Karausche im Ofen – Schritt für Schritt Rezepte mit Fotos. Wie man gebackenen ganzen Karausche oder gefüllt kocht

Der Inhalt des Artikels



Ein universelles Gericht – Karausche, im Ofen gebacken. Das Kochen erfordert keine besonderen Fähigkeiten, es wird einige Zeit dauern. Das Ergebnis wird auch dem Kritiker gefallen. In seiner Erscheinung ist der gebackene Fisch denjenigen nicht unterlegen, die für Fotos in Hochglanzmagazinen vorbereitet wurden. Ein Anfänger wird auch herausfinden, wie man Karausche in Folie kocht. Das Rezept macht es einfach und schnell.!

Wie man Karausche im Ofen kocht?

Es gibt viele Rezepte zum Kochen, aber die beliebteste Option ist das Braten oder Backen im Ofen. Beide Methoden tragen zur Erhaltung der vorteilhaften Eigenschaften und des Geschmacks bei, die selten Süßwasserfische aufweisen. Für diese Zwecke sind frische und frisch gefrorene Karausche, die zunächst 1,5 bis 2 Stunden an einem warmen Ort stehen müssen, perfekt. Es ist besser, saisonales Gemüse zum Füllen zu verwenden. Das Gericht erhält nicht nur einen raffinierten Geschmack, sondern ist auch mit Vitaminen angereichert.

Karasi in saurer Sahne im Ofen

In saurer Sahne gebacken, stellt sich heraus, dass es sich um ein äußerst delikates Diätgericht handelt, das kalt und heiß serviert werden kann. Der Fisch kühlt extrem langsam ab. Dicht versiegelte Folie hält die Wärme mehrere Stunden lang aufrecht. Während dieser Zeit erhalten alle gekochten Fische eine zusätzliche Geschmackssättigung, die mit anderen Zutaten gesättigt ist.

Zutaten:

  • Karausche – 1 Stk.;
  • saure Sahne – 100 g;
  • Paprika – 1 Stk.;
  • Kartoffel / anderes Lieblingsgemüse – bis zu 400 g;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Zitrone.

Kochmethode:

  1. Vorbereiteter Fisch wird auf Folie gelegt. Sie können es ganz gefüllt kochen oder in Scheiben schneiden.
  2. Das auf die Folie gelegte Produkt wird reichlich mit Sauerrahm gegossen oder verschmiert und eingewickelt.
  3. Um den Geschmack des Gerichts interessanter zu machen, wird die Füllung aus zuvor gemischter Sauerrahm und Mehl (im Verhältnis 1: 0,5) hergestellt, die reichlich mit provenzalischen Kräutern gewürzt sind.
  4. Die beste Beilage für dieses Gericht sind Kartoffeln.

Gebackene Karausche auf einem Teller

Karausche im Ofen in Folie

Gekochter Karausche im Ofen in Folie ist der einfachste Weg, um Fisch einen hervorragenden Geschmack zu verleihen. Eine Hülse kann als würdiger Ersatz für dieses Material dienen, um Fisch einzuwickeln, der nicht weniger bequem ist. Die Folie hilft, die Garzeit erheblich zu verkürzen, und die Arbeit damit ist äußerst einfach. Jedoch wählt jede Hausfrau für sich, was nach dem Rezept zu kochen ist.

Zutaten:

  • Fisch – 2 Stk.;
  • Kartoffeln – 5 – 7 Stk.;
  • rote Zwiebel – 1 Stk.;
  • frische Karotten – 1 Stk.;
  • Mayonnaise – 2 EL. l.;
  • Pflanzenöle – 2 EL. l.;
  • Zitronenscheiben – 2 – 3 Scheiben;
  • nach Geschmack würzen.

Kochmethode:

  1. Das erste, was zu tun ist, ist den Fisch zu reinigen. Danach sollten die Karausche gründlich mit Wasser gewaschen werden. Wenn Sie Zeit haben, können Sie den Fisch trocknen lassen oder schnell mit Servietten nass werden.
  2. Während dieser Zeit müssen Sie eine köstliche Füllung zum Füllen kochen. Zu diesem Zweck müssen Zwiebeln in halbe Ringe geschnitten, Karotten in Streifen geschnitten und bis zum Kochen gebraten werden.
  3. Die resultierende Mischung muss in den Fisch gegeben werden, ein wenig stopfen. Zum Panieren Mayonnaise und fein gehackten Knoblauch mischen. Dies hat keinen Einfluss auf den Kaloriengehalt des Gerichts.
  4. Die letzte Stufe ist das Legen des Fisches auf die Folie. Es kann mit Zitronenscheiben dekoriert, mit Gewürzen bestreut und mit Kartoffelscheiben ergänzt werden.
  5. Es bleibt, um die Folie fest einzuwickeln, in einen vorgeheizten Ofen zu legen. Backen Sie nicht mehr als eine Viertelstunde.
  6. Das Servieren kann direkt auf der Folie erfolgen, die zuvor auf einen Servierteller gelegt wurde..

Karausche in Folie mit Sauerrahm und Zitrone vor dem Backen

Karausche im Ofen mit Kartoffeln und Mayonnaise

Kartoffel ist eine vielseitige Beilage. Wer eine Win-Win-Kochoption sucht, sollte dieses Produkt als Grundlage nehmen, damit gebackener Karausche im Ofen mit Kartoffeln die Gäste überraschen würde. Es kann exquisit gekocht werden, indem man es neben vorbereiteten Fisch legt. Beliebt sind auch Bratkartoffeln, die den Hauptteil nicht weniger wert sind. Es stellt sich als sehr lecker heraus!

Zutaten:

  • Kartoffeln (klein oder mittel) – 5-7 Stück;
  • Mayonnaise oder Sauerrahm – 2 EL. Löffel;
  • Olivenöl – 1 EL. der Löffel;
  • roter / schwarzer Pfeffer;
  • Provenzalische Kräuter;
  • Salz-.

Kochmethode:

  1. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.
  2. Gewürze hinzufügen.
  3. Lassen Sie das Halbzeug 20 Minuten ziehen.
  4. Senden Sie Kartoffeln zum Backen (Folie ist am besten für diese Zwecke).
  5. In der Nähe der Kartoffeln können Sie den Fischanteil des Gerichts backen.

Gebackener Karausche mit Kartoffeln auf einer Schüssel

Gefüllte Karausche im Ofen gebacken

Ein scharfes, gefülltes Gericht kann vielseitige Farbtöne annehmen, je nachdem, welche Produkte sich im Inneren befinden. Es ist sofort zu beachten, dass diese Produkte mindestens bis zur Hälfte vorgekocht werden müssen. Beste gefüllte Karausche im Ofen im Einklang mit gehacktem Gemüse. Sie können es in Minuten ohne nennenswerte Kosten kochen.

Zutaten:

  • Tomate – 1 Stk.;
  • Paprika – 1 Stk.;
  • Butter;
  • saure Sahne – 1 TL;
  • Zucchini / Aubergine – 1 Stck. (nach Jahreszeit);
  • Grüns – mehrere Zweige;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stck.

Kochmethode:

  1. Alle Zutaten müssen fein gehackt werden.
  2. In einer Pfanne mit vorgewärmtem Öl schrittweise anbraten.
  3. Kühlen Sie das Gemüse „Hackfleisch“.
  4. Stuff Fischbauch.
  5. Nicht länger als 25 Minuten kochen.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie