Eisfisch – die Vor- und Nachteile, Kochrezepte in einer Pfanne oder einem Ofen mit einem Foto

Der Inhalt des Artikels



Murmansk Eisfisch lebt in den arktischen kalten Gewässern, von denen sein Name stammt. Die Länge der Karkasse beträgt ca. 25-35 cm, Gewicht – bis zu 600 Gramm. Die niedrige Temperatur des arktischen Wassers macht es für Schädlinge ungünstig, so dass das Eis umweltfreundliches Fleisch enthält, das gut für den Menschen ist. Diese Art von Fisch gilt als Delikatesse, da sie keine Analoga enthält.

Die Vor- und Nachteile von Eisfischen

Was sind die Vor- und Nachteile von Eisfischen? Es ist mit einer Reihe von Spurenelementen ausgestattet, die für den Menschen nützlich sind, enthält ein Minimum an Fett und einen großen Prozentsatz an Proteinen. Aufgrund dieser Eigenschaften gehört Eis zur Kategorie der Diätprodukte. Es ist nützlich für Menschen verschiedener Altersgruppen, hat eine große Anzahl von Aminosäuren. Kochen in Wasser und Dampf, Backen, Schmoren – diese Wärmebehandlungsmethoden sparen die Vorteile von Fisch.

Es gibt keine schädlichen Eigenschaften, die einzige Ausnahme ist die Produktunverträglichkeit, eine allergische Reaktion auf Fischprodukte. Überwachen Sie immer das Verfallsdatum, um die Möglichkeit einer Lebensmittelvergiftung auszuschließen. Frieren Sie das Produkt nicht wiederholt ein, es tötet alle Nährstoffe ab. Es wird nicht empfohlen, Kindern unter 1 Jahr Eis zu geben.

Warum ist Eisfisch so teuer?

In den 80er Jahren wurde gestreifter Fisch in großen Mengen gefangen und war bei den Käufern sehr gefragt. Ihre Kosten waren niedrig. Warum ist Eisfisch jetzt so teuer? Dies ist auf den Zusammenbruch der UdSSR und damit der Fischereiindustrie zurückzuführen. Das Ergebnis – die Eisscholle wurde teuer, der Lieferpreis stieg. Heute ist der Fang unter Kontrolle, was sich auch auf den endgültigen Verkaufspreis dieses Vertreters der antarktischen Fauna auswirkt..

Wie man Eisfisch kocht

Jedes Produkt erfordert eine ordnungsgemäße Wärmebehandlung. Wie koche ich Eisfisch? Spurenelemente, darin enthaltene Mineralien: Kalium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Jod, sogar Schwefel und Kupfer sind wichtig für unseren Körper. Um die Konservierung im fertigen Gericht zu maximieren, müssen Sie eine der folgenden nützlichen Methoden zur Zubereitung von Hechten einhalten:

  • kochen Sie die Brühe;
  • im Ofen backen;
  • auf dem Grill backen;
  • zu dämpfen;
  • herausgeben.

Dies wird dazu beitragen, nicht nur seine einzigartigen Eigenschaften, sondern auch einen einzigartigen süßlichen Geschmack zu bewahren. Es ist wichtig, es richtig abzutauen: Es sollte keinen starken Temperaturabfall geben, es ist besser, es über Nacht im unteren Teil des Kühlschranks zu lassen. Es ist leicht zu reinigen und das Eis zu schnitzen: Es hat keine Schuppen, nur Flossen, Schwanz, Eingeweide und Kopf (falls gewünscht) werden entfernt. Kein spezifischer Fischgeruch.

Zwei Kadaver von Eisfischen

Wie man Eisfische im Ofen kocht

Ein nützlicher Weg ist das Kochen von Eisfischen im Ofen. So bleiben seine Garnelen, leicht süßlich delikater Geschmack, alle Spurenelemente erhalten. Der weißblütige Hecht kocht leicht und schnell. Der gereinigte Kadaver wird mit Öl eingerieben und mit Gewürzen bestreut: Thymian, Basilikum, Salz, Pfeffer, mit Zitronensaft bestreut. Als nächstes müssen Sie es mit Folie umwickeln und auf ein Backblech legen. Die Garzeit ist minimal – nur 20-30 Minuten. 5 Minuten vor dem Ende der Folie müssen Sie entfalten, um eine Knusprigkeit zu erhalten.

Eisfisch in einer Pfanne

Nicht weniger lecker und Eisfisch in einer Pfanne. Um eine köstliche knusprige Kruste zu erhalten, müssen Sie die Semmelbrösel panieren: Dazu Mehl, Eigelb, eine Mischung aus getrockneten Kräutern, Salz und schwarzem Pfeffer mischen. Ganz gebraten, in kleinen Stücken oder in Form eines Filets. Dies sollte bei mittlerer Hitze mit Gemüse oder Butter erfolgen. Der Kadaver ist also vollständig gekocht.

Anstelle von Panieren wird manchmal Teig verwendet. Für ihn kombinieren sie das Ei, Mehl, Wasser, kneten gut bis glatt. Vor dem Braten muss Eis darin gerollt oder auf Geschwindigkeit gebracht und dann mit Teig gefüllt werden. Es wird keine knusprigen geben, aber der Fisch wird viel saftiger und weicher sein. Legen Sie kurz vor dem Kochen kleine Basilikumblätter in die Pfanne, um dem Gericht ein exquisites Aroma zu verleihen.

Eisfisch Rezepte

Es gibt viele Rezepte für die Herstellung von Eisfischen. Gebratener weißer Hecht hat eine erstaunlich knusprige Kruste, er kocht schnell. Das Gericht mit sautierten Zwiebeln bestreuen, dies verleiht dem Fisch zusätzliche Geschmacksnoten. Sie können selbst und zusammen mit Gemüse ein Eis backen: Karotten, Zwiebeln, Zitrone, Paprika. Geben Sie dem Tisch frische Tomaten und Gurken. Gewürze, die ihren Geschmack gut zeigen: Thymian, Ingwer, Zitronenmelisse. Das Eis wird zu einer hervorragenden Beilage für Reis, es kann als Hauptbestandteil der Fischsuppe dienen.

Für unerfahrene Hausfrauen ist es besser, den Rezepten Schritt-für-Schritt-Fotos zu folgen, damit Sie viel lernen und lernen können, wie man Eisfische kocht. Nachdem Sie mit verschiedenen Zutaten und Kochmethoden experimentiert haben, wählen Sie Ihr Lieblingsrezept. Einige mögen gebratenen Fisch knusprig, andere mögen Fischsuppe, während andere ein mit Käse gebackenes Eis bevorzugen.

Eisfisch für Kinder

  • Garzeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 84 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Gebratener Eisfisch für Kinder wird im Alter von 1 Jahr in die Ernährung aufgenommen. Es enthält Phosphor und viele andere Vitamine. Versuchen Sie, das Menü des Kindes mit einem solchen Gericht zu variieren – es ist eine großartige Geschmacksergänzung zu Reis und gebackenem Gemüse, sättigt den Körper des Kindes mit nützlichen Spurenelementen, die zum Gehirn und zur Entwicklung der Muskulatur beitragen. Ein solches Rezept erfordert keine großen finanziellen Kosten und besonderen kulinarischen Fähigkeiten..

Zutaten:

  • Eisfisch – 1 kg;
  • Salz – eine Prise;
  • Pflanzenfett.

Kochmethode:

  1. Wir schneiden den Eisfisch auf dem Filet, entfernen die Innenseiten, Flossen und den Kopf. Gründlich ausspülen, salzen.
  2. Schneiden Sie das Filet in Portionen von 3-4 Zentimetern.
  3. Legen Sie die Fischstücke auf ein Wasserbad oder in einen Slow Cooker und kochen Sie sie 20 Minuten lang.
  4. Das fertige Gericht kann Kindern nach einem Jahr empfohlen werden.

Gebratener Eisfisch

Eisfisch in Folie

  • Garzeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 92 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Außergewöhnlicher Geschmack hat Eisfisch in Folie. Zuvor sollte das Eis aufgetaut, gehackt und mit Kümmel, Safran und Dill eingelegt werden. Es sollten nur wenige Gewürze vorhanden sein, um den Geschmack des Produkts nicht zu unterbrechen. Ein wichtiger Punkt bei der Zubereitung von Eiswürfeln ist die Zugabe von Zitronensaft – damit können Sie Fisch einlegen oder mit einem bereits zubereiteten Gericht servieren.

Zutaten:

  • Eisfisch – 1 kg;
  • Safran, Thymian, Salz – je 1 Gramm;
  • Zitrone – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 1 Esslöffel.

Kochmethode:

  1. Kadaver aus den Eingeweiden befreien, Flossen entfernen. Kopf und Schwanz verlassen. Auf Wunsch können Sie kleine Stücke machen oder in Filets schneiden.
  2. Spülen, Gewürze mischen, Fisch reiben.
  3. Legen Sie jeden Kadaver auf ein kleines Stück Folie, bestreuen Sie ihn mit Zitronensaft und Pflanzenöl.
  4. Mit einem zweiten Stück Folie abdecken und in den Ofen geben.
  5. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Ganzer gebackener Eisfisch

Eisfisch kochen – Geheimnisse des Küchenchefs

Um ein leckeres, duftendes Gericht zu erhalten, müssen Sie einige professionelle Geheimnisse der Herstellung von Eisfischen kennen. Die Empfehlungen der Köche tragen dazu bei, den Geschmack des Eises deutlich zu verbessern. Hier sind einige davon:

  1. Beim Braten von Eis ist es besser, Öl nicht in die Pfanne zu geben, sondern den Kadaver selbst zu gießen.
  2. Braten Sie es schnell in einer sehr heißen Pfanne. Es ist besser, Stücke in einem Abstand voneinander zu verteilen, damit der Fisch besser backt.
  3. Wenn Sie Suppe aus diesem Fisch kochen, müssen Sie ihn nicht lange kochen – 20 Minuten nach dem Kochen.
  4. Sie können das Eis daran hindern, am Grill zu haften, indem Sie es vor dem Backen mit Öl darüber streuen.
  5. Versuchen Sie, den Fisch als Ganzes zu backen – damit das Eis so gut wie möglich seine Geschmackseigenschaften behält.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: