Kinderplätzchen: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Alle Eltern möchten, dass ihre Kinder die sichersten Lebensmittel essen, insbesondere wenn es sich um SĂĽĂźigkeiten handelt, deren Zusammensetzung selbst fĂĽr die Gesundheit eines Erwachsenen oft gefährlich ist. Es ist schwierig, zu Hause einen Kuchen oder SĂĽĂźigkeiten zu backen, aber Sie können backen – wählen Sie ein Rezept fĂĽr Kinderkekse fĂĽr die Kleinsten und versuchen Sie, mit dem Baby zu backen, arrangieren Sie einen gemĂĽtlichen Familienabend. Was kann so ein Genuss sein?

Welche Art von Keksen kann ich meinem Kind geben?

Die Kleinsten brauchen einen hypoallergenen Keks – keine NĂĽsse, Schokolade, Honig. Wenn ein Kind Milchprotein (nicht Laktose!) Unverträglich ist, kann die Zusammensetzung keine Milchprodukte enthalten. Die ideale Option ist ein trockener Kekskeks, der fĂĽr Babys eingeweicht wird. Shortbread-Teig bis 3 Jahre wird wegen des erhöhten Fettgehalts nicht empfohlen. Wenn Sie vorhaben, Babykekse zu kaufen, beachten Sie, dass die Zusammensetzung Folgendes nicht enthält:

  • Margarine (schädlich auch fĂĽr Erwachsene);
  • Pflanzenöle (dh Palmen, Shea usw.);
  • Farbstoffe, Aromen;
  • alle E-Additive.

Hausgemachte Kekse

Ab welchem ​​Alter

Das Backen, auch hausgemacht, bleibt ein zweifelhaftes Gericht, da es Mehl (der Wert ist niedriger als der von Vollkornprodukten) und Zucker gibt. Wenn Kekse pflanzliche Öle oder tierische Fette enthalten, steigt die Belastung des Verdauungstrakts noch weiter an. Aus diesem Grund raten Kinderärzte Babys bis zu einem Jahr, eine solche Behandlung nicht zu geben. Einige von ihnen bieten jedoch die Möglichkeit, Kinderkekse mit Babys im Alter von 8 bis 9 Monaten zu testen.

Die Vorteile von hausgemachten Keksen

Es ist schwierig, sĂĽĂźes Gebäck als nĂĽtzlich fĂĽr den Körper zu bezeichnen, aber hausgemachtes Gebäck hat einen erheblichen Vorteil gegenĂĽber dem Laden – Sie steuern die Zusammensetzung unabhängig. Wenn es um Kinderkekse geht, ist dies besonders wichtig: Auch wenn die Delikatesse nicht so schön ist wie auf den Fotos von Profis, besteht kein Zweifel an der Sicherheit. Wenn Sie dem Teig GemĂĽse / Obst, HĂĽttenkäse hinzufĂĽgen, Vollkornmehl verwenden oder es durch gemahlenes Getreide ersetzen, erhöhen Sie den Nutzen des Kinderbackens, da es Folgendes enthält:

  • B-Vitamine;
  • Ballaststoff;
  • Beta-Carotin;
  • Protein.

Wie man kocht

Das einfachste Rezept fĂĽr Kekse im Ofen fĂĽr Kinder ist Weizen oder Vollkornmehl mit einer FlĂĽssigkeit, die Kefir, Wasser, Milch sein kann. Pflanzenöl wird fĂĽr die Elastizität hinzugefĂĽgt. Wenn das Kind keine Nahrungsmittelallergien hat, können Sie Kinderkekse mit Eiern, Sauerrahm, Honig, Vanillezucker (Aroma) kochen – fetthaltige Zutaten machen die Delikatesse bröckelig und zart.

Keksrezept fĂĽr Kinder

NatĂĽrliche und maximal sichere Lebensmittel beinhalten immer die Verwendung einfacher Rezepte – je mehr Bestandteile eines Gerichts, insbesondere nicht pflanzlichen Ursprungs, desto kontroverser ist seine NĂĽtzlichkeit. Kinderkekse waren keine Ausnahme: Je weniger Lebensmittel im Rezept enthalten sind, desto besser, insbesondere wenn es sich um SĂĽĂźstoffe und Aromen handelt. Die folgenden Optionen fĂĽr hausgemachte Leckereien sind fĂĽr Kinder unterschiedlichen Alters geeignet, richten sich jedoch hauptsächlich an Kinder ab 3 Jahren.

FĂĽr die Kleinsten bis zu einem Jahr

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kalorienmahlzeiten: 2389 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Während der ersten sechs Monate erhält das Baby ausschlieĂźlich Muttermilch, aber im Alter von etwa 8 bis 10 Monaten kann es Kekse probieren, wenn der Gastroenterologe keine Hindernisse dafĂĽr findet. FĂĽr das Backen von Kindern fĂĽr diesen Lebensabschnitt des Babys gelten besonders strenge Anforderungen: Kekse fĂĽr Kinder bis zu einem Jahr werden ohne Zucker oder Fett hergestellt (Butter ist erlaubt). Junge Eltern und Kinderärzte streiten sich weiterhin ĂĽber das ideale Rezept: Einige raten zur Herstellung von Keksteig, während andere auf einem weicheren bestehen – Haferflocken, HĂĽttenkäse, Banane.

Zutaten:

  • Milch – 120 ml;
  • Butter – 100 g;
  • Kartoffelstärke – 100 g;
  • Weizenmehl – 375 g;
  • Backpulver – 1/3 TL;
  • Vanillin – auf der Spitze eines Messers.

Kochmethode:

  1. Mischen Sie trockene Produkte mit besonderer Sorgfalt, damit keine Klumpen entstehen.
  2. Gießen Sie erwärmte Milch auf 50 Grad ein.
  3. Geben Sie weiches Öl in Portionen entsprechend der Konsistenz des Teigs ein. Wenn es sich als sehr trocken herausstellte, klebten die Komponenten nicht vollständig zusammen, fügen Sie etwas mehr Milch hinzu.
  4. Den Teig ausrollen (Dicke – 4 mm). Sie können die Figuren mit Formen oder Kreisen mit einem Glas schneiden.
  5. Backen Sie einen Leckerbissen fĂĽr Babynahrung auf einem trockenen Backblech goldbraun.

FigĂĽrliche Kekse fĂĽr kleine Kinder

Shortbread

  • Zeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 1701 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Es wird empfohlen, Kindern über 3 Jahren einfache leckere Shortbread-Kekse für Babys mit Milchpulver zu geben, da sie den Fettgehalt erhöht haben. Einige Kinderärzte erlauben die Einführung eines solchen Backens bei der ersten Fütterung (Kekse lassen sich leicht einweichen), aber die meisten Experten stellen strenge Anforderungen an Babynahrung und erlauben keinen Zucker.

Zutaten:

  • Ei;
  • Butter – 75 g;
  • Milchpulver – 70 g;
  • Zucker – 50 g;
  • Mehl – 150 g.

Kochmethode:

  1. Weiche Butter mit Ei kneten.
  2. FĂĽgen Sie trockene Zutaten hinzu (auĂźer Zucker).
  3. FĂĽr 10 Minuten Den Teig in den Gefrierschrank stellen und dĂĽnn rollen.
  4. In Quadrate schneiden, mit Zucker bestreuen. Solche Kekse werden bei 190 Grad zum Erröten vorbereitet.

Shortbread mit Zucker

Haferflocken

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 2064 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Haferkekse fĂĽr Kinder unterscheiden sich hauptsächlich durch das Fehlen von Rosinen, eine geringere Menge an SĂĽĂźungsmitteln und die EinfĂĽhrung von Sauerrahm. Haferflocken werden durch Getreide ersetzt (sie sind gesĂĽnder), das gehackt werden muss. Es ist ratsam, die dĂĽnnsten zu verwenden, die ohne Kochen gekocht werden – sie schädigen nicht die empfindliche Schleimhaut des Magens der Kinder.

Zutaten:

  • dĂĽnnes Haferflocken – 200 g;
  • Weizenmehl – 75 g;
  • Vanillin – 1/4 TL;
  • saure Sahne – 55 g;
  • Soda – 1/4 TL;
  • Butter – 100 g;
  • Kristallzucker – 65 g.

Kochmethode:

  1. Haferflocken mit einer KaffeemĂĽhle mahlen. Mit Mehl und einer Prise Vanillin mischen.
  2. Soda separat mit saurer Sahne löschen, weiche Butter hinzufügen, Zucker hinzufügen.
  3. Beide Mischungen mischen, gut mischen und eine halbe Stunde ruhen lassen, damit die Haferkomponente aufquillt.
  4. Verteilen Sie einen Teil des Teigs mit einem Löffel auf einem Pergamentblatt und halten Sie dabei den Abstand zwischen ihnen – Kekse backen während des Backens ein wenig.
  5. 15-17 Minuten kochen lassen. Bei 190 Grad wird die Pfanne in den heiĂźen Ofen gebracht.

Hausgemachtes Haferflocken

Aus Babynahrung

  • Zeit: 1 Stunde 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 2779 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Wenn Sie die Säuglingsnahrung aus der letzten Fütterung verlassen haben, können Sie das Baby oder sich selbst auf der Basis von weichen Keksen backen, deren Struktur zwischen Sand und Keks liegt. Die Zusammensetzung besteht nur aus natürlichen Produkten, aber aufgrund des Vorhandenseins von Eiern, Butter und Zucker empfehlen Kinderärzte, dieses Backen Kindern zu geben, die älter als 3 Jahre sind und immer in kleinen Portionen.

Zutaten:

  • Säuglingsnahrung – 200 g;
  • Zucker – 50 g;
  • Butter – 100 g;
  • kleine Rosinen klein – 50 g;
  • Ei;
  • Backpulver – 1/2 TL;
  • Mehl – 245 g;
  • Wasser – ein Glas.

Kochmethode:

  1. Machen Sie eine zarte Konsistenz aus einem Ei mit Zucker (mit einem Hochgeschwindigkeitsmischer).
  2. FĂĽgen Sie weiche Butter, Babynahrung und Wasser hinzu.
  3. Lassen Sie den Teig nach dem RĂĽhren eine Stunde lang stehen, damit die Babymischung anschwillt.
  4. Zu diesem Zeitpunkt Rosinen mit kochendem Wasser gieĂźen, 4-5 mal abspĂĽlen. GieĂźen Sie dort.
  5. Das zuletzt eingefĂĽhrte Backpulver mit Mehl.
  6. Mischen. Kleine StĂĽcke aus dem groĂźen Koma ziehen, mit Kugeln aufrollen, flach drĂĽcken und auf einem Backblech verteilen.
  7. Dieser Keks wird 20 Minuten lang aus einer Babymischung zubereitet, der Ofen erwärmt sich auf 180 Grad.

Mit Rosinen und Milchformel

Quark

  • Zeit: 1 Stunde 35 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 3494 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Für die Ernährung eines 5-jährigen Babys eignen sich Kinderkekse auf Quarkbasis. Sie können Hüttenkäse mit beliebigem Fettgehalt verwenden. Wenn es sich jedoch um Getreide handelt, müssen Sie die Körner durch ein Sieb abwischen. Es ist besser, den Quark in einem Brikett zu kaufen, nur ohne Zusatzstoffe. Denken Sie daran, dass solche Backwaren Fette enthalten, daher werden sie in kleinen Portionen verabreicht, aber sie sind alle natürlich, sodass Sie nicht um die Gesundheit des Kindes fürchten müssen.

Zutaten:

  • Butter – 250 g;
  • Quarkmasse 5% – 250 g;
  • Mehl – 250 g;
  • saure Sahne 10% – 120 g;
  • Eigelb – 2 Stk.;
  • grĂĽner Apfel – 100 g.

Kochmethode:

  1. Gefrorenes Öl reiben, ähnlich wie geschälter Apfel (auf der großen Seite der Reibe, sonst gibt es flüssiges Püree).
  2. Mehl in Portionen hinzufĂĽgen. Alternativ (die Bestellung spielt keine Rolle) stellen Sie die restlichen Produkte vor.
  3. Den Teig vorsichtig mit den Händen kneten und eine Stunde lang in den Kühlschrank stellen.
  4. Dick ausrollen (nicht weniger als 5 mm), ein Glas mit Kreisen schneiden. Biegen Sie in zwei Hälften.
  5. Bei 200 Grad 15-20 Minuten backen, dabei der Farbe folgen: Wenn die Kekse dunkler werden, aus dem Ofen nehmen.

Zuckerquark

Baby-Keks-Keks mit Ausstechformen

  • Zeit: 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kalorienmahlzeiten: 2021 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Wenn das Baby nicht gegen Honig allergisch ist, ist eine Behandlung auf der Basis dieses Produkts, die Zucker ersetzt und Gebäck ein unglaubliches Aroma verleiht, fĂĽr den Körper des Kindes nĂĽtzlich. In der Struktur ähnelt ein solcher Kinderkeks einem Shortbread, ist aber etwas dichter: Ideal zum Schnitzen von Figuren und sogar zum Erstellen sĂĽĂźer Originaldekorationen fĂĽr den Weihnachtsbaum – Ideen sind auf dem Foto zu sehen. Ă„ltere Kinder (7-8 Jahre) können Schokoladenkekse machen – mit ein paar Löffeln Kakao.

Zutaten:

  • Honig – 130 g;
  • Butter – 35 g;
  • Mehl – 370 g;
  • Backpulver – 1 TL;
  • Ei.

Kochmethode:

  1. Erwärmen Sie Honig und Öl in einem Wasserbad.
  2. Nehmen Sie die Tasse vom Herd und fĂĽgen Sie die restlichen Produkte hinzu.
  3. Rollen Sie die resultierende Keksbasis beim AbkĂĽhlen dĂĽnn aus.
  4. Figuren schneiden, bei 190 Grad 15 min backen.

Auf einem Backblech lockig

Ohne Milch

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 1802 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Nach dem Erscheinen der ersten Zähne kann das Kind Kekse bekommen, die gekaut werden müssen: Karotten sind perfekt. Es gibt kein Milchfett, das für Babys mit einer Allergie gegen Milcheiweiß wichtig ist, und aufgrund des Vorhandenseins von Pflanzenöl wird Beta-Carotin aus Karotten vollständig absorbiert. Solche Kinderkekse werden etwa 20 Minuten lang gebacken. bei hoher Temperatur (200 Grad) und halten Sie die gleiche Menge bei niedriger Temperatur (75 Grad).

Zutaten:

  • Karotten – 230 g;
  • Zucker – 35 g;
  • Pflanzenöl – 100 ml;
  • Backpulver – 1 TL;
  • Mehl – 200 g.

Kochmethode:

  1. Karotten fein reiben, mit Ă–l mischen.
  2. Geben Sie die restlichen Produkte der Reihe nach ein.
  3. Kugeln aus dem Teig rollen, auf einem Backblech verteilen, auspressen.
  4. Kochen Sie Cookies mit Temperaturänderungen wie oben beschrieben.

Karotte

Keine Eier

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 1747 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Köstliche hausgemachte Kekse für Kinder über 3 Jahre können ohne Eier zubereitet werden: Das Backen daraus verliert weder an Struktur noch an anderen Eigenschaften, und seine Allergenität nimmt ab. Vanillin in diesem Rezept für Kinderkekse mit Foto ist eine optionale Komponente, die Zuckermenge kann auf einen Esslöffel reduziert werden und Milch kann laktosefrei verwendet werden.

Zutaten:

  • Mehl – 180 g;
  • Butter – 120 g;
  • Zucker – 50 g;
  • Milch – 55 ml;
  • Vanillin – 1/4 TL.

Kochmethode:

  1. Mehl zweimal sieben und fein gehackte Butter hinzufĂĽgen.
  2. RĂĽhren Sie sie mit einem Messer um und arbeiten Sie mit Hackbewegungen.
  3. Erhitze die Milch auf Raumtemperatur und gieĂźe sie ein.
  4. Vorsichtig mischen, eine halbe Stunde einwirken lassen, um alle Komponenten aufzulösen.
  5. Zuletzt Vanillin und Zucker eingeben, erneut mischen.
  6. Der resultierende weiche Teig kann aus einer SĂĽĂźwarenspritze herausgedrĂĽckt werden, um eine interessante Form zu erhalten, oder mit Kugeln aufgerollt und leicht abgeflacht auf Pergament verteilt werden.
  7. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, ein Backblech mit Keksen darauf legen. 20 min kochen.

Aus dem Test ohne Eier

Kinderplätzchen auf Kefir

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 2260 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

FĂĽr jede Mutter muss ein sicheres und einfaches Rezept fĂĽr leckere Kekse fĂĽr Kinder zur Hand sein, das zusammen mit dem Baby zubereitet werden kann. Kefir-Teig ist ideal fĂĽr diesen Zweck: Wenn Sie das Ei entfernen (Sie können es durch eine halbe ĂĽberreife Banane ersetzen), erhalten Sie einen Baby-Leckerbissen mit einer fast hypoallergenen Zusammensetzung – nur glutenhaltiges Weizenmehl wird Zweifel aufkommen lassen.

Zutaten:

  • Kefir – 200 ml;
  • Pflanzenöl – 1 EL. l.;
  • Ei;
  • Puderzucker – 100 g;
  • Mehl – 400 g;
  • Soda – 1/3 TL.

Kochmethode:

  1. Soda in Kefir verdĂĽnnen.
  2. Ă–l einfĂĽllen, mit einem Mixer ein Ei einfĂĽhren – die Struktur der flĂĽssigen Mischung sollte homogen sein.
  3. Gießen Sie Puderzucker und Mehl mit Teelöffeln in einen Mixer mit niedriger Geschwindigkeit und schlagen Sie den Teig weiter.
  4. Wenn sich die Klingen darin festsetzen, verdicken Sie weiter und rĂĽhren Sie mit einem Spatel um.
  5. Legen Sie die in Folie gewickelte elastische Kugel eine halbe Stunde lang in den KĂĽhlschrank.
  6. Auf einer ebenen Fläche ausrollen, Kekse mit speziellen Formen oder einem Glas ausschneiden.
  7. Stellen Sie die Pfanne in den Ofen, wenn sie sich auf 120 Grad erwärmt, und bringen Sie die Temperatur auf 200 Grad. Kekse ca. 10-15 Minuten kochen lassen. nach voller Erwärmung.

Aus Kefisteig

Mit Banane

  • Zeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kalorienmahlzeiten: 2432 kcal.
  • Zweck: fĂĽr Tee.
  • KĂĽche: zu Hause.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Hausgemachtes Gebäck, in das Früchte eingeführt werden, benötigt immer weniger künstliche Süßstoffe. Wenn es sich um eine Banane handelt, brauchen Sie keine Eier. Achten Sie nur auf die Reife dieser Komponente: Sie sollte so weich wie möglich sein, es kann sogar schon dunkel werden. Wichtig: Bananenplätzchen sind aufgrund des Schlüsselprodukts sehr süß, sodass Sie Zucker vollständig ablehnen oder, wenn das Kind nicht allergisch ist, durch Honig ersetzen können. Für das Aroma können Sie eine Prise Vanillin hinzufügen..

Zutaten:

  • reife Banane – 150 g;
  • Mehl – 300 g;
  • Kristallzucker – 2 EL. l.;
  • Pflanzenöl – 100 ml;
  • Backpulver – 1 TL.

Kochmethode:

  1. Mit einem Mixer eine Banane zerdrĂĽcken.
  2. Gießen Sie Pflanzenöl ein und fügen Sie die restlichen trockenen Lebensmittel hinzu.
  3. Wickeln Sie die resultierende dichte weiche Kugel mit einer Folie ein und lassen Sie sie 1-1,5 Stunden abkĂĽhlen.
  4. Den Teig in einer 5-8 mm dicken Schicht ausrollen – je höher dieser Wert, desto weicher sind die darin enthaltenen Babykekse.
  5. In Quadrate schneiden oder mit Ausstechformen oder einem Glas ausschneiden. Kekse mit einer Gabel einstechen, um Blähungen zu vermeiden.
  6. Backen Sie einen Kindergenuss auf Pergament, bis er bei 175 Grad eine rosige Farbe hat.

Banane

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufĂĽgen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie