Fettuccine – Hausmannskost, Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos

Der Inhalt des Artikels



Alle Arten von Nudeln sind seit langem fest in der üblichen täglichen Ernährung der Bewohner der meisten Länder des Planeten verankert. Überall auf der Welt werden italienische Nudeln mit großer Freude zubereitet und verzehrt, da Nudelgerichte nicht nur sehr lecker, sondern auch perfekt gesättigt sind, insbesondere wenn sie auf der Basis von Hartweizenprodukten zubereitet werden. Eines dieser beliebten italienischen Gerichte sind Fettuccine-Nudeln in einer cremigen Sauce mit Parmesan, die mit verschiedenen Zusatzstoffen zubereitet werden können: Fleisch, Speck, Pilze, Gemüse, Meeresfrüchte.

Was ist Fettuccine?

Eine Variation italienischer Nudeln in Form von langen Streifen mit einer Breite von streng 7 mm wird Fettuccine genannt. Diese Art von Pasta wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts vom Besitzer eines der römischen Restaurants Alfredo Di Lelio kreiert. Der Name der Paste stammt vom italienischen Wort „Fettuccine“, was auf Russisch „Band“ bedeutet, da die ursprüngliche Fettuccine-Pasta in ihrer Form langen, dünnen Bändern ähnelt. Der Teig für diese Paste wird aus Hartweizen (Mehl aus Hartweizen) und ausgewählten Eiern mit einer kleinen Menge Olivenöl hergestellt.

Wie man Fettuccine macht

Das klassische Rezept für dieses beliebte italienische Gericht besteht darin, lange Nudeln für Fettuccine-Nudeln selbst zuzubereiten. Allerdings kann nicht jeder einen solchen Prozess durchführen, da Sie dafür ein gutes Hartweizen finden und die für den Test erforderlichen Proportionen der Komponenten genau einhalten und dann richtig kneten, rollen und schneiden müssen. Es ist viel einfacher, fertige breite Nudeln in einem Supermarkt zu kaufen und Fettuccine einfach in heißem Wasser zu kochen, dann Sauce mit Butter, Sahne und Parmesan zu gießen. In Ermangelung des letzteren können Sie jeden Hartkäse nehmen.

Fettuccine Rezept

Wenn Sie dieses delikate italienische Nudelgericht kochen möchten, aber es schwierig für Sie ist, die ursprüngliche Fettuccine zu finden, können Sie die Nudeln bereits ein wenig nehmen – Tagliatelle oder sogar gewöhnliche Spaghetti: Dies wird das Aussehen der klassischen italienischen Fettuccine-Nudeln leicht verändern, aber der Geschmack bleibt gleich. Darüber hinaus gibt es mehr als ein Dutzend köstliche Rezepte auf der Basis von Fettuccine-Nudeln: mit Hühnchen, Pilzen, Garnelen, Lachs, Schinken, Speck, Kaviar. Die interessantesten werden im Folgenden in Form einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Fotos dargestellt.

Mit Hähnchen-Sahne-Sauce

  • Zeit: 52 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 138,2 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Suchen Sie ein einfaches und schnelles Rezept für ein köstliches, herzhaftes Pastagericht zum Mittag- oder Abendessen? Bereiten Sie Fettuccini mit Hühnchen in einer cremigen Sauce zu – diese Option einer bekannten Produktkombination wird Sie mit neuen Geschmacksfarben begeistern und keinen Esser gleichgültig lassen, der diese exquisite kulinarische Kreation aus einfachen und erschwinglichen Zutaten probiert hat.

Zutaten:

  • Fettuccine Paste – 250 g;
  • Hühnerbrust – 320 g;
  • Zwiebeln – 1 Stk.;
  • Butter – 45 g;
  • Hartkäse – 150 g;
  • Creme – 240 ml;
  • Pflanzenöl – 30 ml;
  • frisches Grün – ein Haufen;
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Kochen Sie die Nudeln in kochendem Salzwasser, bis sie gar sind..
  2. Hähnchenbrust in mittelgroße Würfel schneiden, salzen, pfeffern, mit gemahlener Muskatnuss würzen und 10-15 Minuten im Kühlschrank stehen lassen.
  3. Zwiebel schälen, mit dünnen Halbringen zerbröckeln. In Pflanzenöl goldbraun braten.
  4. In der Pfanne zur Zwiebel das eingelegte Fleisch schicken, bei mittlerer Hitze braten, bis es gekocht ist.
  5. Käse auf einer feinen Reibe reiben, Gemüse mit einem Messer hacken.
  6. Die Butter in einem Topf schmelzen, die Sahne vorsichtig einschenken. Rühren.
  7. Zwiebel mit Fleisch in eine cremige Basis geben und etwa eine Viertelstunde köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.
  8. Schalten Sie die Heizung aus und geben Sie die Hälfte des geriebenen Käses und des gehackten Grüns auf die Cremebasis. Gut umrühren.
  9. Die vorbereiteten Nudeln in eine Schüssel mit Sauce geben und mischen.
  10. Vor dem Servieren jede Portion Fettuccine mit Käsechips bestreuen und mit einem Zweig Gemüse garnieren.

Mit Hähnchen-Sahne-Sauce

Mit Hühnchen und Pilzen

  • Zeit: 38 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 132,7 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Eine weitere sehr erfolgreiche Variante der beliebten italienischen Pasta ist Fettuccini mit Hühnchen und Pilzen. Ein köstliches, saftiges Duett aus Fleisch und frischen Pilzen kann jedes Nudelgericht vorteilhaft ergänzen. In Kombination mit einer delikaten cremigen Sauce, die mit einer würzigen Knoblauchnote verdünnt ist, wird eine so facettenreiche Aromakomposition vor dem Hintergrund einer gewöhnlichen Nudeldiät zu einer echten kulinarischen Entdeckung.

Zutaten:

  • breite Nudeln – 300 g;
  • Hühnerfilet – 400 g;
  • frische Champignons – 115 g;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Hartkäse – 80 g;
  • Creme – 360 ml;
  • frische Petersilie – ein Haufen;
  • Salz, Gewürze nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Kochen Sie die Nudeln in heißem Wasser mit Salz. Spülen und auf einem warmen Herd stehen lassen.
  2. Das Hähnchenfilet mit einem scharfen Messer in kleine längliche Streifen teilen. Salz und Pfeffer in eine mit Pflanzenöl erhitzte Pfanne geben. Bis zur Hälfte braten.
  3. Die Pilze unter fließendem Wasser abspülen, mit einer Serviette trocken tupfen, in dünne Teller schneiden und in eine Fleischpfanne geben. Bei mittlerer Hitze kochen, bis beide Lebensmittel gekocht sind..
  4. Dann den gehackten Knoblauch und die Petersilie mischen, die auf eine Temperatur von 40-50 Grad vorgewärmte Sahne hinzufügen.
  5. Die Mischung zum Kochen bringen und sofort die Hitze abstellen.
  6. Das Gericht in Portionen servieren, eine Portion Nudeln mit Sauce übergießen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Mit Hühnchen und Pilzen

Mit Hackfleisch in cremiger Sauce

  • Zeit: 29 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 129,8 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Ein original italienisches Gericht, das auf Fettuccine-Nudeln mit Hackfleisch nach Geschmack und Kochtechnologie basiert, ähnelt auf nautische Weise bekannten traditionellen russischen Nudeln. Eine solche Win-Win-Kombination von Produkten wird selbst die anspruchsvollsten Feinschmecker in Lebensmitteln ansprechen, da viele von vielen geliebte Nudeln durch saftige Fleischkörner und eine süße Sahnesauce ergänzt werden – dies ist ohne Übertreibung ein unglaublich leckeres Gericht.

Zutaten:

  • Fettuccinennester – 4 Stk.;
  • Hackfleisch – 330 g;
  • Zwiebeln – 1 Stk.;
  • Tomatenmark – 1 EL;
  • Fettcreme – 130 ml;
  • Pflanzenöl – 35 ml;
  • Salz, Gewürze nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Zwiebel schälen, fein hacken, in Pflanzenöl weich und durchsichtig braten.
  2. Fügen Sie der Zwiebel Hackfleisch hinzu und braten Sie alles bei mittlerer Hitze goldbraun an.
  3. Geben Sie einen Löffel Tomatenmark in eine Pfanne zur Zwiebelfleischfüllung. Halten Sie ein paar Minuten lang Feuer.
  4. Gießen Sie die Sahne ein und bringen Sie die Sauce unter ständigem Rühren zu einer Verdickung. Fügen Sie Salz und Ihre Lieblingsgewürze hinzu. Auf einem warmen Herd unter dem Deckel stehen lassen..
  5. In kochendem Salzwasser die Fettuccinennester kochen, abseihen und abspülen.
  6. Gießen Sie vor dem Servieren Nudelnester mit cremiger Fleischsauce.

Mit Hackfleisch in cremiger Sauce

Mit Gemüse

  • Zeit: 44 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 118,1 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Es gibt eine vollständig vegetarische Version des weltberühmten italienischen Gerichts namens Fettuccini: Lange, breite Nudeln werden nur mit Gemüse gekocht. Darüber hinaus können solche Nudeln auch von Frauen verwendet werden, die sich strikt an ihre Zahlen halten, da eine gute Nudel auf Basis von Hartweizenprodukten nicht so viele Kalorien wie gewöhnlich enthält und für die Verdauung sehr nützlich ist.

Zutaten:

  • Fettuccine Paste – 150 g;
  • Tomatenmark – 50 g;
  • Zucchini – 1 Stk.;
  • Zwiebeln – 1 Stk.;
  • Bulgarischer Pfeffer – 1 Stk.;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Tomaten – 3 Stk.;
  • Oliven – 65 g;
  • Pflanzenöl – 45 ml;
  • frische Kräuter – nach Geschmack;
  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Entfernen Sie die Schale von den Karotten und schneiden Sie das Gemüse mit einem Gemüseschäler in dünne lange Streifen. Auch schneiden und zucchini.
  2. Tauchen Sie Tomaten und Pfeffer in kochendes Wasser, hautfrei, in Würfel geschnitten.
  3. Zwiebel schälen, fein hacken, in Pflanzenöl goldbraun braten. Dann das restliche gehackte Gemüse in die Pfanne geben und braten, bis es braun ist.
  4. Fügen Sie Tomatenmark zur Gemüsemischung hinzu und fügen Sie ein Glas heißes Wasser hinzu. Etwa eine Viertelstunde köcheln lassen..
  5. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen. Spülen, abseihen, mit einem Teelöffel Pflanzenöl würzen.
  6. Wenn das Gemüse-Dressing fertig ist, geben Sie heiße Fettuccini und halbierte Oliven hinein. Bei Bedarf heißes Wasser und nach Belieben Gewürze hinzufügen.
  7. Halten Sie die Pfanne mit den Nudeln etwas mehr bei schwacher Hitze, legen Sie sie dann auf die Teller und hacken Sie die gehackten Kräuter.

Fettuccine mit Gemüse

Mit Schinken

  • Zeit: 32 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengehalt: 131,5 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Das schnellste Rezept für Fettuccinennudeln mit Zusatz eines Fleischprodukts sind Nudeln mit Schinken in einer cremigen Sauce. Obwohl dieses Gericht einen hohen Geschmack hat, ist es kaum für einen festlichen Tisch geeignet, da es nicht sehr präsentabel aussieht. Für ein Familienessen am Sonntag oder ein romantisches Date ist jedoch eine originale Fettuccine-Pasta mit Schinken perfekt.

Zutaten:

  • lange breite Nudeln – 280 g;
  • Schinken – 190 g;
  • Creme – 175 ml;
  • Butter – 55 g;
  • Parmesan – 135 g;
  • Knoblauch – 1 Nelke;
  • Salz, Gewürze nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Kochen Sie die Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Wirf ein Sieb hinein.
  2. Den Schinken in dünne Streifen schneiden. Parmesan mit kleinen Löchern gerieben.
  3. Butter in einer tiefen Pfanne schmelzen, Schinkenstrohhalme legen. Goldbraun braten.
  4. Das Fleisch mit einem geschlitzten Löffel aus dem Fett nehmen und auf einen Teller geben.
  5. Gießen Sie erwärmte Sahne in geschmolzene Butter, fügen Sie Salz und Gewürze hinzu, fügen Sie gehackten Knoblauch hinzu.
  6. Kochen Sie die Mischung einige Minuten lang und mischen Sie dann die Hälfte des geriebenen Käses hinein. Bringen Sie die Sauce zur Einheitlichkeit.
  7. Den gebratenen Schinken wieder in die cremige Käsemasse geben, die gekochten Nudeln dazugeben und kneten. Bei schwacher Hitze ein bis zwei Minuten abdunkeln.
  8. Mit Parmesan bestreuen und vor dem Servieren mit frischen Kräutern servieren..

Mit Schinken

Mit Garnelen

  • Zeit: 29 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 128,4 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Liebhaber von Meeresfrüchten werden das italienische Garnelengericht mit langen Nudeln zu schätzen wissen. Darüber hinaus können Sie eine solche Paste nicht nur in cremiger Sauce nach der klassischen Version der Fettuccine-Nudeln, sondern auch in einer würzigen Tomatensauce kochen. Die sanfte Säure des Tomatensafts und der leicht würzige Knoblauch bereichern unauffällig das Geschmacksspektrum bekannter Nudeln und lassen das Gericht mit neuen Geschmackstönen funkeln.

Zutaten:

  • Fettuccine-Nudeln – 275 g;
  • Garnelen – 650 g;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Tomatensaft – 650 ml;
  • Stärke – 15 g;
  • Fleischbrühe – 50 ml;
  • Pflanzenöl – 35 ml.

Kochmethode:

  1. Nudeln kochen, bis sie gekocht sind..
  2. In einer tiefen Pfanne in Pflanzenöl die Garnelen rosa braten, gehackten Knoblauch hinzufügen. Noch eine halbe Minute in Flammen halten.
  3. Dann Tomatensaft einfüllen und die Mischung kochen lassen.
  4. In der Fleischbrühe die Stärke verdünnen und auf die restlichen Bestandteile der Sauce übertragen.
  5. Unter ständigem Rühren die Tomatensauce mit Garnelen zum Eindicken bringen, abschmecken.
  6. Kombinieren Sie die fertige Sauce mit gekochten Nudeln, mischen Sie. Heiß servieren.

Shrimp Fettuccine

Mit Lachs

  • Zeit: 39 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 132,6 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Roter Fisch passt gut zu gekochten Nudeln, daher ist die Fettuccine mit Lachs in einer cremigen Sauce mit Parmesan göttlich lecker und wunderschön. Helle Würfel mit frischen Tomaten, goldene Stücke gebratener Zwiebeln und smaragdgrüne Streuung mit frischen Kräutern ergänzen das bereits farbenfrohe Bild harmonisch. Bereiten Sie ein so appetitliches, aber sehr einfaches Gericht wie auf dem Foto zu – und Sie werden eine neue Option zum Servieren bekannter Produkte entdecken.

Zutaten:

  • Fettuccine Paste – 220 g;
  • frisches Lachsfilet – 130 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Tomaten – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Creme – 140 ml;
  • Parmesan – 110 g;
  • Salz, Gewürze – nach Geschmack;
  • Pflanzenöl – 3 EL;
  • frisches Grün – 35 g.

Kochmethode:

  1. Lachsfilet abspülen, mit einem Papiertuch trocknen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und in einen kleinen Würfel schneiden. Tomaten schälen, Saft und Samen entfernen, Fleisch leicht hacken.
  3. Den Käse reiben. Den Knoblauch auf bequeme Weise hacken..
  4. Nudeln in Salzwasser kochen, abseihen.
  5. In einer Pfanne mit vorgewärmtem Pflanzenöl die Zwiebel goldbraun braten. Fügen Sie Knoblauch, Tomatenwürfel und Lachs hinzu.
  6. Bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben salzen und pfeffern, Lieblingsgewürze oder getrocknete Kräuter hinzufügen.
  7. Gießen Sie die Sahne ein und fügen Sie den geriebenen Käse hinzu, rühren Sie um. Noch ein paar Minuten kochen.
  8. Die Nudeln mit der Sauce in die Pfanne geben, mischen, die Nudeln erwärmen lassen.
  9. Das Gericht auf Tellern anrichten und mit gehackten Kräutern bestreuen.

Mit rotem Fisch

Mit Schinken

  • Zeit: 26 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 142,4 kcal pro 100 Gramm.
  • Zweck: zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Ein weiteres interessantes Gericht der italienischen Küche, das weltweit große Popularität erlangt hat, sind Nudeln mit Speck in cremiger Sauce oder Carbonara mit Fettuccinennudeln. Nachdem Sie einmal versucht haben, eine so einfache und schnelle Mahlzeit zum Abendessen zuzubereiten, werden Sie sie sicher zu einem Teil Ihrer Hausmannskost machen. Hohe Geschmackseigenschaften, einfache Zubereitung, Zugänglichkeit der Produkte – dies sind die Hauptvorteile dieser Paste gegenüber anderen Nudelvarianten in Ihrem kulinarischen Sparschwein.

Zutaten:

  • Fettuccine-Nudeln – 400 g;
  • Speck – 240 g;
  • Hühnereier – 3 Stk.;
  • Hartkäse – 65 g;
  • Creme – 290 ml.

Kochmethode:

  1. Den Speck in dünne durchscheinende Streifen schneiden und bei mittlerer Hitze knusprig bräunen. Legen Sie ein Papiertuch auf.
  2. Die Nudeln kochen, abseihen und in die Pfanne zurückkehren.
  3. Käse auf einer feinen Reibe reiben, mit Sahne und Eiern mischen, alles glatt rühren.
  4. Den Speck, die Sauce und die gekochte Fettuccine in eine tiefe Pfanne geben. Mischen.
  5. Schalten Sie die Hitze ein und verdunkeln Sie das Gericht einige Minuten lang, bis die Sauce eindickt.

Speckrezept

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie