Wie und was man einen Nagel ohne Kappe herauszieht

Wie und was man einen Nagel ohne Kappe herauszieht

Wenn der Nagel leicht über die Oberfläche hinausragt und der Kopf intakt ist, gibt es kein besonderes Problem. Es ist nur ein Nagelzug erforderlich, der speziell zum Herausziehen entwickelt wurde. Wenn es jedoch keinen Hut gibt, gibt es nichts, was den Nagler einhaken könnte, es stellt sich als nutzlos heraus.

Die erste, ziemlich einfache Möglichkeit, einen Nagel ohne Kappe herauszuziehen, ist die Verwendung eines Seitenschneiders. Um die Oberfläche nicht zu beschädigen, können Sie ein Stück Blechdose darunter stellen. Sie können auch eine Holzstütze zwischen die Zange und das Teil legen. Die Hauptsache ist, den Nagel festzuhalten, was ohne Kappe ziemlich schwierig ist. Dann drücken wir auf die Griffe der Zange und halten den Nagel fest. Wir beginnen ihn langsam von einer Seite zur anderen zu schwingen, um ihn allmählich herauszuziehen.

Wie und was man einen Nagel ohne Kappe herauszieht

Zangen reichen möglicherweise nicht aus, wenn der Nagel zu tief in Holz oder einer anderen Oberfläche ist. Es gibt einfach nichts, woran man sich festhalten kann. In diesem Fall bieten wir die zweite Option an: Sie können vom Gegenteil aus mit einem anderen Nagel, einem Bart, versuchen, ihn durch das gesamte Brett zu schlagen. Die Hauptsache in diesem Fall ist, die Mitte des Nagels ohne Kappe klar zu treffen. Diese Methode hilft nicht, wenn der Nagel in einem zu dicken Brett oder einer anderen Oberfläche herausragt, die nicht durchstochen werden kann..

Wie und was man einen Nagel ohne Kappe herauszieht

Die dritte Möglichkeit, einen festsitzenden Nagel ohne Kappe zu entfernen, ist das Erhitzen. Erinnern Sie sich aus dem Physikkurs daran, dass sich Körper beim Erhitzen ausdehnen? Und dann schrumpfen sie beim Abkühlen. Sie können den Nagel und die Oberfläche um ihn herum entweder mit einem Gasbrenner oder mit einem dünnen heißen Gegenstand durch Auftragen erwärmen. Das Metall wird sich ausdehnen, schrumpfen, die Haftung an der Oberfläche wird weniger stark und es ist möglich, den hartnäckigen Nagel mit derselben Zange herauszuziehen.

Die vierte Option: Nehmen Sie ein Stück Rohr, dessen Durchmesser den Durchmesser des Nagels überschreitet. Ein Ende muss gezahnt, das andere in den Bohrer eingeführt werden. Dann bohren wir einfach den Nagel aus, indem wir das gezackte Rohr so ​​einstellen, dass es in der Mitte liegt. Der Nagel wird schnell entfernt, es verbleibt jedoch ein Loch, das bei Bedarf mit einem Stopfen oder Kitt verschlossen werden kann.

Wenn Sie keine Angst haben, die Oberfläche zu beschädigen, in die der Nagel eingetrieben wird, in die der Nagel ohne Kopf bleibt, können Sie versuchen, mit einem Meißel dorthin zu gelangen und Holzstücke abzubrechen. Außerdem können Sie mit einem Bohrer mit einem normalen Bohrer ein Loch in der Nähe bohren.

Wie und was man einen Nagel ohne Kappe herauszieht

Sie können auch Rillen an den Seiten des Nagels machen, Schnitte unterhalb der abgebrochenen Oberseite bilden, um sie dann mit Zangen herauszuziehen. Minus – das Brett oder eine andere Oberfläche wird beschädigt, ein zerrissenes Loch bleibt an der Stelle des herausgezogenen Nagels.

Wie Sie sehen, ist das Herausziehen eines Nagels viel schwieriger als das Einschlagen ohne Hammer. Klugheit, die richtigen Werkzeuge und, um ehrlich zu sein, rohe Gewalt helfen Ihnen jedoch, diese Aufgabe zu bewältigen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie