Daikon-Salat: Rezepte mit Fotos

Der Inhalt des Artikels



Die Zutaten für Salate können eine Vielzahl von Produkten sein, zum Beispiel Daikon-Rettich. Dieses Gemüse ist japanischen Ursprungs und der Name der Sorte wird aus derselben Sprache wie „große Wurzel“ übersetzt. Es ähnelt im Geschmack dem schwarzen Rettich, unterscheidet sich jedoch in einer knusprigen, zarten Struktur, da es kein Senföl enthält.

Was aus Daikon zu kochen

Die nicht sehr langen Wurzelfrüchte gelten als die köstlichsten – bis zu 40 cm. Wenn wir über die vorteilhaften Eigenschaften sprechen, wirkt sich Daikon aufgrund des Gehalts an Substanzen wie Ballaststoffen, Pektin und Phosphor positiv auf die Verdauung aus. Darüber hinaus ist das Produkt kalorienarm – nur 21 kcal pro 100 g. Aus diesem Grund sind die Salate leicht und diätetisch, insbesondere wenn Sie sie nicht mit Mayonnaise hinzufügen. Sie können auch andere interessante Gerichte aus Daikon zubereiten:

  1. In der japanischen Küche wird Wurzelgemüse oft in dünnen Streifen als Beilage für Fisch serviert..
  2. Nicht weniger appetitliches Daikon wird in Kombination mit Sushi erhalten.
  3. Wenn Sie der Suppe einen solchen Rettich hinzufügen, erhält sie einen ungewöhnlich pikanten Geschmack. In der orientalischen Küche wird dieses Wurzelgemüse zum Kochen von Misosuppe verwendet. Dieses Gericht enthält Nudeln, eine dicke Brühe aus Weizen, Soja oder Reis und viel mehr Gemüse.
  4. Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Wurzelgemüse mit Meeresfrüchten zu schmoren, ein scharfes Dressing mit Sojasauce zuzubereiten oder in Gläsern einzulegen.

Neben Wurzelfrüchten werden beim Kochen auch Triebe oder Daikonblätter verwendet. Es ist schwierig, sie im Lebensmittelgeschäft zu finden, da sie schnell ihre Präsentation verlieren, obwohl dies von Zeit zu Zeit immer noch möglich ist. Blätter können als Beilage für ein Fleischgericht dienen. Die Triebe werden gemahlen, um als Dressing verwendet zu werden, wie Dill oder Petersilie. Das einfachste Gericht ist nur ein geriebener Daikon mit Pflanzenöl. In Suppen ersetzt es perfekt Kartoffeln. Es wird lecker, wenn Sie einen solchen Rettich mit Gemüse oder Fleisch ausstechen.

Salat

Der Prozess der Zubereitung solcher Salate wird selbst Anfängern keine Schwierigkeiten bereiten. In den meisten Fällen wird der Rettich mit einer Reibe mit großen Löchern zerkleinert. Darüber hinaus kann es mit dünnen Streifen oder nur beliebigen Stücken gehackt werden. Um Daikonsalat zuzubereiten, ist es wichtig, dass Sie sich vorher über das Dressing Gedanken machen. Es kann Zitronen- oder Limettensaft in Kombination mit Olivenöl, Sauerrahm, Essig, Sesam oder Sojasauce sein. Wenn Sie kein Ziel haben, das Gericht zuzubereiten, verwenden Sie Mayonnaise.

Rettich Daikon

Daikon Salat Rezepte

Wer den Rettichgeschmack hart findet, sollte ihn zuerst zubereiten. Dazu wird die gehackte Wurzelpflanze einfach mit kaltem Wasser gegossen und nach einer halben Stunde wieder in ein Sieb geworfen. So wird das Gemüse viel weicher und saftiger. Daikon-Salatrezepte können eine Vielzahl von Lebensmitteln enthalten:

  1. Meistens sind es Karotten, gekochtes Fleisch, Mais, roter Paprika, Bohnen oder sogar Frischkäse mit Hüttenkäse. Radieschensalat wird mit diesen Produkten nahrhafter..
  2. Für Männer sind warme Snacks mit Zusatz von Fleischbestandteilen – Schweinefleisch, Huhn, Schinken, Rindfleisch – geeignet. Erbsen, Pilze, Karotten, Äpfel und Nüsse sind die perfekte Ergänzung zu solch reichhaltigen Zutaten..
  3. Es schmeckt genauso gut, wenn man Gurken, Äpfel, frische Kräuter, Zwiebeln, Ingwer oder Zucchini hinzufügt.
  4. Besonders lecker ist ein Salat mit einer zarten Birne, Trauben, Preiselbeeren oder sogar Melone in Kombination mit Radieschen.

Mit Karotten und Apfel

  • Garzeit: 25 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 83 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Aufschlagen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Daikon-Salat mit Karotten und Äpfeln spiegelt eine erfolgreiche Kombination von Gemüse und Obst wider. Walnüsse verleihen ihm einen ungewöhnlichen Geschmack. Das Gericht fällt mäßig scharf aus, gleichzeitig aber mit einem leicht süßlichen Nachgeschmack. Die Vorspeise kann allein oder als Beilage für Eiweißnahrungsmittel wie Fisch, Geflügel oder Eier serviert werden. Daikon Salat Rezept empfiehlt die Einnahme von grünen Äpfeln – sie sind saftiger und knuspriger.

Zutaten:

  • Karotten – 2 Stk.;
  • Daikon – 300 Gramm;
  • Weinessig – 2 EL;
  • grüner Apfel – 3 Stk.;
  • würzige Gewürze nach Geschmack;
  • Pflanzenöl – 3 EL;
  • Walnüsse – 50 g.

Wie man kocht:

  1. Radieschen mit Äpfeln und Karotten abspülen und schälen. Dann die Zutaten mahlen – einfach hacken oder reiben.
  2. Trocknen Sie die Nüsse in der Mikrowelle und zerdrücken Sie sie zu Krümeln.
  3. Salz mit Öl und Weinessig mischen, hier Gewürze hinzufügen.
  4. Gehacktes Gemüse und Obst mischen, Dressing hinzufügen, mischen und mit Nüssen bestreuen.

Salat aus Karotten, Daikon und Äpfeln

Mit Karotten

  • Garzeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengerichte: 56 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Aufschlagen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Daikon-Salat mit Karotten hat eine originelle Produktmischung. Frisches Gemüse wird durch süße Rosinen und gewürzten Sellerie ergänzt. Der Apfel vervollständigt die Geschmackszusammensetzung, es ist besser, wenn er grün ist. Salat mit Daikon und Karotten ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund und vitaminreich. Damit es auch äußerlich schön war, ist es besser, eine koreanische Karottenreibe zu verwenden.

Zutaten:

  • Salz, Pflanzenöl – nach Geschmack;
  • Apfel – 1 Stk.;
  • frischer Sellerie – 1 Stiel;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Rosinen – 30 g;
  • Daikon – 100 g.

Wie man kocht:

  1. Die getrockneten Früchte gut abspülen, dann Wasser hinzufügen und eine halbe Stunde ruhen lassen.
  2. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt das Gemüse vor – waschen, schälen und hacken Sie es auch auf einer koreanischen Karottenreibe.
  3. Sellerie wird nur fein gehackt.
  4. Gehackte Lebensmittel mischen, Rosinen hinzufügen, mit Öl und Salz würzen.

Daikon-Salat mit Karotten und Rosinen

Mit Krabbenstöcken

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengerichte: 113 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Aufschlagen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Das Daikon bildet eine nicht weniger köstliche Komposition mit Meeresfrüchten, zum Beispiel mit Tintenfisch oder zarten Krabbenstangen. Im letzteren Fall ist der Geschmack des Salats einfach köstlich und sehr ungewöhnlich. Gekochte Eier machen es nahrhaft und Chinakohl verleiht besondere Frische. Salat mit Daikon und Krabbenstangen ist besser mit Mayonnaise zu würzen, aber wenn es Ihnen zu fett ist, ersetzen Sie ihn durch saure Sahne.

Zutaten:

  • Krabbenstäbchen – 250 g;
  • Ei – 3 Stk.;
  • Salz nach Geschmack;
  • Chinakohl – 150 g;
  • Gurken – 300 g;
  • Mayonnaise – 100 ml;
  • Daikon – 200 g.

Wie man kocht:

  1. Falls erforderlich, tauen Sie zuerst die Krabben bei Raumtemperatur auf. Entfernen Sie anschließend den Film und schneiden Sie ihn fein ab.
  2. Eier zum Kochen bringen, bis sie gekocht sind.
  3. Spülen Sie den Kohl ab, schütteln Sie das Wasser ab und hacken Sie ihn mit einem dünnen Strohhalm. Wiederholen Sie das gleiche mit Rettich.
  4. Gekochte Eier abkühlen lassen, schälen und in Würfel schneiden.
  5. Die gehackten Zutaten mischen, mit Mayonnaise und Salz abschmecken.

Salat mit Krabbenstangen und Daikon

Mit Gurke

  • Garzeit: 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 36 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Aufschlagen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Daikon-Salat mit Gurke ist ein frisches und vitaminreiches Gericht, das mindestens jeden Tag zubereitet werden kann. Wenn Sie den Magen nicht belasten möchten, kochen Sie unbedingt eine solche Vorspeise. Alle Produkte müssen nur schnell gehackt und gemischt werden, und der Salat kann serviert werden. Frische Minze und Meerrettichsauce verleihen ihm einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma. Zum Dressing wird saure Sahne verwendet, damit der Salat nicht zu fettig wird.

Zutaten:

  • Salz – 1 Prise;
  • Hartkäse – 100 g;
  • Zucker – 1 Prise;
  • Daikon – 1 Stk.;
  • saure Sahne – 3 EL;
  • Meerrettichsauce – 0,5 TL;
  • frische Minze – ein Paar Zweige;
  • Gurke – 1 Stk.;
  • Frühlingszwiebeln – 10 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 1 Prise.

Wie man kocht:

  1. Minze mit Zucker, Pfeffer und Salz.
  2. Gemüse abspülen und schälen. Den Rettich mit der Gurke in dünne Scheiben schneiden.
  3. Käse auf die gleiche Weise schneiden. Zwiebelgrün abspülen und fein hacken.
  4. Gehackte Zutaten mischen, Pfefferminzdressing hinzufügen.
  5. Als nächstes kombinieren Sie saure Sahne mit Meerrettichsauce. Gießen Sie das erhaltene Salatdressing bereits beim Servieren ein.

Frische Gurken

Mit Ei

  • Garzeit: 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengerichte: 42 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Aufschlagen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Die einfache Zubereitung und der ungewöhnliche Geschmack unterscheiden sich von Daikon-Salat mit Ei. Zusätzlich zu diesen Grundbestandteilen benötigen Sie nur Gemüse in Form von Petersilie und Salatblättern. Kleine Wachteleier sehen in der Schale ästhetischer aus. Einige von ihnen können fein gehackt und mit Radieschen gemischt werden, während andere in zwei Hälften geschnitten und mit einem Salat darüber dekoriert werden können. Versuchen Sie dasselbe mit grünen Blättern – fügen Sie den Produkten einen Teil hinzu und verwenden Sie den Rest als Kissen für Snacks.

Zutaten:

  • Mayonnaise – nach Geschmack;
  • Ei – 1 Stk.;
  • Salz – 1 Prise;
  • Daikon – 200 g;
  • Salatblätter – 3-4 Stk.;
  • Frühlingszwiebeln, Petersilie – die Hälfte des Bündels.

Wie man kocht:

  1. Salatblätter abspülen, auf ein Papiertuch legen und trocknen lassen. Dann legen Sie einen breiten Teller als Basis für die Vorspeise selbst.
  2. Kochen Sie die Eier zart, lassen Sie sie abkühlen und schneiden Sie sie dann in mittlere Würfel.
  3. Die Zwiebel mit Petersilie abspülen, trocknen und fein hacken.
  4. Waschen und Radieschen auch, in dünne Kreise schneiden, auf ein Blattkissen legen.
  5. Als nächstes eine Schicht Eier verteilen, mit Mayonnaise gießen und mit Kräutern bestreuen.

Gekochte Eier in Würfel schneiden

In Koreanisch

  • Garzeit: 1 Stunde 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengerichte: 57 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Feiertagstisch.
  • Küche: Koreanisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Fans von herzhaften Aromen sollten den koreanischen Daikon-Salat beachten. Dieses Gericht kann eine Option für jede Mahlzeit sein, auch auf dem festlichen Tisch. Glutamat-Natrium, ein Salz, das den Geschmack verbessert, macht eine solche Vorspeise noch besser. Es wird dem Salat von den Koreanern selbst hinzugefügt. Für einen leichten Geschmack reicht nur ein Drittel eines Teelöffels. Die Zutaten müssen auf einer Reibe für Karotten auf Koreanisch gerieben werden. Dies ist das Highlight bei der Zubereitung dieses Salats.

Zutaten:

  • Paprika – 0,5 TL;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 0,25 TL;
  • Gurke – 1 Stk.;
  • Salz – 2 TL;
  • Paprika – 1 Stk.;
  • Sonnenblumenöl – 4 EL;
  • Daikon – 1 Wurzelpflanze;
  • Essig 6% – 2 EL;
  • gemahlener Koriander – 0,5 TL;
  • brauner Zucker – 1 TL;
  • Knoblauch – 3 Nelken.

Wie man kocht:

  1. Gemüse gründlich abspülen, schälen und alles mit einer Reibe für koreanische Karotten hacken.
  2. Mischen Sie sie, waschen Sie sie mit Ihren Händen, um den Saft hervorzuheben.
  3. In einer Glasschüssel Essig, Gewürze, Öl und zerkleinerten Knoblauch mischen, alles mischen.
  4. Gießen Sie den Salat mit dem resultierenden Dressing, lassen Sie ihn 1 Stunde lang einwirken, damit er mariniert wird.

Koreanischer Karotten-Daikon-Salat

Mit Hühnchen

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 77 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Aufschlagen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Salat mit Daikon und Hühnchen kann ein komplettes Mittag- oder Abendessen sein, da er sich als nahrhaft und nahrhaft herausstellt. Es ist besser, das Fleisch in Form eines Filets zu nehmen, da es nicht viel spezielle Zubereitung erfordert. Außerdem ist dieser Teil des Huhns weicher und zarter. Rettich kann leicht durch Rettich ersetzt werden – er hat keinen Einfluss auf den Geschmack des Gerichts. Kartoffeln geben dem Salat zusätzliche Nahrung und Wurstkäse verleiht einen ungewöhnlichen Rauchgeschmack.

Zutaten:

  • gefrorene grüne Erbsen – 100 g;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Ei – 2 Stk.;
  • Zwiebeln – 1 Stk.;
  • Hühnerbrust – 700 g;
  • Olivenöl – nach Geschmack;
  • Kartoffeln – 4 Stk.;
  • Daikon – 150 g;
  • Wurstkäse – 200 g;
  • Salz nach Geschmack.

Wie man kocht:

  1. Karotten abspülen, schälen, mit einer Reibe hacken.
  2. Wurstkäse in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden, mit Zitronensaft einlegen, 20 Minuten einwirken lassen und dann aus der Flüssigkeit abtropfen lassen.
  4. Gefrorene Erbsen 10 Minuten einweichen, dann in einem Sieb zurücklehnen und fließen lassen.
  5. Hart gekochte Eier. Nach dem Abkühlen schälen und fein hacken.
  6. Kochen Sie ein bereits warmes Huhn separat in Stücke.
  7. Alle vorbereiteten Zutaten mischen, pfeffern, salzen, mit Öl würzen und mischen..

Gekochtes Huhn

Mit saurer Sahne

  • Garzeit: 10 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengerichte: 27 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Aufschlagen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Daikon-Salat mit saurer Sahne aus all dem kann als am einfachsten zuzubereiten angesehen werden. Zusätzlich zu den beiden Hauptprodukten für das Rezept benötigen Sie nur saure Sahne zum Dressing und ein wenig Frühlingszwiebel. Alle Zutaten werden in buchstäblich 10 Minuten zerkleinert, gemischt und der Salat ist fertig. Der Kaloriengehalt eines solchen Gerichts ist gering, so dass es sich gut für einen Diät-Snack oder sogar ein leichtes Abendessen eignet.

Zutaten:

  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack;
  • Daikon – 1 Stk.;
  • Frühlingszwiebeln nach Geschmack;
  • saure Sahne – 100 g.

Wie man kocht:

  1. Den Rettich abspülen, mit Papiertüchern trocken tupfen, schälen und reiben.
  2. Mit Pfeffer, Salz und Sauerrahm würzen und eine fein gehackte Zwiebel hinzufügen.

Geriebener Daikon

Mit Fleisch

  • Garzeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 48 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Aufschlagen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Salat mit Daikon und Fleisch ist ein wirklich leckeres Gericht. Darüber hinaus ist es sehr nahrhaft und eignet sich daher gut für ein Diätdinner oder einen leichten Snack. Das Fleisch kann auf verschiedene Arten verwendet werden – einfach kochen oder im Ofen backen. Jeder, Rindfleisch, Schweinefleisch oder Huhn, wird es tun. Im letzteren Fall ist der Salat diätetischer.

Zutaten:

  • Apfelessig – 2 EL;
  • Daikon – 300 g;
  • saure Sahne – 2 EL;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Mayonnaise – 50 ml;
  • Pflanzenöl – 2 EL;
  • Rindfleisch – 300 g.

Wie man kocht:

  1. Zwiebeln schälen und mit Ringhälften hacken. Als nächstes über kochendes Wasser oder Passant gießen, bis es weich in Öl ist.
  2. Den Rettich abspülen, für koreanische Karotten reiben.
  3. Das Fleisch in Salzwasser weich kochen, dann abkühlen lassen und in kleine Scheiben schneiden.
  4. In einem separaten Behälter Mayonnaise mit Öl, Essig und Sauerrahm mischen.
  5. Gehackte Produkte mischen, mit fertiger Sauce würzen.

Fertiger Salat aus gekochtem Fleisch und Daikon

Mit Kohl

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 112 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Diese Art von Rettich aus Gemüse passt gut zu Kohl – Weißkohl, Chinesisch oder Peking. Letzteres hat einen besonders delikaten Geschmack, so dass der Salat sehr appetitlich ist. Um es noch weicher zu machen, lohnt es sich, gehackte Blätter mit den Händen zu kneten. Daikon-Kohl-Salat ist also zart, aber gleichzeitig knusprig. Anstelle von Mayonnaise können Sie auch Pflanzenöl zum Dressing verwenden.

Zutaten:

  • gemahlener schwarzer Pfeffer – nach Geschmack;
  • Daikon – 1 Stk.;
  • Dosenerbsen – 100 g;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pekinger Kohl – ein kleiner Kohlkopf;
  • Mayonnaise – 2 EL;
  • Dill – 1 kleines Bündel.

Wie man kocht:

  1. Das gesamte Gemüse gründlich abspülen und schälen. Radieschen schälen, Erbsen von überschüssigem Saft abseihen.
  2. Den Kohl dünn hacken, mit den Händen ein wenig kneten.
  3. Koreanischer Rettichrost für Gemüse.
  4. Kombinieren Sie die zerkleinerten Komponenten, fügen Sie Erbsen, gehacktes Grün hinzu.
  5. Salz, mit Pfeffer und Mayonnaise würzen, alles mischen.

Salat mit Daikon

Salat mit Daikon – Kochgeheimnisse

Erfahrene Köche haben immer einfache Empfehlungen auf Lager, die dazu beitragen, dass jedes Gericht schmackhafter wird. Die Geheimnisse des Kochens von Salat mit Daikon können in der folgenden kleinen Liste kombiniert werden:

  1. Wenn Sie Meeresfrüchte wie Garnelen verwenden, ist es besser, sie fein zu hacken. Kleine Exemplare können auch ganz hinzugefügt werden. Gleiches gilt für Krabbenfleisch.
  2. Wenn Mayonnaise als Dressing verwendet wird, nehmen Sie es nur in Fettdruck, da das Daikon mit Lean völlig „nicht freundlich“ ist.
  3. Damit der Salat noch gesättigter schmeckt, lassen Sie ihn mindestens eine halbe Stunde stehen, obwohl dies nicht erforderlich ist.
  4. Der bittere Nachgeschmack eines sehr „bösen“ Stäbchens macht eine kleine Menge Sauerrahm weich. Es wird Mayonnaise hinzugefügt – die resultierende Mischung und Gewürzsalat.
  5. Verwenden Sie zum Dekorieren eines Salats Schnitzwerkzeuge. Daikon eignet sich gut für sie – geschnittene Sterne, Halbmonde, Schneeflocken oder andere Elemente.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: