Welche Mühle kaufen: Wählen Sie eine Winkelschleifmaschine

Mit dem Schleifer, einem Winkelschleifer, können Sie verschiedene Materialien schneiden, schleifen und polieren. Die Bequemlichkeit der Arbeit mit dem Tool und seine Effektivität hängen jedoch davon ab, wie richtig es für die jeweiligen Aufgaben ausgewählt ist. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie eine Mühle für den Heimgebrauch auswählen..

Was ist ein Schleifer: Gerät und technische Eigenschaften des Werkzeugs

Dieses Instrument erschien vor etwa vier Jahrzehnten in der Gewerkschaft. Sein populärer Name „Bulgarisch“ leitet sich vom Namen des Landes ab, das begann, die ersten Modelle an die UdSSR zu liefern. Tatsächlich erschien der Winkelschleifer viel früher. In den 40er Jahren startete der deutsche Hersteller AEG die Massenproduktion dieser Elektrowerkzeuge, und fast 30 Jahre später stellte das bulgarische Werk „Elprom-Lovech“ auf der Grundlage des erworbenen Patents seine Produktion und Lieferung an die Gewerkschaft ein.

Heute ist die Mühle nicht nur in der Industrie, sondern in fast jeder Garage ein fester Bestandteil. Es kann verwendet werden, um Metall, Stein, Beton und andere Materialien zu schneiden, Oberflächen zu reinigen, zu schleifen und zu polieren, Gartengeräte und Werkzeuge zu schärfen. Diese Multifunktionalität hat zu der wohlverdienten Popularität von Winkelschleifern geführt.

Was für eine Mühle zu kaufen. Winkelschleifer auswählen

Die Vorrichtung von Schleifmaschinen verschiedener Hersteller in den Haupteinheiten unterscheidet sich bis auf geringfügige Merkmale nicht wesentlich. Jeder Winkelschleifer besteht aus folgenden Grundmodulen:

  1. Werkzeugkörper – normalerweise hat er eine erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen.
  2. Metallgehäuse-Winkelgetriebe.
  3. Elektromotor.
  4. Steuerelektronik – Startknopf, Spindeldrehzahlregler, Sanftanlaufmodul.
  5. Schutzhülle.

Teurere und professionellere Modelle verfügen möglicherweise über zusätzliche Module, die das Gerät vor Ausfällen schützen – Kupplungen lösen, Motorschutzsysteme, wenn das Werkzeug im Material eingeklemmt ist, Geräuschunterdrückungsfilter. Es ist zu beachten, dass für die Herstellung solcher Mühlen bessere und stärkere Materialien verwendet werden, die länger halten..

Das Funktionsprinzip des Winkelschleifers besteht darin, die Drehung des Motorrotors durch das Getriebe mit einer Schneidscheibe auf die Spindel zu übertragen, wenn Sie den Startknopf drücken.

Was für eine Mühle zu kaufen. Winkelschleifer auswählen

So wählen Sie die richtige Mühle

Die Wahl eines Winkelschleifers wird hauptsächlich von der geplanten Häufigkeit seiner Verwendung bestimmt. Es macht keinen Sinn, Geld für eine große, leistungsstarke Einheit auszugeben, deren Aufgabe es ist, mehrmals pro Woche Metallecken oder -rohre zu schneiden und 15 bis 20 Minuten damit zu arbeiten. Es ist eine andere Sache, wenn Sie den täglichen Gebrauch in einer Werkstatt oder beim Hausbau in Betracht ziehen. Das Werkzeug für diese Aufgaben muss hohen Belastungen und Dauerbetrieb standhalten. Es ist auch wichtig, die Eigenschaften und Parameter der Materialien zu bewerten, an denen die Arbeiten hauptsächlich ausgeführt werden. Nach einer solchen Analyse wird es bereits ein gewisses Verständnis dafür geben, welche Mühle gemäß den technischen Eigenschaften zu wählen ist.

Die Eigenschaften, nach denen es üblich ist, Winkelschleifer zu klassifizieren, haben eine gewisse Beziehung zueinander. Der maximale Scheibendurchmesser beeinflusst also die Leistung des Schleifers und die Geschwindigkeit. Je stärker der Motor ist, desto mehr Gewicht hat das Werkzeug, aber die Schnitttiefe nimmt auch mit dem Durchmesser der Scheibe zu..

Durchmesser der verwendeten Kreise

Die Durchmesser der Trennscheiben für Winkelschleifer liegen im Bereich von 115–230 mm. Nach diesem Parameter ist es üblich, alle Mühlen in drei Gruppen einzuteilen: klein, mittel und groß.

Was für eine Mühle zu kaufen. Winkelschleifer auswählen

Die erste Gruppe umfasst Werkzeuge, mit denen Kreise bis 125 mm verwendet werden können. Diese Schleifmaschinen sind im Alltag sehr beliebt, da sie klein und leicht sind und es Ihnen ermöglichen, die meisten der gleichen Aufgaben wie ein großes Werkzeug innerhalb der Grenzen des Kreisdurchmessers zu lösen.

Mittelwinkelschleifer umfassen Modelle mit einem zulässigen Durchmesser der verwendeten Kreise von 150 bis 180 mm. Werkzeuge dieser Klasse können bereits länger ohne Überhitzungs- und Ausfallgefahr arbeiten. Sie eignen sich gut für Bauarbeiten, Reparaturen und Klempnerarbeiten, aber ihr Gewicht und ihre Abmessungen erschweren ihren täglichen Gebrauch..

Was für eine Mühle zu kaufen. Winkelschleifer auswählen

Große Schleifmaschinen, auf denen Räder bis Ø 230 verwendet werden, sind für die tägliche intensive Arbeit ausgelegt und eignen sich besser für den industriellen Einsatz oder die Verarbeitung von Materialien mit hoher Härte. Es macht keinen Sinn, ein solches Instrument für kleine Haushaltsbedürfnisse in Betracht zu ziehen..

Spulengeschwindigkeit

Dieser Parameter ist umgekehrt proportional zum vorherigen. Je größer der Scheibendurchmesser ist, desto geringer sind die erforderlichen Umdrehungen. Dies ist auf die Begrenzung der linearen Geschwindigkeit der Schneidkante der Scheibe während der Drehung zurückzuführen. Der Maximalwert für einen sicheren Betrieb beträgt 80 m / s. Das Überschreiten dieses Parameters kann zum Bruch der Scheibe führen, was für das Leben und die Gesundheit des Bedieners gefährlich sein kann. Bei niedriger Liniengeschwindigkeit ist das Rad einem höheren Verschleiß ausgesetzt, was zu einem Produktivitätsverlust führt.

Was für eine Mühle zu kaufen. Winkelschleifer auswählen

Normalerweise wird die optimale Geschwindigkeit vom Hersteller entsprechend dem größten zulässigen Scheibendurchmesser eingestellt. Da sich die Discs jedoch abnutzen, ist eine Funktion, mit der Sie die Geschwindigkeit manuell einstellen können, nicht überflüssig. Auf diese Weise können Sie das volle Potenzial auch von Discs nutzen, die einen gewissen Verschleiß aufweisen..

Werkzeugkraft

Möglicherweise der wichtigste Parameter zur Bestimmung der Werkzeugleistung. Die Leistung hängt direkt von der Größe der Kreise ab, die für ein bestimmtes Modell zulässig sind..

Haushaltsschleifer haben Motoren mit einer Leistung von 0,75–1,4 kW. Eine Leistung unter 0,75 kW reicht selbst für einfache Aufgaben oft nicht aus, und Schleifmaschinen mit einem Motor von etwa 1,5 kW haben bereits ein relativ großes Gewicht. Daher wäre die beste Option für einen Haushaltswinkelschleifer ein 0,8-0,9 kW-Motor.

Was für eine Mühle zu kaufen. Winkelschleifer auswählen

Für regelmäßige Arbeiten und Dauerlasten werden leistungsstärkere Schleifmaschinen mit Motoren ab 2 kW eingesetzt. Ein solches Werkzeug weist eine gute Überhitzungsbeständigkeit auf und kann mehrere Stunden lang in Zyklen mit Unterbrechungen arbeiten. Darüber hinaus ist das Drehmoment solcher Schleifmaschinen höher als das von Haushaltsschleifern, was sich auch positiv auf die Produktivität auswirkt. Dies ermöglicht es ihnen, mit niedrigeren Drehzahlen und größeren Kreisen bei gleichem Potential zu laufen..

Zusätzliche Optionen für komfortables Arbeiten

Hier müssen Sie vielleicht mit der Sicherheit beginnen. Es ist sehr wichtig, dass das Werkzeug einen guten und bequemen Griff hat. Nicht nur die Bequemlichkeit der Arbeit mit dem Schleifer, sondern auch seine Sicherheit hängt davon ab, wie gut die Ergonomie dieses Teils durchdacht ist. Der gummierte Griff mit Rillen für die Finger rutscht nicht aus Ihren Händen, wenn Sie das Werkzeug während des Betriebs ruckeln und ruckeln. Es ist vorzuziehen, ein Werkzeug mit einem zusätzlichen Griff zu kaufen, wenn dies durch das Design vorgesehen ist. Es wird auch Komfort und Sicherheit verbessern..

Was für eine Mühle zu kaufen. Winkelschleifer auswählen

Das Sanftanlaufsystem ist für einen gleichmäßigen Drehzahlsatz beim Einschalten der Mühle ausgelegt. In diesem Modus erreicht das Werkzeug reibungslos die Arbeitsgeschwindigkeit, was sich positiv auf die Lebensdauer der Geräte auswirkt. Diese Funktion hilft auch, den Netzspannungsabfall beim Start zu beseitigen. Die Richtigkeit des Sanftanlaufvorgangs kann nur mit einem schweren Rad visuell überprüft werden.

Der Scheibenstauschutz wird durch eine spezielle Ausrückkupplung implementiert, die ausgelöst wird, wenn die Scheibe im Material stecken bleibt. Diese Funktion kann einen möglichen Bruch der Werkzeugbaugruppen und eine Zerstörung des Rades verhindern. Bei teuren Modellen wird ein elektronisches System verwendet, das in solchen Fällen für den Notstopp des Motors verantwortlich ist..

Weniger verbreitete Funktionen wie automatisches Auswuchten der Scheibe, Scheibenbremse, abnehmbares Netzkabel, schneller Zugriff auf die Bürsten, Einstellung des Hauptgriffs. Diese Funktionen haben noch keine Massenakzeptanz erhalten, aber jede von ihnen erleichtert die Bedienung des Tools. Wie wichtig sie für bestimmte Bedingungen sind, muss unabhängig beurteilt werden. Alles hängt von den Endkosten der Mühle ab.

Was für eine Mühle zu kaufen. Winkelschleifer auswählen

Bei der Auswahl einer Mühle ist es wichtig, auf die Länge des Netzkabels und die Qualität des Isoliermaterials zu achten. Der Längenrand sollte ausreichend sein, damit das Kabel nicht reißt und während des Betriebs nicht zu straff ist. Das Isoliermaterial muss bei unterschiedlichen Temperaturen seine Eigenschaften behalten. Eine Isolierung von schlechter Qualität kann bei Temperaturen unter Null ihre Elastizität verlieren, was zu ihrer Zerstörung und der Gefahr eines Stromschlags führen kann.

Wir haben Ihnen im Artikel „Sicherheit beim Arbeiten mit einem Schleifer“ über die Sicherheit mit Winkelschleifern und über die korrekte Arbeit mit einem Schleifer „Wie man mit einem Schleifer richtig und sicher arbeitet“ berichtet..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie