Hähnchenfiletsauce – Schritt für Schritt Rezepte für die Herstellung von Käse, Sahne, Sauerrahm oder Tomate

Der Inhalt des Artikels



Die Verwendung der Sauce beim Zubereiten oder Servieren einer Mahlzeit macht sie viel schmackhafter. In ihrer reinen Form hat Hühnerbrust einen einfachen Geschmack, der mit Hilfe verschiedener Gewürze, Gewürze und Soßen verstärkt werden kann. Eine traditionelle Ergänzung zu Hühnchen ist saure chinesische Sauce wie Soja, Teriyaki, dicke cremige Soße auf Basis von klassischem Bechamel, getrocknete Gewürze aus provenzalischen Kräutern und Curry. Diese sekundären Zutaten betonen den Geschmack des Filets, ergänzen ihn.

Wie man Hühnerfiletsauce macht

Viele Saucen werden auf der Basis von Fleischbrühen, Fruchtsäften und gebratenem Gemüse zubereitet, die während der Wärmebehandlung auf die Konsistenz von Kartoffelpüree gebracht werden. Eine übliche Praxis bei der Herstellung von Soße ist das allmähliche Verdampfen von Wasser aus Produkten, das deren Dichte erhöht, eine viskosere Konsistenz ergibt und den Geschmack verbessert. Kalte Dressings werden aus einer Mischung von Fertigprodukten und Saucen hergestellt. Ein anschauliches Beispiel ist mexikanische Salsa, grüne Butter, cremige Knoblauchsauce.

Rezept für Hähnchenfilet-Sauce

Die häufigste Variante eines Gerichts mit weißem Fleisch ist Hühnerfilet in einer cremigen Sauce, die als „weiß“ und „bechamel“ bezeichnet wird. Diese Soße hat eine einzigartige positive Eigenschaft, die gut zu vielen Lebensmitteln passt: Zum Beispiel erhalten Chili, Pilze und andere Pilze, Knoblauch, Zwiebeln und Dill einen ausgeprägten Geschmack nach frischer Sahne. Hühnchen in Sauce auf der Basis von Fleisch oder Gemüsebrühe ist ebenfalls üblich: Solche Dressings werden einer längeren Wärmebehandlung unterzogen und heiß mit einer herzhaften Beilage serviert.

Hühnerbrust in Pilzsauce

Cremige Hähnchenfiletsauce

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 98 kcal pro 100 g.
  • Zweck: Soße.
  • Küche: Französisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Klassisches Bechamel, weiße Sauce genannt, ist die Basis vieler anderer Dressings und Soßen. Seine Verwendung ergibt eine zarte Textur von dicker Sauerrahm, einen einzigartigen cremigen Geschmack. Die anschließende Zugabe anderer Zutaten bestimmt den Geschmack des gesamten Gerichts. Verwenden Sie Bechamel, um den Duft von frischem Knoblauch, Wildpilzen und Kräutern hervorzuheben. Diese unschlagbare Option wird jeden Ihrer Gäste ansprechen, ohne dass ihm die in Ihrem Mund schmelzende Hähnchenfiletsauce gleichgültig bleibt.

Zutaten:

  • Weizenmehl – 30 g;
  • Butter – 50 g;
  • Milch 3,2% – 300 ml;
  • Salz, Pfeffer – 1/3 TL;

Kochmethode:

  1. Das Mehl gründlich sieben. Glühen Sie die Pfanne, bis alle Wassertropfen entfernt sind..
  2. Mehl darauf streuen. Warten Sie unter ständigem Rühren auf das Auftreten eines goldenen Farbtons (auf keinen Fall braun), nussigen Geruchs.
  3. Milch einfüllen, Butter hineinlegen. Hören Sie nicht auf, die Masse zu rühren, sondern lassen Sie sie eindicken. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass keine Klumpen vorhanden sind, lassen Sie die Sauce aus der Pfanne in den Behälter abtropfen.

Cremiges Huhn in einer Pfanne

Knoblauch

  • Zeit: 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 140 kcal pro 100 g.
  • Zweck: Soße.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Hühnerfilet in Knoblauchsauce ist eine sehr häufige Kombination von Produkten. Dieses Dressing wird ähnlich wie Mayonnaise zubereitet, indem frische Eier und Butter mit einer Mischung aus würzigen italienischen Kräutern und Senf geschlagen werden. Falls gewünscht, kann ein wenig Zucker zur Gesamtmasse hinzugefügt werden, um einen reicheren Geschmack zu erhalten. Gießen Sie einen Teelöffel Zitronensaft in die Sauce, um die originale provenzalische Mayonnaise zu erhalten.

Zutaten:

  • Knoblauch – 50 g;
  • Ei – 90 g;
  • Zitrone – 40 g;
  • Provenzalische Kräuter – 10 g;
  • Senf – 20 g;
  • Oliven- oder Pflanzenöl – 10 ml;
  • Salz -? TL.

Kochmethode:

  1. Knoblauch schälen, in einen kleinen Würfel zerbröckeln.
  2. Das Ei bis zum dicken Schaum schlagen, provenzalische Kräuter dort legen, es brauen lassen.
  3. Die restlichen Zutaten hinzufügen, mit einem Mixer schlagen oder glatt rühren..

Knoblauch

Käsig

  • Zeit: 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 96 kcal pro 100 g.
  • Zweck: Soße.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Cremiges Hähnchenfilet mit geschmolzenem Käse oder fetter Käsesauce ist eine ausgezeichnete Snackoption für ein schnelles Mittagessen, wenn keine Zeit für die Zubereitung komplexer Gerichte bleibt. Das Rezept zum Auftanken ist im Vergleich zu Einfachheit und Ausführungsgeschwindigkeit günstig. Es stellt sich als sehr lecker und befriedigend heraus und die Sauce reicht für eine lange Zeit – Sie können nicht viel von solch einem fettigen Snack essen. Wählen Sie für die Herstellung Hartmilchsorten von Käse, die sich durch einen stechenden Geruch auszeichnen.

Zutaten:

  • Butter – 20 g;
  • Weizenmehl – 20 g;
  • Creme – 100 ml;
  • Hartkäse – 150 g;
  • Salz – 5 g.

Kochmethode:

  1. Die Pfanne glühen, das gesiebte Mehl darauf gießen..
  2. Erhitze es bis ein nussiger Geruch, beige.
  3. Die Sahne einfüllen, zum Kochen bringen und den geriebenen Käse hinzufügen..
  4. Die Masse eindicken lassen, vom Herd nehmen.

Sauce auf Käsebasis

Tomate

  • Zeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: kcal pro 100 g.
  • Zweck: Soße.
  • Die Küche:
  • Schwierigkeit: Einfach.

Anstelle von cremigem Hähnchenfilet gebackene Brust in Tomaten-Pizzasauce kochen. Erfrischende Nudeln auf Basis reifer Tomaten und Basilikum lassen niemanden gleichgültig. Besonders fein schmeckt es, wenn man fein gehackte eingelegte Gurken und Paprika hinzufügt. Erfahren Sie, wie Sie ein universelles reifes Tomaten-Hühnchen-Dressing herstellen.

Zutaten:

  • Wasser – 100 ml;
  • Tomaten – 80 g;
  • raffinierter Zucker – 10 g;
  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack;
  • Basilikum – 20 g;
  • Knoblauch – 10 g.

Kochmethode:

  1. Knoblauch schälen und mit Basilikum fein hacken.
  2. Die Tomaten 10 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren. Entfernen Sie die Schale, indem Sie vor dem Stiel einen kreuzförmigen Einschnitt machen, der dann entfernt wird.
  3. Mischen Sie die Zutaten. Mit einem Mixer glatt mahlen.

Aus Tomaten mit Kräutern

Sauerrahm

  • Zeit: 25 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 60 kcal pro 100 g.
  • Zweck: Soße.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Universal Sauerrahm Hot Dressing ist eine großartige Ergänzung zu Hühnerfilet. Denken Sie daran, dass für die Zubereitung von Soße kein frisches Gemüse benötigt wird: Gefrorener Blumenkohl verliert fast nicht seinen Geschmack. Bevor Sie ein Dressing vorbereiten, entscheiden Sie, welchen Geschmack Sie erhalten möchten. Verschiedene Sauerrahmsaucen unterscheiden sich oft nur in einer Komponente.

Zutaten:

  • Fleischbrühe – 20 ml;
  • Blumenkohl – 70 g;
  • Zitrone – 30 g;
  • flüssige saure Sahne – 200 ml;
  • Champignons – 30 g.

Kochmethode:

  1. Champignons nach dem Waschen fein hacken.
  2. Die Pilze in einer Pfanne mit Fleischbrühe und Zitronensaft anbraten.
  3. Nach dem Auftreten einer goldenen Farbe saure Sahne einfüllen und zum Kochen bringen.
  4. Blumenkohl in kleine Blütenstände teilen, fein hacken.
  5. Fügen Sie es der kochenden Soße hinzu. Fügen Sie Stärke oder Mehl hinzu, um zu verdicken, falls gewünscht..

Fleisch in saurer Sahne

Süss

  • Zeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 110 kcal pro 100 g.
  • Zweck: Soße.
  • Küche: Französisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Die süße Hühnersauce auf Wein, die einen ausgeprägten Honig- oder Orangengeschmack hat, betont den Geschmack von Hühnerfilet. Diese Kombination ist besonders charakteristisch für die ostasiatische Küche, die von würzigen Gerichten mit ausgeprägter Säure dominiert wird. Um einen interessanten Geschmack zu erhalten, der auch süß ist, fügen Sie verbrannten Zucker anstelle von normalem raffiniertem Zucker hinzu. Hühnerfilet mit Honig, der mit Soße gekocht wird, wird nach ähnlichen Prinzipien hergestellt..

Zutaten:

  • süßer Rotwein – 50 ml;
  • Weizenmehl – 10 g;
  • Schalotten – 50 g;
  • Zucker – 15 g;
  • Olivenöl – 10 ml.

Kochmethode:

  1. Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden.
  2. In Olivenöl goldbraun braten.
  3. Wein einfüllen, verdunsten lassen, bis der Geruch von Alkohol verschwindet..
  4. Zucker und Mehl hinzufügen. Warten Sie, bis die Sauce auf die Konsistenz von flüssiger Sauerrahm eingedickt ist.

Süß-saurer asiatischer Stil

Akut

  • Zeit: 120 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 100 kcal pro 100 g.
  • Zweck: Sauce.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Für Gewürzkenner ist grüne Salsa Verde, zubereitet mit würzigen Jalapenopfeffern, die dem Fleisch einen hervorragenden erfrischenden Geschmack verleihen, perfekt. Diese Vorspeise ist eine gute Ergänzung zum Mittagessen. Gerichte, die durch die Zugabe bestimmter Paprikasorten akut geworden sind, gelten als diätetisch und tragen zur Fettverbrennung bei.

Zutaten

  • grüne Tomaten – 300 g;
  • Oliven in Dosen – 70 g;
  • Frühlingszwiebeln – 10 g;
  • rote Zwiebel – 100 g;
  • Zitronensaft mit Fruchtfleisch – 70 ml;
  • Koriander – 25 g;
  • Olivenöl – 30 ml;
  • Jalapeno – 90 g.

Kochmethode

  1. Entfernen Sie den Stiel von den gewaschenen Tomaten, schneiden Sie die Früchte in Viertel.
  2. Entfernen Sie die Paprikasamen und schneiden Sie die Jalapeno-Samenkisten in zwei Hälften.
  3. Rollen Sie die Zitrone mit Druck auf den Tisch, schneiden Sie sie, drücken Sie den Saft aus.
  4. Die Zutaten in eine Mixschüssel geben und bei mittlerer Leistung 30-40 Sekunden lang hacken.
  5. Fügen Sie einen Teelöffel Zucker zu der resultierenden Salsa Verde Sauce hinzu, mischen Sie.
  6. Verschließen Sie den Behälter fest und lassen Sie ihn 40-60 Minuten ziehen.

Akut

Diätetische

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 105 kcal pro 100 g.
  • Zweck: Sauce.
  • Küche: Mexikanisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Die klassische mexikanische Salsa-Hühnersauce eignet sich hervorragend für die Zubereitung von Diätgerichten mit Hühnchen und anderem magerem Fleisch. Leichtes kaltes Dressing sorgt für einen hervorragenden, frischen, würzigen Geschmack. Um das Rezept zu verbessern, verwenden Sie reifen gelben Physalis anstelle von Tomaten und ersetzen Sie den Koriander durch frisches, fein gehacktes Basilikum.

Zutaten:

  • Tomaten – 500 g;
  • Chilischoten – 20 g;
  • rote Zwiebel – 100 g;
  • Limettensaft – 30 ml;
  • Koriander – 50 g;
  • Knoblauch – 4-6 Nelken;
  • Zucker – 5 g;
  • Salz, Pfeffer – 1 Prise.

Kochmethode:

  1. Die Tomaten fein hacken, indem der Stiel entfernt wird.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen, auf einer feinen Reibe reiben.
  3. Koriander mahlen, Limettensaft, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen. 10 Minuten einwirken lassen..
  4. Zutaten mischen, mit einem Küchenbeil hacken.
  5. Entfernen Sie die Samen von den Chilischoten. In halbe Ringe geschnittene Schoten addieren sich zur Gesamtmasse.

Gemüse in einer Pfanne

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Hähnchenfiletsauce – Schritt für Schritt Rezepte für die Herstellung von Käse, Sahne, Sauerrahm oder Tomate
Wie man Tintenfisch lecker und schnell kocht