So wählen Sie eine Spritzpistole für alle Arten von Arbeiten

Es gibt viele Verwendungsmöglichkeiten für die Spritzpistole im Haushalt, aber die Auswahl des vielseitigsten Werkzeugs, das für verschiedene Aufgaben geeignet ist, ist schwierig. In der heutigen Rezension wird er Ihnen die Hauptmerkmale elektrischer Spritzpistolen erläutern und Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Vor- und Nachteile von elektrischen Farbspritzpistolen

Bis heute gelten pneumatische Spritzpistolen als die fortschrittlichsten in Bezug auf die Qualität des Aufbringens von Farben und Lacken. Sie werden jedoch mit Druckluft betrieben und benötigen einen leistungsstarken Kompressor und einen ausreichend großen Empfänger. Dies verringert die Mobilität und erschwert das Streichen der Wände, den Zaun auf der Baustelle oder das Aufbringen einer Schutzbeschichtung auf die Fassade. Generell können wir sagen, dass pneumatische Spritzpistolen mehr stationäre Geräte zum Lackieren von Räumen sind als ein Werkzeug für den täglichen Gebrauch im Alltag..

Pneumatische Spritzpistole

Eine Alternative zu pneumatischen Sprühgeräten sind Geräte mit eingebautem Luftgebläse, die mit Strom betrieben werden. Das Elektrowerkzeug ist aufgrund seines geringen Gewichts und der Kompaktheit der Installation mobiler. Solche Spritzpistolen haben im Gegensatz zu pneumatischen eine gewisse Leistungsbegrenzungsschwelle, da es ohne einen vollwertigen Zylinder-Kolben-Kompressor ziemlich schwierig ist, einen ausreichend großen und konstanten Druck zu erzeugen. Ein weiterer Nachteil ist der erhöhte Geräuschpegel während des Betriebs..

Verwenden Sie beim Streichen der Fassade eine elektrische Spritzpistole

Sie müssen verstehen, dass eine elektrische Spritzpistole mit seltenen Ausnahmen kein vollständiger Ersatz für eine pneumatische sein kann. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die elektrische Spritzpistole nicht in der Lage ist, dicke Farbe unter Bildung von Partikeln mit einer gleichmäßigen Feinfraktion, aber mit minimaler Nebelbildung effektiv zu sprühen. Wenn Sie jedoch das richtige Tool auswählen, können Sie die gestellten Aufgaben nahezu vollständig erfüllen. Wenn Ihnen das Geld nichts ausmacht, können Sie eine gewisse Universalität nutzen.

Luft- oder Kolbenspritzpistole

Entscheiden Sie zunächst, welcher Spritzpistolentyp für Ihre Anwendung besser geeignet ist. Es gibt zwei Varianten dieses Tools:

  1. Mit einer Luftpumpe, die an einem Schultergurt getragen oder in der Nähe des Arbeitsplatzes installiert werden kann. Das Gebläse ist mit einem Wellschlauch mit dem Spritzgerät verbunden. Aufgrund der Tatsache, dass das Aggregat separat angeordnet ist, sind die Hände nicht so stark belastet, gleichzeitig erzeugt die Pumpe einen Hochgeschwindigkeitsfluss mit niedrigem Druck, was es schwierig macht, mit viskosen Lackmaterialien zu arbeiten. Einige Spritzpistolen haben eine einteilige Pumpe und eine Spritzpistole. In der Regel haben solche Werkzeuge ein reduziertes Reservoirvolumen und eine geringere Leistung, und eine Reihe von Metallgetriebeteilen wurden durch Kunststoffteile ersetzt, um das Gewicht zu reduzieren..
  2. Die kolbenartige Spritzpistole ist im Prinzip einer handgehaltenen Blumenspritze sehr ähnlich, nur der Elektromotor ist für das Drücken des Kolbens verantwortlich. Der Kolbenzerstäuber ist leicht an der deutlich geformten Diffusorschale zu erkennen, die die Düse umgibt. Der Geräuschpegel eines solchen Werkzeugs ist niedriger, aber ziemlich komplexe Mechaniken führen zu Vibrationen, Überhitzung und schnellem Ausfall. Dieses Werkzeug kann mit Lackierungen mit hoher Dichte verwendet werden, ist jedoch nicht für den Langzeitgebrauch ausgelegt..

Elektrische Spritzpistole mit externem Kompressor

Der Unterschied zwischen Kolben- und Luftspritzpistolen weist ein bestimmtes Muster auf. Obwohl Kolbenpistolen auf dicke Farbe ausgerichtet sind, belasten sie die Hand aufgrund der gemeinsamen Anordnung von Motor und Spritzpistole stärker. Dies verringert die Genauigkeit und Korrektheit der Verarbeitung, während dicke Emails und Lacke in der Regel Produkte mit Anspruch auf ästhetische Perfektion abdecken. Das kolbenartige Werkzeug eignet sich für diejenigen, die komplexe Teile lackieren: Zäune, Stuck, Körperteile. Die Luftpumpensprühpistole konzentriert sich wiederum darauf, große flache Oberflächen mit hoher Geschwindigkeit zu streichen.

Tankort und Material

Es gibt einen gewissen Unterschied, ob sich der Tank unterhalb oder oberhalb der Düsenachse befindet. Spritzpistolen mit einer Bodenposition des Tanks haben zwischen dem Auftanken eine längere Betriebszeit, da das Volumen des darin enthaltenen Behälters in der Regel 1 Liter oder mehr beträgt.

Füllen Sie die Sprühflasche mit Farbe

Andererseits ist die obere Position der Schüssel unter dem Gesichtspunkt der Gleichmäßigkeit der Tintenverteilung über die Düse vorzuziehen. Unter dem Einfluss der Schwerkraft befeuchten sogar viskose Lackmaterialien den Düsenhals gleichmäßig, wodurch die richtige Form des Brenners und die Gleichmäßigkeit des Aerosols erreicht werden. Es wird jedoch nicht funktionieren, viel Farbe in den oberen Tank zu gießen, da sich das Instrument sonst von einem ausgeglichenen in ein offen unpraktisches Instrument verwandelt. Das durchschnittliche Volumen des Überwassertanks beträgt 400-600 ml.

Ein weiteres nicht offensichtliches Merkmal ist, dass die Düse in einem Sprühgerät mit einer Bodenposition des Tanks immer trocken ist. Wenn der Abzug gedrückt wird, wird zuerst ein Teil der Luft herausgeworfen und dann ein Brenner gebildet. Wenn sich der Tank oben befindet, befindet sich immer eine große Menge Farbe in der Düse, weshalb das Spritzgerät zu Beginn der Arbeit mit schlecht gesprühten Tropfen spuckt. Daher muss nach jeder Pause ein Testsprühverfahren durchgeführt werden.

Elektrische Spritzpistole mit Edelstahltank

Die Tanks können aus Nylonkunststoff oder Edelstahl bestehen. Beide Materialien sind leicht zu reinigen, der Hauptunterschied liegt im Gewicht und der Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen. So wird eine Spritzpistole mit einem rostfreien Tank merklich schwerer, aber gleichzeitig wird garantiert, dass die Kapazität nicht reibt und platzt..

Sprühparameter

Jede Spritzpistole hat zwei Parameter: die Größe des Brenners und den Durchmesser der Düse, durch die die Farbe geliefert wird. Je größer das Loch ist, desto mehr Farbe wird pro Zeiteinheit gesprüht und desto dicker ist die aufgetragene Schicht. Die Brennerbreite wird wiederum durch die Größe der bearbeiteten Teile und deren Komplexität bestimmt..

Bei Arbeiten mit Farben und Emails auf Wasserbasis, deren Viskosität mit einem Verdünner eingestellt werden kann, werden Düsen mit kleinem Durchmesser (bis zu 1,2 mm) verwendet. Mit einem Düsendurchmesser von bis zu 1,4 mm werden die meisten unverdünnten Alkydlacke und -lacke effizient gesprüht, bis zu 1,7 mm – konsistente Primer und Primer.

Abnehmbare Spritzpistolen-Düsen

Es ist optimal, wenn das Spritzgerät mit mehreren austauschbaren Düsen geliefert wird und die Luftpumpe oder der Kompressor über eine Leistungsregelung verfügen. Dies ist ein Indikator für ein wirklich vielseitiges Werkzeug, das eine Vielzahl von Malarbeiten ausführen kann. Lesen Sie unbedingt die Anweisungen: Sie enthalten nicht nur die Arten von Lackmaterialien und Viskositätsbereichen, die für die Verwendung akzeptabel sind, sondern auch Anweisungen zur Bestimmung der Dichte mit einem Viskosimeter, das mit jedem Werkzeug geliefert wird.

Kompressoreigenschaften

Die Leistungsbereiche für Pneumatik- und Luftspritzpistolen unterscheiden sich erheblich. Pneumatische Maschinen haben in der Regel einen Motor in der Größenordnung von 130-180 W, es gibt auch leistungsstärkere Werkzeuge. Die Luftpumpe benötigt einen stärkeren Motor – 250 bis 400 W für Monoblock-Werkzeuge und 400 bis 2 kW für eine freistehende Luftpumpe. Werkzeuge mit einer Leistung unter den angegebenen Mindestwerten rechtfertigen die Investition einfach nicht.

Einstellen der Leistung der Spritzpistole

Es gibt noch ein anderes Kriterium – Leistung. Zum einen nimmt sie proportional zur Leistung des Werkzeugs und zur Größe des Brenners zu, kann jedoch je nach Viskosität des Lackmaterials unterschiedlich sein. Für jede Farbe oder jeden Lack gibt der Hersteller eine ungefähre Verbrauchsrate an, aber beeilen Sie sich nicht, die Arbeitsgeschwindigkeit nur anhand dieses Parameters zu bestimmen. Für eine korrekte Vorhersage müssen Sie auch den Verlust für die Nebelbildung berücksichtigen..

Einstellung der Brennerform

Einige Gebläse sind mit einer elektronischen Drehzahlregelung ausgestattet. Bei den modernsten Modellen verfügt der Regler über Piktogramme: In jeder Position stellt der Hersteller den Luftdruck ein, der im Durchschnitt für verschiedene Farben und Arten von Arbeiten optimal ist.

Was Sie sonst noch beachten sollten

Die Vielseitigkeit der Spritzpistole und die Einhaltung der gestellten Aufgaben ist gut, aber Sie müssen auch über die Haltbarkeit des Werkzeugs und die Bequemlichkeit der Arbeit mit ihm nachdenken. Schätzen Sie zunächst, wie bequem der Griff des Spritzgeräts in Ihrer Hand liegt, da es nicht überflüssig ist, die Fülle des Tanks durch Eingießen von normalem Wasser zu simulieren.

Spritzpistole mit externem Kompressor und Edelstahltank

Bewerten Sie bei der Auswahl einer Spritzpistole mit einer entfernten Luftpumpe, wie bequem und zuverlässig die Verbindungsrohre sind. Ob das Rohr aus der Kupplung herausfliegt, ob das Schloss fest gehalten wird. Bewerten Sie die Verarbeitungsqualität der wichtigsten Details: Das Vorhandensein selbst kleiner Mängel weist auf eine Unachtsamkeit der Arbeit hin. Daher ist es besser, ein anderes Modell zu wählen.

Möbel mit einer elektrischen Spritzpistole streichen

Wählen Sie eine Spritzpistole mit einer Düsenabdeckung aus Edelstahl, einem hohlen Aluminiumgriff und einer polierten eloxierten Nadel. Der Nadelhubversteller muss gerändelt und leicht drehbar sein, ohne sich zu verklemmen oder zu verrutschen. Wenn der Abzug beim Drücken des Abzugs verkeilt oder gerieben wird, hält ein solcher Sprühnebel nicht lange an und kann durch das Ausspucken nicht besprühter Farbklumpen störend sein. Für eine Spritzpistole ist es sehr wünschenswert, einen Luftfilter zu haben, der keinen Staub in das Spray eindringen lässt.

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie