Welche Aktien für Anfänger zu kaufen und worauf bei der Auswahl zu achten ist

Die Möglichkeit des passiven Verdienstes hat schon immer Menschen angezogen. Eine der bekanntesten Methoden zur Erzielung von Erträgen ist der Kauf von Wertpapieren. Aber ist es einfach, die Börse zu sortieren und Gewinne zu erzielen? Wenn Sie gerade erst anfangen zu investieren, haben Sie natürlich eine berechtigte und verständliche Frage, welche Aktien Sie für Anfänger kaufen sollten. Versuchen wir, alles genauer zu verstehen.

Wie man mit Aktien Geld verdient

welche Aktien für einen Anfänger zu kaufen

Es gibt zwei Hauptmethoden, um Einnahmen aus dem Kauf von Wertpapieren zu erzielen:

  • Erstellung eines Portfolios mit dem Kauf von Wertpapieren zu einem niedrigen Preis und deren Verkauf zu einem hohen Preis (Gewinnmaximierung).
  • Erstellen eines Portfolios mit Dividendenaktien.

Erfahrene Anleger empfehlen, langfristig (ab fünf Jahren) zu investieren und keine Wertpapierspekulationen zu betreiben (Tageshandel). Dies ist sehr riskant und zeitaufwändig..

Ein vernünftiger Investor umgeht Spekulationen. Er wählt Unternehmen anhand seiner eigenen Analyse aus und erwartet deren langfristiges Wachstum. Denken Sie daran, dass Sie den Markt nicht als eine Möglichkeit betrachten sollten, schnell Geld zu verdienen und Geldprobleme zu lösen, sondern als eine Quelle passiven Einkommens.Robit-Right

Für einen unerfahrenen Anleger ist es ziemlich schwierig, die Marktsituation richtig einzuschätzen. Daher sollte zunächst die Möglichkeit berücksichtigt werden, Gewinne nicht aus der Differenz zwischen dem Wert gekaufter und verkaufter Aktien zu erzielen, sondern die Dividendenrendite aus verfügbaren Wertpapieren oder Wertpapieren mit geringem Risiko.


Was Experten sagen


Laut Roman Kotov, Präsident der Investmentholding der Kotov-Gruppe, muss eine Person, die sich für eine Investition entscheidet, zunächst eine Anlagestrategie wählen. Wenn er plant, seine Investitionen für mehrere Jahre zu kaufen und zu vergessen, wäre der Kauf von Bundesanleihen für ihn eine geeignetere Option. Diese Art der Investition ist in Bezug auf die Kapitalrendite in Aktien schlechter, aber zuverlässiger und erfordert nicht die Zeit, die für die Untersuchung von Aktien und Indikatoren von Unternehmen erforderlich ist.

Daher empfiehlt der Experte in der Anfangsphase, auf Anleihen zu achten. Wenn es einem unerfahrenen Anleger jedoch ernst ist, gerade durch den Erwerb von Aktien Gewinne zu erzielen, können Sie zunächst auf die Dienste von Maklern zurückgreifen.

Dies zeigt auch Zamir Shukhov, CEO der GVA, der der Ansicht ist, dass es Anfängern empfohlen wird, mit erfahrenen Börsenmaklern zusammenzuarbeiten und einen Teil ihres Geldes über ein professionelles Team zuzuteilen, das sicherer und professioneller investieren kann. Im Allgemeinen empfehle ich nicht, im ersten Jahr in Wertpapiere zu investieren, sondern dies selbst zu tun.

Aufgrund dieser unerfahrenen Anleger, die im Falle einer unverständlichen Marktsituation häufig in Panik geraten, verdienen erfahrene Menschen Geld. Für den Anfang ist es besser, Ihr Geld an Profis zu überweisen und zu überwachen, wie sie investieren, und dann zu versuchen, es selbst zu tun.

Lesen Sie mehr darüber, wie Sie einen Broker auswählen. Hier.

Welche Aktien für einen Anfänger auf einem ausländischen Markt zu kaufen

welche Aktien für einen Anfänger zu kaufen

Wenn das Ziel darin besteht, stabile Dividenden zu erhalten, sollte ein unerfahrener Aktionär auf große Unternehmen achten, die schon lange auf dem Markt sind. Der Kauf von Wertpapieren von Unternehmen wie Microsoft [NASDAQ: MSFT] oder Apple [NASDAQ: AAPL] wird als gute Investition angesehen. Solche Unternehmen nehmen eine stabile Position auf dem Markt ein, sodass die Aktionäre auf konstante Zahlungen zählen können. Die Position von Apple hängt in hohem Maße von einem Faktor ab – dem Umsatzniveau des iPhones..

Rechnen Sie auch hier nicht mit dem schnellen Wachstum der Dividenden. Um von Dividendenerträgen zu leben, müssen Sie die Aktien solcher Unternehmen regelmäßig aufkaufen, Gewinne reinvestieren und lange Zeit Dividenden zahlen. Mach dich bereit dafür.

Laut Victor Makeev, Finanzanalyst bei Gerchik&Co, solche riesigen Aktien können Risiken mit der richtigen Diversifikation wirklich reduzieren. Aber dann wird die Berechnung zunächst aus langfristigen Dividenden bestehen, die über viele Jahre berechnet werden. Das heißt, die Tatsache, dass es nicht funktioniert, gleichzeitig einen großen Gewinn zu erzielen. Um die Kosten für Aktien zu kompensieren und Nettoeinkommen zu erhalten, müssen Sie warten.

Welche Aktien, um einen Neuling auf dem russischen Markt zu kaufen

welche Aktien für einen Anfänger zu kaufen

Beachten Sie für Russland in Bezug auf Dividenden die folgenden Unternehmen:

  • Aeroflot [MOEX: AFLT]
  • ALROSA [MOEX: ALRS]
  • Lenoenergo [MOEX: LSNG]
  • LSR [MOEX: LSRG]
  • FGC UES [MOEX: GEBÜHREN]

Anlagen in Wertpapieren kleinerer Unternehmen können in kürzerer Zeit Gewinne erzielen. Anfänger, die sich auf dem Finanzmarkt nicht sehr gut auskennen, sind beim Erwerb solcher Aktien einem hohen Risiko ausgesetzt, da sie nicht über ausreichende Kenntnisse für die Analyse verfügen. Daher ist es bei der Auswahl eines Unternehmens erforderlich, den Rat von Konstantin Malchushkin, einem Geschäftspartner von A-Consult, zu befolgen und immer:

  • Bestimmen Sie ein akzeptables Risiko für sich selbst – investieren Sie nicht mehr, als Sie zu verlieren bereit sind.
  • Folgen Sie Ihrer Strategie und Ihren finanziellen Zielen.
  • Bewerten Sie den tatsächlichen Wert des Unternehmens, sehen Sie sich den Jahresabschluss an und vergleichen Sie die Vielfachen.

Wir haben bereits darüber geschrieben, wie man Aktien auswählt und richtig analysiert Hier.

Finanzmärkte sind nicht einfach. Dies ist notwendigerweise eine Disziplin und es ist unerlässlich, mit großen Informationsmengen zu arbeiten. Aber die Belohnung ist es wert – um ein Vielfaches höher als die Zinssätze für Bankeinlagen.

Tipps für einen Anfänger

welche Aktien für einen Anfänger zu kaufen

Bevor Sie in Wertpapiere investieren, schließen Sie laut Olga Orlova, Senior Analyst bei WMT Consult, zunächst alle Ihre Schulden. Dies ist der erste Schritt. Der zweite Schritt besteht darin, Geld in bar oder bei der Bank in Höhe Ihrer monatlichen Ausgaben für 6-12 Monate zu sammeln. Einige nennen es ein „finanzielles Kissen“. Als Nächstes können Sie ein Anlageportfolio erstellen.


Darüber hinaus müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:


  • Investieren Sie in Unternehmen, die auf dem dem Aktionär vertrauten Gebiet tätig sind. Das Unternehmen ist in der Biotechnologie tätig und steht laut Management kurz vor einer innovativen Entdeckung, die Gewinne in Höhe von mehreren Millionen Dollar bringen kann und tatsächlich ein vielversprechendes innovatives Projekt sein kann. In der Realität ist es jedoch schwierig, die Vorteile zu bewerten, wenn Sie den Produktionsprozess überhaupt nicht kennen.
  • Verfolgen Sie Abschlüsse, die Ihnen helfen, den aktuellen Status des Unternehmens zu verstehen. Eine bekannte Marke ist keine Garantie für Ihr Einkommen. Daher wiederholen wir noch einmal, dass Sie den tatsächlichen Wert des Unternehmens selbst analysieren müssen, um die Zusammensetzung seines Geschäfts und den Nettogewinn zu kennen.
  • Verfolgen Sie Ereignisse aus dem Leben interessierter Unternehmen. Die Nachrichten werden auch dazu beitragen, den aktuellen Stand der Dinge zu verstehen. Aber wetten Sie auf keinen Fall nur auf sie. Und handeln Sie niemals nur in den Nachrichten.
  • Hören Sie nicht auf die Ratschläge anderer. Verlassen Sie sich auf Ihre eigenen Ziele, Analysen, Risikotoleranz und Ihr Timing.
  • Studieren und lesen Anlageliteratur.
  • Es ist unbedingt erforderlich, Unternehmen zu vergleichen, die in der betreffenden Branche tätig sind. Vielleicht sind einige von ihnen vielversprechender als die ursprünglich ausgewählten. Lernen und vergleichen Sie ihre Multiplikatoren. Nur so können Sie die beste Wahl treffen.

Fazit


„Die einzige Anlagestrategie, die Ihnen eine relative Sicherheit der Anlagen sowie Renditen bietet, die über den Marktrenditen liegen, basiert auf einer Bewertung des tatsächlichen Werts der Aktien des Unternehmens“ – Benjamin Graham, Autor von The Intelligent Investor.

Sie können den realen Wert des Unternehmens durch Teilen berechnen Unternehmenskapitalisierung auf seinen Nettogewinn (P / E-Multiplikator). Dieser Indikator zeigt, wie viele Jahre sich das Unternehmen auszahlen wird. Achten Sie bei der Auswahl darauf.

Nach dem ersten Kontakt mit dem Wertpapiermarkt ist es schwierig, die aktuelle Situation zu verstehen und zu verstehen, welche Aktien für Anfänger zu kaufen sind. Laut Boris Borzunov, Senior Investment Analyst bei IC Sberbank Life Insurance, kann der Kauf einer Aktie für einen unerfahrenen Anleger daher zu kompliziert und riskant sein.

Ähnliche Artikel
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: