Corned Beef – was ist das und Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Kochen von Schweinefleisch, Rindfleisch oder Hühnchen

Der Inhalt des Artikels



Saftiges, aromatisches Corned Beef ist eine echte hausgemachte Delikatesse der verfügbaren Produkte, eine nützliche Alternative zum Laden von Würstchen, Schinken und Balyk. Es wird „Raubkopienfleisch“ genannt, verglichen mit Pastrami, Basturma, spanischem Jamon. Gedämpftes Rindfleisch, Filet, Zunge, Schweinefleisch, Hühnchen und sogar eine scharfe Bratenbrust eignen sich zum Salzen. Die Hauptzutaten eines Corned Beef sind Fleisch, Salz und Gewürze, die nach Ihren Wünschen ausgewählt werden können. Die Hauptbedingung ist, die Anteile korrekt zu berechnen, keinen Fehler mit der Salzmenge zu machen und die für die Reifung erforderliche Zeit einzuhalten.

Was ist Corned Beef?

Klassisches Corned Beef ist gesalzenes Fleisch mit Gewürzen und Kräutern. Es hält seine Form gut, ist leicht zu schneiden, hat eine dichte Textur. Das für die russische Küche traditionelle Produkt erfreute sich bis ins 19. Jahrhundert großer Beliebtheit. Es wurde Kohlsuppe, Gänsehaut und ungesüßten Kuchen zugesetzt, die in kalter und heißer Form verzehrt wurden. Corned Beef oder Schweinefleisch wurde für die zukünftige Verwendung gelagert, da keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich waren. Sie hielten das Fleisch im Keller, nahmen es mit auf eine lange Reise, servierten es mit frischem Gemüse, Meerrettich, Roggenbrot und jungen Kartoffeln.

Der Nährwert

Der Energiewert von Corned Beef beträgt ca. 251 kcal pro 100 g Produkt. Diese Zahl variiert je nach Art und Kaloriengehalt des Fleisches sowie der zugehörigen Zutaten (Zucker, Gewürze, Butter, Kräuter). Bei mäßiger Anwendung stimuliert das Produkt die Blutbildungsprozesse, verbessert den Stoffwechsel und stärkt das Immunsystem. Bei individueller Intoleranz sind Einschränkungen erforderlich. Corned Beef hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, fördert die Bildung von Knochen- und Muskelgewebe, ist reich an Vitaminen, Aminosäuren und Mineralien.

Biologisch signifikante Makroelemente und Mikroelemente Corned Beef
Nährstoff Menge in 100 g Produkt
Vitamin B12 1,63 mcg
Vitamin B6 0,23 mg
Vitamin B9 6 mcg
Vitamin E. 0,16 mg
Vitamin K. 1,5 µg
Eisen 1,86 mg
Kalium 145 mg
Kalzium 8 mg
Magnesium 12 mg
Natrium 973 mg
Riboflavin 0,17 mg
Selen 32,8 µg
Thiamin 0,026 mg
Phosphor 125 mg
Zink 4,58 mg

Corned Beef Rezepte

Es gibt viele erschwingliche, im Laufe der Jahre bewährte Kochoptionen für Corned Beef. Der Geschmack der fertigen Delikatesse hängt nicht nur von der Menge an Salz und Gewürzen ab, sondern auch von der Art des Salzens. Schweinefleisch großzügig mit schwarzem und rotem Pfeffer, Kräutern und anderen Gewürzen eingerieben, getrocknet. Das Rindfleisch wird 2-3 Wochen lang in eine salzige Brühe ohne Gewürze getaucht. Die Hühnerbrust wird 10-15 Minuten im Ofen vorgebacken. Das Fleisch wird in wenigen Tagen oder Wochen fertig und in Papier oder Salzlake gelagert. Die Hauptsache ist, ein gutes Rezept zu finden, hochwertige Zutaten auszuwählen und den Empfehlungen zu folgen.

Schweinefleisch

  • Zeit: 10 Tage 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 228 kcal pro 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: International.
  • Schwierigkeit: mittel.

Das klassische Rezept für Corned Beef aus Schweinefleisch mit Gewürzen ist einfach, erfordert keine teuren Zutaten und Kenntnisse über komplexe Techniken. Zu große Stücke sollten nicht geerntet werden – das Fleisch wird ungleichmäßig gesalzen, was sich im Kontext bemerkbar macht und den Geschmack beeinträchtigt. Es wird in suspendiertem Zustand oder auf einem Rost getrocknet, um die Luftmassen frei zu bewegen. Corned Beef aus Schweinefleisch erhält eine bernsteinbraune Farbe, wenn traditioneller Zucker durch Rohr oder braunen Zucker ersetzt wird. Ein Zellstoffrohling kann eine schöne geometrische Form erhalten, indem er mit einem dicken Faden verbunden wird.

Zutaten:

  • Schweinefleisch – 1,7 kg;
  • Salz – 235 g;
  • Muskatnuss – eine Prise;
  • brauner Zucker – 50 g;
  • gemahlener roter Pfeffer – 35 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 35 g;
  • gemahlener Piment – 35 g;
  • Koriander – 10 g;
  • Gewürz für Fleisch – 1 EL. l.;
  • Nelken nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Schweinefleisch waschen und trocknen.
  2. Brauner Zucker gemischt mit Gewürzen – Salz, Nelken, Rot, Schwarz und Piment, Muskatnuss, Koriander, Fleischgewürz.
  3. Decken Sie die Arbeitsfläche mit Frischhaltefolie, Pergamentpapier oder Papiertuch ab.
  4. Die Gewürzmischung gleichmäßig verteilen.
  5. Das gewaschene Schweinefleisch darauf legen. Rollen Sie, drehen Sie das Fleisch und drücken Sie Gewürze hinein. Gewürze sollten eng an den Fasern anliegen und eine durchgehende „Schicht“ bilden..
  6. In eine Pfanne geben, einen Tag in den Kühlschrank stellen.
  7. Entfernen Sie nach 22-24 Stunden das Schweinefleisch, entfernen Sie vorsichtig überschüssige Gewürze und Salz mit der stumpfen Seite eines Messers oder Holzspatels.
  8. Wickeln Sie das Fleisch mit einem Papiertuch ein und lassen Sie es an einem dunklen, kühlen Ort. Wechseln Sie die Handtücher bei Nässe.
  9. Schweinefleisch ist in 9-10 Tagen gebrauchsfertig.

Corned Beef Pork

Rindfleisch im Glas

  • Zeit: 3 Wochen.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 250 kcal pro 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: International.
  • Schwierigkeit: mittel.

Sie können Corned Beef in einem Glas mit zartem Filet, saftigem Bruststück und Rindfleisch am Knochen kochen. Die Fleischmenge und die Größe der Stücke hängen vom Volumen des Behälters ab. Zur Lagerung eignen sich Drei- und Fünf-Liter-Dosen. Die Kochsalzlösung sollte das Rindfleisch vollständig bedecken. Salz wird in Tafelsalz verwendet, vorzugsweise groß, kristallin. Jodsalz und Extra sollten verworfen werden. Corned Beef kann früher als nach 3 Wochen verzehrt werden, wenn eine Wärmebehandlung erwartet wird. Bei Zugabe zu Suppen, Müsli oder Brühen wird das Gericht gesalzen und zuletzt mit Gewürzen gewürzt.

Zutaten:

  • Rindfleisch – 1,8 kg;
  • Salz – 640 g;
  • Knoblauch – 10 Zähne;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) – 6 Stk.;
  • Wasser – 5 l.

Kochmethode:

  1. Füllen Sie einen großen Topf mit Wasser und fügen Sie Speisesalz hinzu. Kochen.
  2. Schneiden Sie das Rindfleisch in große Portionen, die in den Hals eines Glases oder eines anderen Behälters passen. Die optimale Stückdicke beträgt 4-5 cm. Sie müssen nicht das gesamte Schmalz abschneiden – es gibt der Brühe Brühe.
  3. Fleisch in kochende Salzlösung tauchen.
  4. Nochmals zum Kochen bringen, 10 Minuten kochen lassen.
  5. Knoblauch schälen, große Nelken halbieren.
  6. Legen Sie das gekochte Rindfleisch in ein Glas oder andere tiefe Utensilien und legen Sie Knoblauch und Pfeffer zwischen die Schichten. Sie können mehrere Schnitte am Fleisch machen, um die „Taschen“ mit Pfefferkörnern zu füllen.
  7. Gießen Sie die Salzlösung nach oben. Die Flüssigkeit ist aufgrund des Salzes und Fettes, das beim Kochen schmilzt, leicht trüb. Sie müssen es nicht löschen.
  8. Schließen Sie den Deckel, verwenden Sie gegebenenfalls Unterdrückung.
  9. Cool. Legen Sie das Fleisch in den Kühlschrank.
  10. Das Rindfleisch ist in 3 Wochen verzehrfertig.

Aus Rindfleisch

Vom Huhn

  • Zeit: 15 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 64 kcal pro 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: International.
  • Schwierigkeit: mittel.

Corned Beef ist lecker und saftig, wenn Sie große Hühnerbrust und aromatische Gewürze wählen – Nelken, Piment. Für einen pikanten Geschmack und eine interessante Säure werden zerkleinerte Wacholderbeeren und Lieblingshühnchengewürze zur Marinade hinzugefügt. Während das Filet gebacken wird und im getrennten Ofen die gewünschte Temperatur erreicht, kann die Tür nicht geöffnet werden. Der Vorteil von Corned Beef oder Pastrami ist, dass ein Snack buchstäblich einen Tag vor dem festlichen Fest zubereitet werden kann. Es behält Dichte, Aroma und Textur bei und lässt sich anstelle von Schinken und Wurst leicht in Scheiben schneiden.

Zutaten:

  • Hühnerfilet – 800 g;
  • Wasser – 1 l;
  • Lorbeerblatt – 3 Stk.;
  • Zucker – 25 g;
  • Salz – 65 g;
  • Pflanzenöl – 10 ml;
  • eine Mischung aus trockenen Kräutern aus der Provence – 1 TL;
  • Nelken – 8 Stk.;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) – 8 Stk.;
  • Piment (Erbsen) – 3 Stk.;
  • gemahlener roter Pfeffer – 10 g.

Kochmethode:

  1. Kombinieren Sie gekühltes gekochtes Wasser, Salz und Zucker. Rühren.
  2. Fügen Sie Gewürze hinzu – Nelken, Piment, Lorbeerblatt, schwarzer Pfeffer.
  3. Hähnchen abspülen, trocken. In eine tiefe Pfanne geben.
  4. Gießen Sie Fleisch mit kalter Salzlösung und stellen Sie es 12 Stunden lang in den Kühlschrank.
  5. Pflanzenöl, provenzalische Kräuter und rot gemahlenen Pfeffer separat mischen. Gemahlener schwarzer Pfeffer kann nach Wunsch hinzugefügt werden..
  6. Filet aus der Salzlösung nehmen und auf Folie übertragen.
  7. Mit einem Papiertuch abtupfen.
  8. Hähnchen mit einer Mischung aus Pflanzenöl, Kräutern und rotem Pfeffer reiben.
  9. In den vorgeheizten Ofen stellen. Schalten Sie es nach 15 Minuten aus, aber öffnen Sie es nicht.
  10. Nehmen Sie das gekochte Corned Beef nach 2 Stunden aus dem Ofen.
  11. Vor dem Servieren in Portionen schneiden, ohne die Gewürze zu schütteln und abzuschneiden.

Hähnchenfilet

Wie man Corned Beef konsumiert

Bevor Sie ein Stück köstliches gesalzenes Fleisch essen, wird empfohlen, es in sauberem kaltem Wasser zu legen und mehrmals zu wechseln. Hausgemachtes Corned Beef aus Hühnerbrust kann sofort verzehrt und in dünne Portionen geschnitten werden. Wenn das Rind- oder Schweinefleisch nicht in Salzwasser eingelegt, sondern mit Trockengewürzen und Salz eingerieben wird, müssen die Gewürze vorsichtig mit einem Messer entfernt werden. Das Fleisch wird Suppen und Eintöpfen zugesetzt, die als Grundlage für Snacks dienen. Originelle, befriedigende, ungewöhnlich leckere Corned-Beef-Gerichte variieren die tägliche Ernährung und werden zur besten Dekoration des festlichen Tisches:

  • Eintopf Karotte und Birne – ein heißer deutscher Snack mit Speck, Birne, gesalzenem Rindfleisch, Gewürzen und rosa Kartoffeln.
  • Sandwiches mit Corned Beef Pork, Käsesauce, Pfeffer.
  • Labskaus – ein altes skandinavisches Gericht mit gesalzenem Rindfleisch, Zwiebeln, Kartoffeln, Schmalz und Meersalz wurde 1701 von Seeleuten erwähnt.
  • Häppchen mit Corned Beef vom Schwein, Ziegenkäse, Oliven, Croutons.
  • Tatarisches Corned Beef mit schwarzem gemahlenem Pfeffer.
  • Irish Hash – ein heißes Gericht mit gesalzenem Schweinefleisch, Sahne, Eiern, Petersilie, Gewürzen.
  • Kohlsuppe, Hodgepodge, Gurke, andere Suppen mit Corned Beef (Rind- oder Schweinefleisch ist eingeweicht, fast kein Salz wird hinzugefügt).
  • Eintopf mit gesalzenem Schweinefleisch, Rosenkohl, geräucherten Würstchen, schwarzem Pfeffer und anderen Gewürzen.
  • Hühnerbrötchen mit Ingwer, Karotten, Kapern, Gewürzen, Corned Beef, Schweinefleisch.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Corned Beef – was ist das und Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Kochen von Schweinefleisch, Rindfleisch oder Hühnchen
Heimwerkerwerkzeug: Was sind die Hämmer?