Chiffon-Keks – Rezept Schritt für Schritt mit einem Foto. Wie man Schokoladen- oder Vanille-Chiffon-Keks macht

Der Inhalt des Artikels



Nicht jede Hausfrau ist mit dem Konzept des Chiffon-Kuchens vertraut, daher sollten Sie sich mit den Geheimnissen seiner Zubereitung vertraut machen. Dieses Gebäck ist ein schaumiger Cupcake, der in Amerika erfunden wurde. Es basiert auf Keksteig, der sich durch unglaubliche Zartheit und Luftigkeit durch längeres Schlagen auszeichnet. Ein duftender Genuss gilt als gastronomisches Meisterwerk.

Chiffon Biskuit – was ist das?

Basierend auf den obigen Informationen ist es klar, dass Chiffon-Keks ein einzigartiges Backen ist, das von Harry Baker aus Hollywood erfunden wurde. Er backte solche Muffins zum ersten Mal im Jahr 1927, versteckte das Rezept 20 Jahre lang und verkaufte es dann, damit heute jeder einen wunderbaren Kuchen genießen kann. Es unterscheidet sich vom klassischen Chiffon-Kuchen dadurch, dass es in Pflanzenöl gemischt wird, jedoch nicht in Margarine.

Aufgrund der Unmöglichkeit, eine große Menge Luft in Pflanzenöl zu peitschen, wird im Vergleich zu Eigelb eine doppelte Proteinmasse in Kuchen gegeben. Bei der Herstellungstechnologie wird das Schlagen auf gründlichste und sorgfältigste Weise verbessert, wodurch sie mit Luft gesättigt werden. Zusammen mit der Feuchtigkeit aus dem Teig lässt die Luft den Keks aufgehen, was eine gleichmäßige leichte Textur ergibt, leicht feucht und bröckelig.

Wie man Chiffon-Keks macht

Um einen Chiffon-Keks richtig zuzubereiten, sollten Sie die detaillierten Anweisungen sorgfältig lesen. Die Produktion beginnt mit der üblichen Produktauswahl. Für Kekse müssen Sie Mehl, Pflanzenöl, Backpulver oder gelöschtes Soda, Eier und Zucker nehmen. Aufgrund des erhöhten Volumens an Öl und Backpulver ist der Teig locker und porös, zerbröckelt beim Schneiden fast nicht und ist leicht zu schneiden.

Das Rezept für einen Chiffon-Keks für einen Kuchen beinhaltet einige Tricks, die das Kochen erleichtern:

  • Der Boden der Auflaufform muss mit Papier bedeckt sein, die Form ist nicht geölt, sonst steigt der Keks nicht auf.
  • Ein zusätzlicher Esslöffel hochwertiger Stärke verhindert, dass sich ein köstlicher Kuchen absetzt.
  • Der Teig knetet schnell, wird mit Nüssen, Beeren oder Vanille gewürzt, in eine Form gegossen und etwa eine Stunde lang bei 170 Grad gebacken.
  • Wenn zusätzlicher Kakao oder Nüsse in den Teig gegeben werden, wird die Menge des eingeführten Mehls um ihre Menge verringert.
  • Proteine ​​werden getrennt vom Eigelb in den Teig eingeführt und gründlich geschlagen.

Creme für Chiffonkeks

Ein wichtiger Bestandteil beim Kochen ist eine Creme für Chiffon-Kekse, die jedoch von einigen Köchen vernachlässigt wird, da sich der Teig als ölig herausstellt und ohne Imprägnierung verwendet werden kann. Traditioneller Biskuitkuchen mit Butter kann nur leicht mit Schokoladenglasur oder Puderzucker gewürzt und mit Nüssen bestreut werden. Es ist besser, saubere leichte Mousses, Schlagsahne, aber keine Ölcreme zu wählen, die den fertigen Keks nur schwerer macht. Für Urlaubsoptionen ist es gut, einen Souffle auf Gelatinebasis zuzubereiten und mit Kuchenschichten zu wechseln.

Fertige Ölcreme

Chiffon Keks Rezept mit Foto Schritt für Schritt

Es ist sehr schwierig, nur ein Chiffon-Keks-Rezept aus den vielen vorgestellten auszuwählen, aber Sie können sie alle machen, angefangen bei einfachen bis hin zu komplizierten Komplikationen. Ein klassischer Butterkeks aus Chiffon-Gebäck spricht alle Familienmitglieder an. Es ist gut, ihn durch Hinzufügen von Kirschen, Orangensaft oder Schokolade zu verbessern. Duftender Genuss sieht auf einem festlichen Fest großartig aus.

Butterkeks

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 313 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Amerikanisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: schwierig.

Ein traditioneller Butterkeks sollte eine attraktive Zartheit und einen köstlichen Geruch aufweisen. Es hat eine dünne elastische Konsistenz, ist gut geschnitten und kann mit verschiedenen Cremes beginnen. Das folgende Rezept legt nahe, dass die Keks-Chiffon-Kuchen mit einer Schicht Vanillemilchcreme zubereitet werden, die für ihre dicke Textur attraktiv ist und den Geschmack der Delikatesse betont.

Zutaten:

  • Mehl – 300 g;
  • Zucker – 150 g;
  • Eier – 4 Stück;
  • Wasser – 70 ml;
  • Pflanzenöl – ein halbes Glas;
  • Salz – eine Prise;
  • Backpulver – 20 g;
  • Milch – 150 ml;
  • Butter – 250 g;
  • Puderzucker – 200 g;
  • Vanillin – 10 g.

Kochmethode:

  1. Weiß und Eigelb trennen, abkühlen lassen.
  2. Das Eigelb mit Zucker zerkleinern und mit einem Mixer weiß schlagen. Mehl in die Masse sieben, salzen.
  3. Wasser und Pflanzenöl einfüllen, Masse mischen. Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  4. Die Proteine ​​mit einem Mixer 10 Minuten lang in einem chemisch sauberen Behälter schlagen und in den Teig geben.
  5. Gießen Sie den Teig in die Form und backen Sie ihn 45 Minuten lang.
  6. Nach dem Backen 15 Minuten einwirken lassen, um im Ofen abzukühlen, zum Rost umdrehen und abkühlen lassen.
  7. In Kuchen schneiden, mit Perlmuttcreme aus geschlagener weicher Butter, gekochter gekühlter Milch und Puderzucker mit Vanille überziehen.

Fertig Biskuitkuchen mit hohem Buttergehalt

Schokoladen-Chiffon-Biskuitkuchen

  • Garzeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 315 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Amerikanisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: schwierig.

Schokoladen-Chiffon-Biskuit ist mit Schokolade gesättigt, so dass er auf einen Blick Appetit macht. Es enthält neben dem üblichen Kakaopulver auch ein wenig Kaffee, der dem Gebäck einen raffinierten Nachgeschmack verleiht. Es ist besser, Nusscreme für die Füllung und Schokoladenganache für die Glasur zu verwenden. Alle Gäste werden den festlichen hohen Kuchen auf jeden Fall genießen, da er duftend und attraktiv ist..

Zutaten:

  • Mehl – ein Glas;
  • Backpulver – 20 g;
  • Soda – 2 g;
  • Salz – 2 g;
  • Zucker – 225 g;
  • Eigelb – 5 Stk.;
  • Kakao – 60 g;
  • Instantkaffee – 30 g;
  • Wasser – 175 ml;
  • Pflanzenöl – 125 ml;
  • Proteine ​​- 8 Stk.;
  • Butter – 100 g;
  • Sahne – ein Glas + 200 ml für Glasur + 80 ml für Ganache;
  • Kokosflocken – 100 g;
  • Haselnüsse – 150 g;
  • Orangen – 1 Stk.;
  • Zitronen – 1 Stk.;
  • Puderzucker – 150 g + 40 g für Glasur;
  • Eier – 3 Stk.;
  • dunkle Schokolade – 120 g.

Kochmethode:

  1. Kaffee mit Kakao etwas Wasser gießen, abkühlen lassen.
  2. Mischen Sie einen Teil des Zuckers mit Mehl, Salz, Soda.
  3. Das Eigelb schlagen, mit der Butter-Kaffee-Mischung mischen.
  4. Kombinieren Sie beide Massen, schlagen Sie die Proteine ​​mit Zucker auf eine Dichte. Zum Teig geben, mit einem Spatel mischen, in eine Form geben. Backen lassen, bis bei 160 Grad 55 Minuten gekocht.
  5. Den fertigen Kuchen abkühlen lassen, in Kuchen schneiden, mit Sahne, Eigelb und Puderzucker überziehen und mit Butter zu einer dicken Masse kochen. Die Sahne mit Orangensaft, Zitronenschale, zerdrückten Nüssen und Kokosflocken würzen.
  6. Mit Schlagsahne und Puderzucker belegen und mit Puderzucker bestreichen – Sahne in die Schokolade gießen, im Dampfbad erhitzen.

Schokoladen-Chiffon-Biskuitkuchen

Vanille-Chiffon-Biskuitkuchen

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 311 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Amerikanisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: schwierig.

Vanille-Chiffon-Biskuit hat ein angenehmes Aroma durch die Zugabe von Vanillezucker oder, falls verfügbar, echtem Vanilleextrakt. Solch ein leichter Kuchen ist gut, um am Tisch zu Hause für eine festliche Veranstaltung zu dienen oder einfach Verwandte für eine Teeparty zu verwöhnen. Jeder wird einen saftigen zarten Keks wegen seines luftigen Aussehens mögen, und Sie können ihn auch ohne Sahnefüllung kochen.

Zutaten:

  • Eier – 7 Stk.;
  • Mehl – 0,4 kg;
  • Zucker – 0,3 kg;
  • Pflanzenöl – ein Glas;
  • Wasser – 150 ml;
  • Backpulver – 30 g;
  • Salz – 10 g;
  • Zitronensäure – 10 g;
  • Vanilleextrakt – 2 Tropfen.

Kochmethode:

  1. Weiß mit Zitronensäure schlagen.
  2. Mischen Sie das Eigelb mit warmem Wasser, halbem Zucker, Butter. Schlagen Sie, fügen Sie eine Mischung aus Mehl, Salz, Backpulver mit dem Rest des Zuckers hinzu.
  3. Verbinden Sie die Massen, füllen Sie die Form aus.
  4. Eine halbe Stunde bei 180 Grad backen. Temperatur auf 170 Grad reduzieren und 15 Minuten backen.

Hoher Vanille-Chiffon-Biskuitkuchen

Chiffon-Biskuitkuchen in einem langsamen Kocher

  • Garzeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 310 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Amerikanisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: schwierig.

Chiffon-Keks in einem Slow Cooker braucht länger zum Kochen als in einem Ofen, aber es stellt sich nicht schlechter heraus. Es zeichnet sich durch eine luftgesättigte Masse mit einem köstlichen Aroma und Ölkonsistenz aus. Sie können einen Cupcake nicht einmal mit Sahne überziehen, sondern mit Puderzucker bestreuen und Glasur auf Schokoladenbasis einfüllen. Aufgrund der großen Ölmenge schmelzen die Kuchen im Mund und hinterlassen einen angenehmen Nachgeschmack.

Zutaten:

  • Mehl – ein Glas;
  • Zucker – 225 g;
  • Eier – 7 Stk.;
  • Backpulver – 20 g;
  • Soda – 10 g;
  • Salz – 2 g;
  • Pflanzenöl – 125 ml;
  • Wasser – 175 ml;
  • Kakao – 60 g;
  • Kaffee – 20 g.

Kochmethode:

  1. Eine Mischung aus Kaffee und Kakao kochen, abkühlen lassen.
  2. Fünf Eigelb mit einem Stück Zucker vier Minuten lang mit üppigem Schaum verquirlen. Mit Kaffeemischung und Butter kombinieren.
  3. Mehl, Salz, Soda, Backpulver eingeben, mit einem Spatel mischen.
  4. Den restlichen Zucker mit den Proteinen bis zu den Spitzen schlagen, Zitronensaft einfüllen und an der ersten Masse befestigen.
  5. In die Schüssel des Multikochers gießen, mit der Multi-Cook-Funktion backen und 150 Grad und 80 Minuten einstellen.

Chiffonkeksscheibe auf einem Teller

Gekochter Butterkeks

  • Garzeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 314 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Amerikanisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: schwierig.

Ein Keks in Pflanzenöl ist ein komplexes Gericht, aber detaillierte Anweisungen erleichtern das Kochen. Die Basis für den daraus gewonnenen Kuchen kann mit jeder Sahne oder Schlagsahne mit Früchten oder Beeren ergänzt werden. Ein leichter Cupcake ist perfekt für freundliche Zusammenkünfte, Kinder und Erwachsene werden ihn wegen seines ungewöhnlichen Geschmacks und seiner erstaunlichen Konsistenz mögen.

Zutaten:

  • Mehl – ein Glas;
  • Eier – 5 Stk.;
  • Protein – 1 Stk.;
  • Zucker – ein Glas;
  • Backpulver – 25 g;
  • Salz – ein Teelöffel;
  • Wasser – 135 ml;
  • Olivenöl – 90 ml;
  • Zitronensäure – 2 g.

Kochmethode:

  1. Mehl, Salz sieben, einen Teil Zucker und Backpulver hinzufügen. In der Mitte Grube, Eigelb, Wasser, Öl einführen.
  2. Mit einem Schneebesen oder Mixer glatt rühren.
  3. Alle Proteine ​​getrennt zu einem Schaum aufschlagen, Zitronensäure einführen und weiter rühren, bis ein weicher Schaum entsteht. Kombinieren Sie mit dem Rest des Zuckers in drei Schritten Mehl.
  4. Gießen Sie den Teig in eine Form, backen Sie bei 170 Grad 50 Minuten.

Gekochter Biskuitkuchen mit Pflanzenöl gekocht

Chiffon Biskuit mit Kirsche

  • Garzeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 313 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Amerikanisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: schwierig.

Chiffon-Biskuitkuchen mit Kirschen zeichnet sich durch einen sauer-süßen Geschmack von Beeren aus, hat ein appetitliches Aussehen und eine appetitliche Struktur und strotzt buchstäblich vor Sirup. Sahne für Sahne wird verfeinert, und Schokoladenganache sieht wunderschön aus. Das Zubereiten von Leckereien dauert nicht lange, erfordert jedoch Konzentration und Aufmerksamkeit. Das Ergebnis wird allen gefallen – ein exquisiter Kuchen mit einem hellen Geschmack.

Zutaten:

  • Wasser – 175 ml;
  • Mehl – 0,2 kg;
  • Zucker – 225 g;
  • Salz – 2 g;
  • Kakao – 60 g;
  • Sonnenblumenöl – 125 ml;
  • Backpulver – 10 g;
  • Backpulver – 10 g;
  • Eigelb – 4 Stk.;
  • Proteine ​​- 8 Stk.;
  • Creme – 400 ml + 100 ml für Ganache;
  • Puderzucker – ? Brille;
  • Kirsche – ein Pfund;
  • dunkle Schokolade – 100 g;
  • Rohrzucker – 40 g;
  • Butter – 50 g.

Kochmethode:

  1. Den Kakao kochen, abkühlen lassen. Das Eigelb mit weißem Zucker verquirlen, die Butter einschenken und mit Kakao vermengen.
  2. Gießen Sie Mehl, Salz, Soda, Backpulver. Die gekühlten Proteine ​​mit einer Portion Zucker schlagen, bis die Spitzen erreicht sind, mit dem Teig kombinieren.
  3. In eine trockene Schüssel des Multikochers gießen, den „Backmodus“ einstellen und 80 Minuten kochen lassen.
  4. Kühlen Sie ab, schneiden Sie die Oberseite ab, nehmen Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus, reißen Sie es mit Ihren Händen.
  5. Die Beeren in die Mitte geben, Schlagsahne und Pulver einfüllen und mit Krümeln aus dem Fruchtfleisch bestreuen.
  6. Gießen Sie gekochte Sahne Ganache mit Rohrzucker, Schokolade und weicher Butter.

Ein Stück Kuchen mit Chiffon-Kekskuchen

Chiffon Biskuitkuchen von Andy Chef

  • Garzeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 317 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Amerikanisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: schwierig.

Chiffon-Keks von Andy Chef ist berühmt für seinen raffinierten, raffinierten Geschmack, sein attraktives Aroma und sein besonderes Geheimnis, flüssiges Gemüse und feste Butter zu gleichen Anteilen zu kombinieren. Weinessig in der Zusammensetzung, der Apfel oder Birne zu 6% Konzentration, aber nicht Balsamico genommen werden kann, verleiht ihm ein wenig Würze und Säure..

Zutaten:

  • Mehl – 0,25 kg;
  • Soda – 15 g;
  • Salz – 10 g;
  • Kakao – 55 g;
  • Zucker – 0,3 kg;
  • Eier – 2 Stk.;
  • Butter – 60 g;
  • Olivenöl – 60 ml;
  • Vanilleextrakt – 20 ml;
  • Milch – 1,5 Tassen;
  • Weinessig – 10 ml.

Kochmethode:

  1. Soda, Salz, Zucker, Kakao zum Mehl geben und mit einem Schneebesen kneten.
  2. Eier, zerlassene Butter, Oliven, Vanilleextrakt hinzufügen. Milch und Essig einfüllen, umrühren. Mit einem Mixer kneten.
  3. In eine Form gießen, 55 Minuten bei 175 Grad backen.

Der fertige Chiffon-Keks wird auf einem Rost gekühlt

Orange Chiffon Keks

  • Garzeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 310 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Amerikanisch.
  • Die Komplexität der Vorbereitung: schwierig.

Alle Liebhaber von Zitrusfrüchten werden den Orangen-Chiffon-Keks genießen, denn sein heller Geschmack wird Sie sofort aufmuntern. Ein doppelter Schlag Vitamine bringt Schale und Orangensaft in den Teig. Es ist gut, den resultierenden Kuchen mit Orangenschnitzelscheiben zu dekorieren. Sie können ihn mit Sahne und Sahnesauce einschenken und mit Pulver bestreuen. Den Keks am besten gekühlt servieren.

Zutaten:

  • Eier – 6 Stk.;
  • Proteine ​​- 1 Stk.;
  • Mehl – 0,225 kg;
  • Puderzucker – 0,3 kg;
  • Backpulver – 20 g;
  • Salz – 5 g;
  • Orangenschale – 40 g;
  • Pflanzenöl – 120 ml;
  • frisch gepresster Orangensaft – 180 ml;
  • Vanilleextrakt – 10 g.

Kochmethode:

  1. Mehl, Pulver, Pulver, Salz und Schale mischen. Machen Sie eine mittlere Vertiefung, gießen Sie das Eigelb, den Saft, den Extrakt und den Schneebesen für eine Minute ein.
  2. Das Weiß separat schlagen, den Rest des Puderzuckers hinzufügen und mit dem Teig kombinieren.
  3. In eine Form gießen, eine Stunde bei 170 Grad backen.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: