Haferkekse: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Jede Hausfrau kann einen köstlichen hausgemachten Herkuleskeks kochen, wenn Sie die Rezepte und Geheimnisse kennen. Haferflocken in Keksen geben ihm eine knusprige, goldene Farbe, gut. Sie können einen solchen Leckerbissen zum Frühstück oder als Snack servieren und ihn mit Tee, Kaffee oder Kakao essen. Ein duftendes, bröckeliges Gericht wird ein Kind und einen Erwachsenen ansprechen.

Wie man Haferkekse macht

Wie bei allen anderen Gerichten beginnt die Zubereitung von Haferkeksen mit der Zubereitung der Zutaten. Jedes Haferflocken ist zum Backen geeignet, aber es ist besser, Haferflocken oder zusätzliche Flocken zu nehmen. Sie haben eine dichtere Textur, die beim Kochen nicht zerbröckelt, sondern ihre Form im Produkt behält. Verarbeitete Instantflocken sind nicht zum Backen geeignet. Auf Wunsch können Sie das Getreide zu Mehl zermahlen oder ein bereits zubereitetes verwenden. Auf diese Weise wird das Gericht bröckeliger und weicher.

Jede Hausfrau sollte wissen, wie man Haferkekse macht. Das Backen ist kalorienarm und für Diätetiker geeignet. Von den benötigten Zutaten werden neben Herkules Butter, Zucker, Mehl und Eier isoliert. Fügen Sie manchmal Backpulver oder Soda hinzu, die mit Essig gelöscht wurden. Der Füllstoff hat alle Möglichkeiten – das Gericht besteht aus Nüssen, Rosinen, Sesam, Samen, Schokolade, Honig und Gewürzen. Wenn Sie sich für ein kompliziertes Rezept entscheiden, können Sie das Gebäck mit Kondensmilch, Quark, Obst oder Marmelade füllen..

Ein paar Geheimnisse des Kochens köstlicher und schön aussehender Haferkekse auf dem Foto:

  • Es ist besser, ein wenig Zucker zu verwenden, damit die Produkte nicht auslaufen und flach werden.
  • Mehl sollte nicht verschont bleiben – so erweisen sich Kekse als zart und schmelzend, üppig;
  • Sie können Produkte mit einem Löffel oder Rollbällen formen – je kleiner sie sind, desto stärker ist die Knusprigkeit.
  • Es ist notwendig, das Gebäck in einem weichen Zustand aus dem Ofen zu holen, damit es an der Luft leicht aushärtet.

Hausgemachte Haferflocken Rosinenplätzchen

Wie viel zu backen

Nachdem Sie alle Hauptkomponenten vorbereitet und entschieden haben, wie die Füllung aussehen soll, müssen Sie überlegen, wie viel Haferkekse gebacken werden sollen. Die Garzeit hängt von der Temperatur und den zugesetzten Zutaten ab. Wenn Sie einen einfachen Keks mit einem Minimum an Zusatzstoffen backen, reicht eine Viertelstunde bei einer Temperatur von 180 Grad aus. Wenn das Backen reich an Nüssen, Schokolade, Honig und anderen Zusatzstoffen ist, sollte das Backen etwa 25 Minuten bei einer Temperatur von 190 Grad dauern.

Hausgemachtes Haferflockenplätzchenrezept

Das richtige Rezept für die Herstellung von Haferkeksen zu finden ist einfach, da es so viele verschiedene Quellen gibt. Kochanfänger können problemlos mit dem Kochen umgehen, vorausgesetzt, es gibt schrittweise Anleitungen, illustrierte Fotos und gesicherte Videos. Es ist einfach, sowohl traditionelle als auch komplexere Cookies zu kochen. Zusatzstoffe sind Preiselbeeren, Kokosnuss, Hüttenkäse, Honig, Schokolade, Trockenfrüchte, Vanillin und vieles mehr.

Haferflocken

Haferkekse werden traditionell aus Haferflocken hergestellt, da sie dem Gebäck eine atemberaubende Knusprigkeit und eine dicke Textur verleihen. Zusatzstoffe zum Teig sind Rosinen, Schokolade, die beim Backen ein einwandfreies Aroma bilden. Am Gaumen ist das Gebäck aufgrund der leicht öligen Schmelzkonsistenz und der Pikantheit des inselsüßen Zimts unvergleichlich.

Zutaten:

  • Herkulesflocken – ein Glas;
  • Zucker – 60 g;
  • Mehl – ein Glas;
  • Butter – 120 g;
  • Ei – 1 Stk.;
  • Rosinen – 50 g;
  • dunkle Schokolade – 40 g;
  • Salz – eine Prise;
  • Vanillin – eine Prise;
  • Zimt – eine Prise;
  • Backpulver – Prise.

Kochmethode:

  1. Die Butter auf Raumtemperatur erwärmen, mit Kristallzucker mahlen und das Ei einschenken. Mit einem Mixer schlagen, bis eine üppige glatte Masse entsteht..
  2. Backpulver, Vanillin, Zimt zur Masse geben, schlagen.
  3. Mit Haferflocken mahlen, gehackte Schokolade hinzufügen, die zuvor in warmem Wasser und gewaschenen Rosinen eingeweicht wurde.
  4. Sieben Sie das Mehl, kneten Sie den Teig mit einer weichen elastischen Konsistenz. In Stücke schneiden, Kugeln rollen.
  5. Auf ein mit geöltem Pergament bedecktes Backblech legen und 15 Minuten bei 180 Grad backen.
  6. Entfernen Sie die Pfanne, kühlen Sie ab, entfernen Sie das Backen.

Gekochte Haferkekse

Klassisches Rezept

Auf dem Foto und im Leben sieht ein klassischer Haferkeks gut aus, der mit einem Minimum an Zusatzstoffen hergestellt wird. Wenn Sie das traditionelle hausgemachte Rezept abwechslungsreich gestalten möchten, fügen Sie Bananen, kandierte Früchte, Walnüsse, Schokolade oder Rosinen hinzu. Es ist besser, klassisches Gebäck zu kochen, um den reinen Geschmack von Getreide mit einem Minimum an Zusatzstoffen zu genießen. Dieses Gericht eignet sich für eine Diät..

Zutaten:

  • Butter – 0,2 kg;
  • Zucker -? Brille;
  • Ei – 2 Stk.;
  • Backpulver – 40 g;
  • Herkules – 1,5 Tassen;
  • Weizenmehl – 180 g.

Kochmethode:

  1. Butter mit Zucker mahlen, mit Eiern, Müsli, Backpulver und gesiebtem Mehl mischen.
  2. Ungekochten Teig kneten, mit Folie abdecken, eine Stunde kalt lassen, damit die Flocken anschwellen, weich werden.
  3. Stücke formen, zu Kuchen zerdrücken, in einem Abstand voneinander mit Pflanzenöl oder Papier auf ein Backblech legen.
  4. 17 Minuten bei 180 Grad backen.

Haferflocken Kekse

Von Herkules

Haferflocken Haferkekse gelten bei Hausfrauen als beliebt und können durch Walnüsse variiert werden. Sie verleihen dem Backen einen angenehmen Geschmack, Aroma und machen die Produkte nahrhafter und gesünder. Kinder lieben diese Delikatesse, weil sie sich mit Kraft füllt, belebt und aufgrund ihrer Eigenschaften Energie gibt. Wie man knusprige Bällchen kocht, die nicht länger als 2 Tage gelagert werden, sagt das Rezept.

Zutaten:

  • Herkules – ein Glas;
  • Mehl -? Brille;
  • Backpulver – 10 g;
  • Zucker – 1/3 Tasse;
  • Ei – 1 Stk.;
  • Butter – 50 g;
  • Walnüsse – eine Handvoll.

Kochmethode:

  1. Die Flocken in einer trockenen Pfanne goldbraun braten, von Hand leicht hacken, mit Mehl, Backpulver mischen, mit einer Prise Salz würzen.
  2. Zucker mit Ei, Butter schlagen, mit trockenen Zutaten mischen.
  3. Weichen Teig kneten, zum Anschwellen des Getreides etwas stehen lassen.
  4. Walnüsse mahlen, braten, in den Teig geben. Eine halbe Stunde unter einem Handtuch stehen lassen.
  5. Bälle machen, 13 Minuten bei 180 Grad backen.

Herkules Backblech vor dem Backen

Mit Banane

Das Kochen von Bananen- und Haferkeksen ist einfach und lecker, da es nur 15 Minuten dauert. Das Gericht kann als diätetisch bezeichnet werden, sogar als vegetarisch. Es enthält nur Bananen, Müsli und Zusatzstoffe. Es wird weder Mehl noch Butter mit Eiern benötigt. Die Banane verleiht den Kugeln aufgrund ihrer klebrigen Textur eine Form, die beim Backen hart wird. Die duftende Delikatesse verschwindet sehr schnell.

Zutaten:

  • Bananen – 2 Stk.;
  • Herkules – ein Glas;
  • Nüsse – eine Handvoll;
  • Rosinen – 20 g;
  • Zimt – 10 g;
  • kandierte Früchte – 30 g.

Kochmethode:

  1. Das geschälte Bananenpulpe mit einer Gabel schälen, mit trockenen Zutaten und Zusatzstoffen mischen. Durchkneten.
  2. Kugeln formen, mit Pergament auf ein geöltes Backblech legen, eine Viertelstunde bei 180 Grad backen.
  3. Kalt oder heiß servieren.

Bananen-Haferkekse auf einem Teller

Auf Kefir

Weiche, krümelige Kekse mit Haferflocken auf Kefir, die auf dem Foto gut aussehen. Durch das Hinzufügen eines Sauermilchgetränks erhält das Backen Leichtigkeit, Pracht, angenehmes Aroma und satte Farbe. Von den Zusatzstoffen verwendeten Rosinen Zimt, die gut zu einem Tropfen Honig passen. Servieren Sie das Gericht am besten zu Tee, Kakao oder Milch zum Kinderfrühstück.

Zutaten:

  • Haferflocken – ein Glas;
  • Mehl – 2 Gläser;
  • Kefir – ein Glas;
  • Zucker – ein Glas;
  • Rosinen – eine Handvoll;
  • Zimt – 5 g;
  • Backpulver – Beutel;
  • Honig – 30 ml;
  • Ei – 2 Stk..

Kochmethode:

  1. Kefirflocken gießen, bis sie anschwellen, mit Backpulver mischen.
  2. Gedämpfte Rosinen mit heißem Wasser abtropfen lassen, Wasser abtropfen lassen und die Beeren leicht trocknen.
  3. Eier, Zimt, Honig, Rosinen und Mehl mit einem Mixer mischen, mit Zucker, Kefir und Müsli mischen.
  4. Den Teig mit einer weichen, elastischen Konsistenz kneten, lange kneten, in eine dünne Schicht rollen, mit einem Glas Kreise schneiden.
  5. Auf ein Backblech legen, 17 Minuten bei 200 Grad backen.
  6. Um Essen auf dem festlichen Tisch zu servieren, gießen Sie geschmolzene weiße oder Milchschokolade.

Hausgemachte Kekse

Kein Mehl

Diejenigen, die auf Diät sind, werden auf jeden Fall Hercules-Kekse ohne Mehl mögen, die einen reduzierten Kaloriengehalt, einen ausgezeichneten Geschmack und für schnelle Snacks geeignet sind. Solches Backen sättigt den Körper gut, ist leicht verdaulich, ohne überschüssiges in der Taille abzusetzen. Der Geschmack des Gerichts wird durch die hinzugefügten Sonnenblumenkerne, Zimt, gegeben, die, falls gewünscht, durch Sesam oder Nüsse ersetzt werden.

Zutaten:

  • Butter –100 g;
  • Zucker – 2/3 Tasse;
  • Ei – 1 Stk.;
  • Haferflocken – ein Glas;
  • Samen – 6 EL. l.;
  • Backpulver – 10 g;
  • Zimt – eine Prise.

Kochmethode:

  1. Mahlen Sie die Flocken in einer Kaffeemühle.
  2. Mahlen Sie die Butter mit Zucker, fügen Sie das Ei hinzu, schlagen Sie, fügen Sie Flocken, Samen, Backpulver, Zimt hinzu.
  3. Den Teig kneten, anderthalb Stunden in der Kälte stehen lassen und Kugeln formen.
  4. Ein Ofen auf geöltem Pergament eine Drittelstunde bei 180 Grad.

Hausgemachte Kekse mit Sesam bestreut

Diätetische

Köstlich und gesund ist ein Diätkeks aus Haferflocken, der während einer Ducan-Diät verzehrt werden kann. Das Herzstück des Gerichts sind Eier und Joghurt, gemischt zu gleichen Teilen Haferflocken, Mehl. Letzteres kann durch Kleie ersetzt werden, um ein noch kalorienärmeres Produkt zu erhalten. Dank der hinzugefügten Gewürze fördert das Backen den Stoffwechsel und sorgt für einen leichten Gewichtsverlust..

Zutaten:

  • Ei – 2 Stk.;
  • Herkules – ein Glas;
  • Mehl – ein Glas;
  • fettarmer Joghurt – ein Glas;
  • Vanillin – eine Prise;
  • Backpulver – 10 g;
  • gemahlener Ingwer – 3 g;
  • Zimt – 3 g;
  • Honig – 10 ml;
  • Muskatnuss – eine Prise.

Kochmethode:

  1. Joghurt mit Honig und geschlagenen Eiern mischen.
  2. Zerkleinertes Getreide mit Mehl, Backpulver und Gewürzen mischen.
  3. Beide Massen mischen, viskosen klebrigen Teig kneten, mit einem Löffel Kugeln formen.
  4. 17 Minuten bei 180 Grad backen. Ein Multikocher eignet sich auch zum Backen – Sie müssen den entsprechenden Modus auswählen und die Kugeln gemäß den Anweisungen backen.

Rosinenplätzchen auf einem Teller

Haferflocken

Haferkekse aus Haferflocken sind im Vergleich zu Getreide etwas weicher und zerkleinerter. Sie können es bereits fertig kaufen, aber klassische Herkules, die Sie in einem Mixer oder einer Kaffeemühle mahlen müssen, reichen aus. Das Backen hat eine rötliche Oberfläche, einen weichen, zarten Geschmack und ein würziges Aroma durch die Zugabe von Zimt. Auf Wunsch können Beeren oder kandierte Früchte in die Produkte aufgenommen werden, um das Baby zu füttern.

Zutaten:

  • Herkules – ein Glas;
  • Weizenmehl – ein Glas;
  • Ei – 1 Stk.;
  • Butter – 80 g;
  • Zucker -? Brille;
  • Backpulver – 10 g;
  • Zimt – 5 g;
  • Salz – 3 g.

Kochmethode:

  1. Herkules zu Mehl mahlen, mit Weizen, Salz, Zimt, Backpulver, Zucker mischen.
  2. Das Ei mit Butter schlagen, mit trockenen Zutaten mischen. Den Teig zu einer Kugel kneten.
  3. Eine Schicht ausrollen, ein Glas Kekse schneiden, auf ein Backblech legen.
  4. Eine halbe Stunde bei 180 Grad backen.

Fertige hausgemachte Haferkekse

Keine Eier

Ein fast vegetarisches Rezept für Haferkekse ohne Eier, das sich durch die Zugabe von Butter und Sauerrahm auszeichnet. Formierte Kugeln schnell, leicht gebacken, noch schneller gegessen. Am besten heiß servieren, da die Masse beim Abkühlen aushärtet und ihre Elastizität verliert. Dieses Gericht ist wie ein Erwachsener, ein Kind, man kann es mit frischen Beeren, Puderzucker dekorieren.

Zutaten:

  • Butter – 150 g;
  • saure Sahne – ein halbes Glas;
  • Zucker – ein Glas;
  • Salz – 3 g;
  • Soda – 10 g;
  • Herkules – 3 Gläser;
  • Mehl – 150 g.

Kochmethode:

  1. Den Herkules in einer trockenen Pfanne bei minimaler Hitze 10 Minuten lang goldbraun braten. Kaffeemühle mahlen.
  2. Mischen Sie mit einem Mixer weiche Butter, saure Sahne, Zucker, Salz, Soda, mit Essig oder Zitronensaft gelöscht. Den Teig mit Müsli und Mehl schlagen, kneten.
  3. Ein Backblech mit Mehl bestreuen, die Teigkuchen mit einem Löffel auslegen und mit den Fingern zerdrücken.
  4. Backen Sie bei 180 Grad eine Viertelstunde.

Kekse auf einer Schüssel

Mit Äpfeln

Ein leichter Fruchtgenuss kann als Haferflocken- und Apfelkekse bezeichnet werden, was schnell und einfach geht. Es ist gut für sie, einen Snack zu haben, um den Hunger zu stillen. Sie können Tee oder Kaffee zum Frühstück servieren. Der Apfel in der Zusammensetzung verleiht dem Backen eine leichte Säure, ein saftig frisches Aroma, das in Kombination mit Vanille, Rosinen und Zimt ein exquisites gastronomisches Gefühl vermittelt.

Zutaten:

  • gemahlener Zimt – 20 g;
  • Herkules – ein Glas;
  • Mehl – 1/3 Tasse;
  • Backpulver – 10 g;
  • Apfel – 1 Stk.;
  • Ei – 1 Stk.;
  • Vanillin – eine Prise;
  • Rosinen – 50 g.

Kochmethode:

  1. Rosinen eine halbe Stunde in heißem Wasser einweichen, abtropfen lassen, trocknen.
  2. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  3. Flocken, Backpulver, Zimt mischen. Geriebenen Apfel, Vanillin, Eiweiß getrennt mischen.
  4. Beide Massen mischen, den Teig kneten, mit einer Folie abdecken und eine halbe Stunde im Kühlschrank stehen lassen.
  5. Die Kugeln auf ein Backblech mit Papier geben, 13 Minuten auf einer Seite backen, wenden, noch einige Minuten backen.
  6. Ein Apfel kann durch einen Kürbis ersetzt werden – auf diese Weise knistern Kekse stärker.

Hausgemachte Haferkekse

Haferkekse – die Geheimnisse köstlichen Gebäcks

Um köstliche Haferkekse zu backen, müssen Sie einige der Nuancen kennen, die für unerfahrene Köche und erfahrene Hausfrauen nützlich sind:

  • Um den Teig zuzubereiten, müssen Sie immer zuerst die trockenen Zutaten mischen, die flüssigen getrennt und dann die trockenen zu den flüssigen hinzufügen.
  • Das Gericht wird in einen vorgeheizten Ofen gestellt, damit sich die Kugeln nicht auf dem Backblech verteilen und nicht flüssig werden.
  • Es ist besser, Haferflocken grob zu mahlen, damit der Teig eine gleichmäßigere Struktur aufweist.
  • Nach dem Kneten des Teigs wird er einige Stunden bei Kälte stehen gelassen, damit die Flocken anschwellen und weicher werden.
  • Butter oder Margarine müssen vor dem Hinzufügen zum Teig auf Raumtemperatur gebracht werden. Ihre weiche Konsistenz verleiht dem Backen Luftigkeit und Bröckeligkeit, aber Sie können die Fette nicht schmelzen, da die Produkte sonst hart werden.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: