Karpfen im Ofen: Rezepte mit Fotos

Der Inhalt des Artikels



Erfahrene Köche lieben diesen Fisch wegen seines Geschmacks, einer kleinen Anzahl von Knochen, saftigen Filets und seiner einfachen Zubereitung. Um das Gericht köstlich zu machen, sollten Sie jedoch bestimmte Tricks kennen und in der Lage sein, den richtigen Karpfen auszuwählen.

Wie man Karpfen im Ofen kocht

Wenn Sie sich für einen Fisch entscheiden, sollten Sie bei einem großen Kadaver anhalten – er enthält mehr Fleisch. Bevor Sie mit dem Kochen von Karpfen beginnen, muss dieser verarbeitet werden. Entfernen Sie zuerst alle Schuppen, ziehen Sie die Kiemen heraus und entkernen Sie den Fisch. Letzteres sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Gallenblase nicht zu durchbohren, da sonst das Filet mit Bitterkeit gesättigt und geschmacklos ist. Milch oder Kaviar sollten zur Seite entfernt und die Karkasse von außen und innen gründlich gewaschen werden. Nach der Innenseite können Sie sie zurückgeben. Wie backe ich Karpfen im Ofen? Die verschiedenen Methoden zum Kochen von Fisch werden nachfolgend beschrieben..

Geölte Karpfenrezepte

Gebackener Karpfen ist ein sehr zartes, saftiges Gericht, das nicht schwer zu kochen ist. Um den Geruch von Tina zu entfernen, der Flussfischen innewohnt, können Sie Zwiebeln, Knoblauch, Zitrone, Kräuter und verschiedene Gewürze verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie den ganzen Kadaver oder die Scheiben mit Kartoffeln und anderem Gemüse oder in reiner Form mit einer Bratpfanne, Folie und sogar einer Hülse backen. Die erfolgreichsten Rezepte zum Kochen von Karpfen werden unten beschrieben..

Ganze

Gefrorener Fischkadaver ist für dieses Rezept nicht geeignet, daher sollten Sie nur ein frisches, gekühltes Produkt wählen. Es sollte auch beachtet werden, dass das Fleisch umso saftiger ist, je größer der Fisch ist. Befreien Sie den Kadaver von den Eingeweiden und Flossen und verlassen Sie Ihren Kopf. Um den Geruch von Schlamm zu verbergen, muss das Produkt vor dem Backen verarbeitet werden. Dazu den Fisch eine halbe Stunde in kaltem Wasser mit Essig einweichen. Wie man ganze Karpfen im Ofen backt?

Zutaten:

  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • würzen;
  • großer Kadaver Kadaver – 1 Stk.;
  • Dill – 100 g;
  • Butter – ? oben.

Kochmethode:

  1. Spülen Sie den gereinigten Kadaver unter dem Wasserhahn ab, legen Sie ihn zum Trocknen auf ein Papiertuch, reiben Sie ihn mit Gewürzen und Salz ein.
  2. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden.
  3. Decken Sie die Auflaufform mit Folie ab und legen Sie einen Karpfen darauf. Füllen Sie seinen Bauch mit Dillzweigen, Butterscheiben, Zwiebelringen.
  4. Wickeln Sie den Fisch in eine Hülle und lassen Sie ihn 40 Minuten bei 200 Grad backen. 5 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs die Folie aufklappen, damit der Fisch ein köstliches Rouge erhält.
  5. Entfernen Sie vor dem Servieren Gemüse und Zwiebeln vom Fischbauch.

Karpfen vor dem Kochen

Filet

Für das bevorstehende Fest können Sie ein exquisites, sehr leckeres Fischgericht mit Wein und Kräutern kochen. Servierter gebackener Karpfen kann mit Lauchscheiben, Zitronenscheiben, frischen Kräutern und Gemüse serviert werden. Als Beilage sind Kartoffelpüree oder Reis geeignet. Erfahrene Köche empfehlen Ihnen, den Ofen vor dem Backen von Fisch gründlich zu erhitzen, da sonst das Filet trocken und geschmacklos wird. Im Folgenden wird das Kochen und Filzen von Sazan im Ofen ausführlich und mit einem Foto beschrieben.

Zutaten:

  • Thymian – 4 Zweige;
  • Lendenfilet – 1 kg;
  • trockener Weißwein – 1 EL;
  • Olivenöl – 3 EL. l.;
  • Sojasauce – 3 EL. l.;
  • würzen.

Kochmethode:

  1. Das Fischfilet in Portionen schneiden (optimale Breite 3 cm). Legen Sie sie in eine Keramikbackform.
  2. Olivenöl, Sojasauce und Wein separat mischen – dies dient als Marinade.
  3. Den Fisch mit Gewürzen und Salz bestreuen, die fertige Marinade einschenken und 0,5-1 Stunden im Kühlschrank brauen lassen. In diesem Fall müssen Sie die Teile regelmäßig umdrehen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, einen Karpfen dorthin schicken, auf Raumtemperatur erwärmt und mit Thymianzweigen bestreut.
  5. Das Gericht sollte mindestens eine halbe Stunde lang gebacken werden. Gießen Sie die Marinade von Zeit zu Zeit über die Fischstücke, damit sie nicht austrocknen.

Gebackenes Karpfenfilet

In Folie

Sie können unerwartete Gäste mit einem solchen Gericht behandeln oder Ihre Familie an einem täglichen Abend verwöhnen. Das Kochen von Karpfen im Ofen in der Folie ist nicht schwierig, während der fertige Fisch einen guten Geschmack hat und sehr nützlich ist. Gefrorener Kadaver ist in diesem Fall nicht geeignet, da er beim Kochen seine Struktur verlieren kann. Zum Backen ist der große Fisch eine ideale Wahl: Das Fleisch ist am saftigsten und dichtesten.

Zutaten:

  • Butter – ? up .;
  • Karpfenkadaver;
  • eine Mischung aus Paprika;
  • Dill;
  • Bogen – 3 Stk..

Kochmethode:

  1. Metzger, spülen Sie den Fisch. Innen und außen mit Gewürzen einreiben.
  2. Decken Sie das Backblech mit Folie ab. Legen Sie den Kadaver darauf und füllen Sie ihn vorsichtig mit Zwiebelringen, fein gehacktem Gemüse und Butterscheiben.
  3. Den Fisch mit den restlichen Zwiebeln und Kräutern belegen. Wickeln Sie das Produkt mit Folie ein und lassen Sie es bei 190 Grad backen.
  4. Wie viel brauchen Sie, um Karpfen zu backen? Je nach Größe des Fisches dauert es 30-45 Minuten.

Fertig gebackener Karpfen auf einer Schüssel

In saurer Sahne

Dieser Fisch gehört zur Klasse der Cypriniden, in einigen Ländern wird er überhaupt nicht gegessen, während in anderen Ländern sehr leckere, köstliche Gerichte aus Sazanfilet zubereitet werden. Gleichzeitig kann der Kadaver nicht nur gebacken, sondern auch gefüllt, gebraten, gedünstet und gekocht werden. Unten finden Sie ein Rezept zum Kochen von Fisch in Sauerrahmsauce. Dieses Gericht ist duftend, schön und sehr lecker. Wie man Karpfen im Ofen mit saurer Sahne kocht?

Zutaten:

  • Parmesan / holländischer Käse – 100 g;
  • saure Sahne mit mittlerem Fettgehalt – 0,3 l;
  • Mehl – 30 g;
  • Zitrone – 1/3 Stk.;
  • Schlachtkörper Schlachtkörper – 2 kg;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Dill – 30 g;
  • würzen;
  • Pflanzenöl – 2 EL. l.

Kochmethode:

  1. Gut den Fisch, den Kopf abschneiden. Schneiden Sie das Filet in Portionen, damit Sie es bequemer in einer Form stapeln können.
  2. Das Produkt würzen, mit einer Zitrone reiben, um den Flussgeruch zu entfernen.
  3. Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, in einer Pfanne goldbraun braten.
  4. Als nächstes braten Sie die in Mehl versiegelten Fischstücke und legen Sie sie in eine Auflaufform.
  5. Die gebratenen Zwiebeln darauf legen, den Fisch mit saurer Sahne und Salz füllen und mit gehacktem Dill bestreuen.
  6. Decken Sie das Essen mit Folie / Deckel ab und lassen Sie es 20 Minuten bei 200 Grad backen.
  7. Den Fisch 10 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs mit geriebenem Käse bestreuen.

Fasan in Stücke geschnitten

In Stücken

Das Gericht wird sehr einfach und schnell zubereitet, während das Ergebnis sowohl der Gastgeberin selbst als auch den geladenen Gästen gefallen wird. Das große Plus dieses Fisches ist die minimale Anzahl an Knochen und der hohe Fettgehalt des Produkts. Für die zweite Karpfenreihe nannten sie das „Flussschwein“. Das zubereitete Gericht wird Sie mit Nahrhaftigkeit, Saftigkeit und delikatem Geschmack überraschen. Im Folgenden wird ausführlich und mit einem Foto beschrieben, wie Karpfen in Stücken im Ofen zubereitet werden.

Zutaten:

  • Pflanzenöl – 2 EL. l.;
  • Salz;
  • trockener Weißwein – 80 ml;
  • Sojasauce – 3 EL. l.;
  • Lendenfilet – 1 kg;
  • Gewürze (Kräuter der Provence, Thymian usw.).

Kochmethode:

  1. Schneiden Sie die Flossen mit dem Filet, schneiden Sie es in kleine Stücke, legen Sie es in eine geölte Auflaufform.
  2. Für die Marinade 50 ml Wasser mit Wein, Öl und Sojasauce mischen.
  3. Die Fischstücke mit Gewürzen bestreuen, die Marinade einschenken.
  4. Senden Sie das Formular nach einer halben Stunde an den vorgeheizten Ofen. Backen Sie das Gericht etwa eine halbe Stunde lang bei 200 Grad. Gleichzeitig lohnt es sich beim Kochen mindestens einmal, die Stücke auf der anderen Seite zu drehen.

Gebackene Karpfenstücke

Mit Kartoffeln

Das Kochen dieses Flussfisches kann nicht auf schwierige Angelegenheiten zurückgeführt werden. Abhängig von den verwendeten Zutaten können Sie aus einem Karpfenfilet sowohl festliche als auch köstliche Alltagsgerichte erhalten. Vor dem Backen muss der Fisch vorbehandelt werden. Also sollte sie die Knochenknochen, den Kamm, die Innereien, die Kiemen, den Schwanz und den Kopf entfernen. Es ist besser, das resultierende Filet in kleine Portionen zu teilen und eine halbe Stunde in Milch zu legen – dann verschwindet der Geruch von Tina. Wie man Karpfen im Ofen mit Kartoffeln kocht?

Zutaten:

  • große Zwiebel;
  • würzen;
  • Süßer Pfeffer;
  • Kartoffeln – 5 Stk.;
  • Pflanzenöl;
  • Lendenfilet – 2 kg;
  • saure Sahne / Mayonnaise – 100 ml.

Kochmethode:

  1. Die vorbereiteten Fischstücke mit Gewürzen bestreuen und eine halbe Stunde ruhen lassen.
  2. Mahlen Sie die geschälten Kartoffeln in kleinen Kreisen, schneiden Sie den Pfeffer in halbe Ringe und hacken Sie die Zwiebel fein in Würfel.
  3. Fetten Sie den Boden der feuerfesten Form mit Öl ein, legen Sie die Kartoffeln hinein und würzen Sie das Produkt mit Salz / Gewürzen.
  4. Als nächstes Zwiebel und Paprika platzieren. Das Gericht erneut mit Gewürzen würzen..
  5. Der letzte Fisch wird ausgelegt, der mit Mayonnaise / Sauerrahm eingefettet und mit Folie bedeckt werden muss.
  6. Backen Sie die Schüssel 40 Minuten lang bei 190 Grad, entfernen Sie dann die Folie und halten Sie die Speisen weitere 15 Minuten lang im Ofen.

Karpfenstücke im Ofen mit Kartoffeln auf einem Teller gekocht

Ausgestopft

Mit Gemüse gefüllter gebackener Karpfen sieht sehr appetitlich und effektiv aus. Ein solches Gericht wird jeden festlichen Tisch schmücken und die Aufmerksamkeit aller Anwesenden auf sich ziehen. Gefüllte Karpfen im Ofen haben neben ihrem attraktiven Aussehen einen saftigen, delikaten Geschmack und ein unvergessliches Aroma. Im Folgenden wird detailliert und mit einem Foto beschrieben, wie ein Kadaver mit Gemüse gekocht wird.

Zutaten:

  • Kartoffel – 3 Stk.;
  • saure Sahne – 2 EL. l.;
  • Karpfenkadaver;
  • große Karotte;
  • reife Tomaten – 2 Stk.;
  • Birne;
  • Gewürze;
  • Olivenöl – 2 EL. l.;
  • Zitrone.

Kochmethode:

  1. Reinigen, den Fisch ausnehmen, Kopf, Schwanz und die restlichen überschüssigen Teile entfernen. Den Kadaver gründlich ausspülen, trocknen und mit Gewürzen reiben.
  2. Das Stahlblech sollte mit Folie bedeckt sein, wonach das Hauptbauteil darauf gelegt werden kann..
  3. Den Fisch mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln.
  4. Das geschälte Gemüse in kleine Stücke schneiden und salzen. Füllen Sie den Bauch des Fisches mit den Produkten und sichern Sie das Loch mit Zahnstochern.
  5. Der Rest des Gemüses kann an den Seiten des Schlachtkörpers platziert werden. Mit Sauerrahm schmieren, mit Folie abdecken und 45 Minuten backen (optimale Temperatur ist 200 Grad).
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie