Bratäpfel im Ofen: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Die günstigsten Früchte, die Sie zu jeder Jahreszeit kaufen können, sind Äpfel. Wenn Sie sie nur mit Honig und Gewürzen backen, erhalten Sie ein köstliches Dessert. Es handelt sich um Bratäpfel, die als erstes Futter für Säuglinge eingeführt werden sollten.

Wie man Äpfel im Ofen backt

Das Hauptvorteil ist die einfache Zubereitung: Selbst ein Amateur kann Bratäpfel im Ofen herstellen. Zum Nachtisch sind bestimmte Sorten besser geeignet – Antonovka, Mackintosh, Simirenko, Ranet. Sie werden gleich groß gewählt, gründlich gewaschen und der Kern ausgeschnitten. Danach wird die Aussparung mit der Füllung Ihrer Wahl gefüllt. Wenn Sie ein schnelles Dessert zubereiten möchten, können Sie die Früchte einfach mit Zucker bestreuen oder Honig darauf gießen.

Wie viel zu backen

Die Backzeit hängt von der Größe der Früchte ab: Je größer die Äpfel, desto länger müssen sie backen und umgekehrt. Da es bequemer ist, große Früchte zu füllen, werden sie häufiger für die Zubereitung von Desserts ausgewählt. Das Backen von Äpfeln im gesamten Ofen bei einer Temperatur von etwa 200 Grad sollte etwa eine halbe Stunde dauern. Wenn die Zeit abläuft, erhalten die Früchte eine goldene Transparenz, ihre Haut wird rosig.

Bei welcher Temperatur

Vor dem Backen ist es äußerst wichtig, die Früchte gründlich zu waschen und Wachs von der Oberfläche zu entfernen. Um ein leckeres, saftiges Dessert zu erhalten, beträgt die optimale Ofentemperatur 180-200 Grad. Das fertige Gericht wird auf einem breiten Teller verteilt und leicht mit Puderzucker oder geriebener Schokolade zerkleinert.

Bratäpfel mit Quark auf einem Teller

Ofengebackene Äpfel Rezept

Bratäpfel sind nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich: Sie erhöhen die Immunität, entfernen Toxine, normalisieren Stoffwechselprozesse und senken den Cholesterinspiegel. Es gibt viele Variationen, wie man das Gericht kocht: mit Hüttenkäse, Honig, Zucker, Zimt, Blätterteig.

Mit Honig

Dies ist ein idealer Genuss für Menschen, die es satt haben, Süßigkeiten zu kaufen, Bratäpfel mit Honig schnell gekocht werden, ein sehr appetitliches Aroma und saftiges Fleisch haben. Saure Sorten werden am besten gebacken, aber Sie können auch alle süßen Äpfel verwenden. Die Hauptsache ist, sie frisch zu halten.

Zutaten:

  • Walnüsse – 20 g;
  • Simirenko Äpfel – 6 Stk.;
  • leichte Rosinen – 20 g;
  • flüssiger Honig – 6 EL.

Kochmethode:

  1. Schneiden Sie saubere Früchte um den Stiel und ziehen Sie den Samenkern vorsichtig mit einem Schäler / Messer heraus. Sie können keine Äpfel durchstechen, da sonst der gesamte Honig ausläuft und auf dem Backblech brennt.
  2. Decken Sie das Backblech mit Folie und Öl ab.
  3. Machen Sie aus Nüssen, Rosinen und Honig eine Paste, indem Sie sie mit einem Mixer hacken.
  4. Beginnen Sie die Früchte mit der resultierenden Mischung, senden Sie sie in den Ofen und erhitzen Sie sie 20 bis 30 Minuten lang auf 160 Grad.

Teller mit Bratäpfeln mit Nuss-Honig-Füllung und Schokoladensauce

Mit Hüttenkäse

Ein reichhaltiges, köstliches, duftendes Dessert ist ideal als Frühstück für ein Kind und einen Erwachsenen. Aufgrund seines geringen Kaloriengehalts können es sogar Diätetiker essen. Neben Hüttenkäse kann die Füllung Nüsse, Trockenfrüchte und kandierte Früchte enthalten.

Zutaten:

  • Rosinen – 2 EL;
  • mittelfetter Hüttenkäse – 120 g;
  • Honig – 1 EL;
  • süß-saure Äpfel – 2 Stk..

Kochmethode:

  1. Die Früchte werden von der Mitte abgezogen, während ein Durchstechen nicht möglich ist (nur Aussparungen sollten übrig bleiben)..
  2. Um die Füllung zuzubereiten, mischen Sie Honig, Hüttenkäse und Rosinen (5 Minuten in heißem Wasser eingeweicht)..
  3. Nachdem sie den Füllstoff gründlich gemischt haben, füllen sie die Früchte. Wenn gewünscht, legen Sie auf jeden Apfel ein kleines Stück Butter – dadurch wird das Dessert zarter.
  4. Die Früchte werden auf einer speziellen Auflaufform ausgelegt und eine halbe Stunde lang in den Ofen gestellt (die Temperatur sollte nicht höher als 180 Grad sein)..
  5. Die Bereitschaft des Gerichts kann mit einem Zahnstocher überprüft werden. Wenn Sie das Dessert aus dem Ofen bekommen, bestreuen Sie es mit Puderzucker.

Bratäpfel mit Quarkfüllung und Rosinen

Zimt

Dies ist eine großartige Dessertoption, wenn die Gäste vor der Haustür stehen und zu Hause keine Süßigkeiten vorhanden sind. Fast jeder mag das Zimtaroma, und beim Backen sind die Früchte gut gesättigt mit würzigem und süßem Geschmack..

Zutaten:

  • Apfel – 1 groß;
  • Honig oder Zucker – 1 EL;
  • Zimt – 1/4 TL.

Kochmethode:

  1. Zimt und Zucker / Honig gründlich mischen.
  2. Teilen Sie den Apfel in 8 Scheiben, entfernen Sie die Kerne.
  3. Legen Sie die Fruchtscheiben auf das Folienbackblech..
  4. Apfelscheiben mit einer Mischung aus Gewürzen und Zucker bestreuen und 15 Minuten bei einer Temperatur von 160 Grad in den Ofen stellen.

Scheiben Bratäpfel mit Zimt auf einem Backblech

Mit Zucker

Viele Restaurants servieren dieses einfache, aber sehr leckere Gericht als Dessert. Gebackene Früchte sind eine gesunde Alternative zu Kuchen und Gebäck, da sie während des Garvorgangs eine große Menge wertvoller Substanzen enthalten. Damit die Früchte nicht verbrennen, sind sie oben mit Folie bedeckt. Auf Wunsch können Sie die Delikatesse mit Schlagsahne, Nüssen, Rosinen ergänzen.

Zutaten:

  • Butter – 10 g;
  • Zucker der 1. Klasse – 4 EL;
  • eine halbe Orange;
  • Zitrone – 1 Stk.;
  • süß-saure Äpfel – 6 Stk.;
  • Wasser – 2 EL;
  • Zimt – 1 TL;
  • Rosinen – 3 Esslöffel.

Kochmethode:

  1. Für die Füllung werden Zitronenschale, Zimt, Orangensaft, Rosinen und Zucker in einem Behälter gemischt.
  2. Bei den Äpfeln werden die Kerne entfernt, wobei der Boden ganz bleibt. Die Früchte werden auf ein Backblech gelegt, mit der vorbereiteten Masse gefüllt, mit kleinen Ölstücken bedeckt und mit 2 TL pro Portion gewässert. Orangensaft.
  3. Das Dessert wird eine halbe Stunde lang gebacken. Eine geeignete Temperatur hierfür ist 180 Grad.

Mit Zucker und Rosinen gefüllte Äpfel auf einem Teller

In Blätterteig

Bratapfel im Teig ist eine originelle und schöne Delikatesse, Sie müssen ein wenig an der Zubereitung eines solchen Desserts arbeiten, aber der Effekt ist es wert.

Zutaten:

  • Blätterteigverpackung;
  • Karamell – 2 Stk.;
  • Rosinen – 1 EL;
  • ein Apfel;
  • Ei;
  • Zimt -? TL;
  • brauner Zucker – 1 EL;
  • Wasser – 1 EL.

Kochmethode:

  1. Schneiden Sie am Apfel die Oberseite mit dem Schwanz ab (aber werfen Sie ihn nicht weg), entfernen Sie den Kern, entfernen Sie die Haut.
  2. Schlagen Sie ein Ei mit einem Löffel Wasser.
  3. Nachdem Sie Zucker mit Zimt gemischt haben, bestreuen Sie die Früchte mit diesem Pulver und legen Sie Karamell in die Mitte.
  4. Als nächstes schneiden Sie Streifen aus dem Teig aus, die den Apfel vorsichtig einwickeln.
  5. Formen Sie die Blätter, um das Gericht zu dekorieren.
  6. Die letzte Stufe – Schmieren des Produkts mit einem geschlagenen Ei.
  7. Wickeln Sie das Dessert mit Folie ein und legen Sie es für 15 Minuten in den Ofen (Sie müssen 200 Grad einschalten).
  8. Entfernen Sie dann die Folie und stellen Sie die Schüssel für weitere 5 Minuten in den Ofen.

Bratapfel im Blätterteig

Die Vorteile von Bratäpfeln

Im Ofen gekochte Äpfel stehen auf der Speisekarte vieler Diäten und Fastentage. Das Produkt hilft, zusätzliche Pfunde effektiv loszuwerden. Was ist die Verwendung von Bratäpfeln im Ofen:

  • 3 gebackene Früchte geben dank der Zusammensetzung die tägliche Norm von Vitamin E und Folsäure, gleichen den Mangel an Vitamin B aus.
  • Ihre Schale enthält unlösliche Bestandteile, die helfen, Cholesterin aus Blut und Leber zu entfernen.
  • Obst stimuliert den Verdauungsprozess und schützt vor Dysbiose.
  • Bratäpfel verbessern die Blutzusammensetzung aufgrund des hohen Eisen- und Kaliumgehalts.
  • Immunität unterstützen.
  • Früchte haben eine milde harntreibende Wirkung..
  • Gebackene Früchte wirken abführend und sind daher nützlich für Menschen mit Verstopfung und Hämorrhoiden.
  • Sie haben entzündungshemmende Wirkungen, sie sind besonders nützlich bei Cholezystitis und anderen Pathologien des Verdauungstrakts.
  • Sie entfernen Toxine und Toxine..
  • Aufgrund der großen Menge an Kalium wirken sich positive Auswirkungen auf die Arbeit des Herzens aus und verringern das Risiko eines Herzinfarkts.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie