Bulgur – was ist das für ein Getreide. Leckere Rezepte und wie viel Bulgur in einer Pfanne oder einem Slow Cooker zu kochen ist

Der Inhalt des Artikels



Getreide nimmt eine wichtige Position in der gesunden Ernährung eines jeden Menschen ein. Dies ist eine wichtige Quelle für komplexe Kohlenhydrate, die lange Zeit gesättigt sind, ein Lagerhaus für Vitamine und Mineralien. Die bekanntesten Getreide sind Haferflocken, Buchweizen, Gerste, Hirse, Reis. Einige Leute haben von Bulgur gehört, aber noch weniger Leute verstehen, wie man es richtig kocht..

Was ist Bulgur?

Das Antiderivativ dieses Produkts ist Weizen, der zum Zeitpunkt seiner Milchreife geerntet, gründlich getrocknet und in kleine quadratische Stücke zerkleinert wurde. Die Hauptsache, die Köche zu verstehen raten: Bulgurgrütze ist kein Brei, sondern eine Beilage. Es läuft nicht auf einen absolut milden Zustand hinaus, immer bröckelig und mit einer harten Mitte. Ein paar wichtige Nuancen:

  • Für die orientalische Küche ist dies die Grundlage der meisten warmen Gerichte, die hauptsächlich in Rezepten wie Reis verwendet werden.
  • Beim Kochen kann Bulgur durch Couscous ersetzt werden: Der Unterschied zwischen ihnen ist der Mahlgrad. In der Tat sind sie alle Weizenkorn..

Bulgur – Nutzen und Schaden

Attraktives Aussehen, ausgezeichneter Geschmack, traditionell für alle Getreidekalorien innerhalb von 350-360 kcal, ein hoher Gehalt an Ballaststoffen aufgrund nicht entfernter Schale – die Hauptmerkmale dieses Produkts. Die Vor- und Nachteile von Bulgur sind niemandem bekannt. Wer und warum sollte es in Ihr Menü aufnehmen?

  • Es ist nützlich für Diabetiker aufgrund seines niedrigen GI – nur 45 Einheiten..
  • Bulgur Milchbrei ist eine ausgezeichnete Option für Kinder über 1,5 Jahre.
  • Eine große Menge an Ballaststoffen hilft bei Personen mit Magen-Darm-Störungen, die Funktion des Darms zu verbessern.
  • Bei Problemen mit der Herz- und Blutbildung führt die häufige Verwendung von Bulgur aufgrund von Kalium, Magnesium und Eisen zu einer positiven Dynamik.

Die nützlichen Eigenschaften dieses Getreides sind mehr als der mögliche Schaden, den nur eine Person mit Glutenunverträglichkeit erleiden wird. Bei einer Verschlimmerung von Erkrankungen des Verdauungstraktes ist es besser, auf Bulgur zu verzichten. Dieses Produkt hat keine anderen Kontraindikationen, aber jeder Organismus hat eine einzigartige Wahrnehmung, daher können negative Reaktionen auch ohne das offensichtliche Fehlen von Voraussetzungen für sie nicht ausgeschlossen werden.

Wie man Bulgur kocht

Während des Kochens wächst dieses Getreide erheblich, was von den Hausfrauen berücksichtigt werden sollte, die sich zuerst entschieden haben, Gerichte mit Bulgur zu meistern. Es gibt Hunderte von Rezepten, die darauf basieren: Es kann Bestandteil von Salaten sein, eine Beilage in Analogie zu Nudeln, die Suppen zur Ernährung zugesetzt und mit Hackfleisch gemischt werden. Fast alle Rezepte mit Bulgur stammen aus der türkischen Küche, wo sie besonders geschätzt wird. Dieses Produkt verfügt über mehrere Funktionen:

  • Es wird nicht vor der Arbeit gewaschen und vor dem Kochen mit Öl gebraten.
  • Feine Körner können gedämpft und nicht gekocht werden.
  • Dieses Getreide passt gut zu getrockneten Früchten, Meeresfrüchten, Gemüse, Feta-Käse, Fisch und Fleisch.
  • Kombinieren Sie Bulgur nicht mit Kartoffeln und Kohl.

Bulgur gräbt in einem Holzlöffel

Wie man Bulgur kocht

  • Garzeit: 25 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengerichte: 539 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Ost.
  • Schwierigkeit: mittel.

Der maximale Nutzen dieses Getreides kann nur erzielt werden, wenn es zu Hause richtig gekocht wird. Dies kann nach der klassischen Methode erfolgen – auf dem Herd oder in einem Slow Cooker oder Schnellkochtopf. In jedem Fall muss das Getreide zuerst gebraten werden. Möchten Sie lernen, wie man Bulgur in einer Pfanne kocht? Dieses Rezept enthüllt Schritt für Schritt die Technologie der Arbeit für Sie. Beachten Sie, dass für jede Technik ein Standardverhältnis von Wasser zu Getreide als 2: 1 verwendet wird.

Zutaten:

  • Bulgur – ein halbes Glas;
  • kochendes Wasser – 200 ml;
  • Salz – 4 g;
  • Pflanzenöl – 20 ml.

Kochmethode:

  1. Erwärmen Sie das Öl am Boden des Kessels und gießen Sie dort Bulgur ein.
  2. Genau 1,5 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren, damit das Getreide vollständig mit Öl bedeckt ist.
  3. Gießen Sie kochendes Wasser, salzen Sie sofort. Bei schwacher Hitze kochen lassen, unbedingt abdecken. Wenn das Wasser schnell zu kochen begann, gießen Sie eine weitere halbe Tasse ein.
  4. Wie viel Bulgur gekocht werden soll, hängt davon ab, wie es weiter konsumiert wird. Für Salate wird es aldente zubereitet, d.h. Wartezeit wird reduziert. An der Seite sollte es weicher sein. Die ungefähre Garzeit auf dem Herd beträgt 20 Minuten.

Gekochter loser Bulgur auf einem Teller

Bulgur mit Gemüse

  • Garzeit: 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 1504 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Vegetarisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Sie überlegen, wie man Bulgur mit Gemüse kocht, damit es nicht weniger nahrhaft ist als mit Fleisch, aber den Gewichtsverlust nicht beeinträchtigt? Sie werden dieses vegetarische Rezeptfoto lieben. Das Gericht wird im Ofen bereit gemacht, was dem mit Gemüse pürierten Bulgur ein unglaublich leckeres Aroma verleiht. Zusätzlich kann eine Prise Thymian und / oder Majoran aus Gewürzen hinzugefügt werden.

Zutaten:

  • große Aubergine;
  • Bulgur – ein Glas;
  • Olivenöl – 55 ml;
  • Knoblauchzehen – 3 Stk.;
  • Zwiebeln – 150 g;
  • Karotten – 200 g;
  • Bulgarischer Pfeffer – 250 g;
  • getrocknetes Basilikum, Salz.

Kochmethode:

  1. Getrennte gehackte Zwiebeln, geriebene Karotten, in Scheiben geschnittene dünne Strohhalme mit einem Löffel Öl anbraten. Die letzten, die ähnlich die Würfel der geschälten Auberginen verarbeiten.
  2. Übertragen Sie diese Produkte in eine Schüssel, bestreuen Sie sie mit gehacktem Knoblauch, dem restlichen Öl und getrocknetem Basilikum. Salz.
  3. Den Inhalt des Kessels zum Zischen erwärmen, Bulgur einschenken, mischen.
  4. Gießen Sie nach 2 Minuten kochendes Wasser (400 ml) und köcheln Sie 17 Minuten lang.
  5. In den Ofen (Deckel) geben und weitere 10 Minuten bei 190 Grad kochen.

Bulgur mit Auberginen und Tomaten

Bulgursalat

  • Garzeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengerichte: 1732 kcal.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Ost.
  • Schwierigkeit: einfach.

Jeder, der überlegt, was er aus Bulgur machen soll, muss anfangen, diese Körner mit einer Tabula zu meistern. Dies ist ein traditioneller orientalischer Salat, der als Snack dient und aus grünen Blättern (hauptsächlich Petersilie) mit Müsli besteht. Zusätzlich können Tomaten, Zwiebeln, frische Minze und Zitrone eingeführt werden. Sie müssen diesen gesunden warmen Salat mit Bulgur mit Olivenöl und Gewürzen würzen. Der klassische Anteil der Tabula deutet darauf hin, dass eher Grüns als Getreide vorherrschen.

Zutaten:

  • Bulgur – 100 g;
  • Butter – 30 g;
  • Zwiebeln – 70 g;
  • Tomaten – 600 g;
  • Zitronen – 2 Stk.;
  • Petersiliensträuße – 250 g;
  • frische Minze – 40 g;
  • grobes Meersalz – 2/3 TL;
  • Sumach;
  • Olivenöl – 100 ml.

Kochmethode:

  1. Ein Stück Butter in einer Pfanne erhitzen.
  2. Gießen Sie Bulgur dort, braten Sie für 1,5 Minuten.
  3. Gießen Sie ein Glas Wasser ein und reduzieren Sie die Leistung des Brenners auf 30%. Stellen Sie sicher, dass Sie den Deckel auf die Pfanne setzen..
  4. Das Müsli wird 18 Minuten lang gekocht, danach müssen Sie den Herd ausschalten.
  5. Petersilie waschen, Blätter schneiden, hacken (die Stängel werden nicht benötigt). Mit Minzblättern mischen.
  6. Tomaten und Zwiebeln müssen gleichermaßen gehackt werden.
  7. Gießen Sie dort warme Kruppe. Fügen Sie Öl mit ein paar Gramm Sumach und Salz hinzu. Gießen Sie den Zitronensaft.

Salat mit Tomaten, Kräutern und Bulgur

Bulgursuppe

  • Garzeit: 55 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengerichte: 1017 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Vegetarisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Dieses Getreide ist selbst für Männer von bemerkenswertem Nährwert, daher haben Vegetarier einen hohen Stellenwert. Eine köstliche und duftende Suppe mit Bulgur und Linsen ist etwas, das mitten in einem harten Arbeitstag oder danach sofort wieder zu Kräften kommt. Wenn Sie auf Diät sind und Kalorien zählen, schließen Sie saure Sahne aus. Ein solches Gericht schadet nicht einmal einem Kind. Ein kleiner Trick: Mit kochendem Wasser verarbeitetes Getreide kocht schneller, lassen Sie es also etwa eine halbe Stunde lang stehen.

Zutaten:

  • Linsen – 100 g;
  • Bulgur – 100 g;
  • Karotten – 150 g;
  • Tomaten – 200 g;
  • Kurkuma – 1/3 TL;
  • Pflanzenöl – 20 ml;
  • saure Sahne 10% – 100 g;
  • ein Haufen Grün;
  • getrockneter Koriander – 1/2 TL.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie Linsen mit kaltem Wasser (2 l). Beginnen Sie mit dem Kochen.
  2. Bulgur 9 Minuten braten. Gießen Sie an der gleichen Stelle, an der die Linsen leicht mit einem Messer durchbohrt werden.
  3. Auf dem restlichen Öl die Gewürze, Tomatenwürfel und geriebenen Karotten erwärmen. Zum Schwenken senden.
  4. 20 Minuten kochen lassen. Zur fertigen Suppe müssen Sie saure Sahne und Kräuter hinzufügen.

Erfahren Sie mehr über Linsen – die Vor- und Nachteile, Arten von Hülsenfrüchten und Rezepte.

Bulgur Hühnerbrühe

Bulgur Pilaw

  • Garzeit: 1 Stunde 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengerichte: 2176 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Ost.
  • Schwierigkeit: mittel.

Laut türkischem Kanon wird Bulgur-Pilaw nur mit Gemüse gekocht, aber es gibt immer noch viele Optionen für dieses Gericht, bei dem Fleisch vorhanden ist. Zu diesem Zweck ist Rindfleisch Schweinefleisch vorzuziehen, aber Lammfleisch (vorzugsweise mit Knochen) zeigt sich am besten. Sie können mehr Grüns verwenden, als ein bestimmtes Rezept unter dem Gesichtspunkt seiner Vielfalt vorschlägt.

Zutaten:

  • Rindfleisch – 450 g;
  • Bulgur – 200 g;
  • rote Zwiebel;
  • Karotten – 150 g;
  • Paprika – 6 g;
  • frische Petersilie;
  • Salz;
  • Pflanzenöl – 40 ml;
  • Pflaumen – 10 Stück.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie gewürfeltes Rindfleisch mit Wasser (ca. 1,5 l), Salz. Eine Stunde kochen.
  2. Zwiebeln, Karotten und gedämpfte Pflaumen fein hacken, mit Öl braten, mit einem Topf oder einer sehr dicken Pfanne. Die Leistung ist durchschnittlich, damit die Produkte nicht innerhalb von 3 Minuten ausbrennen.
  3. Paprika und gekochte Fleischstücke hinzufügen. Weitere 6 Minuten kochen lassen, dabei die Hitze erhöhen.
  4. Geben Sie zuletzt das Getreide ein und gießen Sie sofort den gleichen halben Liter Brühe hinein. Quench Pilaw für eine Viertelstunde, unter Grün servieren.

Fertig Pilaw mit Miau und Bulgur

Bulgur mit Pilzen

  • Garzeit: 50 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 2531 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Vegetarisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Wenn Sie so nützliche Fleischbällchen auf dem Tisch servieren, die auf Bulgur basieren – was ist das und wie man ein solches Gericht kocht, werden alle Gäste ausnahmslos fragen. Durch die Ernährung verlieren sie überhaupt kein Fleisch, und selbst Männer werden sie positiv bewerten. Auf Wunsch kann der gleiche Satz von Komponenten wie gekochter Bulgur mit Pilzen und Tomatenmark serviert werden, wenn Sie ein Ei mit Mehl ausschließen und alle Komponenten einige Minuten lang schmoren, ohne Fleischbällchen zu bilden.

Zutaten:

  • gefrorene Pilze – 200 g;
  • Bulgur – 300 g;
  • Mehl – 80 g;
  • Milch – 40 ml;
  • Knoblauchzehen – 4 Stk.;
  • großes Ei;
  • Tomatenmark – 50 g;
  • Tomaten – 300 g;
  • Olivenöl – 100 ml;
  • Zira, Salz.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie das Getreide eine Viertelstunde lang mit kochendem Wasser.
  2. Nach leichtem Drücken Kreuzkümmel, Salz und Tomatenmark hinzufügen. Das geschlagene Ei, die Milch und die Mischung einführen.
  3. Fügen Sie Mehl hinzu, bilden Sie Kugeln, die nicht größer als Walnüsse sind. Leicht abflachen.
  4. Kochen Sie 3,5 Liter Wasser, legen Sie Fleischbällchen dort hin und kochen Sie, bis es auftaucht.
  5. Die Pilze fein hacken, mit geriebenem Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten.
  6. Gehackte Tomaten und gekochte Fleischbällchen hinzufügen. Gießen Sie das restliche Öl und ein halbes Glas Wasser ein. Weitere 10 Minuten dünsten.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Bulgur – was ist das für ein Getreide. Leckere Rezepte und wie viel Bulgur in einer Pfanne oder einem Slow Cooker zu kochen ist
Hüttenkäsekuchen im Ofen: Rezepte