Brot in einem Slow Cooker – Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos. Wie man köstliche hausgemachte Brothefe und hefefrei backt

Der Inhalt des Artikels



Fast jede moderne Küche hat einen Multikocher. Dieses Gerät hat das Leben der Hostessen stark vereinfacht. Einige Leute wissen jedoch nicht, dass Sie das Gerät nicht nur zum Kochen von ersten und zweiten Gängen verwenden können, sondern auch zum Backen von hausgemachtem Brot. Zwiebelkäse, Kleie, scharf oder süß – es gibt viele Rezepte!

Ist es möglich, Brot in einem Slow Cooker zu backen?

Um Ihren Haushalt mit einem duftenden Brot zu verwöhnen, ist ein großer Ofen nicht erforderlich. Ein Topf für viele Hausfrauen hat es geschafft, ein unverzichtbarer Assistent in der Küche zu werden. Dieses Gerät kann zum Kochen von ersten, zweiten Gängen und Backen verwendet werden. Einige glauben, dass das Backen von Brot in einem Slow Cooker, der eine solche Funktion nicht bietet, nicht funktioniert. Um ein duftendes Brot zu erhalten, können Sie jedoch je nach Modell verschiedene Modi verwenden.

Sie können jedes Brotrezept für einen Slow Cooker verwenden: Weiß- und Roggenbrot auf Malz, Kefir, Kleie oder Rosinen kochen. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten, kalorienarme Brote zuzubereiten. Kann man in einem Slow Cooker Brot backen? Dazu ist es wichtig, das richtige Gerät auszuwählen. Am besten zum Backen geeignet sind Multicooker-Modelle mit einer Schüssel von 4-6 Litern. Ein sehr wichtiger Punkt ist der Teigvorbereitungsprozess. Ein üppiges Brot wird nur unter Berücksichtigung aller Punkte des Rezepts erhalten.

Das Backen von Brot in einem Slow Cooker beginnt mit dem Kneten von Teig. Es verwendet Soda oder Hefe. Hefefreier Teig reduziert den Kaloriengehalt von hausgemachtem Brot. Wenn Sie die Zusammensetzung mit Hochgeschwindigkeitshefe kneten müssen, ist es nicht erforderlich, das Pulver mit Milch oder Wasser vorzulösen. Sie können es sofort mit Mehl und anderen Komponenten kombinieren. Die Gar- und Proofzeiten hängen davon ab, welchen Multicooker Sie verwenden möchten. Jedes Modell verfügt über eine Reihe von Programmen – den Modus „Multi-Cook“, „Backen“ und „Aufstieg des Tests“.

Wie man Brot in einem langsamen Kocher backt

Der Hauptbestandteil eines herrlichen Brotes ist frische Hefe. Verwenden Sie kein verdächtiges Produkt mit einer abgelaufenen Haltbarkeit – ein solcher Partner kann nicht aufsteigen. Überprüfen Sie die Hefe sorgfältig: Sie sollte eine schöne rosa-cremefarbene Farbe haben und gut riechen. Gemäß den Anweisungen pro Kilogramm Mehl müssen Sie 35-50 g des Produkts gemäß dem spezifischen Rezept einnehmen.

Wie backe ich Brot in einem Slow Cooker ohne Hefe? Sie können einen Teig mit Soda, gelöschtem Essig, saurer Sahne oder Bier machen. Die Fermentationsmischung wird einfach zubereitet: Eine kleine Menge Mehl, Zucker, Soda mischen und alles an einen warmen Ort stellen. Eine Garantie dafür, dass der Sauerteig zum Backen eines üppigen Laibs geeignet ist, ist das charakteristische Erscheinungsbild von Blasen auf der Oberfläche.

Das Brotbacken in einem Slow Cooker umfasst die folgenden Schritte:

  1. Wenn Sie einen Panasonic-Ofen haben, schalten Sie zuerst die Heizung für 5 Minuten ein. Wenn der Teig aufgeht, schalten Sie den Backmodus ein. Einige Multikocher dieses Herstellers bieten eine spezielle Funktion zum Backen von hausgemachtem Brot. Es umfasst zwei Stufen: 1 Stunde bei 35 Grad und 4 Stunden bei einer Temperatur von 120 Grad.
  2. Scharlachrote Modelle haben keinen Backmodus, aber Sie können damit Backwaren kochen. Wählen Sie dazu die Funktion „Suppe“. Diese Backmethode erfordert besondere Aufmerksamkeit und Zeitkontrolle, damit das Brot nicht roh bleibt oder im Inneren verbrannt wird..
  3. Mulinex-Modelle werden auch zum Backen von Brot verwendet. Wählen Sie dazu den Modus „Dampfgaren“. Ein so zubereitetes Brot erweist sich als gut gebacken, aber leider ohne einen köstlichen Knusper.
  4. Die Multikooker Polaris und Redmond eignen sich besser für die Brotherstellung und sind mit speziellen Programmen ausgestattet. Darüber hinaus kann mit einem Timer zur Zeitverzögerung heißes Brot beispielsweise nur zum Frühstück hergestellt werden.

Selbstgemachtes Brot

Wie man Redmond Slow Cooker Brot macht

Köstliche und gesunde hausgemachte Brote sind dem industriellen Backen in allem überlegen, so dass viele Hausfrauen versuchen, selbst Brot zu backen. Der Vorgang dauert ca. 1-2 Stunden. Sie können beispielsweise Brot in einem Redmond Multicooker kochen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Den Teig nach Rezept kneten.
  2. Ölen Sie die Geräteschale.
  3. Den Teig auslegen, flach drücken.
  4. Schließen Sie den Deckel und stellen Sie den Multi-Cook-Modus ein.
  5. Stellen Sie die Temperatur auf 40 Grad ein. Den Teig 1 Stunde ruhen lassen.
  6. Schalten Sie den Backmodus ein und stellen Sie die Zeit am Timer ein – 60 Minuten.

So backen Sie Brot im Polaris Slow Cooker

Das Backen eines leckeren Brotes mit Hilfe von „Polaris“ unterscheidet sich nicht vom vorherigen. Modelle dieser Marke sind in der Regel mit einem Backmodus ausgestattet. Um Brot in einem Polaris Multicooker zu backen, müssen Sie zuerst die Multi-Cook-Funktion bei einer Temperatur von 30-40 Grad verwenden. Damit. Der Teig geht gut auf. Basierend auf dem Rezept müssen Sie nach 30-60 Minuten den Backmodus aktivieren und das Brot innerhalb von 1 Stunde in Bereitschaft bringen.

Phillips Multicooker Brot

Eine weitere bekannte Marke, die elektrische Schnellkochtöpfe und andere Küchengeräte herstellt, ist Philips. Geräte haben möglicherweise die Funktion „Backen“. Wenn dieser Modus jedoch nicht verfügbar ist, wird „Dampfgaren“ verwendet. Zuvor war das Brot im Philips Slow Cooker 20 Minuten alt (Heizmodus). Danach wechseln sie zum Backen und aktivieren die Funktion „Dämpfen“, „Suppe“ oder „Backen“. Der Timer ist auf 1 Stunde eingestellt.

Hausgemachtes Brot und ein Glas Milch

Brot in einem Slow Cooker – Rezepte mit Fotos Schritt für Schritt

Einige Leute finden es schwierig, Brot zum Abendessen zu machen. Die Zubereitung eines köstlichen Laibs erfordert jedoch nicht viel Aufwand und Geld, obwohl das Backen zu Hause viel gesünder, schmackhafter und aromatischer ist. Es ist erwähnenswert, dass ein einfaches Rezept für Brot in einem Slow Cooker dazu beiträgt, das Budget zu sparen und nicht an der Natürlichkeit des Produkts zu zweifeln. Hausgemachtes Brot ist weniger kalorienreich und wird besser aufgenommen..

Während des Kochens ist es wichtig, das Mehl vorzusieben, unabhängig davon, ob Roggen-, Grau- oder Weißbrot gebacken werden soll. Die Menge dieses Inhaltsstoffs hängt direkt von der Qualität ab. Wenn die Masse flüssig ist, fügen Sie Mehl hinzu. Kneten Sie den Teig gut und kneten Sie ihn so, dass er elastisch ist und sich von der Wand der Schüssel entfernt. In der Schüssel sollte das Werkstück nicht viel Platz einnehmen, da das Backen beim Erhitzen sehr stark zunimmt. Nachfolgend einige Originalrezepte..

Kefirbrot in einem Slow Cooker

  • Garzeit: 2,5 Stunden
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen
  • Kaloriengerichte: 225 kcal
  • Zweck: zum Mittagessen
  • Küche: Russisch
  • Schwierigkeit: mittel.

Lebensmittelgeschäfte bieten eine Vielzahl von Backwaren an, aber Kefirbrot in einem Slow Cooker ist dem gekauften Brot überlegen. Um Kalorien zu reduzieren, können Sie Magermilchprodukt oder Molke verwenden. Das Backen des vorgemischten Teigs erfolgt in zwei Schritten, so dass die Rolle gut gekocht ist. Servieren Sie Gebäck zum Mittag-, Frühstück oder Abendessen.

Zutaten:

  • Mehl – 300 g
  • Kefir – 1 Tasse
  • Ei – 1 Stck.
  • Hefe – 1 TL.
  • Zucker – 1 Löffel
  • Olivenöl – 40 g
  • Salz-.

Kochmethode:

  1. Hefe brauen.
  2. Alle Produkte mischen, Teig hinzufügen.
  3. Die resultierende Masse gut kneten.
  4. In den Gerätebehälter geben.
  5. Schalten Sie die Heizung für 20 Minuten ein.
  6. Lass mich 40 Minuten gehen.
  7. 65 Minuten backen.
  8. Umdrehen, weitere 25 Minuten backen.

Graues hausgemachtes Brot

Diätbrot in einem Slow Cooker

  • Garzeit: 8 Stunden
  • Portionen pro Behälter: 12
  • Kaloriengehalt: 117 kcal
  • Ziel: zum Frühstück
  • Küche: europäisch
  • Schwierigkeit: mittel.

Mädchen, die ständig Diät halten und versuchen, eine Figur zu halten, sollten stärkehaltige Lebensmittel nicht ganz aufgeben. Zum Beispiel ist das Rezept für ein Diätbrot im Slow Cooker unten ideal für sie. Als Ergebnis erhalten Sie ein üppiges Brot mit einem Gewicht von 1,5 Kilogramm, das perfekt aufbewahrt wird (Sie können es auch bis zu 6 Tage im Kühlschrank aufbewahren), ohne an Qualität und Geschmack zu verlieren.

Zutaten:

  • Roggensauerteig – 0,4 l
  • Pflanzenöl – 3 Esslöffel
  • gemahlener Koriander – 15 g
  • Haferflocken – 350 g
  • Roggenmehl – 350 g
  • Malz – 1 Löffel
  • brauner Zucker – 1 Löffel
  • Salz-.

Kochmethode:

  1. Den Teig mit den angegebenen Zutaten kneten.
  2. In einen gefetteten Kochbehälter geben.
  3. 6-7 Stunden bei einer Temperatur von 40 Grad gehen lassen.
  4. Schalten Sie das Backen für 60 Minuten ein.

Sauerteigbrot mit Kümmel

Roggenbrot in einem Slow Cooker

  • Garzeit: 1 Stunde, 50 Minuten
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen
  • Kaloriengerichte: 165 kcal
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen
  • Küche: Russisch
  • Schwierigkeit: mittel.

Roggengebäck ist Weizen in seiner Nützlichkeit überlegen – dies liegt an seiner speziellen chemischen Zusammensetzung. Solche Brote werden von Anhängern einer gesunden Ernährung, Sportlern, Menschen mit Verdauungsproblemen und Diabetes bevorzugt. Es ist einfach, Roggenbrot in einem Slow Cooker zu backen. Es ist nur wichtig, das Rezept zu befolgen. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Sie ein üppiges Brot kochen und Ihren Lieben gefallen können.

Zutaten:

  • Roggenmehl – 0,5 kg
  • Weizenmehl – 3 Esslöffel
  • Hefe – 11 g
  • Zucker nach Belieben
  • Salz-.

Kochmethode:

  1. Trockene Zutaten in eine Schüssel geben.
  2. Milch mit Wasser (100 ml) vorheizen.
  3. Mischen Sie die Produkte, kneten Sie den Teig.
  4. Eine Kugel formen, zum Stehen bringen und mit einem Handtuch abdecken (50 Minuten).
  5. Legen Sie das Halbzeug für 40 Minuten in die Schüssel (mit Multicooker-Erhitzung)..
  6. Auf der einen Seite 40 Minuten und auf der anderen 20 Minuten backen.

Hausgemachtes Roggenbrot

Schnelles Brot in einem Slow Cooker

  • Garzeit: 1 Stunde 15 Minuten
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen
  • Kaloriengerichte: 262 kcal
  • Ziel: zum Frühstück
  • Küche: Italienisch
  • Schwierigkeit: mittel.

Viele liebten das köstliche und duftende Ciabatta-Brot. Der Kauf in einem Geschäft ist jedoch nicht erforderlich, da es eine Möglichkeit gibt, schnelles Brot in einem langsamen Kocher zuzubereiten. Das folgende Rezept nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, was besonders dann der Fall ist, wenn Gäste unterwegs sind. Zum Backen können Sie die Funktion „Auflauf“ verwenden – dies beschleunigt den Vorgang erheblich.

Zutaten:

  • Mehl – 0,5 kg
  • Hefe – 1 TL.
  • Wasser – 450 ml
  • Salz – 7 g.

Kochmethode:

  1. Den Teig kneten.
  2. Übertragen Sie das Werkstück für 2,5 Stunden an einen warmen Ort.
  3. Der resultierende Teig wird in zwei Teile geteilt.
  4. Bestehen Sie auf 45 Minuten.
  5. 25 Minuten backen, umdrehen, weitere 20 Minuten kochen.

Hausgemachtes Weizenbrot in Sesam

Haferbrot in einem Slow Cooker

  • Garzeit: 4 Stunden, 30 Minuten
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen
  • Kaloriengerichte: 226 kcal
  • Ziel: zum Frühstück
  • Küche: europäisch
  • Schwierigkeit: mittel.

Leckeres und gesundes Haferbrot in einem Multikocher wird einfach zubereitet, wenn Sie den Teig richtig dafür kneten. Ein Laib Haferflocken wird sicherlich alle Familienmitglieder ansprechen. Es kann für Sandwiches zum Frühstück oder separat zum Abendessen verwendet werden. Die Lagerung der Brötchen dauert bis zu 5 Tage. Während dieser Zeit verschlechtern sich Geschmack und Qualität des Produkts nicht.

Zutaten:

  • Weizenmehl – 300 g
  • Haferflocken – 50 g
  • Roggenmehl -50 g
  • schnelle Hefe – 6 g
  • Milch – 3 EL
  • Salz-
  • Honig – 1 Löffel.

Kochmethode:

  1. Mischen Sie zwei Arten von Mehl, Getreide, Hefe, Salz.
  2. Fügen Sie warme Milch und 100 ml Wasser hinzu.
  3. Den Teig kneten.
  4. Bilden Sie eine Kugel und lassen Sie sie 1,5 Stunden unter einem Handtuch stehen, um darauf zu bestehen.
  5. Den aufgegangenen Teig kneten und in einen Multikocher geben.
  6. 1 Stunde im „Heiz“ -Modus einwirken lassen..
  7. Im Backmodus 40 Minuten backen.
  8. Umdrehen, weitere 15 Minuten kochen.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie