Spatel: Sorten und Umfang

Spatel: Sorten und Umfang

WĂ€hrend des Reparaturvorgangs können Sie nicht auf einen Spatel verzichten. In der Regel werden mehrere Varianten dieses Werkzeugs verwendet. Damit Sie in einem Baumarkt nicht verwirrt werden und den richtigen Spatel auswĂ€hlen, teilen wir Ihnen mit, welche Typen fĂŒr einen bestimmten Reparaturprozess verwendet werden:

  1. Malspatel.Die gebrĂ€uchlichsten, bekanntesten „Spatel“ mit Kunststoff-, Gummi- oder Holzgriffen. Sie bestehen aus Edelstahl, die Breite des Metallteils kann zwischen 20 und 450 mm variieren. Beachten Sie, dass es besser ist, mindestens zwei Malspatel zu kaufen – einen breiteren und schmaleren. Auf einer großen OberflĂ€che können Sie den Putz mit einem breiten Spatel „verteilen“ und auftragen. FĂŒr feinere Arbeiten benötigen Sie einen schmalen. DarĂŒber hinaus verhalten sich professionelle Stuckateure normalerweise so: Tragen Sie eine Lösung auf einen grĂ¶ĂŸeren Spatel mit einem kleineren auf. Zwei Spatel wĂ€hrend der Arbeit werden bequem zusammen gereinigt.

Spatel: Sorten und Umfang

Beachten Sie, dass es spezielle Spatel zum Abbau alter Tapeten- und Farbschichten gibt. Sie haben eine dickere, stÀrkere Klinge. Meistens werden sie jedoch durch gewöhnliche Malspatel ersetzt, die auch mit alten Tapeten zurechtkommen. So ist es durchaus möglich, beim Kauf von Spateln zur Demontage zu sparen..

Spatel: Sorten und Umfang

  1. Fassadenspatel.Aus dem Namen geht hervor, dass sie fĂŒr Fassaden auf großen FlĂ€chen verwendet werden. Die Klinge muss elastisch sein, der Griff ist stark, da normalerweise mit einem so breiten Spatel eine dicke Kittschicht aufgetragen wird. Die Klingenbreite kann zwischen 20 und 40 cm variieren. Es ist praktisch, wenn der Griff leicht schrĂ€g zur ArbeitsflĂ€che steht.

Spatel: Sorten und Umfang

  1. Kerbkellen. Eine besondere Sorte, die ĂŒberall dort benötigt wird, wo eine Klebstoffmischung benötigt wird, beispielsweise beim Verlegen von Keramikfliesen. Die ZĂ€hne am Arbeitsteil des Spatels tragen dazu bei, die Zusammensetzung gleichmĂ€ĂŸig und effizient zu verteilen, abgesehen von der Leimmischung, die normalerweise recht teuer ist. Es gibt Spatel mit kleinen ZĂ€hnen, die beim Verlegen von Teppich, Mosaik, Linoleum verwendet werden. Es gibt grĂ¶ĂŸere ZĂ€hne – fĂŒr Fliesen, Porzellan Steinzeug, Trockenbau kleben. Übrigens sind solche gekerbten Spatel nicht unbedingt aus Metall, es gibt auch Gummi.

Spatel: Sorten und Umfang

  1. Tapetenspatel. Ersetzt perfekt Walzen und ist natĂŒrlich viel effektiver als verschiedene Lappen, mit denen Heimwerker die Tapete hĂ€ufig nivellieren. Plastiktapeten-Spatel entfernen schnell Luftblasen unter der Tapete, glĂ€tten sie und drĂŒcken sie fest gegen die Wand. Daher werden sie manchmal als Presser bezeichnet.

Spatel: Sorten und Umfang

  1. Gummispatel. Sie können aus Hartgummi hergestellt werden – zum primĂ€ren HĂ€mmern von Fugen zwischen Fliesen. Mittelharte Gummispatel eignen sich zum Auftragen einer dĂŒnnen Schicht Kitt auf WĂ€nde oder Grundierungen auf Holz. Die weiche Gummikelle ist fĂŒr heikle Prozesse wie das Fertigstellen von Fliesenfugen vorgesehen. Gummispatel gibt es in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen, die normalerweise sofort in Sets verkauft werden.

Spatel: Sorten und Umfang

  1. Es gibt spezielle Eckenspatel zum Fertigstellen der inneren bzw. Ă€ußeren Ecken. Viele Fachleute bezeichnen sie jedoch als unpraktisch, zu umstĂ€ndlich und umstĂ€ndlich. Es wird höchstwahrscheinlich nicht perfekt in die Kurve fahren. Bis Sie es jedoch versuchen, werden Sie nicht verstehen – brauchen Sie solche Eckenspatel oder Sie können mit gewöhnlicher Malerei auskommen.

Spatel: Sorten und Umfang

  1. Japanische Spatel. Sie unterscheiden sich darin, dass sich auf einer Seite des Werkzeugs ein federndes Edelstahlblech befindet und die andere Seite aus Kunststoff besteht. Es gibt einfach keine Griffe im ĂŒblichen Sinne fĂŒr uns. Es ist praktisch, eine gleichmĂ€ĂŸige Schicht Kitt mit japanischen Spateln aufzutragen. Sie verteilen die Lösung gut auf der OberflĂ€che.

Spatel: Sorten und Umfang

  1. Separat sollten spezielle Spatel hervorgehoben werden, die bei der Montage oder Demontage von Spanndecken verwendet werden. Ein hochspezialisiertes Tool, das normalerweise ausschließlich von Profis verwendet wird.

Spatel: Sorten und Umfang

Achten Sie bei der Auswahl der Spatel auf die QualitĂ€t des Stahls – die Klinge sollte elastisch sein, sich aber nicht zu leicht und zu stark biegen. Der Griff sollte bequem fĂŒr Sie sein, leicht genug, die Klingenbefestigung – zuverlĂ€ssig. In dieser Hinsicht sind Holzgriffe haltbarer, obwohl sie mehr wiegen als Kunststoffgriffe und sind heute viel seltener..

Waschen Sie nach Abschluss der Arbeiten unbedingt den Spatel von der Lösung. Die Farbe kann mit einem Lösungsmittel gereinigt werden. Solche sauberen, ordnungsgemĂ€ĂŸ an einem trockenen Ort gelagerten, hochwertigen Spatel dienen Ihnen bei der nĂ€chsten Reparatur..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂŒgen

Durch Klicken auf die SchaltflÀche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie