Kefir Plum Pie – lecker und schnell. Pflaumenkuchen Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Leckere hausgemachte Kuchen sind eine großartige Ergänzung zum Tee. Ein einfaches Rezept für einen Pflaumenkuchen hilft dabei, eine einzigartige kulinarische Arbeit und ein delikates Dessert zu kreieren. Als Füllung können Sie fast alle Früchte und Beeren verwenden. Erfahren Sie, wie man ein solches Pflaumengericht kocht.

Wie man Kefirkuchen mit Pflaumen macht

Kefir Plum Pie ist sehr schnell und einfach zuzubereiten. Das Dessert erhält einen interessanteren und lebendigeren Geschmack, wenn der Füllung Äpfel oder andere Früchte hinzugefügt werden. Eine reife saftige Beere ist perfekt. Dies beschleunigt das Backen eines Multikochers, Sie können jedoch auch einen bekannten Ofen verwenden. Wenn das Dessert mit Pflaumen zubereitet wird, ist es wichtig, dass es reif und saftig ist. Es lohnt sich auch, die Knochen vorab zu entfernen..

Was Pflaume für Kuchen wählen

Die Wahl der Früchte für die Füllung ist wichtig, da es darauf ankommt, wie das Backen aussehen wird. Das Kochen eines Kuchens mit Pflaumen auf Kefir, wie auf dem Foto von Kochmagazinen, ist sehr schnell. Zuerst müssen Sie die Füllung auswählen – die Früchte müssen reif und saftig sein. Es kann so süß wie saure Pflaumen verwendet werden, so dass das fertige Dessert nicht nur lecker, sondern auch sehr duftend ist.

Pflaumenkuchen

Was Sie brauchen, um den Teig zu machen

Wenn Sie einen weichen und zarten Teig herstellen möchten, müssen Sie hochwertiges Mehl verwenden, das durch ein feines Sieb vorgesiebt wird. Zusätzliche Zutaten können erforderlich sein:

  • Kefir;
  • Butter;
  • Wasser;
  • Grieß;
  • Ei;
  • Hefe;
  • Salz;
  • Sprudel;
  • Vanillezucker;
  • Eigelb;
  • Zucker.

Kefir in einer Karaffe für den Test

Kefir Plum Pie Rezept

Die Herstellung von Pflaumenkuchen ist sehr einfach und hausgemachte Kuchen sind viel schmackhafter als das Backen im Laden. Ein Kochrezept kann auch von einer unerfahrenen Hausfrau beherrscht werden. Es wird genommen:

  • reife süße Pflaume – 380-420 g;
  • Weizenmehl – 220-240 g;
  • Kefir – 220-230 g;
  • Grieß – 90-110 g;
  • weißer Zucker – 180-190 g;
  • Backsoda – ? Teelöffel;
  • Vanillezucker – 9-10 g;
  • Pflanzenöl – 90-110 g.

Ein einfaches und schnelles Dessert wird nach folgendem Schema zubereitet:

  1. Es ist besser, leicht grüne Früchte zu verwenden, da diese weniger Saft produzieren. Achten Sie darauf, die Früchte zu waschen, den Stein zu entfernen, dann wird jede Scheibe in dünne Streifen geschnitten.
  2. Kefir muss in einen tiefen Behälter gegossen werden, dann Vanille und Backpulver mit weißem Zucker hinzufügen. Alle Komponenten mit einem Mixer schaumig schlagen.
  3. Dann müssen Sie den Grieß Weizenmehl auslegen, der im Voraus gesiebt werden muss.
  4. Es ist wichtig, die Zutaten gründlich zu mischen, um einen Teig mit gleichmäßiger Konsistenz zu erhalten..
  5. Es wird cremiges oder pflanzliches Öl gegossen – die Komponenten werden erneut gemischt.
  6. Im fertigen Teig, der sich aufgrund seiner Konsistenz wie dicke Sauerrahm herausstellen sollte, wird das wichtigste Produkt hinzugefügt – Pflaumen.
  7. Die Auflaufform wird mit Butter eingefettet, die zuerst geschmolzen werden muss.
  8. Der Teig wird gegossen, mit einem Löffel eingeebnet, die restliche Füllung darauf gelegt.
  9. Der Ofen erwärmt sich auf 180 Grad, die Form wird gelegt und 50-55 Minuten stehen gelassen.
  10. Frisches Dessert wird auf eine mit Puderzucker bestreute Schüssel gelegt, so dass der Kuchen wie auf dem Foto aus Kochmagazinen erhalten wird.

Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen

Das Rezept für einen Kuchen mit Pflaumen auf Kefir ist sehr einfach in der Ausführung. Um leckeres Gebäck zuzubereiten, nehmen Sie:

  • reife Pflaumen – 480-520 g;
  • Zucker – 1 Tasse (150 g);
  • Backpulver – 4-6 g;
  • Eier – 4 Stück;
  • saure Sahne – 135-145 g;
  • Mehl – 230-260 g;
  • Pflanzenöl – 55-65 g;
  • Zimt (optionale Zutat) – 2 g;
  • Zitronensäure – 2 g.

Das Schritt-für-Schritt-Rezept für die Zubereitung des Desserts lautet wie folgt:

  1. Sie müssen Pflaumendessert mit Früchten zubereiten – sie werden gewaschen, der Stein wird entfernt, dann müssen sie in dünne Teller geschnitten werden.
  2. Der Ofen schaltet sich ein und heizt auf 200 Grad auf.
  3. In einem tiefen Behälter müssen Sie Zucker mit Eiern mischen. Verwenden Sie am besten einen Mischer, da das Ergebnis eine homogene Weißmasse sein sollte.
  4. Aus dem Kühlschrank müssen Sie im Voraus saure Sahne holen und zur Eimischung hinzufügen.
  5. Pflanzenöl wird eingeführt, alle Komponenten werden gemischt.
  6. Mehl mit Zitronensäure und Soda mischen. Alle Bestandteile des Teigs werden mit einem Schneebesen geschlagen – das Ergebnis sollte ein Teig sein, wie ein Pfannkuchen.
  7. Das Backblech ist mit Pergament bedeckt, dann muss es mit Butter eingefettet werden.
  8. Die Hälfte des Teigs wird gegossen und mit einem Spatel eingeebnet.
  9. Eine Fruchtschicht wird geschnitten ausgelegt. Mit Zimt belegt.
  10. Der restliche Teig wird gegossen.
  11. Das Backblech wird in den Ofen gelegt und nach 40-42 Minuten ist ein köstlicher gelierter Kuchen fertig – wie auf dem Foto.
  12. Sie können dem Tisch ein warmes Dessert servieren, das zuvor mit Puderzucker bestreut wurde.

Pflaumenkuchen

Schneller Pflaumenkuchen

Ein köstliches kulinarisches Meisterwerk kann sehr schnell zubereitet werden. Auf einem Kuchen mit Pflaumen auf Kefir müssen Sie nehmen:

  • Pflaumen – 330-340 g;
  • Mehl – 180-190 g;
  • Eier – 2 Stk.;
  • saure Sahne (Kefir) – 50-65 g;
  • Zucker – 140-145 g;
  • Backpulver – 1 TL;
  • geschmolzene Butter – 50-55 g;
  • Vanillezucker – 1/3 TL;
  • Salz – 1/3 TL.

Die Zubereitung von hausgemachtem Gebäck erfolgt wie folgt:

  1. Zuerst müssen Sie die Pflaumen waschen, die Samen entfernen.
  2. In einer tiefen Schüssel mischen sich Zucker und Eier, bis sich eine dichte weiße Masse bildet.
  3. Weiches Öl mit saurer Sahne (Kefir) wird in die Eimischung gegeben – die Zusammensetzung wird einige Minuten lang geschlagen.
  4. Mehl, Salz, Vanillezucker, Backpulver hinzugefügt – alle Komponenten mischen sich gut.
  5. Die Form ist mit Teig gefüllt, für eine Weile stehen gelassen.
  6. Der Ofen erwärmt sich auf 190 Grad.
  7. Auf der Teigoberfläche werden Fruchtscheiben ausgelegt..
  8. Die Form wird etwa eine halbe Stunde lang in den Ofen gestellt, bis eine köstliche goldene Kruste erscheint.
  9. Fertigdessert mit Puderzucker bestreut und auf den Tisch serviert.

Schneller Pflaumenkuchen

Einfacher Kefirkuchen

Ein gesundes und leckeres Dessert mit Hüttenkäse und Obst ist eine großartige Option für einen Snack oder ein Frühstück. Nehmen Sie dazu die folgenden Komponenten:

  • Kefir – 1 Tasse;
  • Pflaumen – 240-360 g;
  • Vanillin – 1 Prise;
  • weicher Hüttenkäse – 150 g;
  • Backpulver – bis zu 2 TL;
  • Eier – 3 Stk.;
  • Mehl – 340-440 g;
  • Butter – 40-45 g;
  • Zucker – 150 g.

Der Garvorgang ist wie folgt:

  1. Hüttenkäse wird mit vorweicher Butter gemischt, Joghurt wird eingeführt. Alle Komponenten werden mit einem Mischer gemischt..
  2. Eier werden mit Vanille und Weißzucker geschlagen, dann zur Quarkmasse gegeben und wieder alles gemischt.
  3. Das Mehl wird mit einem Backpulver gesiebt, wonach es in kleinen Portionen in den Teig gegeben wird, der nach Konsistenz wie dicke Dorfsauerrahm aussehen sollte.
  4. Der Teig wird in eine Form gegossen, gewaschene Pflaumen werden darauf ausgelegt (ein Stein wird vorher entfernt).
  5. Dessert 40 Minuten gebacken. bei 180 Grad (im Ofen).

Pflaumenkuchen

Kuchen mit Pflaumen und Äpfeln auf Kefir

Wenn Sie schnell ein köstliches hausgemachtes Dessert zubereiten möchten, sollten Sie das folgende Rezept verwenden. Folgende Komponenten werden genommen:

  • großer Apfel – 1-2 Stk.;
  • Pflaumen – 6-7 Stk.;
  • Mehl – 240-260 g;
  • weißer Zucker – 150 g;
  • Kefir – 150 g;
  • Butter – 100 g;
  • Pflanzenöl – bis zu 2 EL. l.;
  • saure Sahne – von 1 bis 2 EL. l.;
  • Soda – ein Drittel von TL;
  • Backpulver – 1 TL;
  • Vanillin – 1 Prise.

Das Backen wird nach folgendem Schema hergestellt:

  1. Butter in Scheiben schneiden, 15-18 Minuten ruhen lassen.
  2. Das Mehl wird mit Backpulver, Salz, Vanille gesiebt und gemischt.
  3. Die Früchte werden gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten.
  4. Der Ofen erwärmt sich auf 190 Grad.
  5. Die Auflaufform ist mit Pergament bedeckt.
  6. Die Butter wird mit einem Mixer geschlagen, bis eine dicke Masse erhalten ist, dann wird Zucker hinzugefügt – die Zusammensetzung sollte homogen werden.
  7. Eier mit Kefir werden hinzugefügt und wieder mischt sich alles gut.
  8. Die Mischung wird Mehlmischung hinzugefügt.
  9. Dicker und fertiger Teig wird in eine Auflaufform gegossen, Obstscheiben werden darauf gelegt.
  10. Das Dessert wird ca. 30 Minuten lang gebacken.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Kefir Plum Pie – lecker und schnell. Pflaumenkuchen Rezepte
Aufbau eines Heizungsnetzes