Kürbiskuchen: Rezepte mit Fotos

Der Inhalt des Artikels



Backen mit Gemüse ist nicht nur sehr lecker, sondern auch gesund. Kürbiskuchen verdient besondere Aufmerksamkeit. In der Regel gefällt es auch Menschen, die mit diesem Gemüse kein Geschirr essen.

Wie man Kürbiskuchen macht

Kürbisgebäck wird mit fast jeder Art von Teig zubereitet: Hefe, Keks, Blätterteig, Sand. Es kann offen oder geschlossen sein, in Form eines Kuchens, Pudding. Bevor Sie Kürbiskuchen machen, müssen Sie alle Zutaten zubereiten. Dann wird der Teig geknetet, mit der Füllung kombiniert und gebacken. Bereiten Sie ein Gericht sowohl im Ofen als auch mit einem Slow Cooker zu.

Füllung

Kürbisfüllung kann süß oder herzhaft sein. Süß wird unter Zusatz von frischem und getrocknetem Obst, Nüssen, Kondensmilch, Marmelade und Marmelade zubereitet. Süßstofffüller wird in der Regel püriert. Das mit Kürbis und etwas Fleisch gefüllte Backen, Müsli, zum Beispiel Reis, wird sich als befriedigender herausstellen. Ungesüßten Füllstoffen kann anderes Gemüse zugesetzt werden: Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten.

Kürbiskuchen – Rezept

Es gibt viele Möglichkeiten, verschiedene Schwierigkeitsgrade zu kochen. Sie können ein einfaches Rezept für einen köstlichen Kürbiskuchen wählen, der in wenigen Minuten gekocht wird. Es gibt nicht die am einfachsten zuzubereitenden, sondern raffiniertere Gerichte. Sie werden viel Zeit und Mühe aufwenden müssen, aber das Ergebnis ist es wert.

amerikanisch

Dieses Gericht wird sicher an Thanksgiving in den USA gekocht. Ein klassischer Kürbiskuchen besteht aus zwei Teilen. Der erste ist die Basis für gehackten Teig, der zweite ist die Füllung. Für die Zubereitung wird gebackener Kürbis püriert, mit Sahne, Zucker, Eiern gemischt und mit einem Bouquet aromatischer Gewürze gewürzt. Das Ergebnis ist ein sehr leckeres Gebäck, das auf dem Foto fantastisch aussieht.

Zutaten:

  • Butter – 175 g;
  • Orangenschale – 10-15 g;
  • Mehl – 0,35 kg;
  • kaltes Wasser – 2 EL. l.;
  • gemahlener Kardamom – ein paar Prisen;
  • Eier – 3 Stk.;
  • gemahlene Nelken – 0,25 TL;
  • gemahlene Muskatnuss – 2-3 Prisen;
  • Kürbis – 1 kg;
  • Salz – 0,5 TL;
  • gemahlener Ingwer – 0,25 TL;
  • Creme – 70 ml;
  • gemahlener Zimt – 1 EL. l.;
  • Zucker – 85-100 g.

Kochmethode:

  1. Es ist notwendig, sehr kaltes Öl zu nehmen. Besser zuerst einfrieren. Die Butter in Mehlkrümel schlagen. Fügen Sie sehr kaltes Wasser, ein Ei hinzu. Den Teig umrühren, den Ball rollen. Mit Frischhaltefolie umwickeln und eine Viertelstunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Teig vorsichtig in eine Form bringen. Noch eine Stunde im Kühlschrank aufbewahren..
  3. Den Kürbis von den Samen schälen und in große Stücke schneiden. Bringen Sie den Ofen auf 180 Grad und backen Sie das Gemüse dort 35-40 Minuten lang. Das Fruchtfleisch schälen, pürieren. Fügen Sie Salz, Zucker, alle Gewürze, Schale, zwei Eier hinzu. Wenn die Kartoffelpüree zu dünn ist, fügen Sie etwas Grieß oder Mehl hinzu.
  4. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Legen Sie eine Presse auf den Boden des Teigs (z. B. einen Beutel Müsli) und backen Sie ihn eine Viertelstunde lang. Entfernen, mit Füllung füllen. Stellen Sie 180 Grad ein und backen Sie eine weitere Stunde lang einen amerikanischen Kuchen. Um die gewünschte Konsistenz zu erreichen, muss diese mehrere Stunden abgekühlt werden.

Amerikanischer Nachtisch

In einem langsamen Kocher

Zum Backen können Sie nicht nur einen Ofen, sondern auch einen Slow Cooker verwenden. Kürbiskuchen in einem Slow Cooker ähnelt einem Cupcake nach Geschmack. Die Kruste ist mäßig knusprig und das Fleisch im Inneren ist zart und duftend mit einer angenehmen Orangetönung.

Zutaten:

  • Kürbis – 0,3 kg;
  • Vanillin – 5 g;
  • Butter – 15 g;
  • Mehl – 0,3 kg;
  • Zucker – 150 g;
  • Muskatnuss – eine Prise;
  • Eier – 2 Stk.;
  • gemahlene Nelke – eine Prise;
  • Pflanzenöl – 80 ml;
  • Backpulver – 10 g;
  • Salz – eine Prise.

Kochmethode:

  1. Den Kürbis schälen, in Würfel schneiden und backen. In einem Mixer püriert.
  2. Eier mit Salz in einem dicken Schaum schlagen, langsam Zucker hinzufügen. Mit Kartoffelpüree umrühren.
  3. Mehl, Backpulver, Vanille, Nelken und Muskatnuss hinzufügen. Den Teig mischen.
  4. Eine Schüssel Multicooker mit Butter einfetten. Gießen Sie die flüssige Mischung dort, glätten Sie die Oberfläche.
  5. Stellen Sie den Backmodus ein und kochen Sie das Gericht eine Stunde lang.

Kürbisdessert

Mit Äpfeln

Kürbiskuchen mit Äpfeln ist leicht feucht, süß, duftend und sieht auf dem Foto gut aus. Es wird auch von Kindern genossen, die normalerweise keinen Kürbis bevorzugen. Denken Sie an das Rezept für die Herstellung von Kürbiskuchen und Äpfeln.

Zutaten:

  • Kürbis – 0,6 kg;
  • Zimt – 2 TL;
  • Äpfel – 2 groß;
  • Backpulver – 2 TL;
  • Zucker – 300 g;
  • Mehl – 560 g;
  • Butter – 0,2 kg;
  • Eier – 6 Stk..

Kochmethode:

  1. Butter mit Eiern und Zucker einreiben.
  2. Gemüse und Obst schälen, auf einer mittleren Reibe reiben. Zum Öl hinzufügen.
  3. Sieben Sie gesiebtes Mehl, Backpulver, Zimt. Den Teig umrühren. Es sollte ungefähr so ​​dick wie saure Sahne sein..
  4. Mit Backpapier abdecken. Gießen Sie den Teig dort. In einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen stellen. 50-60 Minuten backen.

Kürbiskuchen mit Äpfeln

Das Rezept für Julia Vysotsky

Kürbiskuchen von Yulia Vysotskaya ähnelt dem amerikanischen, unterscheidet sich jedoch darin, dass die Liste der Zutaten etwas Alkohol enthält. Alkoholische Getränke verändern leicht den Geschmack des Backens und geben ihm ein besonderes Highlight. Cognac hinzufügen ist wünschenswert, aber wenn Sie es nicht haben, können Sie Rum oder eine Art Alkohol verwenden.

Zutaten:

  • Kürbispulpe – 0,75 kg;
  • Salz – eine Prise;
  • Mehl – 225 g;
  • Zimt – 0,5 TL;
  • Zucker – 150 g;
  • gemahlener Ingwer – 0,5 TL;
  • Butter – 115 g;
  • Cognac – 1,5 EL. l.;
  • Eier – 3 Stk.;
  • saure Sahne – 1 EL. l.;
  • Fettcreme – 100 ml.

Kochmethode:

  1. Kürbispulpe mit kaltem Wasser gießen und köcheln lassen, bis alles gekocht ist.
  2. Sieben Sie das Mehl. Mit einem Ei und Sauerrahm schlagen.
  3. Kaltes Öl auf einer feinen Reibe reiben, mit 30 g Zucker und Salz mischen. Kombinieren Sie diese Masse mit Mehl, reiben Sie vorsichtig. Aus dem Teig eine Kugel formen. Eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Verwandeln Sie den Teig in einen Kuchen, legen Sie ihn in eine Form und bilden Sie niedrige Seiten. Legen Sie eine Presse darauf. Eine Viertelstunde bei 180 Grad im Ofen backen.
  5. Das gekochte Kürbisbrei zerdrücken. Fügen Sie ein paar Eier, den restlichen Zucker, Sahne, Cognac, Ingwer und Zimt hinzu. Schlagen, bis die Masse glatt ist..
  6. Setzen Sie die Füllung in den Boden. Eine halbe Stunde bei 180 Grad backen.

Kürbisgebäck

Im Ofen

Der Kürbiskuchen im Ofen nach diesem Rezept erweist sich als lecker, aromatisch, der Teig bleibt leicht feucht, aber nicht roh. Gleichzeitig ist es ziemlich schwierig, den Geschmack von Kürbis im fertigen süßen Gericht herauszufinden

Zutaten:

  • Eier – 2 Stk.;
  • mageres Öl;
  • Honig – 2 EL. l.;
  • Mehl – 0,3 kg;
  • Salz – ein paar Prisen;
  • Kürbis – 0,2 kg;
  • Backpulver – 10 g;
  • Zucker – 155 g;
  • Butter – 130 g.

Kochmethode:

  1. Kürbispulpe fein reiben.
  2. Schmelze die Butter.
  3. Eier mit Zucker schlagen. Mit Kürbispulpe umrühren.
  4. Salz. Geben Sie Backpulver und Mehl.
  5. Mischen. Ghee einschenken.
  6. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  7. Die Form mit Pflanzenöl schmieren, den Teig dort gießen. 45 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Honig schmieren..

Kürbiskuchen

Schnell und lecker

Schneller Kürbiskuchen ist sehr einfach. Der gesamte Vorbereitungsprozess von der Zubereitung der Produkte bis zum Backen dauert nicht länger als eine Stunde. Alle Komponenten werden einfach gemischt und 20 Minuten lang in den Ofen geschickt.

Zutaten:

  • Ei – 1 Stk.;
  • gemahlener Ingwer – eine Prise;
  • Weizenmehl – 1,5 Tassen;
  • gemahlener Zimt – 0,5 TL;
  • Zucker – 80 g;
  • Salz – 0,5 TL;
  • Haferflocken- oder Roggenmehl – 2 EL. l.;
  • Soda, mit Essig gelöscht – 0,5 TL;
  • Pflanzenöl – 2 EL. l.;
  • Kürbispüree – 0,2 kg.

Kochmethode:

  1. Mischen Sie das gesiebte Mehl mit Zucker, Salz, Gewürzen und Soda. Fügen Sie das Ei, Butter hinzu.
  2. Geben Sie die zweite Mehlsorte in den Teig. Mit Kürbispüree umrühren.
  3. Den Teig in die Form geben. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen und dann für die gleiche Zeit im ausgeschalteten, aber warmen Schrank belassen.

Kürbiskuchenscheibe

Mit Hüttenkäse

Mit dem folgenden Rezept bereiten Sie ein Dessert zu, das sowohl Erwachsene als auch Kinder anspricht. Kürbiskuchen mit Hüttenkäse ist sehr lecker, saftig. Der Teig für das Gericht wird auf der Basis von Kefir zubereitet. Dort werden Kokosflocken hinzugefügt, die ein einzigartiges Aroma verleihen.

Zutaten:

  • Butter – 80 g;
  • Hüttenkäse – 0,1 kg;
  • Kefir – 220 ml;
  • Kürbis – 0,35 kg;
  • Eier – 2 Stk.;
  • gemahlener Ingwer – eine Prise;
  • Zucker – 0,1 kg;
  • Kokosflocken – 0,1 kg;
  • Vanillin – eine Prise;
  • Soda – 0,5 TL;
  • Mehl – 0,25 kg.

Kochmethode:

  1. Den Kürbis schälen und in Stücke schneiden, backen.
  2. Mischen Sie Zucker mit Vanille und Eiern. Schneebesen. Butter hinzufügen. Mit Kokosnuss und Ingwer umrühren.
  3. Kefir und Mehl in den Teig geben.
  4. Den Kürbis mit einem Mixer pürieren und mit Hüttenkäse mischen.
  5. In die geölte Form zuerst den Teig und dann die Füllung geben. Im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen.

Torte mit Kürbis und Quark

Ossetian

In vielen Küchen der Welt kochen sie Gerichte mit gesundem Gemüse. Der Ossetische Kuchen mit Kürbis kommt sehr duftend, herzhaft heraus und sieht auf dem Foto interessant aus. Das Originalrezept verwendet ossetischen Käse, aber wenn Sie keinen finden, können Sie ihn durch Imereti, Adyghe oder sogar gewöhnlichen Hartkäse ersetzen.

Zutaten:

  • Mehl – 0,3 kg;
  • Pfeffer, Salz;
  • Kefir – 225 ml;
  • Thymian – ein paar Zweige;
  • Trockenhefe – 1 TL;
  • Pflanzenöl – 2 EL. l.;
  • Ossetischer Käse – 0,25 kg;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • Kürbis – 0,25 kg;
  • saure Sahne – 1 EL. l.;
  • Butter – 100 g.

Kochmethode:

  1. 125 g Mehl mit Hefe, Zucker und warmem Kefir umrühren. Eine Stunde ruhen lassen.
  2. Gießen Sie Pflanzenöl in den Teig, fügen Sie saure Sahne, den Rest des Mehls und Salz hinzu. Weichen Teig kneten, noch eine Stunde ruhen lassen.
  3. Den Kürbis schälen. Reiben Sie es und Käse grob, mischen Sie mit 80 g geschmolzener Butter, Thymianblättern, Salz, Pfeffer. In zwei Teile teilen.
  4. Aus der Hälfte des Teigs einen Kuchen machen. Legen Sie eine Füllkugel in die Mitte, sammeln Sie die Ränder mit einem Beutel und kneifen Sie. Rollen Sie auf eine Zentimeter Dicke. Machen Sie auf ähnliche Weise eine zweite Tortilla. Machen Sie ein Loch in Oberflächen.
  5. Im auf 20 Grad erhitzten Ofen 20 Minuten backen. Mit der restlichen Butter servieren.

Ossetischer Kürbiskuchen

Mit Grieß

Kürbis-Grieß-Torte ist sehr nützlich für den Körper, da das Gemüse viele Vitamine enthält. Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder werden es mögen. Zum Kochen können Sie nicht nur einen Backofen verwenden, sondern auch einen Slow Cooker. In diesem Fall erhöht sich die Backzeit. Lesen Sie, wie man Kürbis Mannik macht.

Zutaten:

  • Kürbis – 0,6 kg;
  • Zucker – ein halbes Glas;
  • Backpulver – 1 TL;
  • Grieß – 1 Glas;
  • Eier – 2 Stk.;
  • Kefir, Sauerrahm oder Ryazhenka – ein halbes Glas.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie den Grieß mit Kefir und lassen Sie ihn eine Stunde lang stehen.
  2. Den Kürbis schälen, schneiden. Kochen Sie es bis weich. Das Gemüse abtropfen lassen und pürieren. Mit Ei und Zucker umrühren.
  3. Die Kartoffelpüree in den Grieß geben. Mischen.
  4. Gießen Sie den Teig in eine gefettete Pfanne.
  5. Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.

Kürbis Mannik

Mit Reis

Dieses Gericht gehört zur tatarischen Küche. Kürbiskuchen mit Reis ist sehr nahrhaft, ungewöhnlich im Geschmack. Es ist perfekt zum Frühstück oder Abendtee. Dieses Backen wird am besten mit Hefeteig erzielt. Wenn es jedoch nicht sehr gut funktioniert, können Sie versuchen, eine Charge mit Kefir oder einem anderen Sauermilchprodukt herzustellen.

Zutaten:

  • Mehl – 0,5 kg;
  • Butter – 0,1 kg;
  • Milch – 0,25 l;
  • Zucker – 4,5 EL. l.;
  • Margarine – 0,2 kg;
  • Reis – 0,1 kg;
  • Trockenhefe – 7 g;
  • Kürbis – 0,4 kg;
  • Salz – 2-3 Prisen.

Kochmethode:

  1. Rühren Sie die Hefe mit einem Teelöffel Zucker und Salz. 150 ml warme Milch einfüllen, abdecken und eine Viertelstunde einwirken lassen.
  2. Margarine in Scheiben schneiden.
  3. Gießen Sie den Rest der warmen Milch in den Teig, fügen Sie ein wenig Mehl hinzu, mischen Sie. Betritt die Margarine. Den Teig kneten. Lassen Sie es anderthalb Stunden warm, damit es sich verdoppelt.
  4. Reis halb kochen.
  5. Den Kürbis in Würfel schneiden. Mit Reis und Zucker umrühren.
  6. Teilen Sie den Teig in zwei Teile, einer sollte doppelt so groß sein wie der andere.
  7. Eine große Hälfte ausrollen, einfetten und mit Mehl bestreuen. Legen Sie die Füllung auf die Schicht, bedecken Sie sie mit den Rändern.
  8. Rollen Sie den zweiten Teil des Tests aus. Decken Sie es mit der Füllung ab und drücken Sie die Kanten fest zusammen. Machen Sie ein Loch in die Mitte, damit der Dampf austritt.
  9. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backen Sie das Gericht dort mindestens eine Stunde lang. Entfernen Sie den Kuchen und schieben Sie vorsichtig Butterstücke in den Dampfauslass. Weitere 10-15 Minuten backen.

Kuchen mit Reis, Kürbis und Rosinen

Kürbisgebäck – Kochgeheimnisse

Es gibt einige nützliche Empfehlungen, die Sie unbedingt beim Kochen verwenden sollten:

  1. In jedem Rezept wird die ungefähre Backzeit angegeben. Die genaue hängt von vielen Faktoren ab: Temperatur, Backofeneigenschaften und Größe der von Ihnen gewählten Form. Kürbisgebäck wird mit einem Holzspieß auf seine Zubereitung überprüft. Es muss an mehreren Stellen in einem Kuchen stecken bleiben. Wenn auf dem Stick keine Teigspuren mehr vorhanden sind, ist das Gericht vollständig fertig.
  2. Wenn Sie einem Kürbiskuchen Glanz verleihen möchten, schlagen Sie die Eichhörnchen und das Eigelb getrennt voneinander. Führen Sie zuerst die Eigelbmasse in den Teig ein. Dann fügen Sie die geschäumten Proteine ​​allmählich hinzu.
  3. Wenn Sie gewöhnlichen Zucker durch braunen ersetzen, wird das Gebäck schöner.
  4. Es ist immer zulässig, das Backpulver durch die gleiche Menge Soda zu ersetzen, die mit Essig gelöscht wurde. Sie reagiert auch mit Milchprodukten. Wenn das Rezept Kefir enthält, können Sie es nicht mit Essig löschen.
  5. Wählen Sie für Kürbiskuchen kleines Gemüse. Ihr Fleisch ist dichter und süßer.
  6. Kürbisfüllung in Harmonie mit vielen Gewürzen: Zimt, Piment, Ingwer, Nelken.
  7. Achten Sie darauf, das Mehl vor dem Kochen zu sieben, damit das Backen luftiger wird.

Erfahren Sie, wie Sie mit anderen Rezepten schnell Kuchen machen..

Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie