Wie man eine Straßenkehrmaschine wählt

Lassen Sie uns über die Auswahl eines so nützlichen Geräts als Kehrmaschine sprechen, das zur Aufrechterhaltung der Ordnung in der Region beiträgt. Betrachten Sie die heute existierenden Arten von Kehrmaschinen und ihre Merkmale. Lassen Sie uns herausfinden, wie hoch die Preisspanne dieser Geräte ist.

Die Reinigung des Bereichs um das Haus ist in erster Linie mit dem Kehren verbunden. Sowohl im Frühjahr als auch im Sommer gibt es auf dem Hof ​​und auf den Gartenwegen genügend Müll, und im Herbst tragen abgefallene Blätter erheblich zur Arbeit bei. Natürlich können kleine Bereiche mit einem normalen Besen gereinigt werden. Kehrmaschinen erleichtern und beschleunigen den Prozess jedoch erheblich..

Äußerlich ähneln diese Geräte Rasenmähern, haben jedoch eine andere Funktion und ein anderes Gerät. Dies sind Radeinheiten, die mit Bürsten ausgestattet sind. Normalerweise bestehen Bürsten aus strapazierfähigem Nylon, natürlichen Materialien oder Draht. Während sich das Auto bewegt, fegen die Bürsten Blätter, Sand und andere Rückstände perfekt weg.

Wie man eine Straßenkehrmaschine wählt

Kehrmaschinen sind unterteilt in:

  1. Mechanisch. Sie benötigen weder Ladung noch Kraftstoff. Die Bürsten beginnen sich zu drehen, wenn die Maschine durch menschliche Anstrengung angetrieben wird. Plus – leicht und kompakt, aber nicht für eine sehr große Fläche geeignet.
  2. Wiederaufladbar. Lädt sich auf und kann bei Verwendung eines zuverlässigen Lithium-Ionen-Akkus mindestens drei Stunden dauern. Die Karosserie besteht normalerweise auch aus Kunststoff, sodass die Autos nicht zu schwer sind. In den meisten Fällen müssen auch Batteriekehrmaschinen geschoben werden, da kein Radantrieb vorhanden ist. Dank des Akkus drehen sich die Bürsten jedoch, sodass sie viel schneller und effizienter arbeiten..
  3. Benzin. Die leistungsstärkste, die in der Lage ist, große Flächen schnell zu reinigen. Minus – Betriebsgeräusche und Kraftstoffbedarf. Ansonsten ist es eine gute Option für große Grundstücke. Kann von Hand, Kabel oder Elektrostarter gestartet werden.

Wie man eine Straßenkehrmaschine wählt

Bei der Auswahl einer Kehrmaschine ist es wichtig, zwei Punkte zu beachten:

  1. Das Vorhandensein eines Müllbehälters und wie bequem es zu reinigen ist. Ohne einen Trichter, in dem die Bürsten Laub und andere Rückstände wegfegen, wird das Gerät kaum als effektiver Assistent bezeichnet. Außerdem sollte das Volumen des Auffangbehälters geklärt werden, wie lange es dauern wird.
  2. Möglichkeit, den Anhang zu ändern. Zum Beispiel haben viele Modelle spezielle Bürsten zum Reinigen von nassem Schmutz, zum Reinigen von Teppichen – mit weicheren Kunst- oder Naturfasern, für feinen Schmutz mit weichem und dickem Flor, zum Entfernen von Schnee. Dieser spezielle Aufsatz verwandelt die Kehrmaschine in eine Schneefräse.

Wie man eine Straßenkehrmaschine wählt

Die Breite der Bürsten ist ebenfalls wichtig – sie variiert zwischen 60 und 100 Zentimetern. Wählen Sie für schmale Gartenwege natürlich eine kleinere Breite, damit die Maschine leicht manövriert werden kann. Für geräumige Bereiche breitere Bürsten. Einige Modelle haben die Möglichkeit, die Höhe des Lenkrads und die Griffe zur Steuerung der Maschine so einzustellen, dass Menschen unterschiedlicher Größe bequem arbeiten können. Darüber hinaus sind Geräte mit zusätzlichen Bürsten an den Seiten praktisch, mit denen Sie in Bereichen mit komplexer Geometrie und Hindernissen Schmutz vom Bordstein fegen können..

Müll kann in einen Behälter gesaugt werden (die effizienteste Vakuummethode), von oben hineingeworfen oder direkt in den Behälter geworfen werden.

Wie man eine Straßenkehrmaschine wählt

Die Kosten einer Kehrmaschine hängen von ihrer Leistung, dem Funktionsprinzip, der Anzahl der austauschbaren Düsen und dem Hersteller ab. Der Preis für ein mechanisches Gerät beginnt bei 8.000 Rubel, und multifunktionale Benzinmodelle können mehr als 50.000 Rubel kosten. Die beliebtesten Marken sind Patriot, Karcher, Green Tiller, Stiga, Champion und Tielburger.

Wie man eine Straßenkehrmaschine wählt

Wir stellen fest: Für einen kleinen Hof, schmale Wege im Garten, reicht eine mechanische, wendige und kompakte Kehrmaschine mit einem Müllcontainer mit einem Volumen von ca. 16 Litern völlig aus. Mit austauschbaren Anbaugeräten können Sie Handgeräte in Innenräumen, zum Reinigen von Teppichen sowie zum Reinigen einer Garage oder Werkstatt verwenden. Benzinmotoren sind nur für die Straße geeignet und bei großer Fläche ratsam. Wiederaufladbar – mittlerer Preis, leistungsstark genug und eine ausgezeichnete Wahl, wenn der Hof groß ist und viel Müll vorhanden ist.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Wie man eine Straßenkehrmaschine wählt
Was Russen zu Immobilien in Deutschland anzieht