Hausgemachte Silikon Cupcake Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Silikonformen – Backformen, die von modernen Hausfrauen aktiv genutzt werden. Dank des speziellen Materials, aus dem die Formen hergestellt werden, ist es möglich, ein luftiges Dessert mit einer einheitlichen goldenen Farbe zu backen. Das Backen in solchen Gerichten brennt nicht und ist idealerweise gebacken. Welchen Teig Sie auch für Cupcakes in Silikonformen wählen, das Gericht wird zart, luftig und weich. Wenn frühere Versuche, einen klassischen Cupcake oder kleine Muffins mit anderen Formen zu backen, nicht immer erfolgreich waren, kommt das Backen in Silikonformen immer heraus.

Wie man Cupcakes in Silikonformen backt: Rezepte mit Fotos

Wie man Cupcakes backt

Wenn Sie nicht wissen, wie man Cupcakes in Silikonformen macht oder backt, müssen Sie sich zuerst für Ihre Geschmackspräferenzen entscheiden. Biskuit ist nicht nur süß, glasiert oder Fondant. Es gibt Rezepte für die Herstellung von diätetischen, herzhaften (zum Beispiel Kartoffeln), Snackbars und anderen Arten von Muffins. Aber süße Optionen, wie sie für Kinder zubereitet werden, sind am gefragtesten. Aus den folgenden Rezepten können Sie Ihre Lieblingsbackart auswählen.

Leckere Quarkmuffins mit Rosinen.

Biskuit mit Quark

Zutaten:

  • 300 g Hüttenkäse (je dicker, desto zarter wird der Teig);
  • 200 g Butter oder Qualitätsmargarine;
  • 2 EL. L. Kartoffel- oder Maisstärke;
  • 3 Eier;
  • 165 g Mehl;
  • 1 Teelöffel mit einem Backpulverschlitten für Teig;
  • 165 g Kristallzucker;
  • Rosinen – eine Handvoll nach Geschmack.

Kochsequenz:

  1. Quarkmuffins in Silikonformen werden schmackhafter, wenn Sie beim Kneten von Teig hausgemachten fetten Hüttenkäse verwenden. Aber selbst wenn Sie ein fettarmes oder fettfreies fermentiertes Milchprodukt verwenden, backen die Muffins perfekt und haben einen reichen Geschmack. Hüttenkäse mit Zucker mischen und die Zutaten vorsichtig mit einer Gabel oder einem Mixer zerdrücken.
  2. Fügen Sie geschlagene Eier und Stärke hinzu.
  3. Geben Sie die weiche Butter in kleinen Portionen in die Quarkmasse.
  4. Das Weizenmehl mit einem Backpulver durch ein Sieb sieben und zu den restlichen Zutaten geben.
  5. Zuerst mit heißem Wasser abspülen und abspülen. Lassen Sie es einige Minuten in kochendem Wasser, damit es anschwillt und weich wird. Die getrockneten Früchte abseihen und abkühlen lassen, mit einem Papiertuch trocknen und mit dem Quark kombinieren.
  6. Den Teig kneten, mit zwei Dritteln des Volumens mit Silikonformen füllen und 25 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

Kirsch-Schokoladen-Muffins

Schokoladen-Muffins-Rezept

Zutaten:

  • 35 g hochwertiges Kakaopulver;
  • 5 EL. l Pflanzenöl;
  • 400 g gefrorene Kirsche (Sie können frisch verwenden);
  • 215 g Weizenmehl;
  • 1 Stapel Kristallzucker;
  • 1 Beutel Backpulver (Backpulver);
  • 275 ml gefiltertes gereinigtes Wasser;
  • eine Prise Salz.

Kochsequenz:

  1. Mischen Sie in einer tiefen Schüssel alle losen Zutaten: Zucker, Kakao, gesiebtes Mehl, eine Prise Salz und Backpulver.
  2. Gießen Sie Wasser und Milch in die körnige Mischung.
  3. Gefrorene Kirschen auftauen und den Saft abtropfen lassen. Wenn frische Beeren verwendet werden, entfernen Sie die Samen von ihnen. Kombinieren Sie Kirschen mit vorbereiteten Zutaten.
  4. Mit einem Schneebesen ohne Schneebesen einen homogenen Teig kneten, der flüssig sein sollte und an eine dünne Creme erinnert.
  5. Gießen Sie den Teig auf einen Cupcake in mehrere kleine oder eine große Silikonform. Backen Sie nicht im Ofen, sondern in der Mikrowelle. Cupcakes sind in 8-10 Minuten bei 800 W fertig.

In Milch mit Marmelade gekocht

Marmormuffins auf Joghurt oder Milch

Du wirst brauchen:

  • 1 Stapel Magermilch;
  • 7-8 Art. L. Lieblingsmarmelade (vorzugsweise mit saurem Geschmack);
  • 2 Stapel. Mehl;
  • 1 Ei
  • Gläser Kristallzucker;
  • 1 Teelöffel Soda (optional mit Essig löschen);
  • Zimt – auf der Spitze eines Messers;
  • 2 EL Kakaopulver.

Kochen:

  1. Wenn Sie eine Küchenmaschine oder einen Mixer haben, tauchen Sie alle in der Produktliste aufgeführten Zutaten in eine tiefe Schüssel und kneten Sie den Teig, der in Struktur und Konsistenz dicker Sauerrahm ähneln sollte.
  2. Kombinieren Sie beim manuellen Kneten zuerst alle trockenen Zutaten.
  3. Dann Milch, Marmelade und Ei hinzufügen, mischen.
  4. Bitte beachten Sie, dass Cupcakes beim Backen stark ansteigen. Füllen Sie die Silikonformen daher bis zu einem halben Volumen und vorzugsweise einem Drittel.
  5. Wie viel Cupcakes backen? Dies hängt von den Eigenschaften Ihres Ofens ab. Das Kochen kleiner Muffins erfordert im Durchschnitt nicht mehr als 25 bei einer Temperatur von 180 Grad. Überprüfen Sie die Bereitschaft mit einem trockenen Fleck.

Ein einfaches Rezept für Mini-Kefir-Muffins

Muffins auf saurer Sahne in Silikonformen

Du wirst brauchen:

  • 100 ml Kefir;
  • 1 mittelgroßes Hühnerei;
  • 75 g Zucker;
  • 120-150 g Mehl;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • 25 g Butter;
  • Beeren.

Kochsequenz:

  1. Das Ei mit Zucker einreiben, bis sich die Sandkörner aufgelöst haben.
  2. Fügen Sie das Backpulver des Teigs hinzu und gießen Sie sofort den Kefir ein, mischen Sie die Mischung.
  3. Geben Sie weiche oder geschmolzene Butter ein.
  4. Sieben, nach und nach Mehl hinzufügen. Beim Mischen der Produkte geben wir die Mehlmenge so ein, dass sich der Teig als dicke saure Sahne herausstellt.
  5. Wir füllen Silikonformen für 2/3 des Volumens mit Teig.
  6. Auf jeden Cupcake in der Mitte, leicht vertiefend, eine Beere (Johannisbeere, Erdbeere, Blaubeere, Aprikose, Apfelscheiben) legen..
  7. Das Backen von Cupcakes in Silikonformen ist eine halbe Stunde lang erforderlich, wobei die Temperatur auf 180 Grad eingestellt wird.

Auf Mayonnaise gebacken

Leckere Joghurtmuffins

Produkte:

  • 250 ml aromatisierte Mayonnaise und Hilfsstoffe;
  • 10-15 g Kartoffelstärke;
  • 75-80 g Kristallzucker;
  • 2 Eier;
  • 1 Teelöffel Soda, gelöschter Essig (oder durch einen Backpulverlöffel ersetzen);
  • 8-9 Art. l Weizenmehl;
  • eine Handvoll gebratener, gehackter Nüsse.

Wie man kocht:

  1. Eier schlagen und nach und nach Kristallzucker hinzufügen. Falls gewünscht, etwas Vanillezucker hinzufügen.
  2. Fügen Sie gelöschtes Soda, Kartoffelstärke und Mayonnaise hinzu, mischen Sie.
  3. Fügen Sie ein wenig gesiebtes Mehl hinzu und kneten Sie einen einheitlichen Teig.
  4. Gehackte geröstete Nüsse (Walnüsse, Wald, Haselnüsse) hinzufügen.
  5. Füllen Sie die Silikonmuffinformen mit dem vorbereiteten Teig mit halbem Volumen..
  6. 20 Minuten bei 185 Grad im Ofen backen.

Wie man Orangenhonig-Muffins macht

Orangen- und Honigsilikonmuffins

Du wirst brauchen:

  • Stapel Weizenmehl;
  • 1 große Orange;
  • 3 EL. l natürlicher Honig;
  • 2 Eier;
  • eine Handvoll Nüsse (Walnüsse oder andere);
  • geriebene Muskatnuss – ein Viertel eines Kaffeelöffels;
  • 85 g Butter;
  • eine kleine Prise Zimt;
  • 115 g Zucker;
  • gemahlene Nelken.

Kochen:

  1. Sieben Sie das Mehl. Fügen Sie dazu Zimt, geriebene Muskatnuss und eine kleine Prise gemahlene Nelken hinzu.
  2. In einer separaten Schüssel weiße Butter mit Zucker einfahren.
  3. Fügen Sie einen Esslöffel Honig zur Zucker-Öl-Mischung hinzu und reiben Sie die Orangenschale.
  4. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und verquirlen Sie sie anschließend gründlich.
  5. Kombinieren Sie die Zucker-Butter-Mischung mit den gemischten trockenen Zutaten.
  6. Die Hälfte der Nüsse braten (Walnüsse oder Haselnüsse sind gut für dieses Rezept), in einer trockenen Pfanne braten, fein hacken und in den Teig geben.
  7. Den Teig auf Silikonbackformen legen. Muffins 20 Minuten backen, Temperatur – 180 Grad.
  8. Die restlichen Nüsse fein hacken und mit Zimt kombinieren.
  9. Drücken Sie den Orangensaft in einen kleinen Topf, fügen Sie den restlichen Honig hinzu und kochen Sie ihn 5 Minuten lang in einem Wasserbad.
  10. Machen Sie mit einer Gabel Löcher in die Oberfläche der abgekühlten Cupcakes. Weiche sie in einer abgekühlten Orangen-Honig-Mischung ein und bestreue sie mit gehackten Nüssen.

Erfahren Sie, wie Sie mit anderen Rezepten Cupcakes im Ofen backen..

Baby Muffins mit Bananenfüllung

Bananen Muffins

Du wirst brauchen:

  • 2 reife Bananen;
  • Zitrone
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Tasse Mehl;
  • 35-40 g Kakaopulver;
  • 1 Packung Vanillezucker;
  • 1 Teelöffel Backpulver;
  • 100 g dunkle Schokolade;
  • 170 ml geruchloses Sonnenblumenöl;
  • ein Drittel eines Kaffeelöffels Salz;
  • 250 ml Milch.

Kochsequenz:

  1. Mehl mit Backpulver mischen. Salz, Vanillezucker und Kakaopulver einführen.
  2. Eier mit Zucker und weicher Butter trennen (die bei Bedarf durch Margarine ersetzt wird).
  3. Kombinieren Sie beide Mischungen, fügen Sie Milch hinzu, kneten Sie dünnen Teig.
  4. Die Bananen von der Schale lösen und mit einer Gabel in das Fruchtfleisch kneten. Brechen Sie eine Tafel Schokolade in kleine Stücke und senden Sie sie an eine Banane. Fügen Sie den Saft einer halben Zitrone hinzu. Erwärme die Mischung in einem Wasserbad glatt.
  5. In eine Silikonform auf einen Esslöffel Teig geben, darüber einen Löffel Bananen-Schokoladen-Füllung, darüber einen weiteren Löffel Teig.
  6. Ofenbananenmuffins benötigen 20 Minuten. Die Temperatur ist auf 180 Grad eingestellt.

Schauen Sie sich die Rezepte für die Herstellung von Sauerrahmkuchen an.

Muss ich Silikon-Cupcake-Formen schmieren?

Silikonmuffins

Silikonbackformen wurden erfunden, um Hausfrauen das Leben zu erleichtern und sie vor unnötiger Arbeit zu schützen, die mit dem Schmieren von Formen vor dem Backen verbunden ist. Wenn die Silikonformen gemäß den Anweisungen richtig verwendet werden, halten sie lange und die darin zubereiteten Cupcakes kleben nicht und verbrennen nicht. Die meisten Hersteller empfehlen, Silikonformen vor dem ersten Gebrauch mit Gemüse oder Butter zu schmieren..

Erfahren Sie, wie Sie eine Silikon-Teigmatte auswählen.

1

Spülen Sie Ihre neuen Formen gründlich mit einem milden Reinigungsmittel aus. Lassen Sie sie trocknen. Fetten Sie den Teig vor dem ersten Legen in Formen mit einer dünnen Ölschicht ein und lassen Sie ihn 7-10 Minuten einwirken. Nach Angaben der Hersteller wird das Öl von der Silikonstruktur aufgenommen und bildet einen schützenden Fettfilm, der immer auf der Oberfläche des Produkts vorhanden ist. Bei der anschließenden Verwendung von Silikonutensilien wird der Teig für Cupcakes in Formen gegossen, ohne die Utensilien mit Fett vorzubehandeln.

Finden Sie heraus, was Zuckerstangen sind.

Cupcakes in Silikonformen sind ein universelles Dessert, das nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene nicht ablehnen werden. Mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Fotorezepten können Sie selbstständig köstliche Keksprodukte zu Hause zubereiten. Muffins sind auch gut, weil Sie jedes Mal, wenn Sie eine andere Füllung (kandierte Früchte, frische Beeren oder Früchte, Nüsse) hinzufügen, neues Gebäck mit einem interessanten Geschmack erhalten. Das Video unten zeigt Ihnen die Reihenfolge des Kochens von luftigen und flauschigen Muffins.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Hausgemachte Silikon Cupcake Rezepte
DIY Fensterhänge