Soll ich Facebook-Aktien kaufen – Investidea

Wenn Sie überlegen, ob Sie Facebook-Aktien kaufen möchten, schauen Sie sich diese Anlageidee der Analysten des Finam-Maklerunternehmens an. Sie bewerteten das soziale Netzwerk, führten eine Analyse durch und stellten eine positive Empfehlung auf..

Facebook Aktienempfehlungen

Zusammenfassung der Empfehlung

Kurzbeschreibung des Emittenten

Facebook-Logo am Telefon

  • Facebook ist der Entwickler und Betreiber des gleichnamigen sozialen Netzwerks, mit dem Menschen über Smartphones und Computer kommunizieren können. Dies ist das beliebteste soziale Netzwerk der Welt. 2,32 Milliarden Menschen nutzen es jeden Monat (Stand 31. Dezember 2018).
  • Facebook-Marktkapitalisierung – 521,4 Milliarden US-Dollar.
  • Das Unternehmen besitzt auch weltberühmte Instagram- und WhatsApp-Dienste..
  • Seit Anfang 2019 haben Facebook-Aktien eine Rendite von 34,6% erzielt. Sie stiegen deutlich vor dem US-Markt, der nur um 16,6% wuchs (Index S.&P 500).
  • Das Unternehmen zeigt von Jahr zu Jahr eine positive Entwicklung bei Umsatz und Nettogewinn auf Papier. Gleichzeitig bleiben die Facebook-Aktien unter fundamentalen Gesichtspunkten relativ unterschätzt..
  • Analysten bewerten die jüngste Quartalsberichterstattung von Facebook positiv und halten die Aktien des Unternehmens für Investitionen für das laufende Jahr attraktiv..

Finam-Analysten empfehlen den Kauf von Facebook-Aktien mit einem Kursziel von 205 USD.


Facebook-Highlights


Aktienkennzahlen Facebook

Zusammenfassung der Kennzahlen


Vergleich von Facebook-Aktienrenditen und S-Index&P 500


Vergleich der Aktienrenditen von Facebook und des S & P 500

Datenquelle – Thomson Reuters

Wachstumsfaktoren

Facebook-Anwendung auf dem Telefon

Fast ein Drittel der Weltbevölkerung nutzt jeden Monat Facebook. Die Anzahl der täglich aktiven Benutzer erreicht 1,56 Milliarden.

85% der Smartphone-Besitzer haben die Facebook-App installiert. Benutzer gehen durchschnittlich 8 Mal am Tag dorthin, auf Instagram – 6 Mal am Tag. Zum Vergleich: Twitter-Nutzer tun dies fünfmal am Tag..

Wenn Sie die auf Android-Geräten vorinstallierten Google Play- und YouTube-Anwendungen nicht berücksichtigen, wurde das soziale Netzwerk Facebook Ende 2018 führend bei der Anzahl der Downloads im Google Play Store. Die App wurde laut Android Rank im Laufe des Jahres über 4,1 Milliarden Mal heruntergeladen..

An zweiter Stelle nach der Anzahl der Downloads steht Facebook Messenger. Android-Nutzer brauchen es 2018 mehr als 3,4 Milliarden Mal.

Die dritte Zeile in diesem Ranking ist ein weiteres Unternehmensprodukt – WhatsApp. Es wurde im letzten Jahr fast 3 Milliarden Mal heruntergeladen.

Den vierten Platz im Ranking für 2018 belegt auch das Facebook-Produkt Instagram. 1,84 Milliarden Mal pro Jahr heruntergeladen.

Auf iOS-Geräten belegten iPhone-Nutzer 2018 mit der Instagram-App den zweiten Platz, Facebook Messenger den vierten, Facebook den fünften und Twitter nur den 20. Platz..

Die beherrschende Stellung von Facebook auf beiden beliebtesten Plattformen bleibt bestehen. Daher können wir in den kommenden Quartalen einen positiven Trend in Bezug auf aktive Nutzer und Werbeeinnahmen erwarten..

Finanzielle Ergebnisse

Mark Zuckerberg

Nach den Ergebnissen des letzten Quartals verzeichnete Facebook eine Fortsetzung der positiven Dynamik der Hauptindikatoren.

  • Der Umsatz des Unternehmens stieg im Jahresvergleich um 26% und belief sich auf 15,08 Mrd. USD. Mit 14,96 Mrd. USD übertraf er die durchschnittlichen Prognosen..
  • Der Nettogewinn erreichte 2,43 Milliarden US-Dollar oder 85 Cent pro Aktie, wobei der Gewinn ohne Einmaleffekte von 1,89 US-Dollar pro Aktie und 27 Cent höher als erwartet ausfiel.
Facebook-Aktiendynamik

Quelle – Thomson Reuters

  • Die tägliche Zahl der aktiven Nutzer stieg gegenüber dem Vorjahr um 8% auf 1,56 Milliarden Menschen.
  • Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer stieg im Jahresvergleich um 8% auf 2,38 Milliarden Menschen.
  • Der durchschnittliche Umsatz pro Facebook-Nutzer stieg um 16% von 5,53 USD auf 6,42 USD.

Das Unternehmen bewirbt weiterhin das Produkt Stories. Die Anzahl der täglich aktiven Benutzer dieser Funktion auf Facebook, Messenger und WhatsApp hat 500 Millionen erreicht.

3 Millionen Werbetreibende verwenden Story, um Anzeigen zu veröffentlichen. In Zukunft wird ihre Anzahl zunehmen..

Unternehmensbewertung anhand von Metriken und Vergleich mit Wettbewerbern

Vergleiche Facebook mit Mitbewerbern

Datenquelle – Thomson Reuters

Facebook-Aktien werden im Verhältnis zu ihren Hauptkonkurrenten und der Branche insgesamt unterschätzt, wie ein Vergleich der Unternehmensleistung mit Durchschnittswerten zeigt.

Analysten glauben, dass Facebook-Aktien mittelfristig eine vielversprechende Investition sind. Sie empfehlen, sie mit einem Ziel von 205 USD in den nächsten 9 Monaten zu kaufen..

Ähnliche Artikel
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: