Knödelsuppe: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Appetitliche Suppe mit hausgemachten Knödeln, Gewürzen und reichhaltiger Brühe ist eine Option für ein herzhaftes Mittag- oder Abendessen für die ganze Familie. Die Gastgeberin hilft einem solchen Gericht in einer Situation, in der es notwendig ist, etwas Leckeres und Originelles zu kochen, wobei fertige Halbfabrikate oder ein Stück Hackfleisch zur Hand sind. Knödel mit Fisch-, Fleisch-, Pilz- oder Gemüsefüllung werden perfekt mit duftender heißer Brühe kombiniert, in der Sie Ihre Lieblingsspeisen nach Geschmack hinzufügen können. Die Hauptsache ist, ein gutes Rezept zu wählen, hochwertige Zutaten auszuwählen und ein Stück Ihrer Seele in jeden Prozess zu investieren.

Wie man eine köstliche Suppe mit Knödeln macht

Der gesamte Prozess der Herstellung von Knödelsuppe besteht aus mehreren einfachen Schritten. In einer großen dickwandigen Pfanne oder einem Auflauf Wasser oder Brühe (Fleisch, Fisch, Gemüse) zum Kochen bringen. Wenn die Zusammensetzung des ersten Gerichts Gemüse, Fleisch oder Pilze enthält, werden diese ebenfalls in eine Pfanne gelegt und bis zum Kochen gekocht. Der kochenden Brühe werden duftende Gewürze, zerkleinerte frische Kräuter und separat gekochte Braten zugesetzt. Etwa 10 Minuten vor dem Ende des Garvorgangs Knödel hinzufügen. Die Suppe muss vom Herd genommen werden, sobald die Knödel herausspringen, sonst kocht oder platzt das Produkt.

Merkmale der nationalen Küche

Suppe mit Knödel ist nicht nur in der russischen, sondern auch in anderen nationalen Küchen der Welt beliebt. In Aserbaidschan ist es üblich, Gäste mit Dushbara mit Safran, Kurkuma, Koriander, getrockneter Minze, anderen Gewürzen und Gewürzen zu behandeln. Die usbekische Version des Gerichts ist Chuchvara Shurpa mit Fleischbrühe und gehackten Lammknödeln. Der koreanische Mandu-Koch wird mit Reisbrot, Bohnengallerte und Seetang zubereitet. In Italien wird Brühe mit Tortellini oder Ravioli serviert, die gefüllte Nudeln sind. Chinesische Suppen werden mit Udon-Nudeln, Wontons mit Fleisch und Syanga-Pilzen versetzt.

Knödelsuppe Rezept mit Foto

Es gibt viele Möglichkeiten, Ravioli-Suppe auf dem Herd, im Slow Cooker und sogar im Ofen zu kochen. Fans von herzhaften ersten Gängen geben Tomatenmark, scharfe Gewürze, geriebenen Knoblauch oder scharfen Chili-Pfeffer, in dünne Ringe gehackt, mit Ravioli in die Brühe. Ein weicher cremiger Geschmack wird durch Hartkäse oder Frischkäse gegeben, der vollständig in kochender Suppe aufgelöst werden muss. Jede Portion kann mit einem Löffel Sauerrahm, Mayonnaise oder einer Scheibe Butter ergänzt werden. Es hängt alles vom ausgewählten Rezept, den Geschmackspräferenzen, den verfügbaren Zutaten und der Freizeit ab..

Aus Knödeln mit Kartoffeln

  • Zeit: 35 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 38 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Schnelle Knödelsuppe mit Kartoffeln und Karotten-Zwiebel-Braten erweist sich selbst bei Verwendung von kochfertigen Halbzeugen als hausgemacht. Es wird noch schmackhafter, wenn Sie es vor dem Servieren etwas unter dem Deckel brauen lassen. Bei der Auswahl der Knödel für das erste Gericht wird empfohlen, kleine Produkte zu bevorzugen, die besser in einen Esslöffel passen und appetitlicher aussehen. Hochwertige Halbzeuge bestehen aus weißem, nicht grauem oder gelblichem Teig, sie sollten nicht klebrig, rissig oder deformiert sein.

Zutaten:

  • Knödel – 350 g;
  • Kartoffeln – 4 Stk.;
  • Karotten – 2 Stk.;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Pflanzenöl – 1,5 EL. l.;
  • Petersilie – 50 g.

Kochmethode:

  1. Kartoffeln in Würfel schneiden, 3 Liter Wasser gießen. Koch es.
  2. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden, Karotten – in Streifen. In Butter goldbraun braten.
  3. Übertragen Sie das resultierende Braten in einen Topf Kartoffeln.
  4. Fügen Sie Fertiggerichte hinzu, kochen Sie bis zart.
  5. Vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen..

Suppe mit Knödel und Kartoffeln

Omas Suppe

  • Zeit: 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 54 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Die Suppe einer echten Großmutter mit Ravioli ist ein nahrhafter erster Gang, dessen Geschmack vielen seit ihrer Kindheit bekannt ist. Es ist reichlich mit Kräutern bestreut und wird mit Senf, Meerrettich, dicker Dorfsauerrahm, Ketchup, Mayonnaise oder einer anderen Sauce serviert. Eine solche Suppe wird für die zukünftige Verwendung nicht empfohlen, da beim erneuten Erhitzen der Knödel die Füllung in die Brühe fällt und schlammig und unappetitlich wird. Wenn die Produkte zu früh in die Pfanne gegeben wurden und die Kartoffeln keine Zeit zum Kochen hatten, sollten sie vorsichtig mit einem geschlitzten Löffel entfernt, auf Teller gelegt und dann über die Brühe gegossen werden.

Zutaten:

  • Knödel – 350 g;
  • Lorbeerblatt – 3 Stk.;
  • Piment (Erbsen) – 6 Stk.;
  • Butter – 30 g;
  • Grüns – 1 Bund;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Kartoffeln – 5 Stk..

Kochmethode:

  1. Lorbeerblatt und Piment gießen 3 Liter Wasser. Kochen.
  2. Kartoffelwürfel gießen.
  3. Geriebene Karotten und gehackte Zwiebeln in Öl anbraten. Wenn das Gemüse gebräunt ist, legen Sie die Bratpfanne in eine Pfanne.
  4. Wenn die Kartoffeln weich werden, gießen Sie die Fertiggerichte ein. Kochen, bis gekocht.
  5. Vor dem Servieren mit gehackten Kräutern bestreuen..

Usbekische Chuchwara Shurpa Knödelsuppe

  • Zeit: 4 Stunden 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 44 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Usbekisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Die klassische usbekische Suppe aus Chuchvara Shurpa ist eine reichhaltige Fleischbrühe mit kleinen Knödeln, die nach zentralasiatischer Art zubereitet werden. Im Gegensatz zu den üblichen russischen Knödeln besteht Chuchvara eher aus quadratischen als aus runden Rohlingen, sodass die fertigen Produkte charakteristische scharfe Ecken aufweisen. Die Füllung wird mit Rind- oder Lammfleisch versetzt (die Verwendung von Schweinefleisch in einem traditionellen Rezept ist nach religiöser Überzeugung nicht erwünscht). Das Fleisch wird nur von Hand zerkleinert und nicht mit einem Fleischwolf. Solch ein erster Gang wird heiß mit fetter hausgemachter Sauerrahm oder Sauermilch serviert.

Zutaten:

  • Rindfleischknochen (geschält, ohne Fleisch) – 850 g;
  • Eier – 2 Stk.;
  • Lamm – 250 g;
  • Rindfleisch – 250 g;
  • Zwiebel – 3 Stk.;
  • Koriander – eine große Prise;
  • Mehl – 2 EL;
  • Tomaten – 3 Stk.

Kochmethode:

  1. Rinderknochen, 2 geschälte Zwiebeln und halbierte Tomaten, 4 Liter Wasser einschenken. Kochen, 3 Stunden kochen lassen.
  2. Die restlichen Zwiebeln und 2 Fleischsorten fein hacken. Mischen Sie das resultierende Hackfleisch mit Koriander.
  3. Mehl, Eier und 100 ml kochendes Wasser mischen. Den Teig kneten. 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Den gekühlten Teig ausrollen und in Quadrate schneiden. Knödel machen.
  5. Übertragen Sie die Produkte auf Rinderknochen in eine abgesiebte Brühe. Kochen, bis gekocht.

Mit Ravioli

  • Zeit: 50 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 98 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Kürbiscremesuppe mit Ravioli hat eine erstaunlich samtige Textur und eine satte leuchtend orange Farbe, die nicht nur Appetit macht, sondern auch die Stimmung verbessert. Ravioli ist eine gefüllte Miniaturnudel, die traditionell eine runde oder quadratische Form hat. Für die Zubereitung von Sahnesuppe können Sie Halbfabrikate mit Hackfleisch, Gemüse oder Käse verwenden. Das würzige Aroma des ersten Gerichts wird durch Tomaten verliehen, die in einer Folie mit Knoblauch gebacken werden. Falls gewünscht, können Gewürze hinzugefügt werden, zum Beispiel Kräuter aus der Provence, Muskatnuss und eine Prise gemahlener weißer Pfeffer.

Zutaten:

  • Ravioli – 350 g;
  • Kürbis – 500 g;
  • Knoblauch – 4 Zähne;
  • Creme – 150 ml;
  • Brühe (vorzugsweise Huhn) – 600 ml;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Tomaten – 2 Stk.;
  • Butter – 30 g.

Kochmethode:

  1. Zwiebeln und Kürbisfleisch in mittelgroße Scheiben schneiden. In Butter goldbraun braten.
  2. Gießen Sie 100 ml gereinigtes oder gekochtes Wasser ab. 30 Minuten dünsten.
  3. Machen Sie tiefe kreuzförmige Schnitte auf den Tomaten. Mit kochendem Wasser anbrühen, schälen.
  4. In 2-3 Schichten Folie einwickeln und gehackte Knoblauchzehen hineinlegen. 25 Minuten bei 180 ° C backen.
  5. Braten, Tomaten und Knoblauch in eine Mixschüssel geben. Zu einer homogenen Konsistenz schlagen.
  6. Senden Sie die resultierende Masse in die Pfanne. Fügen Sie fette Sahne, Brühe hinzu. Kochen.
  7. Ravioli separat kochen, bis sie gekocht sind. Umrühren, damit die verarbeiteten Lebensmittel nicht zusammenkleben.
  8. Kürbiscremesuppe auf Tellern verteilen, Ravioli darauf legen.

Mit kleinen Knödeln in einem Slow Cooker

  • Zeit: 1 Stunde 25 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 45 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Knödelsuppe mit Dill und Gemüse lässt sich nicht nur in der Pfanne, sondern auch im Slow Cooker leicht zubereiten. Die Hauptsache ist, den richtigen Kochmodus zu wählen, die Proportionen zu beachten und die Halbzeuge rechtzeitig in die Schüssel zu geben. Es wird empfohlen, gefrorene Knödel zu verwenden – sie kochen nicht, es ist besser, ihre Form zu behalten. Die Brühe ist gesättigter, wenn Sie mehrere Erbsen mit Piment, Lorbeerblatt, Selleriewurzel oder aromatischen Kräutern hineinwerfen, die gebündelt und mit einem Faden zusammengebunden werden sollten. Dill kann durch andere Kräuter ersetzt werden, zum Beispiel Koriander, Oregano oder Petersilie.

Zutaten:

  • Knödel – 350 g;
  • Kartoffeln – 2 Stk.;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 1 EL. l.;
  • Dill – 50 g.

Kochmethode:

  1. Zwiebel, Karotte in dünne Streifen schneiden.
  2. Gießen Sie das vorbereitete Gemüse mit erhitztem Öl in die Schüssel des Multikochers. Stellen Sie den Modus „Braten“ oder „Backen“ ein.
  3. Nach 10 Minuten Kartoffelwürfel hinzufügen.
  4. Gießen Sie 2 Liter heißes Wasser (die Flüssigkeitsmenge hängt vom Volumen der Schüssel ab). Stellen Sie den Löschmodus auf 50 Minuten ein.
  5. Gießen Sie die halbfertigen Produkte in den Slow Cooker und kochen Sie sie, bis sie gar sind.
  6. Vor dem Servieren mit gehacktem Dill bestreuen..

Käsig

  • Zeit: 45 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 75 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Hausgemachte Ravioli-Suppe mit Käse und Lauch erweist sich als zart, cremig und leicht, stillt schnell den Hunger und vermittelt lange Zeit ein Sättigungsgefühl. Ein solches Gericht ist besonders lecker, wenn Sie Schmelzkäse ohne zusätzliche Aroma- und Aromazusätze bevorzugen. Vor dem Hinzufügen von Halbzeugen können die verbleibenden Komponenten mit einem Stabmixer zu einer homogenen Konsistenz zerkleinert werden, ohne die Pfanne vom Herd zu nehmen. In diesem Fall erhalten Sie eine köstliche goldene Cremesuppe. Der Farbton des ersten Gerichts wird heller, wenn Sie der Brühe etwas Kurkuma hinzufügen.

Zutaten:

  • Knödel – 450 g;
  • Schmelzkäse – 350 g;
  • Kartoffeln – 5 Stk.;
  • Lauch – 150 g.

Kochmethode:

  1. 2 Liter Wasser kochen. Frischkäse in große Würfel schneiden.
  2. Wenn der Käse schmilzt, fügen Sie die in Würfel geschnittenen Kartoffeln hinzu. Kochen, bis die Kartoffeln weich sind..
  3. Lauch in Scheiben gießen.
  4. Nach dem Kochen Halbzeuge hinzufügen. Kochen, bis gekocht.

Suppe mit Knödel und Käse

Aserbaidschanische Dyushbara mit Gewürzen

  • Zeit: 1 Stunde 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 102 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Aserbaidschanisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Die aserbaidschanische Dushbara-Suppe ist ein köstlicher Teigumschlag auf Eigelb, gefüllt mit gewürztem Hackfleisch. Ein solches Gericht wird auf Hühner- oder Rinderbrühe zubereitet, die großzügig mit Gewürzen gewürzt ist – Safran, getrocknete Minze, Paprika. Einige der Produkte können in einer Pfanne mit einem Stück Butter vorgebräunt und dann auf Tellern mit heißer Brühe verteilt werden. Die idealen Gerichte für aserbaidschanische Dyushbara sind kleine Keramikschalen. Falls gewünscht, fügen Sie der Suppe Kurkuma, frischen Koriander oder gehackte Tomaten hinzu, die mit Zwiebeln und Kräutern gebraten sind.

Zutaten:

  • Rinderbrühe – 800 ml;
  • Safran – nach Geschmack;
  • Paprika – nach Geschmack;
  • getrocknete Minze – nach Geschmack;
  • Mehl – 2 EL;
  • Eigelb – 2 Stk.;
  • Salz – eine große Prise;
  • Kalbfleisch – 450 g;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 5 Zähne;
  • Brot – 100 g.

Kochmethode:

  1. Zwiebeln, Knoblauch, Brot und Kalbfleisch mit einem Fleischwolf hacken.
  2. Hackfleisch, Safran, getrocknete Minze und Paprika mischen.
  3. Mehl mit Salz, Eigelb und etwas gereinigtem kaltem Wasser mischen. Den Teig kneten.
  4. Rollen. In Quadrate mit einer Seite von nicht mehr als 2-3 cm schneiden.
  5. Geben Sie ein wenig Füllung auf jedes Teigstück und drücken Sie die Ränder fest zusammen. Produkte sollten kleinen Umschlägen ähneln.
  6. Wenn die Brühe kocht, gießen Sie das resultierende Werkstück. Kochen, bis gekocht.

Italienische Tomatensuppe mit Tortellini

  • Zeit: 35 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 78 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Würzige Tortellini-Suppe ist reich und reich an Tomatenmark, gesundem Spinat und Tomaten in eigenem Saft. Tortellini ist eine Pasta mit Fleisch-, Gemüse- oder Käsefüllung. Für die Zubereitung der Suppe können Sie klassische italienische Knödel, größere Tortelli, mittlere Tortelloni oder kleine Torteletti verwenden, deren Form einem Ring oder einer Knospe ähnelt. Der fertige erste Gang wird zu einem echten mediterranen „Charakter“, wenn Sie den Parmesan auf der feinsten Reibe reiben und jede Portion mit den resultierenden Chips dekorieren.

Zutaten:

  • Tortellini – 350 g;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • Tomaten (vorzugsweise in Dosen oder in ihrem eigenen Saft) – 350 g;
  • Tomatenmark – 4 EL. l.;
  • Hühnerbrühe – 800 ml;
  • Sojasauce – 50 ml;
  • Spinat – 150 g;
  • Knoblauch – 2 Zähne;
  • Zwiebel – 1 Stck.

Kochmethode:

  1. Gehackte Zwiebeln in einer beschichteten Pfanne weich braten.
  2. Fügen Sie geriebenen Knoblauch, Sojasauce, gehackte Tomaten, Tomatenmark und Zucker hinzu. 5 Minuten köcheln lassen und in die Pfanne geben.
  3. Brühe einfüllen, kochen. Mach das Feuer leiser.
  4. Fügen Sie Tortellini, Spinat hinzu. Kochen, bis gekocht.
  5. Schalten Sie das Feuer aus und decken Sie die Pfanne 10 Minuten lang mit einem Badetuch ab.

Italienische Tomatensuppe mit Tortellini

Suppe mit Fischknödel

  • Zeit: 2 Stunden 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 78 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Ungarisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Ungarische Suppe mit reichhaltiger hausgemachter Brühe und saftigen Knödeln wird aus Karpfen, Wels, Kabeljau, Hecht, Forelle und anderen Fischen zubereitet. Die Brühe wird noch schmackhafter, wenn Sie Gewürze und Gewürze hinzufügen, die sich perfekt mit Fisch kombinieren lassen – Majoran, Pfefferminze, Pastinake, Estragon, Bohnenkraut, Rosmarin. Es ist wünschenswert, das Filet von Hand zu mahlen, damit die Fleischstücke ihre Saftigkeit und Textur behalten. Wenn gewünscht, wird Schmalz durch Butter ersetzt, und gehackter Fisch wird mit gehacktem Dill und Schweineschmalz gemischt und in sehr kleine Würfel geschnitten. Diese Füllung wird nahrhafter.

Zutaten:

  • Karpfen – 300 g;
  • Wels – 1,2 kg;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 1 Zahn .;
  • Schmalz – 50 g;
  • Mehl – 1 EL;
  • Ei – 1 Stck.

Kochmethode:

  1. Fische von Schuppen befreien, Köpfe, Schwänze und Flossen entfernen. Filet auf Knochen prüfen.
  2. In kleine Würfel schneiden und 4 Minuten auf Schmalz braten. Cool.
  3. Fischköpfe, gehackter Knoblauch und geschälte Zwiebeln gießen 2 Liter kaltes Wasser. Kochen, 2 Stunden kochen lassen. Belastung.
  4. Mehl, rohes Ei und etwas gereinigtes Wasser mischen. Kühlen Teig kneten.
  5. Ausrollen, in Quadrate mit einer Seite von mindestens 5 cm schneiden.
  6. Legen Sie gebratene Fischstücke auf das resultierende Werkstück. Mit Dreiecken falten, Kanten einklemmen.
  7. Kochen Sie die resultierenden Produkte in kochendem Fischfond.

Suppe mit Fischknödel

Gemüse mit Pilzen

  • Zeit: 1 Stunde 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 106 kcal pro 100 g.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Vegetarische Gemüsesuppe ist dank hausgemachter Knödel mit aromatischer Pilzfüllung herzhaft und nahrhaft. Es können alle Pilze verwendet werden – Champignons, Pfifferlinge, Honigpilze, Austernpilze, Pilze, Weiß. Die Hauptsache ist, sie richtig zu braten, bis sie in einer heißen Pfanne gekocht sind, und die überschüssige Flüssigkeit verdunsten zu lassen. Auf Wunsch können Sie der Gemüsebrühe Ihre Lieblingszutaten hinzufügen, z. B. grüne Erbsen, Rotkohl oder Weißkohl, Knoblauch und geschälte Tomaten. Das erste Gericht erhält ein köstliches Frühlingsaroma, wenn es vor dem Servieren mit frischen Kräutern bestreut wird.

Zutaten:

  • Mehl – 2 EL;
  • Salz – eine große Prise;
  • Pilze – 450 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 2 EL. l.;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Selleriewurzel – 1 Stk.;
  • Kartoffeln – 4 Stk..

Kochmethode:

  1. Gehackte Zwiebeln und Pilze in Ölwürfeln anbraten. Cool.
  2. Mehl, Salz und etwas kaltes Wasser mischen. Kühlen Teig kneten.
  3. Ausrollen, Kreise schneiden. Legen Sie die Pilzfüllung auf jedes Stück und formen Sie Knödel. In den Gefrierschrank stellen.
  4. Töpfe zum Backen vorbereiten, mit kochendem Wasser verbrühen.
  5. In jede Schüssel geriebene Karotten, gehackte Selleriewurzel und Kartoffeln geben und in große Würfel schneiden.
  6. Wasser oder Gemüsebrühe einfüllen und 30 Minuten in einen vorgeheizten Ofen stellen.
  7. Knödel in die Töpfe geben. Bei 180 ° C backen, bis alles gekocht ist.

Suppe mit Knödel und Pilzen

Optionen zum Füllen für Knödel

Der Geschmack der ursprünglichen Knödelsuppe hängt weitgehend von der Zusammensetzung, Textur und Füllmenge ab. Die klassische Füllung für ein solches Gericht ist Schweinefleisch, Rindfleisch, Huhn, Pute oder Lammhackfleisch mit einer großen Menge Zwiebeln, manuell oder mit einem Fleischwolf gehackt. Diätfischknödel werden mit rohem oder geräuchertem Fisch gefüllt – Forelle, Hecht, Zander, Heilbutt, Kabeljau, Meeressprache, rosa Lachs. Die vegetarische Version des Gerichts wird aus ungesäuertem Teig mit gehackten Pilzen oder Gemüse wie Brokkoli, Tomaten, Paprika, Karotten und Weißkohl zubereitet.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: