Gulasch in einem Slow Cooker – Rezepte mit Fotos. Wie man leckeres Schweine- oder Rindfleisch mit Soße kocht

Der Inhalt des Artikels



Ursprünglich war das ungarische Gulaschgericht eine dicke, reichhaltige Suppe mit Inselgeschmack, die aus gebratenem Fleisch hergestellt und mit Gemüse gedünstet wurde. Heute erinnert es eher an Fleischeintopf, es wird aus jeder Art von Fleisch zubereitet, nicht nur in einem Kessel, sondern auch mit einer Pfanne, einem Schnellkochtopf oder einem Slow Cooker.

Wie man kocht

Moderne Köche können Gulasch in einem langsamen Kocher kochen, was erheblich Zeit spart. Das Prinzip des Kochens bleibt das gleiche – das Fleisch wird in kleine Stücke geschnitten, in Öl gebraten, mit Gemüsebraten und Gewürzen gewürzt und in einer aromatischen Füllung gedünstet. Wenn Sie Fleisch mit Soße in einem Slow Cooker von Polaris oder Panasonic zubereiten möchten, wird mehr Sauce hinzugefügt, damit eine geeignete Beilage gegossen werden kann.

Klassisches Gulasch wird aus Rindfleisch hergestellt, aber es gibt viele Rezepte für alle Arten von Fleisch – Schweinefleisch, Kalbfleisch, Lammfleisch, Hühnchen und sogar Wildbret. Das Kochen mit einem Slow Cooker erleichtert den Köchen das Leben, Gulasch wird dort schneller zubereitet, Fleisch ist saftig und aromatisch, sehr weiche Textur. Jedes Familienmitglied wird ein Gericht mögen, auch Kinder, wenn Sie es kochen und dabei die Technologie beobachten.

Hier sind einige hilfreiche Tipps für die Zubereitung von aromatischem Gulasch mit einem Multi-Kocher:

  • Sie können Fleisch nicht mit klarem Wasser, sondern mit Fleisch, Pilzen oder Gemüsebrühe gießen.
  • Gleichzeitig mit der Zubereitung von Gulasch können Sie eine Beilage dazu machen – backen Sie gedämpftes Gemüse auf einem speziellen Grill;
  • Es ist besser, mageres Fleisch mit einer dünnen Fettschicht einzunehmen.
  • Damit die Stücke saftig bleiben, ist es besser, sie vor dem Braten in Mehl oder Semmelbröseln zu brauen.

Gulasch in einem Slow Cooker – Rezept

Um ein geeignetes Gulaschrezept in einem Slow Cooker zu finden, lohnt es sich, auf Meisterkurse mit Fotos zu achten. Demnach wird das Kochen von Gulasch in einem Slow Cooker viel einfacher und auch für Anfänger in der kulinarischen Welt verfügbar sein. Sie können einfache Gerichte zubereiten – aus reinem Fleisch mit Gewürzen und Gemüsescheiben, die mit Füllungen in Tomaten- oder Biersauce kompliziert werden. Der Höhepunkt des Könnens wird ein echtes ungarisches Gulasch sein, das gemäß den Traditionen hergestellt wird.

Schweinefleisch

  • Garzeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 148 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Schweinegulasch in einem Slow Cooker zuzubereiten ist einfach, wenn Sie der Technologie folgen. Nach diesem Rezept erhalten Sie ein saftiges Gericht mit weichen Fleischscheiben, die perfekt mit Kartoffelpüree und anderen Beilagen harmonieren. Das Aroma und die besondere Konsistenz der Vorspeise ergibt sich aus dem zusätzlichen Gemüsebraten von Zwiebeln, Karotten und Tomaten.

Zutaten:

  • Schweinefleisch – ein halbes Kilo;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Tomaten – 1 Stk.;
  • Paprika – 1 Stk.;
  • Tomatenmark – 40 ml;
  • Sonnenblumenöl – 20 ml;
  • Mehl – 40 g;
  • Lorbeerblatt – 1 Stk.;
  • Kümmel – 10 g;
  • saure Sahne – 40 ml;
  • Wasser – 0,4 l.

Kochmethode:

  1. Das Schweinefleisch würfeln, Salz, Pfeffer und Brot in das Mehl geben. In eine Schüssel geben und 20 Minuten bei eingeschaltetem Backmodus braten.
  2. Gehackte Zwiebeln und geriebene Karotten hinzufügen und 10 Minuten braten.
  3. Gießen Sie Tomatenscheiben, Paprika, Tomatenmark und Sauerrahm. Mit Ihren Lieblingsgewürzen würzen.
  4. Die Stunde im entsprechenden Modus köcheln lassen. Mit Salzkartoffeln, Kartoffelpüree oder Müsli servieren.

Schweinegulasch mit Gemüse und Soße auf einem Teller

Aus Rindfleisch

  • Garzeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 149 kcal pro 100 g.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Rindergulasch in einem Slow Cooker wird auch von denen geschätzt, die Hühnchen oder Pute diesem zähen Fleisch vorziehen. Aufgrund des Schmachens in einem verschlossenen Behälter ist das Gericht saftig und zart. Wie man Rindergulasch in einem Slow Cooker kocht, wird im folgenden Rezept beschrieben. Es wird eine köstliche Version von würzigem würzigem Rindfleisch mit Zwiebel-Knoblauch-Aroma und der würzigen Süße von Tomatenmark erzeugt.

Zutaten:

  • Rindfleisch – 700 g;
  • Zwiebeln – 3 Stk.;
  • Knoblauch – 20 g;
  • Tomatenmark – 100 ml;
  • Pflanzenöl – 70 ml;
  • Wasser – 0,2 l.

Kochmethode:

  1. Rindfleisch waschen, würfeln, Zwiebel mit Knoblauch hacken.
  2. Produkte in eine Schüssel geben, Tomatenmark, Wasser und Pflanzenöl einfüllen. Salz, Pfeffer, mischen.
  3. Die Stunde unter dem Deckel köcheln lassen..
  4. Am Ende mit Müsli oder gebratenem Gemüse servieren.

Mit Beilage

Vom Huhn

  • Garzeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengehalt: 123 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Hühnchengulasch in einem Slow Cooker wird sich als äußerst duftend und zart herausstellen. Die Fleischstücke werden im Mund geschmolzen, in Gemüsesaft eingeweicht und gefüllt. Ein Gericht wird im wahrsten Sinne des Wortes nicht als traditionelle Version von Gulasch angesehen, aber es kann getan werden, um der üblichen Ernährung der Familie Noten von Vielfalt zu verleihen. Paprika und geriebene Tomatenmark sind für das Aroma und die leuchtende Farbe der Brust verantwortlich..

Zutaten:

  • Hähnchenfilet – 3 Hälften;
  • Karotten – 2 Stk.;
  • Zwiebel – 3 Stk.;
  • Paprika – 1 Stk.;
  • Tomatenmark – 20 ml;
  • Mehl – 20 g;
  • Wasser – 100 ml;
  • Pflanzenöl – 60 ml;
  • Gewürze – 10 g;
  • Lorbeerblatt – 1 Stck..

Kochmethode:

  1. Filets waschen, trocknen, von Filmen und Fett reinigen, in Würfel schneiden.
  2. Den Pfeffer in Streifen schneiden, die Zwiebeln in halben Ringen, die Karotten einreiben.
  3. Die Zwiebel-Karotten-Mischung transparent braten und in eine Schüssel geben.
  4. Senden Sie das gleiche Fleisch, Paprika, gießen Tomatenmark, Wasser.
  5. Mehl, Gewürze einfüllen, abdecken.
  6. Im ausgewählten Modus 2,5 Stunden dünsten. Bestehen Sie nach dem Signal etwa sechs Minuten lang darauf.
  7. Ein heißes Gericht mit Nudeln, Reis oder Gemüsebraten garnieren. Wenn Sie möchten, können Sie das fertige Gulasch mit Sahne, Sauerrahm, Dill, einer Mischung aus Petersilie und Koriander und Basilikum übergießen.
  8. Wenn das Gericht zum Abendessen zubereitet wird, kann es mit weißem oder rotem halbsüßem Wein serviert werden..
  9. Während des Kochens können Sahne und Gemüse hinzugefügt werden, um eine geschmackvollere Füllung zu erhalten.

Hähnchenfilet

Kalbsgulasch in einem langsamen Kocher

  • Garzeit: 2,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 142 kcal pro 100 g.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Kalbsgulasch in einem Slow Cooker wird sich als äußerst delikat und delikat im Geschmack herausstellen, da die Weichheit des Fleisches durch eine duftende Sauce betont wird. Für sie ist es besser, Tomatenmark, Knoblauchscheiben und traditionelles Braten von Karotten und Zwiebeln zu nehmen. Wenn Sie länger als zwei Stunden lang schmachten, erzielen Sie eine ungewöhnlich attraktive Konsistenz, die unglaublich zart ist.

Zutaten:

  • Kalbfleisch – ein halbes Kilo;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Tomatenmark – 40 ml;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Wasser ist ein Glas;
  • Pflanzenöl – 15 ml;
  • Kalbsgewürze – 10 g;
  • Lorbeerblatt – 3 Stk.;
  • Grüns – ein Haufen.

Kochmethode:

  1. Das Fleisch waschen, in Streifen schneiden, Zwiebeln in halben Ringen, Karotten im Kreis, Knoblauch zerdrücken.
  2. Schmieren Sie die Schüssel mit Butter, legen Sie das Fleisch mit Gemüse, braten Sie für 20 Minuten auf der Funktion „Backen“.
  3. Tomatenmark mit Wasser mischen, mit Gewürzen würzen, Fleisch einschenken.
  4. Mit dem ausgewählten Programm zwei Stunden köcheln lassen. Mit Spaghetti, gedünstetem Gemüse und Pilzen garnieren.

Kalbfleisch mit Nudeln

Lamm

  • Garzeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 196 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Lammgulasch in einem Slow Cooker verdient den Status eines festlichen Gerichts, da dieses Fleisch nicht oft auf dem Tisch und im Tagesmenü zu finden ist. Die Verwendung eines Küchenassistenten hilft dabei, die Fleischscheiben besonders weich und attraktiv zu machen, und entfernt einen bestimmten Nachgeschmack. Dies wird dazu beitragen, die Verwendung von Gewürzen zu erreichen – getrockneter Paprika, Chili-Pfeffer, Dill, Petersilie.

Zutaten:

  • Lamm – 0,5 l;
  • Wasser – 2 EL;
  • Lorbeerblatt – 3 Stk.;
  • Tomaten – 1 Stk.;
  • Paprika – 1 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Chili-Pfeffer-Schote;
  • Dill – ein Haufen;
  • Petersilie – ein Haufen;
  • Pflanzenöl – 60 ml;
  • Tomatenmark – 40 ml;
  • Weizenmehl – 40 g;
  • getrockneter Paprika – 10 g.

Kochmethode:

  1. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, die Tomaten in Scheiben schneiden, die Chilis hacken, die Samen entfernen. Paprika in Streifen schneiden, Fleisch in Scheiben schneiden, Knoblauch mit einer Presse zerdrücken.
  2. Schalten Sie das Programm „Braten“ ein, erhitzen Sie das Öl, braten Sie die Zwiebeln und fügen Sie nach fünf Minuten Chili, Paprika und Tomaten hinzu. Nach sechs Minuten Knoblauch, Tomatenmark, Paprika und schwarzen Pfeffer hinzufügen.
  3. Braten Sie in vier Minuten, legen Sie das Fleisch, halten Sie es 10 Minuten lang und rühren Sie es gelegentlich um. Mehl hinzufügen, Wasser in 60 Sekunden gießen, Braten gießen.
  4. Stellen Sie den Modus „Löschen“ ein und kochen Sie drei Stunden lang. Eine halbe Stunde vor dem Signal mit Lorbeerblatt und gehacktem Grün würzen. Mit Ofenkartoffeln oder Fadennudeln garnieren.

Braten

Schweinefleisch mit Soße

  • Garzeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengehalt: 146 kcal pro 100 g.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Schweinegulasch mit Soße in einem Slow Cooker ist saftig und hat ein angenehmes Aroma. Aufgrund der großen Menge an Sauce sind die Fleischscheiben sehr lecker, weich und gekocht. Das Servieren von Gulasch mit Soße in einem Slow Cooker ist besser mit „trockenem“ Getreide – Reis, Buchweizen, Couscous oder Bulgur. Sogar Kinder mögen die Füllung, daher ist dies ein unverzichtbares Gericht für jedes Familienmitglied.

Zutaten:

  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Sonnenblumenöl – 20 ml;
  • Schweinefleisch – 800 g;
  • Pilze – 100 g;
  • Tomaten – 2 Stk.;
  • Tomatensaft – ein Glas;
  • Lorbeerblatt – 1 Stck..

Kochmethode:

  1. Zwiebeln hacken, bei geöffnetem Deckel mit dem Programm „Backen“ in Öl braten. Pilzplatten hinzufügen, köcheln lassen, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist..
  2. Fügen Sie die Fleischwürfel hinzu, schließen Sie den Deckel und köcheln Sie eine halbe Stunde lang.
  3. Senden Sie die Tomatenscheiben, nach fünf Minuten, gießen Sie Saft, Salz.
  4. Mit Pfeffer und Lorbeerblatt würzen und im „Eintopf“ -Modus 45 Minuten kochen lassen. Mit Erbsen oder Kartoffelpüree, Müsli garnieren.

Mit Soße

Rindfleisch mit Soße

  • Garzeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 151 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Rindergulasch mit Soße in einem Slow Cooker fällt auch aufgrund seines Aromas und seines exquisiten Geschmacks mit würzigen Noten auf. Appetitliche Scheiben in Tomatensauce machen Appetit, der Wunsch, lieber den Geschmack des Gerichts zu genießen. Die beste Beilage ist Kartoffelpüree, gedünstetes Gemüse, Gulasch mit Erbsen und Bohnen können serviert werden, um das Sättigungsgefühl und den Kaloriengehalt zu erhöhen.

Zutaten:

  • Pflanzenöl – 60 ml;
  • Zwiebel – 70 g;
  • Rindfleisch – 700 g;
  • Paprika – 2 Stk.;
  • Ketchup – 100 ml;
  • scharfe Sauce – 35 ml;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Champignons in Dosen – 400 g;
  • getrockneter Paprika – 2 Prisen;
  • Tabasco-Sauce – 2 Tropfen;
  • Rotwein – ein halbes Glas.

Kochmethode:

  1. Erhitzen Sie das Öl, braten Sie die gehackten Zwiebeln mit der Funktion „Backen“ transparent an und fügen Sie die Rindfleischwürfel hinzu. Braten Sie bis leicht gebräunt, Salz, Pfeffer.
  2. Senden Sie Pfefferscheiben, kochen Sie sie vier Minuten lang, gießen Sie Ketchup, würzige Sauce und Wein ein. Mit zerquetschtem Knoblauch würzen.
  3. Löschen Sie im ausgewählten Modus anderthalb Stunden lang.
  4. Eine halbe Stunde vor dem Signal die gebratenen Pilze betreten, mit Paprika, Tabasco-Sauce würzen. Mit Reis und Buchweizen garnieren.

Rindergulasch mit Soße

ungarisch

  • Garzeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengehalt: 156 kcal pro 100 g.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Ungarisches Gulasch in einem Slow Cooker wird mit einer dicken aromatischen Soße erhalten, die sich durch einen reichen Geschmack auszeichnet. Ein nahrhaftes Gericht ist bekannt für sein hohes Sättigungsgefühl, ist autark und benötigt aufgrund der Verwendung einer großen Anzahl von Gemüse keine zusätzliche Beilage. Ein solches Abendessen zu servieren ist besser mit frischen Croutons Weizenbrot, gerieben mit Knoblauchsalz und gewürzt mit frischen Kräutern.

Zutaten:

  • Rindfleisch – 300 g;
  • Kartoffeln – 6 Knollen;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Mehl – 40 g;
  • gemahlener Paprika – 40 g;
  • Sonnenblumenöl – 30 ml;
  • Butter – 20 g;
  • Lorbeerblatt – 1 Stk.;
  • Wasser – 500 ml.

Kochmethode:

  1. Schneiden Sie die Zwiebel in dünne Halbringe, braten Sie sie im „Multi-Cook“ -Modus in Butter und stellen Sie die Hitze auf 120 Grad ein.
  2. Nach 15 Minuten die Fleischwürfel dorthin schicken, mit Paprika, Salz, Pfeffer und Mehl bestreuen. Mit einem Spatel umrühren, bis zum Ende des Programms kochen.
  3. Gießen Sie die richtige Menge Wasser ein, stellen Sie das Löschprogramm ein und lassen Sie es eine Stunde lang köcheln.
  4. 15 Minuten vor dem Signal die Kartoffelwürfel und das Lorbeerblatt hineinlegen.
  5. Vor dem Servieren umrühren, mit frischem Dill und zerquetschtem Knoblauch oder Petersilie mit Basilikum garnieren.

Mit Kartoffeln, Karotten und Fleisch

Mit Kartoffeln

  • Garzeit: 1,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 159 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Gulasch mit Kartoffeln in einem Slow Cooker erfordert auch keine zusätzliche Beilage, da es zwei Hauptkomponenten gleichzeitig enthält – Kartoffeln und Fleisch. Schweinefilet ist ideal zum Kochen, da der empfindlichste Teil des Schlachtkörpers mit einer weichen Konsistenz als Delikatesse gilt. Falls gewünscht, ist es möglich, ein anderes Teil zu nehmen oder sogar das Schweinefleisch durch Rindfleisch oder Hühnchen zu ersetzen, aber dann dauert das Kochen länger.

Zutaten:

  • Karotten – 1 Stk.;
  • Lorbeerblatt – 1 Stk.;
  • Schweinefilet – 400 g;
  • Tomaten – 150 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Maisstärke – 25 g;
  • Kartoffeln – 6 Knollen.

Kochmethode:

  1. Das Schweinefleisch in große Stücke schneiden, die Zwiebel hacken, die Karotten reiben, die Kartoffeln halbieren.
  2. Kartoffelknollen in einen Wasserbad geben.
  3. Die Tomaten von der Haut schälen, pürieren, mischen, mit Stärke, Salz, Gewürzen mischen. Mit einem Schneebesen leicht verquirlen..
  4. Schweinefleisch, Zwiebeln, Karotten unterheben, die Sauce einfüllen und mit Lorbeerblatt würzen.
  5. Stellen Sie das Kochgeschirr für einen Wasserbad darauf und stellen Sie das Löschprogramm für eine Stunde ein.
  6. Zum Servieren mit gehackten Kräutern bestreuen, mit Ketchup-Tröpfchen, Koriander und großen Pimenterbsen garnieren. Verwenden Sie bei Bedarf andere Gewürze..
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Gulasch in einem Slow Cooker – Rezepte mit Fotos. Wie man leckeres Schweine- oder Rindfleisch mit Soße kocht
Haarnadel-Twister