Leber in saurer Sahne mit Zwiebeln: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Die Leber von Tieren wird als äußerst vorteilhaft für den Körper angesehen. Das Produkt dient als Quelle für Vitamine, Mineralien und Fettsäuren. Die Leber gilt auch als Delikatesse in der Küche, die in einem Gourmetgericht nur schwer zuzubereiten ist. Fehler können die Gastgeberin beim Kochen begleiten. Lernen Sie die Geheimnisse einiger beliebter Rezepte kennen..

Wie man Leber in saurer Sahne mit Zwiebeln kocht

Bevor Sie die Leber in saurer Sahne mit Zwiebeln kochen, sollten Sie sich um die Auswahl der Hauptzutat kümmern. Ein gutes Innereien zeichnet sich durch eine elastische Konsistenz, eine weiche, feuchte und glänzend aussehende Oberfläche ohne Kratzer aus. Ein altmodisches Produkt hat einen sauren Geruch, deshalb sollten Sie es nicht einnehmen, da sich das Gericht am Ende aufgrund des Vorhandenseins von Sehnenfilmen als bitter, hart und trocken herausstellt. Kaufen Sie keine Leber mit Blutgerinnseln, Blutgefäßen und grünen Flecken, die durch eine Beschädigung der Gallenblase an der Oberfläche entstanden sind.

Ein Leberrezept mit saurer Sahne legt nahe, dass Sie das Organ jedes Tieres verwenden können – Huhn, Schwein, Kuh. Hühnchen gilt als von hoher Qualität, wenn es braun-burgunderrot und von geringer Qualität ist – hellgelb. Rinderleber hat eine reiche Kirschfarbe, wenn sie durchbohrt wird, kommt rotes Blut. Kalbfleisch hat idealerweise einen Farbton von braun bis rot ohne graue Beschichtung. Wenn Sie ein gefrorenes Produkt kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass kein Eis durchhängt und die Oberfläche orange ist.

Leberrezepte in saurer Sahne mit Zwiebeln

Es ergibt sich eine sehr leckere Leber in Sauerrahmsauce, wenn Sie viele Gewürze hinzufügen – Muskatnuss, Ingwer, Zimt, Curry, Nelke. Bei jedem Rezept wird der Körper vorgebraten, um die Bitterkeit zu beseitigen. Schmoren, in Folie oder im Ofen backen, langsam kochen und dämpfen – all dies kann verwendet werden, um eine köstliche Leber mit Zwiebeln und saurer Sahne zu erhalten.

Die Bereitschaft des Gerichts wird durch ein Messer bestimmt – beim Durchstechen fließt die Leber nicht mit Blut oder einer Muttersprache. Es ist besser, die Innereien nicht länger als eine halbe Stunde zu backen und ein Stück Speck für die Weichheit zu geben. Für jede Verarbeitungsmethode gilt die Regel – zeitaufwändig ist nicht akzeptabel, sonst wird zartes Fleisch zu hartem Fleisch. Servieren Sie das fertige Gericht mit Gemüse, Müsli, Salaten. Wie man Rinderleber lecker macht?

Sojasauce in Sahnesauce mit Kartoffelpüree

Rinderleber in saurer Sahne

Durch die Zugabe von fermentierten Milchprodukten trägt das Rezept zum Kochen von Rinderleber mit saurer Sahne dazu bei, ein duftendes und köstliches Gericht zu erhalten, das für Zartheit und Weichheit bekannt ist. Die gebratene Leber in saurer Sahne wird auf dem Foto besonders schmackhaft und schön, wenn Sie die frischesten Produkte auswählen und die Herstellungstechnologie beachten, um sie bei der Verarbeitung nicht zu übertreiben.

Zutaten:

  • Rinderleber – 0,4 kg;
  • Zwiebel –1 Stk.;
  • Knoblauch –2 Nelken;
  • saure Sahne – 5 Esslöffel;
  • Pflanzenöl – 2 EL;
  • Weizenmehl – 1 EL;
  • eine Mischung aus gemahlener Muskatnuss, Flocken aus süßem Paprika, schwarzem Pfeffer, gemahlenem Koriander – 3 Teelöffel;
  • trockener Dill – 1 TL.

Kochmethode:

  1. Das Nebenprodukt von den Filmen abziehen, über kochendes Wasser gießen, schneiden, in einer heißen Pfanne köcheln lassen, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist. Öl hinzufügen, fein gehackte Zwiebeln, Gewürze und Knoblauch hinzufügen. 5 Minuten braten.
  2. Ein halbes Glas Wasser einschenken, kochen, abdecken, 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  3. Fügen Sie saure Sahnesauce, Salz, Mehl hinzu, verdünnt mit einem halben Glas Wasser.
  4. Unter ständigem Rühren die Eintopfsauce eindicken lassen. Nach einer Viertelstunde können Sie mit Buchweizenbrei servieren.

Fertige Rindfleisch gedünstete Leber mit saurer Sahne

Hähnchen

Geschmorte Hühnerleber mit saurer Sahne ist sehr beliebt, da sie im Gegensatz zu Schweinefleisch und Rindfleisch keine Vorbehandlung benötigt, um die Bitterkeit loszuwerden. Sie hat keine Filme, daher wird die Garzeit erheblich verkürzt. Ein korrekt ausgeführtes Gericht hat einen hohen Kaloriengehalt, eine zarte Textur und einen milden Geschmack. Es ist gut, es Kindern zu geben.

Zutaten:

  • Hühnerleber – 0,3 kg;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • saure Sahne – 3,5 EL;
  • Butter – 10 g;
  • Mehl – 1 EL;
  • Wasser – ein halbes Glas.

Kochmethode:

  1. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Zwiebelhalbringe darauf in einem hellgoldenen Farbton braten.
  2. Die Innereien in Scheiben schneiden, Zwiebel, Salz und Pfeffer hinzufügen. Auf jeder Seite eine halbe Minute braten, damit das Produkt rosa bleibt.
  3. Gießen Sie das Mehl aus, rühren Sie es schnell um, um die Flüssigkeit aufzunehmen, gießen Sie es in Wasser und mischen Sie es gründlich, bis sich die Mehlklumpen aufgelöst haben.
  4. Unter ständigem Rühren die Sauce eindicken lassen und 3,5 Minuten köcheln lassen.
  5. Gießen Sie die Sauerrahmsauce ein, rühren Sie schnell um und stellen Sie die Hitze ab, damit sich die Sauerrahm nicht kräuselt.
  6. Mit Gemüse servieren.

Pfanne mit Hühnerleber in Sauerrahmsauce

Gebratene Leber mit Zwiebeln und Sauerrahm

Eine klassische Kombination ist eine gebratene Leber mit Zwiebeln und Sauerrahm, da dies dem Gericht eine besondere Harmonie verleiht. Der Nutzen der Innereien ist unbestreitbar. Es gibt viele Leberrezepte in saurer Sahne mit Zwiebeln als traditionelles Gericht. Ein richtig gekochter herzhafter Genuss gemäß der Schritt-für-Schritt-Anleitung hat einen delikaten, milden Geschmack ohne Bitterkeit, Steifheit, sieht auf dem Foto gut und lecker aus.

Zutaten:

  • Leber – 0,4 kg;
  • Mehl – 2 EL;
  • Pflanzenöl – 2 EL;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • saure Sahne – 1/3 Tasse;
  • Grüns – ein Haufen.

Kochmethode:

  1. Innereien abspülen, trocknen, in dünne Scheiben schneiden, Mehl einrollen.
  2. Zwiebeln und Karotten hacken.
  3. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, die Leber braten (eine Minute auf jeder Seite), Zwiebel-Karotten-Mischung, Salz, Pfeffer, saure Sahne hinzufügen.
  4. Bei hoher Hitze 6 Minuten ohne Deckel auslöschen, die Sauce 6 Minuten ziehen lassen.
  5. Beim Servieren mit Kräutern bestreuen.

Platte mit Buchweizenbrei und Leber in Sauerrahmsauce

Putenleber in saurer Sahne

Wie Hühnchen ist Putenleber mit saurer Sahne und Zwiebeln leicht und einfach zuzubereiten, da Sie sie nicht einweichen müssen, um die Bitterkeit loszuwerden und sie von Filmen zu reinigen. Ein nützliches gedünstetes Produkt wird viele ansprechen, wenn es richtig gemacht wird. Dann wird ein weiches, delikates Gericht das Aussehen mit seinem Aussehen und dem Geruch erfreuen – mit einem delikaten Aroma wird es auf dem Foto optisch gut aussehen.

Zutaten:

  • Putenleber – 0,6 kg;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Lorbeerblatt – 1 Stk.;
  • saure Sahne (Mayonnaise, Sahne) – 5 EL. l.;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Gemüse (Petersilie, Basilikum, Koriander, Frühlingszwiebeln) – ein Haufen.

Kochmethode:

  1. Die Innereien in Stücke schneiden und bei mittlerer Hitze in eine gefettete Pfanne geben. Salz, warte bis das Wasser kocht.
  2. Zwiebel-Halbringe, gehackten Knoblauch hinzufügen, mischen. Sauerrahm und 175 ml heißes Wasser einfüllen, umrühren, 6 Minuten kochen lassen.
  3. Pfeffer, Lorbeerblatt, Kräuter hinzufügen. 2-3 Minuten auslöschen, vom Herd nehmen. Schließen Sie den Deckel und bestehen Sie ein paar Minuten.

Platte mit Putenleber in Sauerrahmsauce

Schweinefleisch

Es ist etwas schwieriger, die Schweineleber mit saurer Sahne zu kochen, da sie vorverarbeitet ist. Der Film lässt sich nach der Behandlung mit kochendem Wasser leicht entfernen, und die Bitterkeit verschwindet nach dem Einweichen in kalte Milch, Wasser mit Soda oder gesalzener Flüssigkeit. Um einen besonders delikaten Geschmack zu erhalten, können Sie das Produkt mit einem Hammer schlagen und mit Knoblauch und Salz einlegen, wenn es die Zeit erlaubt.

Zutaten:

  • Schweineleber – ein Pfund;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • saure Sahne – 4 Esslöffel.

Kochmethode:

  1. Die Zwiebel hacken, die Karotten grob reiben, zusammen in einer tiefen Pfanne in Sonnenblumenöl 5 Minuten lang verteilen.
  2. Spülen, trocknen, Leber in Streifen schneiden, in die Pfanne geben, salzen und pfeffern.
  3. 6 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Sauerrahm hinzufügen.
  4. 5 Minuten dünsten, mit Beilage servieren.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: