Kekse auf Margarine: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Shortbread-Rezepte lösen zwei Probleme gleichzeitig: Geben Sie ein Minimum an Geld aus und servieren Sie einen köstlichen Tee. Die Struktur eines solchen Backens ist bröckelig und hat selbst einen sehr delikaten Geschmack. Noch appetitlichere Kekse werden mit Marmelade, Rosinen, Hüttenkäse, Nüssen oder Marmeladenfüllung hergestellt. Bereiten Sie eines davon vor, um Rezepte mit den folgenden Fotos zu erhalten.

Wie man Margarine-Kekse macht

Ein wichtiger Schritt ist das Mischen von Mürbeteig. In der klassischen Version wird es auf der Basis von Butter zubereitet, aber oft durch Margarine ersetzt. Sie können das Dessert abwechslungsreicher gestalten, indem Sie dem Teig Kakao, Kefir, Kondensmilch, Schokoladenstückchen oder Sauerrahm hinzufügen. Wie macht man Kekse mit Margarine? Die Empfehlungen und die folgenden Rezepte helfen Ihnen dabei..

Merkmale des Teigs

Das Geheimnis der Herstellung köstlicher Kekse auf Margarine kann als richtig gemischter Teig angesehen werden. Die Ölzutat, die Sie benötigen, um die höchste Qualität zu kaufen. Für den Test muss Margarine im Gefrierschrank eingefroren und erst dann mit Chips verarbeitet werden. Dies muss schnell erfolgen, sonst beginnt das Produkt aufzutauen. Dann ist der Teig nicht mehr bröckelig. Die restlichen Komponenten müssen ebenfalls schnell gemischt werden..

Der Teig muss mit einem Lebkuchenmann aufgerollt und dann in den Kühlschrank gestellt werden. Dort sollte das Produkt mindestens eine halbe Stunde sein. Die optimale Abkühlzeit beträgt 2 Stunden. Dieses Verfahren ist auch erforderlich, um eine krümelige Struktur des Tests zu erhalten. Es ist wichtig zu bedenken, dass Sie die Margarine nicht schmelzen lassen dürfen. Andernfalls funktioniert der Shortbread-Teig nicht, sodass das Backen von Keksen nicht funktioniert.

Mürbeteigschale

Kekse auf Margarine – Rezepte mit Fotos

Trotz aller Einfachheit können Kekse auf Margarine sehr originell aussehen. In der klassischen Version sind dies gewöhnliche Kreise, aber bei Verwendung verschiedener Formen werden interessantere Figuren erhalten. Es können Sterne, Herzen, Knöpfe, Blumen oder einige schöne Locken sein. Es hängt alles von Ihrer Vorstellungskraft ab. Wählen Sie unten ein Rezept für Margarine-Kekse und beginnen Sie mit dem Kochen..

Shortbread

Das einfachste Rezept für Shortbread-Kekse mit Margarine erfordert einen minimalen Satz von Produkten. Dank dessen ist ein solcher Genuss nicht nur einer der köstlichsten, sondern auch erschwinglichsten. Sie finden fast alle notwendigen Produkte in Ihrer Küche, so dass Sie jederzeit Kekse backen können, da die Zeit nicht zu viel kostet. Die Anleitung ist sehr einfach.

Zutaten:

  • Ei – 1 Stk.;
  • Zucker – 0,2 kg;
  • Mehl – 0,4 kg;
  • Milch ist ein wenig zur Schmierung;
  • Soda – 0,5 TL;
  • Margarine – 0,25 kg.

Kochmethode:

  1. Nehmen Sie eine separate Schüssel, in der Sie das Ei mit Zucker schlagen können. Letzteres sollte sich vollständig auflösen.
  2. Margarine einweichen, zur Eimasse geben. Mischen Sie die Zutaten, bis die Konsistenz wie Hüttenkäse ist.
  3. Mehl sieben und dann allmählich auf andere Produkte gießen. Schicken Sie Soda dorthin und kneten Sie den Teig.
  4. Senden Sie die resultierende Masse für eine halbe Stunde in den Kühlschrank.
  5. Danach in Schichten mit Formen auf dem Tisch ausrollen, um Rohlinge herzustellen.
  6. Decken Sie das Backblech mit Pergamentpapier ab und legen Sie die zukünftigen Kekse hinein.
  7. Jeweils mit Milch oder geschlagenem Ei einfetten..
  8. 20 Minuten im Ofen backen lassen. Empfohlene Temperatur – 180 ° C..

Kekse auf einem Backblech

Einfach

Im folgenden Rezept nimmt ein einfacher Margarine-Keks einen Vanille-Schokoladen-Geschmack an. Alles durch Zugabe von Kakao und Vanillezucker. So wird ein einfacher Genuss appetitlicher und das Aroma lockt auch beim Backen. Es fällt noch besser aus als mit Butter. Ein ähnliches Dessert eignet sich für schwarzen Tee mit Zitrone, Beerenfruchtgetränk oder Obstkompott.

Zutaten:

  • Kakaopulver – 1 TL;
  • Kristallzucker – 0,5 EL;
  • Ei – 1 Stk.;
  • Backpulver – 0,5 TL;
  • cremige Margarine – 125 g;
  • Vanillezucker – 1 Packung;
  • Weizenmehl – 2 EL.

Kochmethode:

  1. Das Ei in eine separate Schüssel geben und mit einem Schneebesen oder einer Gabel mit Zucker schlagen.
  2. Margarine separat kneten und in die Zucker-Ei-Mischung geben. Schlagen Sie die Zutaten erneut, so dass ihre Masse dem Hüttenkäse ähnelt.
  3. Mehl mit einem feinen Sieb sieben und in kleinen Portionen in eine Schüssel geben. Führen Sie gleichzeitig einen Teelöffel Soda ein.
  4. Den Teig kneten, bis die Masse nicht mehr klebt und weich ist. In zwei Hälften teilen, Kakao zu einem Teil und Vanille zu dem anderen hinzufügen. Nochmals kneten und dann etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank stehen lassen.
  5. Rollen Sie anschließend die ca. 3-4 mm dicken Schichten mit Hilfe von Formen aus, um die Figuren abzureißen.
  6. Legen Sie die Rohlinge auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech.
  7. Legen Sie die Kekse in den Ofen. 10 Minuten bei 180 ° C backen.

Zweifarbige Kekse

Mit Eiern

In Margarineplätzchen werden fast allen Rezepten Eier, Mehl und Zucker zugesetzt. Wenn sie nur auf der Produktliste stehen, ist der Genuss sehr schnell zubereitet. Obwohl mit der Zugabe anderer Zutaten, bleibt die Knettechnologie des Teigs dieselbe. Die Hauptsache für jedes Rezept ist, die Hauptprodukte richtig zuzubereiten, damit die Kekse so werden, wie sie sollten: bröckelig und einfach im Mund zerfließend.

Zutaten:

  • Kristallzucker – 3 EL. l.;
  • Eigelb – 3 Stk.;
  • Salz – auf der Messerspitze;
  • Mehl – wie viel Teig wird dauern;
  • Margarine – 0,3 kg.

Kochmethode:

  1. Halten Sie die Margarine ein wenig bei Raumtemperatur und schneiden Sie sie dann in kleine Scheiben.
  2. Als nächstes fügen Sie Zucker, Eigelb und Salz hinzu.
  3. Nach und nach einschlafen Mehl, den Teig in einen elastischen Zustand kneten. Lassen Sie es etwa eine halbe Stunde im Regal des Kühlschranks stehen.
  4. Die mitteldicken Schichten ausrollen, Kekse formen, auf das Pergament legen, mit dem das Backblech ausgekleidet ist.
  5. 15 Minuten im Ofen einweichen. bei einer Temperatur von 150 Grad.

Hausgemachte Kekse

Auf Kefir

Der Unterschied zwischen dem Keksrezept auf Margarine und Kefir ist die Leichtigkeit und Zartheit des fertigen Genusses. Diese Süße wird auch von Erwachsenen geschätzt, weil sie aus ihrer Kindheit stammt. Die Liste der notwendigen Produkte ist praktisch unverändert und bleibt ebenso unprätentiös. Dieses hausgemachte Keksrezept hilft Ihnen dabei, Ihr Sparschwein mit kulinarischen Meisterwerken wieder aufzufüllen.

Zutaten:

  • Salz – eine kleine Prise;
  • Mehl – 0,45 kg;
  • Ei – 2 Stk.;
  • Kristallzucker – 120 g;
  • Kefir – 180 ml;
  • Hüttenkäse, getrocknete Aprikosen, Rosinen oder Schokolade – ein wenig für die Füllung;
  • Margarine – 150 g.

Kochmethode:

  1. Zuerst Eier schaumig schlagen, dann Zucker hinzufügen, Kefir einschenken, alles nochmals mischen.
  2. Mehl sieben, nach und nach in alle Produkte einführen. Fügen Sie hier die Füllung hinzu..
  3. Den gekneteten Teig in einen Film einwickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Als nächstes aus den gerollten Schichten Kekse mit einem Glas oder Formen bilden.
  5. Legen Sie die Rohlinge auf ein Backblech. Optional mit Eigelb oder Milch auffüllen.
  6. Im Ofen 20 Minuten bei 200 Grad backen.

Zuckerkekse in verschiedenen Formen

Hastig

Fast jedes Rezept macht solche Kekse sehr schnell. Alles aufgrund der Einfachheit der Zutaten und der Technologie selbst. Es gibt zwar andere Kochmöglichkeiten, aber sie machen auch geschlagene Shortbread-Kekse mit Margarine, da dies der Hauptbestandteil ist. Eines dieser Rezepte wird unten vorgestellt. Das Highlight sind die Nüsse, die mit Keksen bestreut sind.

Zutaten:

  • Vanillin – eine Prise;
  • Mandeln oder andere Nüsse – 2 TL. zum Bestreuen;
  • Ei – 1 Stck. + 1 Stck. zur Schmierung;
  • Mehl – 2,5 EL;
  • Margarine – 150 g;
  • Soda oder Backpulver – 0,25 TL;
  • Salz – eine Prise;
  • Kristallzucker – 0,5 EL;
  • Salz – eine kleine Prise.

Kochmethode:

  1. Schalten Sie den Ofen ein, um sich auf 220 Grad aufzuwärmen.
  2. Kristallzucker mit Margarine und Ei aufhellen, Vanillin und Salz hinzufügen.
  3. Mischen Sie das Mehl mit Soda oder Backpulver und gießen Sie es dann allmählich in die Eimasse.
  4. Weiche, elastische Teige kneten, ca. 3 mm dicke Schichten ausrollen.
  5. Nehmen Sie Formen oder ein Glas, schneiden Sie die Rohlinge ab und verteilen Sie sie auf einem Backblech, das zuvor mit Pergament bedeckt war.
  6. Backen Sie nicht länger als 10-15 Minuten.

Knüppel vor dem Backen

Aus saurer Sahne

Ein Merkmal der fertigen Kekse mit Sauerrahm und Margarine ist ein sehr delikater Geschmack und eine weiche Struktur. Dank der Zugabe dieses fermentierten Milchprodukts schmilzt das Backen einfach im Mund. Wenn Sie immer noch nach etwas suchen, das Ihnen und Ihren Lieben gefällt, probieren Sie dieses Rezept. Es erfordert nicht viel Zeit und Produkte. Das Ergebnis ist einfach ein ausgezeichneter Keks.

Zutaten:

  • saure Sahne – 150 ml;
  • Mehl – 400 g;
  • Vanille – 1 Prise;
  • Margarine – 250 g;
  • Backpulver für Teig – 12 g;
  • Mehl – 400 g;
  • Zucker – 150 g.

Kochmethode:

  1. Lassen Sie die Margarine bei Raumtemperatur leicht erweichen und mahlen Sie sie dann zusammen mit Kristallzucker zu einer dicken Konsistenz.
  2. Als nächstes saure Sahne mit Backpulver hinzufügen. Nochmals mischen.
  3. Hören Sie nicht auf, mit einem Schneebesen zu peitschen, sondern gießen Sie Mehl in kleine Handvoll.
  4. Wickeln Sie die resultierende Masse mit Frischhaltefolie. In diesem Formular an den Kühlschrank senden.
  5. Rollen Sie den Teig nach einer halben Stunde aus, machen Sie ein Glas Kekse und legen Sie sie auf ein mit Pergament bedecktes Backblech.
  6. 20 Minuten kochen lassen. im Ofen. 180 Grad Temperatur reichen zum Backen.

Kekse mit einem Glas schneiden

Curabier

Viele Süßigkeiten, die heute bekannt sind, sind seit der Sowjetzeit beliebt geblieben. Eines davon sind krümelige Kekse mit Marmelade oder Marmeladenfüllung. Meistens werden sie orientalischen Süßigkeiten zugeschrieben, aber sie sind fast überall beliebt. Solche Kekse nennt man Margarine mit Curabiermarmelade. Selbst mit solch einem komplizierten Namen ist es zu Hause leicht zuzubereiten.

Zutaten:

  • Mehl – 160 g;
  • Ei – 1 Stk.;
  • Marmelade – 2 EL. l.;
  • Puderzucker – 40 g;
  • Stärke – 0,5 TL;
  • Margarine – 100 g;
  • Vanillin – eine kleine Prise für den Geschmack.

Kochmethode:

  1. Alle Produkte können bei Raumtemperatur ca. 40 Minuten standhalten.
  2. Schalten Sie den Ofen sofort ein und lassen Sie ihn auf 220 Grad erwärmen.
  3. Nehmen Sie einen separaten Behälter, in den Sie die Margarine stellen können, geben Sie Pulver hinzu und schlagen Sie sie glatt.
  4. Dann Eiweiß, Vanillin einführen, erneut mischen.
  5. Fügen Sie nach und nach Mehl hinzu und kneten Sie den Teig zu einer elastischen Konsistenz.
  6. Als nächstes benötigen Sie einen Spritzbeutel mit einer Düse in Form eines Sternchens. Es muss mit Teig gefüllt werden.
  7. Ölen Sie das Backblech und drücken Sie die gefettete Oberfläche des Kekses mit einem Kornett heraus, wie auf dem Foto gezeigt.
  8. Dann Stärke mit Marmelade mischen. Legen Sie eine solche Füllung in die Mitte jedes Kekses.
  9. Stellen Sie die Pfanne für 12 Minuten. im Ofen.

Curabier

Hefe

Eine weitere sehr interessante Option, wie man etwas für Tee zubereitet, ist ein Keks auf Hefe und Margarine. Ein solches Dessert kann nicht nur zu Hause, sondern auch die Gäste überraschen. Hefe in diesem Rezept kann sogar durch Bier ersetzt werden, weil es sie auch enthält. Die Kochtechnologie bleibt praktisch unverändert, so dass nicht viel Zeit zum Backen von Keksen bleibt.

Zutaten:

  • Mehl – 2,5 EL;
  • Margarine – 150 g;
  • Milch – 1/3 St .;
  • Salz – eine kleine Prise;
  • Puderzucker – ein wenig zum Bestreuen;
  • frische Hefe – 20 g.

Kochmethode:

  1. Mahlen Sie Salz, Hefe und Zucker zusammen. Dann gießen Sie sie mit kalter Milch, mischen.
  2. Margarine in einer Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen. Nach dem Abkühlen an die Milchformel senden.
  3. Dann allmählich das gesiebte Mehl einführen, erneut mischen.
  4. Legen Sie die resultierende Masse auf den Tisch und kneten Sie den Teig. Wenn klar wird, dass es ausgerollt werden kann, legen Sie es zurück in eine Schüssel und lassen Sie es etwas liegen.
  5. Als nächstes rollen Sie die Schichten aus, machen Knüppel mit Formen, legen Sie sie auf ein Backblech.
  6. Im Ofen ca. 12 Minuten kochen lassen. Die optimale Temperatur hierfür beträgt 180 Grad.
  7. Die Kekse mit Pulver bestreuen.

hausgemachtes Backen

Durch einen Fleischwolf mit Mayonnaise

Ein anderes nicht weniger interessantes Rezept zum Backen solcher Kekse verwendet Mayonnaise. Dieses Produkt kann in keiner Weise mit Süßigkeiten in Verbindung gebracht werden, aber selbst unter solchen Bedingungen verleiht es der Delikatesse einen besonderen Geschmack, der durch Zugabe anderer Komponenten nicht erreicht werden kann. Darüber hinaus werden Kekse auf Mayonnaise und Margarine auch einen Tag nach dem Backen nicht abgestanden und nicht feucht..

Zutaten:

  • weißer grober Zucker – 2/3 st.;
  • Margarine – 100 g;
  • gesiebtes Mehl – 2 EL;
  • leichte Mayonnaise – 100 g;
  • Ei – 2 Stk.;
  • gelöschtes Soda – 1 Dessertlöffel;
  • dicke saure Sahne – 100 g.

Kochmethode:

  1. Schalten Sie den Ofen sofort ein, damit er noch auf 190 Grad erhitzt wird.
  2. Zum Kneten der Grundlagen die Eier gut und sofort zusammen mit Zucker schlagen. Mach es besser mit einem Mixer..
  3. Fügen Sie der resultierenden Masse Margarine hinzu und schlagen Sie die Produkte erneut.
  4. Als nächstes Sauerrahm mit Mayonnaise einführen, Mehl hinzufügen.
  5. Den bereits gekneteten Teig eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank stellen.
  6. Rollen Sie nicht sehr dicke Schichten mit Keksen auf dem Tisch aus.
  7. Alle Rohlinge auf ein geöltes Backblech legen und 50 Minuten backen lassen.

Fleischwolf backen

Quark

Wenn Sie ein Dessert nicht nur lecker, sondern auch gesund zubereiten möchten, verwenden Sie das Rezept für Hüttenkäse und Margarinekekse. Diese Delikatesse ist nicht weniger duftend und ihre Struktur wird auch bröckelig. In dieser Form wird es für Kinder viel einfacher sein, Hüttenkäse zu füttern, da es in seiner reinen Form nicht allen Kindern gefällt. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst.

Zutaten:

  • Mehl – 2 EL;
  • Salz – 0,25 TL;
  • Hüttenkäse – 0,5 kg;
  • Soda – 0,5 TL;
  • Ei – 3 Stk.;
  • Zucker – 100 g.

Kochmethode:

  1. Den Backofen auf eine Temperatur von 200 Grad vorheizen.
  2. Margarine in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen, dann abkühlen lassen und die Eier unterrühren, dabei etwas Zucker hinzufügen, aber nicht das Ganze.
  3. Als nächstes Hüttenkäse einführen, die Masse glatt rühren. Im gleichen Stadium Essig gelöschtes Soda hinzufügen.
  4. Aus dem gekneteten Teig dünne Schichten ausrollen, mit Ausstechformen oder einem Glas Rohlinge auslegen, jeweils in Zucker tauchen und dann auf ein Backblech legen.
  5. Im Ofen backen. Dafür reicht eine halbe Stunde.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: