ein Softstarter installiert werden, zu dem einige Master eine negative Meinung äußern. Sie sagen, es sei unmöglich, den Schnitt sofort nach dem Drücken der Taste zu starten. Neben der Stromversorgung mit Netzspannung ist eine Option für eine Batterie möglich. Neben der Autonomie hat ein solches Werkzeug einen zusätzlichen Vorteil – die Möglichkeit, die Festplatte zum Zeitpunkt des Herunterfahrens aufgrund einer Gleichstrombremsung anzuhalten.

Elektrischer Antrieb und Spindel

Kreissägen zeichnen sich wie die meisten Elektrowerkzeuge vor allem durch Leistung und Spindeldrehzahl aus. Das Konzept der Leistung für RCP ist kein verallgemeinernder Parameter. Dies liegt daran, dass die Säge mit einem hohen Drehmoment am Umfang des Sägeblattes bei Hochgeschwindigkeitsschnitten wirklich bessere Arbeit leistet, die Qualität der Verarbeitung jedoch unweigerlich darunter leidet. Daher ist es vorteilhaft, ein Werkzeug mit einer Leistung von über 2 kW entweder für grobe Werkstücke zu verwenden oder wenn Sie vorhaben, eine Säge auf einem Tisch zu installieren..

Es sollte auch beachtet werden, dass mit zunehmender Leistung auch das Gewicht und die Größe des Werkzeugs zunehmen. Wenn Sie die Crimpmaschine nur im manuellen Modus verwenden möchten, sollte die Leistung daher nicht maximal sein, sondern dem Durchmesser der Scheibe entsprechen. Für Sägen mit einem maximalen Durchmesser von 185 mm muss die Leistung mindestens 1,6 kW betragen, für eine 235-mm-Scheibe mindestens 2,2 kW. Miniatur-Mil für Scheiben bis 100 mm haben einen praktischen Mindeststromverbrauch von 800 W..

Bosch PKS 66 A.Bosch PKS 66 A.

Im Allgemeinen ist die Abstufung um Kilowatt ein eher abstraktes Konzept, da die Leistung, die von der Scheibe entfernt werden kann, geringer ist als die verbrauchte, während der Wirkungsgrad für verschiedene Sägemodelle zwischen 65 und 80% variieren kann. Dieser Parameter wird in Abhängigkeit von der Perfektion der Konstruktion von Motor und Getriebe nicht vom Hersteller geregelt, muss jedoch bei der Bewertung der Leistung der Säge berücksichtigt werden. Wir können nur sagen, dass die relativ geringe Leistung eines Markenwerkzeugs mit einem vergleichbaren Scheibendurchmesser keinen Verdacht erregen sollte..

Die meisten kostengünstigen Werkzeuge, die nur für Tischlerarbeiten entwickelt wurden, haben eine konstante Spindeldrehzahl und können je nach Scheibendurchmesser zwischen 3.000 und 5.000 U / min variieren, dh die Winkelgeschwindigkeit während der Drehung ist für die meisten Modelle gleich. Es gibt jedoch Sägen mit einer Einstellbarkeit im Bereich von 2 bis 5,5 Tausend U / min, mit denen Sie mit dem Werkzeug nicht nur Holz, sondern auch Metalle und Kunststoff mit dem entsprechenden Austausch der Ausrüstung sägen können.

Scheppach CS 55Scheppach CS 55

Die Leistungsauswahl ist ein Kompromiss zwischen Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Im Übrigen kann fast jede Säge beim vollständigen Eintauchen effektiv arbeiten. Sie müssen lediglich lernen, wie Sie die Vorschubkraft einstellen. Sie müssen sich auch daran erinnern, dass RCP mit einer Leistungsspanne durch eine längere Aktivierungsdauer gekennzeichnet ist und daher besser für den Einbau in eine Sägemaschine geeignet ist.

Einstellung des Sägebodens und des Sägeblattes

Die Konstruktion der Stützsohle bestimmt die Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit des Werkzeugs. Es gibt zwei Arten von Plattformen: gestanzt und gegossen gefräst. Letztere bestehen in der Regel aus Aluminium, was sich in der Regel günstig auf das Gewicht des Werkzeugs auswirkt. Eine geprägte Stahlbasis mit einer ausreichenden Dicke weist wiederum eine größere Steifigkeit auf und ist weniger anfällig für Verformungen während Stößen und Stürzen. Im vorderen Teil befindet sich an der Seite des Sägeblattes ein abnehmbarer Parallelanschlag zum Längsschneiden von Schnittholz auf die erforderliche Breite. Es ist optimal, wenn dieses Element auf zwei Sitzen befestigt ist und eine Millimeter-Skala hat, während es völlig spielfrei ist.

Der Kopf ist an der Basis der Säge befestigt – der Motor und das Getriebe in einem einzigen Gehäuse sowie der Spindelhalter mit einer Schutzabdeckung. Bei fast allen Sägen ist der Kopf auf einem Drehgelenk montiert, und im vorderen Teil ist ein Sektor-Winkelmesser installiert, um der Scheibe eine geneigte Position mit einem klar definierten Abweichungswinkel von der Normalen zu geben. Sie müssen genau auf die Qualität des Sohlenkippmechanismus achten. Wenn die Halterung aus Stanzteilen besteht und mit einem Paar Nieten gesichert ist, ist keine hohe Positioniergenauigkeit und Haltbarkeit zu erwarten. Im Gegenteil, das Vorhandensein massiver Halterungen an den Befestigungsstellen der beweglichen Baugruppen zeugt von der allgemeinen Zuverlässigkeit, und die Feder an der Klemmschraube ermöglicht es Ihnen, den erforderlichen Neigungswinkel genauer einzustellen.

METABO KS 55METABO KS 55

Zusätzlich sind einige Sägen mit einem Mechanismus zum Einstellen des Sägeblatts ausgestattet, das über die Ebene der Sohle hinausragt. Diese Funktion ist sehr nützlich zum Einstechen oder Herstellen von Tischlerzusätzen. Der gleiche Mechanismus kann in einem entriegelten Zustand funktionieren: Solche Crimps werden als Tauchboote bezeichnet. Sie sind sehr praktisch, wenn ein Schnitt in der Mitte des Teils und nicht von der Kante aus begonnen wird. Wie beim Kippmechanismus sollte die Qualität des Tauchscharniers keine Beschwerden verursachen, und die Baugruppe selbst muss vom geringsten Spiel verschont bleiben.

Gehäuse und Körperteile (Ergonomie)

Die meisten Handkreissägen haben einen ABS-Kunststoffkörper in zwei Hälften. Sie bilden eine Motorschale, kombiniert mit einem Schäkelgriff, an dem sich ein Startknopf befindet, der die versehentliche Aktivierung blockiert. Dies ist der erfolgreichste Werkzeugformfaktor, der eine hohe Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit bietet. Der zusätzliche Griff, der dazu beiträgt, das Werkzeug während des Betriebs mit zwei Händen sicher zu halten, kann entweder am Körper oder am Gehäuse oder direkt an der Grundplatte befestigt werden. Die Wahl in dieser Hinsicht ist eine Frage der rein persönlichen ergonomischen Präferenz..

Kreissäge Startsperre

Die Schutzhülle für den RCP ist doppelseitig. Der untere Teil wird durch Drehen innerhalb der äußeren Gehäusehälfte entfernt, wenn das Werkzeug an die Kante des Werkstücks gebracht wird. Die obere Hälfte ist fest am Spindelhals befestigt und schützt die Augen vor fliegenden Spänen. Außerdem hilft der obere Teil des Gehäuses, Sägemehl zu sammeln und durch eine vom Bediener weggerichtete Fassung zu entfernen. In der Regel hat die Glocke eine runde Form zum Anschließen eines Staubsaugers, während die Praxis zeigt, dass ihre erfolgreichste Richtung wieder in der Rotationsebene der Scheibe liegt. Andernfalls besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Kanal mit Chips verstopft..

Makita 5008MGMakita 5008MG

Das Thema Ergonomie für ein solches Werkzeug wie ein Handrundschreiben hat, wenn nicht die erste Priorität, dann einen der wichtigsten Werte. Dies ist ein ziemlich schweres Instrument mit einem ausgeprägten Kreiseleffekt, und daher muss es zuverlässig und bequem in die Hand passen, da sonst die Arbeit mit geringem Komfort ausgeführt wird, was mit geringer Produktivität bedeutet. Intelligentes Auswuchten ist besonders wichtig für Akku-Sägen.

Milwaukee M12 KRAFTSTOFF-KreissägeMilwaukee M12 KRAFTSTOFF-Kreissäge

Nützliche Add-Ons

Kreissägen weisen auch eine Reihe von Merkmalen auf, die die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit im Allgemeinen nicht wesentlich beeinträchtigen, aber den Arbeitskomfort erheblich verbessern können. Zum Beispiel ist das Vorhandensein eines Laserschneidrichtungsanzeigers sehr hilfreich, wenn Blattmaterialien ohne Verwendung einer Führungsschiene geschnitten werden. Es ist auch wünschenswert, ein Spaltmesser zu haben, das nicht für jedes Budgetmodell erhältlich ist, aber es hilft, beim Schneiden langer Werkstücke einen sauberen Schnitt zu gewährleisten und die Scheibe vor Blockierungen zu schützen.

Wenn die Säge zum Schlichten von Schnitten mit minimaler Nachbearbeitung verwendet wird, ist es nicht überflüssig, über eine konstante Elektronik zu verfügen, die eine konstante Drehzahl des Sägeblattes unter verschiedenen Belastungen aufrechterhält. Die Sanftanlauffunktion verlängert die Lebensdauer des Motors und ist besser, wenn sie nicht von einem Thermistor, sondern von der Elektronik bereitgestellt wird. Sägen gelten auch hinsichtlich des Antriebs als zuverlässiger, bei dem Motor und Getriebe in einem einzigen Metallgehäuse untergebracht sind..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie