Lebensmittelgeschäft – was ist das und welche Waren gehören zur Gruppe, lose und flüssige Produkte, Konservierung

Der Inhalt des Artikels



Oft muss man im Alltag ein Wort wie Lebensmittelgeschäft hören, aber nicht jeder weiß, was damit gemeint ist. Dieser Begriff bezieht sich auf die Gastronomie. Es gibt verschiedene Theorien bezüglich seiner Herkunft. Einer von ihnen – dieser Name stammt aus der türkischen Sprache – stammt aus dem Wort „Bakkal“ (Bakkal), dessen Übersetzung einen Händler für Gemüse bedeutet. In einem anderen Fall ist dieser Begriff arabischen Ursprungs und bedeutet Grün, Gemüse.

Was ist Lebensmittelgeschäft

Lebensmittel sind eine ganze Gruppe von Lebensmitteln, die einer besonderen kulinarischen Verarbeitung unterzogen wurden und aufgrund derer sie unter bestimmten Bedingungen langfristig gelagert werden müssen. Produkte dieser Kategorie werden sowohl in verpackter Form als auch nach Gewicht verkauft. Neben Lebensmitteln, einschließlich einer Vielzahl von Konserven und Halbzeugen, sind in diesem Lebensmittelgeschäft auch einige grundlegende Haushaltswaren wie Streichhölzer, Waschpulver und Seife enthalten.

Im Vergleich zu anderen Lebensmitteln können Lebensmittel eine lange Haltbarkeit und unprätentiöse Lagerung aufweisen. Bei der Organisation des Lebensmitteleinzelhandels werden Lebensmittel mit gastronomischen Produkten verglichen. Letztere sind in der Regel bereits einsatzbereit, teuer und erfordern besondere Lagerbedingungen. Ein wesentlicher Teil der Produkte dieser Kategorie kann in Restaurants, Restaurants, beim Grillen usw. benötigt werden. Cafés, Bistros und Fast-Food-Betriebe sind auf ein Mindestmaß an Lebensmitteln beschränkt.

Besondere Bedingungen für die Lagerung solcher Produkte sind nicht erforderlich, aber es gibt verschiedene Merkmale zur Erhaltung der Präsentation und Frische trockener Produkte, die zu berücksichtigen sind:

  • Lebensmittel mögen hohe Lufttemperaturen nicht wirklich, besonders für Getreide, Nudeln, Mehl. Ein idealer Temperaturwert beträgt nicht mehr als 8 Grad Wärme. In der Praxis ist es schwierig, diesen Parameter in der Speisekammer eines Restaurants oder Restaurants beizubehalten. Daher muss eine einfachere Regel beachtet werden – die Temperatur sollte nicht über +18 Grad liegen. Um es zu warten, ist eine gewöhnliche Klimaanlage gut geeignet.
  • Für eine ordnungsgemäße Lagerung ist eine niedrige Luftfeuchtigkeit erforderlich, deren Indikator nicht höher als 60-70% sein sollte. Trockene Produkte, die nicht hermetisch versiegelt sind, können eine große Menge Feuchtigkeit aufnehmen – dies verkürzt die Haltbarkeit einiger Produkte erheblich. Es gibt Ausnahmen von dieser Regel, zum Beispiel verlieren Salz und Zucker ihre Präsentation, wenn nicht die richtige Luftfeuchtigkeit vorhanden ist, behalten aber gleichzeitig ihren Geschmack und ihre physikalischen Eigenschaften bei. Mehl, Kaffee, Tee sind neben der Angst vor Feuchtigkeit auch empfindlich gegenüber stechenden Gerüchen. Wenn sie offen sind oder in einer undichten geschlossenen Verpackung verbleiben, haben diese Produkte höchstwahrscheinlich einen unangenehmen Geruch, und der Geschmack ändert sich.
  • Eine Lebensmittelgruppe erfordert ein gutes Belüftungssystem oder zumindest eine häufige Belüftung des Raums. Der Zugang zu frischer Luft hilft bei der Bekämpfung von Gerüchen, Feuchtigkeit und Insektenschädlingen von Getreidebeständen.
  • Produkte, die sich in Regalen befinden, sollten keinen Kontakt mit der Decke oder den Wänden haben, und der Mindestabstand vom Boden zum ersten Regal sollte etwa 20 cm betragen, jedoch nicht weniger. In diesem Fall sollte auf die Einhaltung der Hygienestandards geachtet werden, d. H. Im Raum sollte eine regelmäßige Reinigung durchgeführt werden, und es sollte eine Tier- und Schädlingsbekämpfung durchgeführt werden.

Gewürze und Getreide

Wer ist ein Lebensmittelhändler

Wenn Sie in die Geschichte eingehen, dann bezeichneten Lebensmittel im vorrevolutionären Russland Lebensmittel eine Gruppe trockener essbarer Waren: zuerst getrocknete Früchte, geräuchertes Fleisch, und dann wurde es mit Mehl, Kaffee, Zucker, Tee, Getreide, Gewürzen aufgefüllt. In Zukunft tauchte der Begriff Lebensmittel auf, und der Verkäufer, der mit dem Verkauf von Lebensmitteln befasst war, unterhielt ein Lebensmittelgeschäft, das als Lebensmittelgeschäft bezeichnet wurde. Dies waren angesehene Menschen, die den Grundstein für den modernen Einzelhandel legten..

In der UdSSR war Glavbakaleya ab den 1950er Jahren mit dem Verkauf von Lebensmitteln beschäftigt. Die Gesetzgebung der Sowjetunion legte besondere Anforderungen an die Lagerbestände, den Arbeitsplatz eines Lebensmittelkaufmanns und andere Aspekte des Handels fest. Es wurde zusätzlich vorgeschrieben, einen systematischen Kampf gegen verschiedene Schädlinge durchzuführen. Dank der Einführung erschwinglicher Kühlgeräte kann fast jede moderne Lebensmittelabteilung oder jedes moderne Lebensmittelgeschäft sowohl Lebensmittel als auch gastronomische Waren verkaufen, darunter frisches Gemüse und Obst.

Lebensmittel

Aufgrund der Vielzahl von Produkten, die in die Lebensmittelkategorie fallen, ist es sehr schwierig, sie eindeutig zu kategorisieren. In den meisten Fällen werden sie in die folgenden drei Gruppen unterteilt, die sich auf Lebensmittel beziehen:

  • Schüttgüter;
  • durch Konservierung erhalten;
  • flüssige Produkte.

Massenprodukte

Diese Gruppe von Lebensmitteln ist die breiteste. Es enthält eine große Anzahl von Produkten, die täglich von vielen Verbrauchern verwendet werden. Zum Beispiel werden aus Buchweizen und Reis Getreide, Suppen, Mehl zur Herstellung von Backwaren, Gewürze verwendet, um dem Gericht einen bestimmten Geschmack zu verleihen usw. Die Hauptnahrungsmittel umfassen:

  • Alle Arten von Mehl (Roggen, Weizen, Mais usw.) und daraus hergestellte Spezialmischungen, die zum Backen verwendet werden: Pfannkuchen, Muffins, Pfannkuchen usw..
  • Verschiedene Sorten von Tee, Instant- und Naturkaffee, Kakao. Zur Vereinfachung der Klassifizierung wird diese Produktpalette häufig einer separaten Untergruppe zugeordnet – dies ist auf eine Vielzahl von Sorten zurückzuführen.
  • Getreide. Eine Untergruppe, die aus einer großen Anzahl von Produkten besteht, die in der täglichen Ernährung der meisten Verbraucher enthalten sind. Diese Art von Lebensmittel besteht aus Getreide wie Weizen (gemahlen, Flocken), Gerste, Grieß, Buchweizen (gehackt, Getreide, Kern), Hafer (einschließlich Herkules), Mais.
  • Hülsenfrüchte. Lebensmittel umfassen Erbsen, Soja, Linsen, Bohnen, Kichererbsen in dieser Kategorie..
  • Nahrungsergänzungsmittel bestehend aus Gelatine, Hefe, Backpulver und anderen trockenen Konzentraten.
  • Gewürze. Eine umfangreiche Untergruppe, die Produkte umfasst, die verwendet werden, um Gerichten einen bestimmten Geschmack und Geruch zu verleihen. Die Liste umfasst Safran, Ingwer, Nelken, Zimt, gemahlenen Pfeffer, Koriander und andere Produkte, die dem Essen mit besonderer Pikantheit Würze verleihen können.
  • Würzen. Diese Untergruppe besteht aus Zucker, Salz, Zitronensäure, Vanillin..
  • Instantgetränke in Pulverform (Milch, Sahne, Konzentrat für Gelee), Instant-Fastfood, die sogenannten „Frühstückszerealien“, einschließlich Müsli, Müsli.
  • Produkte in einem Snackbeutel, zum Beispiel getrockneter kleiner Fisch, Pommes, Cracker, Popcorn, Cracker usw..
  • Nudeln verschiedener Sorten: Hörner, Nudeln, Fadennudeln, Spaghetti usw..
  • In einer separaten Untergruppe können Sie Nüsse, Samen, getrocknetes Gemüse und getrocknete Früchte auswählen.

Getreide und Getreide

Erhaltung

Das Lebensmittelgeschäft, das durch Konservierung für die Langzeitlagerung vorbereitet wurde, gewann beträchtliche Verbreitung. Das Wesentliche dieser Methode ist die technische Verarbeitung von Lebensmitteln, um die lebenswichtige Aktivität von Mikroorganismen zu hemmen, die die Produkte verderben. Die folgenden Produkte fallen in diese Kategorie von Lebensmitteln:

  • Alle Arten von Konserven: Fleisch (gedünstetes Rindfleisch, Schweinefleisch, Putenpaste), Gemüse (Oliven, Oliven, Kaviar, grüne Erbsen, eingelegte Tomaten, Gurken), Fisch (Makrele, Sprotte, Sprotte, Thunfisch, Saury), Obst und Beere ( Orange, Himbeere, Erdbeermarmelade, Ananasscheiben, Pfirsichhälften) und andere.
  • Fertige Konserven wie Marine-Nudeln, Buchweizen, Schinken, Braten, Gemüse-Vorspeise und vieles mehr.
  • Fertige Gewürze, zum Beispiel Ketchup, Mayonnaise, Senf, Adjika. Alle Arten von Saucen sind ebenfalls enthalten..

Ananas in Dosen

Flüssige Produkte

Im Lebensmittelgeschäft werden neben Massen- und Dosenprodukten auch flüssige Produkte isoliert. Diese Warengruppe wird nicht nur in versiegelten Plastiktüten oder Flaschen zum Verkauf angeboten, sondern auch in Plastik-, Glas- und Blechdosen. Die Liste dieser Lebensmittelgruppe besteht aus:

  • Pflanzenöle. Sie sind in jeder Lebensmittelabteilung zu finden – dies sind Sonnenblumenöl, Oliven, Baumwolle usw..
  • Milchkonserven. Diese Produkte gehören zwar auch zur Kategorie der Konserven, ihr Inhalt ist jedoch flüssig. Diese Untergruppe umfasst konzentrierte Milch, Kondensmilch mit Zucker, Vollmilch mit Zucker usw..
  • Alle Arten von Honig, zum Beispiel Blumen, Linden, Berge.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: