Wie man einen Puncher wählt

Puncher – Dies ist ein spezialisierter Bohrhammer. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Bohrhammer ist der Bohrhammer für einen langfristigen und störungsfreien Betrieb beim Bohren von harten Materialien ausgelegt.

Bild

Aus mechanischer Sicht ist der Bohrhammer dem Bohrhammer deutlich überlegen. In der Bohrmaschine wird die Schlagfunktion als zusätzliche implementiert und verringert die Zuverlässigkeit der gesamten Struktur. Beim Bohrhammer ist die Schlagfunktion die wichtigste und wird sehr effizient und zuverlässig implementiert. Darüber hinaus weist der Bohrhammer eine deutlich höhere Bohrgeschwindigkeit bei harten Materialien auf, was die Produktivität erhöht..

Bei einem herkömmlichen Bohrer wird die Schlagfunktion ungefähr mechanisch implementiert. Die beiden Zahnratschen berühren sich und beim Drücken während des Hammerbohrens springen die Ratschen über die Zähne, wo der Hammereffekt auftritt. Dies führt natürlich zu einem erhöhten mechanischen Verschleiß der Ratschen. Die Aufprallamplitude ist ebenfalls gering, die Aufpralle sind schwach und das Bohren ist langsamer.

Bei einem Bohrhammer wird die Schlagfunktion pneumatisch ausgeführt, und der Mechanismus ähnelt dem Bolzen einer automatischen Waffe. Der Bohrer ist nicht wie ein Bohrer in einer Nocke befestigt, sondern in einem speziellen Spannfutter. Mit dem Hammerbohrfutter können Sie nicht nur den Bohrer schnell wechseln, sondern der Bohrer ist auch nicht starr fixiert. Der Schlag auf den Bohrer ist stark und Schlupf ist ausgeschlossen. Aufgrund dessen weist der Gesteinsbohrer eine hohe Eindringgeschwindigkeit und Zuverlässigkeit auf..

Rotationshämmer werden als professionelle Elektrowerkzeuge eingestuft und sind teurer als herkömmliche Bohrer. Bohrer und Ersatzteile für einen Bohrhammer sind ebenfalls teurer, haben jedoch eine erhöhte Festigkeit und Haltbarkeit.

Aufgrund des speziellen Designs des Spannfutters ist es unmöglich, herkömmliche Bohrer in das Bohrhammerfutter einzubauen. Verwenden Sie zum Installieren von Bohrern von einem herkömmlichen Bohrer einen speziellen Adapter, der normalerweise mit einem Bohrhammer geliefert wird.

Das Spannfutter für Steinbohrer lässt sich normalerweise schnell lösen und ermöglicht das Wechseln der Aufsätze mit einer leichten Handbewegung. Gleichzeitig ist die Montage der Bohrer sehr zuverlässig und lässt den Bohrer nicht in das Spannfutter rutschen, wie dies bei einem Bohrer mit einem herkömmlichen Zahnspannfutter häufig der Fall ist.

Drehhammer-Spezifikationen

Leistung. Je stärker der Gesteinsbohrer ist, desto höher ist die Bohrgeschwindigkeit. Auch die Dicke des Bohrers, mit dem Ihr Bohrhammer arbeiten kann, hängt von der Leistung ab. Denken Sie daran, dass leistungsstärkere Gesteinsbohrer schwerer sind und beim Arbeiten mehr Strom verbrauchen..

Drehzahlregelung. Fast alle Bohrhämmer haben. Es ist gut, wenn die maximale Geschwindigkeitsbegrenzung angepasst wird. Es wird verwirrend gesagt, aber tatsächlich ist es so: Stellen Sie die Höchstgeschwindigkeit ein, drücken Sie den Auslöser ganz und arbeiten Sie.

Stopper wechseln. Dies ist normalerweise eine Taste, mit der Sie den Schalter sperren können, damit Sie ihn nicht mit dem Finger drücken. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie lange Zeit hartes Material bohren müssen und Ihre Finger ruhen können..

Deaktivieren der Schockfunktion. Wenn die Percussion-Funktion nicht ausgeschaltet werden kann, kann der Bohrhammer nicht als Bohrer verwendet werden. Die Funktion des Bohrers im Bohrhammer ist sozusagen zweitrangig, aber manchmal ist der Bohrer möglicherweise nicht zur Hand.

Bohrhammer oder Bohrer

Ein Bohrer kann als Bohrhammer und ein Felsbohrer als Bohrer fungieren. Was auszusuchen?

Die Frage stellte sich, weil der Bohrer bei der Ausführung der Funktionen eines Stempels schnell abgenutzt ist und ausfällt. Damit der Perforator die Funktionen eines Bohrers ausführen kann, müssen Sie eine spezielle Düse installieren, die die Struktur verlängert, und es ist schwieriger, mit einem solchen Werkzeug zu arbeiten. Darüber hinaus hat der leistungsstarke Bohrhammer große Abmessungen und ein beträchtliches Gewicht, sodass das Arbeiten mit einem kleinen Bohrer einfacher und bequemer ist..

Es hängt alles von der Art der Arbeit ab, die Sie die meiste Zeit erledigen. Wenn Sie regelmäßig Löcher in harte Materialien (Beton, Zementputz usw.) bohren müssen, ist ein Bohrhammer für diese Aufgaben besser geeignet. Wenn Sie häufig Löcher in weiche Materialien (Metall, Holz usw.) bohren müssen und nur gelegentlich mehrere Löcher mit einer Schlagfunktion gebohrt werden müssen, kann ein Bohrer durchaus ausreichen. Wenn Sie während der professionellen Arbeit sowohl einen Bohrer als auch einen Perforator verwenden müssen, kann es sich lohnen, beide Werkzeuge zu kaufen. In diesem Fall halten sie länger und sparen Zeit während der Arbeit..

Perforator kompletter Satz

Die Grundausstattung verschiedener Modelle kann stark variieren. Es ist oft rentabler, 10 bis 30 US-Dollar teurer zu zahlen und dann beim Kauf von Zubehör und Ersatzteilen zu sparen.

Was wird in einem Set mit einem Puncher sehr nützlich sein:

  • Ersatzbürsten für den Elektromotor. Separat sind die Kosten für die Bürsten teurer und im Kit bekommen sie fast umsonst. Für einen diensthabenden Heimpuncher wird der Austausch von Bürsten nicht bald erforderlich sein, für einen professionellen Puncher, der eine ganze Schicht arbeitet, wird dies jedoch sehr bald erforderlich sein. Wenn das Kit Ersatzbürsten enthält, sollten Sie 8 bis 10 US-Dollar sparen.
  • Adapterpatrone zum Installieren von Bohrern von einem herkömmlichen Bohrer. Wenn es nicht vorhanden ist, müssen Sie sofort fragen, ob es möglich ist, einen Adapter zu installieren (ob die Schockfunktion ausgeschaltet ist). Es ist besser, wenn ein Adapter im Kit enthalten ist. Dies ist auch eine erhebliche Einsparung.
  • Bohrset. Viele Hersteller vervollständigen den Gesteinsbohrer mit einem Basissatz von Bohrern. Bohrer für einen Bohrhammer sind viel teurer als herkömmliche Bohrhammer, weil Die Bohrer für den Bohrhammer unterliegen erhöhten Anforderungen an Festigkeit und Zuverlässigkeit. Für ein Zuhause reicht normalerweise ein Satz Bohrer aus, ein Satz Bohrer, die mit dem Kit geliefert werden.
  • Schlussfolgerungen

    Der Gesteinsbohrer ist für professionelle Arbeiten beim Bohren von harten Materialien einfach unverzichtbar. Es ist wesentlich langlebiger als ein Bohrhammer und ermöglicht Ihnen ein schnelleres Arbeiten.

    Wenn Sie mit Reparaturen im Haus begonnen haben und viele Löcher in die Betonwände bohren müssen, kann es sich lohnen, einen Bohrhammer zu kaufen. Sie zahlen mehr für einen Bohrhammer als für einen Bohrhammer, aber der Bohrhammer hält länger und erleichtert Reparaturen erheblich. Das Vorhandensein eines Adapters für Bohrer von einem herkömmlichen Bohrer im Kit mit einem Perforator ermöglicht es Ihnen, ihn als normalen Bohrer zu verwenden.

    Artikel bewerten
    An Freunde weitergeben
    Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
    Einen Kommentar hinzufügen

    Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie