Eingeweichte Äpfel zu Hause. Rezepte zum Einweichen von Äpfeln in Gläsern und ein Fass für den Winter mit einem Foto

Der Inhalt des Artikels



Mit den Rezepten kann jede Familie zu jeder Jahreszeit köstliche Äpfel genießen. Um ein hausgemachtes Werkstück herzustellen, wählen Sie Früchte mit einem dichten Fruchtfleisch und einem süß-sauren Geschmack. Die besten Konservierungsmöglichkeiten für den Winter sind Sorten wie „Pepin Safran“, „Anis“ und „Antonovka“..

Wie man Äpfel gießt

Zum Wasserlassen müssen die reifsten Äpfel genommen werden. Wenn die Früchte des Obstbaums noch nicht gereift sind, müssen sie vor Beginn des Prozesses einige Zeit auf einer warmen Temperatur gehalten werden. Es wird beispielsweise empfohlen, Herbstsorten mehrere Tage und Wintersorten mindestens zwei Wochen lang zu belassen. Wenn Sie daran interessiert sind, wie man Äpfel für den Winter nass macht, dann wissen Sie, dass Sie zuerst Holzfässer oder -wannen vorbereiten müssen, deren Volumen mindestens 10 Liter beträgt. Holzbehälter können durch hermetisch verschlossene Glasbehälter gleichen Volumens ersetzt werden.

Äpfel zu Hause in einer Wanne gießen

Vor der Konservierung sollte die Wanne bei Raumtemperatur in Wasser eingeweicht und anschließend gründlich gespült werden. Um den Behälter für die Langzeitlagerung vorzubereiten, verbrühen Sie ihn mit kochendem Wasser, um alle möglichen Mikroorganismen zu entfernen. Am Ende aller Operationen die Kopfhaut mit verbrühtem Roggen oder Weizenstroh auf dem Boden des Fasses auskleiden. Diese Komponente verhindert Schäden an eingeweichten Äpfeln, verleiht ihnen einen Bernsteinton und ein ungewöhnliches Aroma..

Wie man Äpfel für den Winter in Gläsern einweichen kann

Hausgemachte eingeweichte Äpfel können mit gewöhnlichen oder Drei-Liter-Gläsern hergestellt werden – diese Methode gilt als die einfachste. Beim Kochen ist es besser, das Werkstück mit verschiedenen aromatischen Kräutern zu ergänzen, beispielsweise Blättern eines Johannisbeer- oder Minzstrauchs. Für die Gärung in Salzlake wird empfohlen, Kwas-Pulver zu nehmen. Nach einigen Monaten können Sie eine köstliche, eingeweichte Apfelgarnitur genießen. Es ist erwähnenswert, dass das Werkstück mit Gurken, Sauerkraut und Preiselbeeren serviert werden sollte.

Eingeweichte Äpfel in einem Glas

Ein einfaches Rezept für eingeweichte Äpfel

Wer wird sich im Winter weigern, Früchte zu genießen, und selbst wenn sie mit roter Eberesche getränkt sind? Um eine der einfachsten Vorbereitungen für den Winter vorzubereiten, müssen Sie:

  • reife Apfelfrucht – 2-3 kg;
  • Eberesche – 400 g;
  • Blätter Johannisbeerbusch – 1 Handvoll;
  • Honig – 50 g (berechnet pro Liter Wasser);
  • Salz – 5 g.

Kochen braucht nicht viel Zeit:

  1. Legen Sie Schichten von Apfelfrüchten in ein sauberes Glas, dazwischen sollten sich Ebereschenbeeren befinden. Pferdeschwänze von Früchten sollten nachschlagen, damit sie schneller fermentieren und in Marinade einweichen.
  2. Salzlake herstellen: Salz und Honig in gekochtem Wasser auflösen (auf Wunsch durch Zucker ersetzen).
  3. Gießen Sie die Flüssigkeit so nach oben, dass sie die Komponenten vollständig bedeckt.
  4. Decken Sie den Behälter mit Gaze ab, entfernen Sie ihn und warten Sie, bis die Produkte fermentiert sind.
  5. Entfernen Sie nach einigen Tagen überschüssigen Schaum aus der Dose..
  6. Decken Sie den Behälter ab und verstecken Sie sich anderthalb Monate im Keller.

Fertig eingeweichte Äpfel auf einem Teller

Wie man eingeweichte Äpfel mit Senf macht

Zu Hause ist dieser Rohling einfach zu machen. Um verschreibungspflichtige eingeweichte Früchte herzustellen, benötigen Sie folgende Lebensmittel:

  • Apfelfrüchte – 5 kg;
  • Wasser (normal) – 10 l;
  • Blätter von Johannisbeerbusch;
  • Senf – 3 EL. Löffel;
  • Zucker (Sand) – 1 Tasse;
  • Salz (vorzugsweise jodiert) – 100 g.

Die reifen Früchte des Apfelbaums werden durchnässt, wenn Sie nur wenige Aktionen ausführen:

  1. In einen mit Wasser gefüllten Behälter Salz, Kristallzucker und Senf legen. Die Mischung zum Kochen bringen und abkühlen lassen..
  2. Decken Sie den Boden der Pfanne oder des Fasses mit Johannisbeerblättern ab, legen Sie die Äpfel hin und gießen Sie sie über die abgekühlte Salzlösung.
  3. Es ist notwendig, den Behälter vor einer hermetischen Blockade bis zu drei Wochen zu bestehen: die ersten 7 Tage – bei Raumtemperatur, den Rest der Zeit – an einem kühlen Ort.

Ganze Äpfel in einem Teller

Äpfel für den Winter mit Kohl im Fass

Eingeweichte Früchte können Sie im Winter mit den notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgen. Mit dieser Behandlung geht im Gegenteil der Geschmack von Apfelfrüchten nicht verloren – er wird pikanter und raffinierter. Um köstliche eingeweichte Früchte für den Winter zu erhalten, füllen Sie zuerst alle notwendigen Zutaten auf. Sie benötigen also:

  • Apfelfrucht – 3 kg;
  • Karotten – 4 Stück;
  • Kristallzucker – 2 EL. Löffel;
  • Kohl – 4 kg;
  • Salz (vorzugsweise jodiert) – 3 EL. Löffel.

Der Konservierungsprozess besteht aus den folgenden Aktionen:

  1. Kohl gründlich waschen und hacken.
  2. Die Karotten schälen, auf einer Reibe reiben (grob).
  3. Mischen Sie das vorbereitete Gemüse und fügen Sie mehr Salz und Zucker hinzu. Denken Sie an das Werkstück von Hand, damit der Krautsalat den Saft laufen lässt.
  4. Waschen Sie die Früchte des Apfelbaums, legen Sie sie in eine Schüssel (wo dann der Uriniervorgang stattfindet) und füllen Sie die Lücken zwischen ihnen mit Gemüse.
  5. Auf Obst und Gemüse eine Schicht Kohlblätter (2-3 cm dick) legen.
  6. Gießen Sie die Zutaten mit dem Saft, den der Kohl gab. Wenn der Inhalt nicht bedeckt ist, fügen Sie ein weiteres Glas kaltes Wasser hinzu (fügen Sie zuvor einen Esslöffel Salz und Zucker hinzu)..
  7. Decken Sie zukünftig eingeweichtes Obst und Gemüse wieder mit ganzen Kohlblättern ab, legen Sie einen Teller darauf und drücken Sie ihn mit einer Ladung an. Zwei Wochen bei Raumtemperatur stehen lassen, dann das Geschirr gleichzeitig, aber an einem kühlen Ort, bewegen.

Sauerkraut mit ganzen eingeweichten Äpfeln

Konservierung von Äpfeln für den Winter mit Minze und Honig

Der Geschmack von eingeweichten Äpfeln mit aromatischen Zusatzstoffen wird von jedem Familienmitglied geschätzt. Jeder kann Dessert essen, auch diejenigen, die den Kaloriengehalt der Lebensmittel berücksichtigen, die sie essen. Um einen ungewöhnlich leckeren und gesunden Genuss zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Apfelfrüchte – 3-5 kg;
  • Minzblätter, Kirschen, Johannisbeeren;
  • Wasser – 10 l;
  • Honig – 300 g;
  • Salz – 150 g;
  • Roggenmehl oder Malz – 100 g.

Um duftende, eingeweichte Früchte für den Winter zu erhalten, benötigen Sie:

  1. Legen Sie die Blätter eines Johannisbeerbusches mit einer dünnen Schicht auf den Boden des vorbereiteten Behälters und legen Sie 2 Schichten Apfelfrucht darauf.
  2. Decken Sie den Inhalt des Behälters mit einer dünnen Schicht Kirschblättern, dann wieder Äpfeln, dann mit Minze und wiederholen Sie 2 Schichten Apfelfrucht erneut.
  3. Die restlichen Blätter auf die Apfelschicht legen und ein paar Zweige Minze hinzufügen.
  4. Decken Sie den Behälter ab und stellen Sie die Ladung darauf.
  5. Sie können eine Salzlösung herstellen: Wasser kochen, Salz, Honig und Mehl darin auflösen. Vollständig abkühlen lassen..
  6. Gießen Sie eine gut gemischte Lösung in die eingeweichten Früchte, ohne die Ladung zu entfernen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass beim Einweichen des Objekts, das die Unterdrückung enthält, die Flüssigkeit vollständig bedeckt ist, da sich sonst die Konservierung verschlechtert.
  7. Sie müssen die zukünftige Delikatesse bei einer Temperatur von 15 bis 18 Grad, ca. 4-6 Wochen, aufbewahren.

Fass mit eingeweichten Äpfeln

Ganze Äpfel in Dosen mit Preiselbeeren

Eingeweichte Äpfel können in Glasbehältern, emaillierten Eimern oder in einem Topf hergestellt werden. Der Vorteil dieses Gerichts ist, dass alle Zutaten ihre Vitamine behalten, da sie keiner Wärmebehandlung unterzogen werden. Zum Einmachen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Apfelfrüchte – 5 kg;
  • Preiselbeere – 0,5 kg;
  • Kristallzucker – 0,5 kg;
  • Weinblätter – 0,5 EL;
  • klares Wasser – 2,5 l (kann bei Bedarf erhöht werden).

Eingeweichte Rohlinge zu Hause sollten wie folgt gemacht werden:

  1. Beeren und Früchte gründlich waschen und in vorbereitete Behälter geben. Wenn Sie ein Holzfass verwenden, müssen Sie es zuerst vorbereiten: Nur mit gekochtem Wasser verbrühen, den Boden mit Stroh oder Trauben, Johannisbeeren oder Kirschblättern bedecken.
  2. Die Äpfel mit dem Stiel nach oben verteilen und jede Schicht mit Beeren bestreuen. Bevor Sie Schichten wiederholen, können Sie Blätter von Sträuchern legen.
  3. Schließen Sie die Oberfläche mit ausgewählten Blättern, da Unterdrückung unterdrückt werden muss.
  4. Füllung vorbereiten: Zucker in kochendem Wasser auflösen, abkühlen lassen.
  5. Gießen Sie den Inhalt des Behälters mit kalter, süßer Flüssigkeit, setzen Sie Unterdrückung.
  6. Sie können das Werkstück an einen Ort bringen, an dem die Lufttemperatur unter Raumtemperatur liegt. Wenn Sie Äpfel in einem Fass nass machen, ist es besser, sie sofort an dem Ort abzulegen, an dem sie gelagert werden.
  7. Der Behälter muss verschlossen werden, nachdem der Schaum nicht mehr aufsteigt. Dies wird in ungefähr 10 Tagen geschehen.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie