Die Vor- und Nachteile von Sonnenblumenöl – die Zusammensetzung von raffiniertem und nicht raffiniertem Preis

Der Inhalt des Artikels



Pflanzenöl ist ein beliebtes Produkt, das von Hausfrauen auf der ganzen Welt beim Kochen bei der Zubereitung von Salaten, Suppen, beim Braten, Schmoren und Einmachen verwendet wird. Wie man Sonnenblumenöl erhält, was sind die einzigartigen Eigenschaften dieses nützlichen Produkts, was sind die Vor- und Nachteile von nicht raffiniertem Öl – dies sind die Themen, die in diesem Artikel behandelt werden.

Was ist Sonnenblumenöl?

Aus Ölsaaten gewonnenes Pflanzenöl wird Sonnenblume genannt. Es wird aus gereiften Sonnenblumenkernen gewonnen und ist weit verbreitet in der kulinarischen, industriellen Konservenherstellung, Seifenherstellung, Farb- und Lackherstellung, pharmazeutischen und kosmetischen Herstellung (es ist Teil verschiedener Salben, Cremes). Die industrielle Methode zum Auspressen von Saatgut wurde 1829 erfunden und ist seitdem das beliebteste russische Ölprodukt.

Sonnenblumenkerne und Sonnenblumenöl in einem Glas

Struktur

Die wichtigste vorteilhafte Komponente in der chemischen Zusammensetzung von Sonnenblumenöl sind Omega-Fettsäuren. Diese Art von Pflanzenölprodukt ist eine nahezu unverzichtbare Quelle für pflanzliche Fette: gesättigte Fettsäuren, ungesättigte Fettsäuren (Ölsäure) und mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Linolsäure, Linolensäure) – Vitamin F. Darüber hinaus ist das Produkt mit den Vitaminen D, A und E gesättigt (Kaloriengehalt) – 899 kcal. Der Gehalt aller Substanzen pro 100 g Produkt ist in der folgenden Tabelle angegeben:

Substanz

Prozentsatz des Inhalts (pro 100 g)

Polyungesättigten Fettsäuren:

72%

Linolsäure 48-77 mg
Linolensäure 0,03 mg

Ungesättigten Fettsäuren:

12,0%

Oleic 14-39,5 mg

Gesättigte Fettsäuren:

24%

Stearin

2,5-6,9 mg

Palmitic 5-7,5 mg

Phosphor

2 mg

Vitamin E.

44 mg

Vitamin-D 2 mg
Vitamin A. 0,5-1 mg

Ansichten

Es gibt verschiedene Arten der Klassifizierung von Pflanzenölen, einschließlich Sonnenblumen. Die Produkttypen unterscheiden sich durch die Herstellungsmethode (Art der Extraktion) – kalt (am nützlichsten), heiß extrahiert und durch Extraktion erhalten. Die folgenden Arten von Sonnenblumenöl, die verschiedene Reinigungsmethoden durchlaufen haben, sind üblich:

  • unraffinierte Sonnenblume (grobe mechanische Reinigung; hat einen scharfen spezifischen Geruch);
  • hydratisiert (mit heißem Wasser gereinigt);
  • raffiniert (zusätzlich nach mechanischer Reinigung gereinigt);
  • desodoriert (Desodorierung – Dampfbehandlung unter Vakuum).

Um die Frage zu beantworten, welches Pflanzenöl besser zu kaufen ist, müssen Sie verstehen, welche Reinigungsmethode eine größere Menge nützlicher Substanzen im Produkt enthält. Nach mehreren Reinigungsstufen werden die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Sonnenblumenöl verringert. Daher wird ein nicht raffiniertes kaltgepresstes nicht raffiniertes Ölprodukt, das den maximalen Prozentsatz an mehrfach ungesättigten Fettsäuren bewahrt, als am nützlichsten angesehen.

Wie macht

Der Produktherstellungsprozess beginnt mit dem Reinigen und Mahlen von Sonnenblumenkernen. Je höher die Luftfeuchtigkeit und der Reifegrad der rohen Samen sind, desto mehr Produkt wird am Ausgang erhalten. Vor dem Auspressen der Samen wird daraus ein Fruchtfleisch oder eine Pfefferminze gewonnen. Dann wird durch Pressen oder Extrahieren (chemische Trennung der resultierenden Mischung in ein Ölprodukt und Miscella) Öl aus dieser Masse extrahiert. Beim anschließenden Raffinieren wird es zusätzlich mit heißem Wasser gereinigt..

Anwendung

Ein Pflanzenölprodukt aus Sonnenblumen ist eines der beliebtesten russischen Dressings, das häufig zum Kochen einer Vielzahl von Gerichten und zum Dressing von Salaten verwendet wird. Das Kochen ist jedoch nicht der einzige Anwendungsbereich. Aufgrund der hohen Ölzusammensetzung wird das Produkt zur Herstellung von Kosmetika verwendet, die Salben und Cremes zugesetzt werden. Sie verwenden es auch in seiner natürlichen Form – bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten und der Förderung der Gesundheit. Traditionelle Heiler empfehlen, morgens auf leeren Magen einen Esslöffel Öl zu trinken, um die Verdauung zu verbessern.

Die Verwendung von Sonnenblumenöl

Die Vorteile von Sonnenblumenöl

Sonnenblumenkerne enthalten Vitamine und eine Reihe essentieller Spurenelemente wie Phosphor. Die Vorteile von Sonnenblumenöl für den Körper sind ein hoher Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die Stoffwechsel- und Fortpflanzungsprozesse normalisieren, den Zustand von Haut und Haaren verbessern, die Gefäßwände stärken und das Immunsystem aktivieren.

Raffiniert

Hochwertiges raffiniertes desodoriertes Öl wird häufig zum Braten verwendet. Es gilt als ein Diätprodukt mit niedrigem Cholesterinspiegel. Es wird hauptsächlich zum Kochen zum Braten und Konservieren von Geschirr verwendet, ist transparent, hat keinen ausgeprägten Geruch, enthält keine Sedimente und ist ein bis drei Monate perfekt gelagert.

Unraffiniert

Diese Art des Zusammendrückens von Sonnenblumenkernen ergibt ein Produkt, das die maximale Menge ihrer anfänglichen vorteilhaften Eigenschaften bewahrt. Daher ist die Verwendung dieser Art nützlich für:

  • Stärkung der Zellmembranen und Gefäßwände;
  • Normalisierung des Verdauungssystems;
  • Verbesserung des endokrinen und urogenitalen Systems;
  • Hautstärkung und Haarwuchs.

Kalt gepresst

Mit der Kaltpresstechnologie bleiben die wohltuenden und heilenden Eigenschaften des Ölprodukts am besten erhalten. Daher wird es für die meisten Rezepte der traditionellen Medizin und in der Kosmetik als Teil von Masken für Haare, Gesicht und Hände verwendet. Ein solches Produkt befeuchtet trockene Haut perfekt, macht sie elastischer, aktiviert die Heilung und natürliche Erneuerung von Epithelzellen..

Ölpresse zum Kaltpressen von Öl

Gefroren

Die Gefriertechnologie reinigt das Ölprodukt von wachsartigen Verunreinigungen und erhöht dadurch die Transparenz. Gefrorenes Sonnenblumenölprodukt wird für Personen mit Diät empfohlen, da der Gehalt an schädlichen Verunreinigungen darin minimal ist. Das Gemüse wird darauf gebraten und gedünstet und während der Zubereitung von leichten Desserts und Gebäck hinzugefügt.

Sonnenblumenölbehandlung

Die vorteilhaften Eigenschaften von Sonnenblumenöl (unraffiniert, erhalten durch Kaltpressen) sind in der Volksmedizin weit verbreitet. Die einfachste und effektivste Methode zur Stärkung der allgemeinen Gesundheit des Körpers ist das morgendliche Saugen eines Sonnenblumenölprodukts auf nüchternen Magen. Die Mundhöhle ist der Konzentrationsort einer großen Anzahl von Nervenenden, und aufgrund des Kontakts mit den Speicheldrüsen tritt die beste Absorption des Arzneimittels auf. Nehmen Sie einen Esslöffel Öl in den Mund und rollen Sie ihn 1,5 bis 2 Minuten lang über die gesamte Kavität, ohne zu schlucken.

Um die Immunität zu stärken, ist es gut, Kindern morgens einen Teelöffel Sonnenblumenöl zu geben (diese Methode ist besonders für die kalte Jahreszeit relevant). Unraffiniertes Sonnenblumenöl wird den Kräuterinfusionen zur Behandlung von Verstopfung, Leber, Niere und Cholelithiasis zugesetzt. Zum Beispiel wird Tinktur mit Oregano (3 EL Löffel Gras pro 0,5 l Ölprodukt) genommen, um Schmerzen bei Magengeschwüren zu lindern.

Sonnenblumenöl in der Kosmetik

Die Verwendung von Pflanzenöl zur Befeuchtung der Haut und zur Verbesserung ihres Zustands liegt im hohen Gehalt an Fettsäuren. Die einfachste Gesichtsmaske lässt sich leicht durch Mischen herstellen:

  • unraffiniertes Sonnenblumenöl – 15 g;
  • gedämpftes Haferflocken – 10 g;
  • große Erdbeeren – 5 Stk..

Tragen Sie die Mischung auf das Gesicht auf und halten Sie sie bis sie vollständig trocken ist. Nach mehreren Anwendungen wird die Haut gereinigt, gestrafft, elastischer und erhält ein frisches, gesundes Aussehen. Für Hände wird ein anderes Rezept verwendet:

  • fetter Hüttenkäse – 100 g;
  • unraffiniertes Sonnenblumenöl – 1 Teelöffel.

Mahlen Sie den Hüttenkäse mit dem Ölprodukt und tragen Sie ihn 7-10 Minuten lang auf die saubere, trockene Haut der Hände auf. Machen Sie einmal pro Woche eine Maske. Um das Nagelwachstum zu stärken und zu fördern, halten Sie Ihre Fingerspitzen dreimal pro Woche zwei bis drei Minuten lang in einer Mischung aus öligem Sonnenblumenprodukt und Zitronensaft im Verhältnis 1: 5. Die gleiche Mischung kann auf die Haarwurzeln aufgetragen werden, um das Wachstum zu beschleunigen und den Prozentsatz des Verlusts zu verringern.

Sonnenblumenöl

Verwenden Sie nur ein frisches Produkt, um den Körper nicht durch Auspressen von Sonnenblumenkernen zu schädigen. Überprüfen Sie beim Kauf das Verfallsdatum, achten Sie auf Transparenz, das Fehlen von Sedimenten oder Verunreinigungen. Lagern Sie nicht raffiniertes Öl in einer Glasschüssel und beachten Sie die maximale Haltbarkeit einer geöffneten Flasche – nicht mehr als 30 Tage.

Ölforschungsmethoden

Kontraindikationen für Sonnenblumenöl

Pflanzenölprodukte sollten bei Personen mit hohem Cholesterinspiegel mit Vorsicht angewendet werden. Außerdem:

  • Patienten mit Diabetes;
  • mit Erkrankungen der Leber und Nieren;
  • mit Allergien gegen Sonnenblumenkerne, deren verarbeitete Produkte.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die Vor- und Nachteile von Sonnenblumenöl – die Zusammensetzung von raffiniertem und nicht raffiniertem Preis
Holzschnitzwerkzeuge