Huhn in Sojasauce: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Einzigartiges Aroma und Geschmack – die asiatische Küche hat solche Vorteile. Die wichtigsten sind Gewürze, Gewürze und Sauce. Zum Beispiel Soja. Es stellt sich heraus, sehr leckeres Huhn. Es kann gebraten, gedünstet oder gebacken werden. Hühnchen mit Sojasauce ist eine großartige Option für ein köstliches Mittag- oder Abendessen. Probieren Sie es aus und Rezepte mit Fotos helfen Ihnen bei der Vorbereitung.

Wie man Huhn in Sojasauce einlegt

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie Hühnchen in Sojasauce einlegen sollen? Rezepte und Empfehlungen für sie lösen dieses Problem leicht. Sojasauce ist ein einzigartiges Produkt, das jedes Fleisch viel weicher und zarter macht. Es gehört seit langem nicht mehr zu einer rein asiatischen Küche, weil viele Länder es zum Backen, Braten oder Schmoren verwenden. Für Hühnchen wird empfohlen, leichte Sauce zu verwenden. Wenn Sie es mit Dunkelheit füllen, kann das Fleisch seine ursprüngliche Farbe verlieren.

Sojasauce ist die Basis der meisten Marinaden. Das darin aufbewahrte Huhn ist eines der Lieblingsgerichte selbst der raffiniertesten Feinschmecker. Filet, Brust, Trommelstöcke, Oberschenkel und andere Teile schmecken noch besser, wenn Sie der Marinade saure Sahne, Knoblauch, Essig, Ingwer oder sogar Honig und Orangen hinzufügen. Fleisch mit einem solchen Dressing erhält einen angenehmen Karamellton und die Haut wird wie eine Glasur – so glatt und glänzend. Das Beizen eines Huhns umfasst die folgenden Schritte:

  1. Das Fleisch muss verarbeitet werden – ausspülen, in Portionen teilen und auf ein Handtuch oder eine Serviette legen, damit das Glas überschüssige Flüssigkeit enthält.
  2. Dann können Sie Hühnchenmarinade mit Sojasauce und anderen verschreibungspflichtigen Produkten kochen, egal ob es sich um Zucker, Honig, Weißwein, getrocknete Kräuter usw. handelt..
  3. Es bleibt, um das Huhn mit dem resultierenden Dressing zu füllen, mischen Sie es gut, so dass es vollständig mit der Mischung bedeckt ist.
  4. Mindestens eine halbe Stunde und vorzugsweise 2-3 Stunden marinieren lassen.

Huhn in Sojasauce – Rezept

Achten Sie beim Kauf von Sojasauce darauf, die Zusammensetzung zu studieren. Das Produkt muss von hoher Qualität sein – es fehlen Aromen, Geschmacksverstärker und Farbstoffe. Nehmen Sie lieber einen transparenten Behälter. Was ist das Rezept für Hühnchen in Sojasauce? Es hängt alles von Ihrem Geschmack und dem Zweck des Gerichts ab. Für den Urlaub können Sie einen ganzen Kadaver backen. Wenn es viele Gäste geben wird, nehmen Sie mehr Oberschenkel, Unterschenkel und noch eine Reserve an Flügeln. Mit Ananas in Dosen werden sie noch festlicher.

Für ein einfaches Familienessen ist ein Huhn mit Gemüse geeignet, da es bereits ein vollwertiges Gericht ist und Sie nicht über die Beilage nachdenken müssen. Geröstete glasierte Flügel sind eine großartige Ergänzung zu einem Bier. Noch ein paar Tipps zum Kochen von Hühnchen:

  1. Die zweite zum Fleisch kann gekochte Kartoffeln, Kartoffelpüree, gemischtes Gemüse, Reis oder Buchweizen serviert werden. Mit Nudeln wird es nicht weniger lecker.
  2. Eine Garnierung ist nicht erforderlich, da das Huhn selbst sehr lecker ist.
  3. Mit Käse können Sie die Kruste noch knuspriger machen. Beim Backen müssen sie nur ein paar Minuten vor dem Ende des Garvorgangs Fleisch darüber streuen.

Gebackene Hühnerflügel in Sojasauce mit Honig mariniert

In der Pfanne

  • Garzeit: 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 135 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Feiertagstisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Hühnchen in Sojasauce in einer Pfanne nach diesem Rezept wird mit Ingwer und Knoblauch gedünstet. Infolgedessen ist das Gericht würziger und aromatischer, genau wie in der orientalischen Küche. Es sind keine zusätzlichen Gewürze oder Gewürze erforderlich. Mit solch einem einfachen Satz von Zutaten kommt ein ausgezeichnetes Gericht heraus. Ingwer kann frisch oder getrocknet hinzugefügt werden..

Zutaten:

  • Pflanzenöl – 1 TL;
  • Knoblauch – 5 Nelken;
  • Huhn in irgendeiner Form – 500 g;
  • Frühlingszwiebeln – ein paar Federn;
  • Ingwerwurzel – ca. 5 cm lang;
  • Sojasauce, Wasser – je 2 EL.

Kochmethode:

  1. Den geschälten Knoblauch durch eine Presse geben oder fein hacken.
  2. Ingwerwurzel abspülen, schälen und in lange Würfel schneiden.
  3. Das Hühnerfleisch waschen, in Portionen teilen, in ein Sieb geben, damit sich die überschüssige Flüssigkeit im Glas befindet.
  4. Öl in einer Pfanne kochen. Ingwer zuerst mit Knoblauch anbraten.
  5. Nach 2-3 Minuten das Huhn einführen. Bei starker Hitze knusprig kochen, wenden, etwas mehr braten.
  6. Wasser mit Sauce mischen, in eine Pfanne geben.
  7. Bei mittlerer Hitze einige Minuten köcheln lassen, dann gehackte Frühlingszwiebeln hinzufügen..

Hühnchenstücke in einer Sojasauce in einer Pfanne

Im Ofen

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Kaloriengerichte: 247 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Feiertagstisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Eines der einfachsten Rezepte ist Hühnchen in Sojasauce im Ofen. Das Gericht wird saftig und dank des Backens ist es auch kalorienarm und sogar nützlich. Außer den beiden Hauptzutaten wird nichts anderes benötigt. Um das Fleisch reicher zu machen, können Sie es in der Sauce einweichen und einige Stunden halten. Das Huhn ist also eingeweicht und wird sehr saftig. Sie können Ihre Lieblingskartoffelpüree, Pasta oder Müsli auf der Beilage servieren.

Zutaten:

  • Sojasauce – 250 g;
  • Hühnerkadaver – 1 Stck. mit einem Gewicht von ca. 1 kg.

Kochmethode:

  1. Das Huhn abspülen, in Portionen teilen und in eine tiefe Schüssel geben.
  2. Sauce darüber gießen, mischen, 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.
  3. Schalten Sie den Ofen so ein, dass er sich um 180 Grad erwärmt.
  4. Als nächstes das Fleisch auf den Boden der Auflaufform legen.
  5. Top mit Sauce wieder.
  6. 40 Minuten goldbraun backen.

Ganzes gebackenes Huhn

In einem langsamen Kocher

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 106 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Feiertagstisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Der ganze Hühnerkadaver kann nicht nur im Ofen gebacken werden. Der Multicooker wird diese Aufgabe perfekt bewältigen. Es ist sehr praktisch, das Programm des verzögerten Starts zu verwenden – morgens, um den Kadaver vorzubereiten, und den Timer auf 5-6 Stunden am Abend einzustellen. Wenn Sie von der Arbeit kommen, werden Sie nicht zu Abend essen, sondern sofort mit dem Essen beginnen. Hühnchen in Sojasauce in einem Slow Cooker kann im „Backen“, „Braten“ oder „Eintopf“ gekocht werden..

Zutaten:

  • Mayonnaise – 2 EL;
  • Knoblauch – 5 Nelken;
  • Pflanzenöl – 2 EL;
  • Butter – 1 EL;
  • Sojasauce – nach Geschmack;
  • Senf – 1 EL;
  • Hühnerkadaver – 1 Stk.;
  • Pfeffer, Salz – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Spülen Sie den Kadaver aus, legen Sie ihn auf ein Handtuch und lassen Sie ihn einwickeln.
  2. Knoblauch mit einem Messer oder Rost hacken, mit Mayonnaise, Senf, Gewürzen und Sauce mischen.
  3. Gut umrühren und den Hühnerkadaver mit der Mischung marinieren, etwa eine halbe Stunde stehen lassen.
  4. Als nächstes legen Sie ein Stück Butter auf den Boden des Multikochers.
  5. Schließen Sie den Deckel, um den Kadaver dort abzustellen.
  6. Schalten Sie 1 Stunde lang den Backmodus ein und drehen Sie das Huhn in einer halben Stunde um.
  7. Vor dem Piepton kochen.

Hühnerkadaver

Hähnchenfilet

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengerichte: 152 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Fans einer knusprigen Kruste und eines Dunstgeruchs werden Hühnerfilet in Sojasauce mögen, das in einer Pfanne gegrillt wird. Selbst bei solchen Braten stellt sich heraus, dass das Gericht diätetisch ist. Nach Geschmack ist es dem in der Natur gekochten Fleisch sehr ähnlich, obwohl es immer noch einige Unterschiede aufweist. Wenn Sie keine Grillpfannen haben, verwenden Sie eine normale oder backen Sie das Huhn im Ofen.

Zutaten:

  • Gewürze nach Geschmack;
  • Hühnerfilet – 400 g;
  • Salz – eine Prise;
  • Sojasauce – 2 EL.

Kochmethode:

  1. Filetscheiben unter Wasser abspülen, auf ein Papiertuch legen und fließen lassen.
  2. Als nächstes schneiden Sie das Fleisch in Streifen, geben Sie es auf den Boden eines tiefen Behälters und gießen Sie die Sauce ein. Rühren, eine halbe Stunde marinieren lassen.
  3. Die Grillpfanne gut erhitzen, das Filet auf jeder Seite 3-4 Minuten braten, bis eine goldene Kruste erscheint.
  4. Als nächstes drehen Sie die Teile auf die Seite. Auch zu einer Kruste bringen.

Hähnchenfilet mit Tomaten

Hühnerbrust

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 105 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Feiertagstisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Hühnerliebhaber wissen, dass der trockenste Teil die Brust ist. Es wird saftig, wenn es richtig gekocht wird. Es kann Hühnerbrust in Sojasauce mit Knoblauch für Schärfe sein. Sesam gibt die Schönheit des Gerichts. Sie müssen nur die fertige Brust darauf streuen. Brühe gibt ihm zusätzliche Saftigkeit – nur ein halbes Glas reicht aus. Wenn es gedünstet wird, wird das Fleisch weicher und zarter.

Zutaten:

  • Sesam – ein wenig zum Bestreuen;
  • Knoblauch – 4 Nelken;
  • Hühnerbrühe – 0,5 EL;
  • Pflanzenöl und Stärke – je 3 EL;
  • Sojasauce – 4 Esslöffel;
  • Hühnerbrust – 400 g.

Kochmethode:

  1. Um eine Brust von Knorpel, Knochen und Haut zu befreien. Filet abspülen, trocknen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Das Fleisch mit Sauce bestreuen und 10 Minuten stehen lassen.
  3. Knoblauch schälen, fein hacken.
  4. Stärke mit Sauce anfeuchten, Filetscheiben darüber streuen.
  5. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Huhn mit Knoblauch unter ständigem Rühren anbraten.
  6. Gießen Sie nach 5 Minuten die Brühe ein und verdunkeln Sie die Schale, bis sie eingedickt ist.
  7. Zum Servieren mit leicht gerösteten Sesamkörnern bestreuen.

Gebackene Hühnerbrust in Sojasauce

Mit Honig

  • Garzeit: 1 Stunde 50 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 215 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Feiertagstisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Wenn Sie denken, dass Honig Fleisch nicht schmackhafter macht, dann irren Sie sich. Während des Kochens verdunstet es fast vollständig. Übrig bleibt ein leicht süßlicher Nachgeschmack und eine duftende Karamellkruste. Die Sauce fügt einen würzigen Hauch von Knoblauch hinzu. Infolgedessen wird das gewöhnlichste Gericht fast zu einer Delikatesse. Hühnchen in Sojasauce mit Honig eignet sich besonders für ein romantisches Abendessen, obwohl dieses Gericht für ein tägliches Menü genauso gut ist, besonders zu einem Gemüsesalat.

Zutaten:

  • Honig – 1 EL;
  • Hähnchenschenkel – 6 Stk.;
  • Senf – 1-3 EL;
  • Sojasauce – 150 g;
  • Olivenöl – 100 g.

Kochmethode:

  1. Nehmen Sie eine tiefe Schüssel, in der Sie die Sauce mit Olivenöl und Senf mischen können. Schneebesen glatt rühren.
  2. Tauchen Sie die sauberen und trockenen Hüften in die Marinade und bestehen Sie sie etwa 1 Stunde lang.
  3. Als nächstes das Fleisch auf den Boden der Auflaufform legen.
  4. Im Ofen ca. 40 Minuten kochen lassen. Empfohlene Temperatur – 180 Grad.

Hühnerschenkel und Trommelstock

Mit Gemüse

  • Garzeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 186 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Feiertagstisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Nach diesem Rezept können Sie ein komplettes Mittag- oder Abendessen zubereiten, da Gemüse als Beilage dient. Ihre Kombination mit Hühnchen gilt als ideal für die Ernährung, daher eignet sich dieses Gericht zum Abnehmen. Hühnchen mit Gemüse in Sojasauce erhält durch die Verwendung eines Backbeutels zusätzliche Saftigkeit. Das Fleisch wird in seinem eigenen Saft gedünstet, damit es nicht austrocknet.

Zutaten:

  • Knoblauch – 1 Nelke;
  • Kirschtomaten – 10 Stück;
  • Huhn – 400 g;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Chili-Pfeffer – 1 Stk.;
  • Sojasauce – nach Geschmack;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Kartoffeln – 600 g.

Kochmethode:

  1. Das Fleisch abspülen, in kleine Stücke schneiden oder in Portionen teilen.
  2. Das Huhn in eine Schüssel geben, die Sauce darüber gießen und etwa eine halbe Stunde lang einlegen.
  3. Als nächstes legen Sie das Fleisch zum Backen in einen Beutel oder eine Hülle.
  4. Gemüse abspülen, zerbröckeln und in Sauce tauchen.
  5. Dann auch in den Ärmel falten. Legen Sie es auf ein Backblech.
  6. 1 Stunde in den Ofen geben. Optimale Temperatur – 180 Grad.

Geschmortes Hühnerfleisch mit Gemüse

Hähnchenschenkel in Sojahonigsauce

  • Garzeit: 10 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 256 kcal.
  • Zweck: zum Mittag- / Abendessen / Feiertagstisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Wenn Sie gebackene Rezepte mögen, versuchen Sie, Hähnchenschenkel in Honig-Soja-Sauce im Ofen zu kochen. Eine ungewöhnliche Marinade mit Dijon-Senfkörnern macht das Fleisch würzig und saftig. Draußen ist es knusprig bedeckt und das Fleisch innen bleibt weich. Die Kombination von Honig mit Senf verleiht dem Huhn einen süßen und würzigen Geschmack. Die Karamellkruste macht es angenehm im Aussehen, daher ist Huhn in Honig und Sojasauce für den Urlaub ideal.

Zutaten:

  • 9 Hähnchenschenkel und Drumsticks;
  • Basilikum, Paprika, Majoran, Petersilie, schwarzer Pfeffer und Dill – nach Geschmack;
  • starker und Dijon-Senf – 1 TL;
  • Pflanzenöl – 1 EL;
  • Honig – 1 EL;
  • Salz nach Geschmack;
  • Sojasauce – 1 Esslöffel;
  • Knoblauch – 3 Nelken.

Kochmethode:

  1. Sauce mit Öl, Senf, Gewürzen und Honig mischen.
  2. Beine und Hüften gründlich ausspülen und in die Pfanne geben.
  3. Gießen Sie die Marinade darüber und fügen Sie hier gehackten Knoblauch hinzu. Rühren Sie die Schienbeine mit den Hüften um, so dass sie vollständig mit Dressing bedeckt sind.
  4. Über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  5. Am Morgen das Fleisch in eine Auflaufform geben und 1 Stunde bei 175 Grad im Ofen garen.

Erfahren Sie mehr über die Zubereitung von Hühnchenmarinade mit Sojasauce..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie