Leberkoteletts: Rezepte mit Fotos

Der Inhalt des Artikels



Jeder Koch wird nützlich sein, um zu wissen, wie man Fleischbällchen aus der Leber macht. Dieses herzhafte und gesunde Gericht hat einen reichen Fleischgeschmack, eine goldene Kruste mit einem Crunch und einer saftigen Textur. Jede Leber ist für ihre Herstellung geeignet, aber es lohnt sich, sie im Voraus vorzubereiten.

Wie man Leberpastetchen kocht

Mit der Herstellung der Komponenten beginnt die Herstellung von Leberkoteletts. Für sie müssen Sie eine frisch gekühlte Leber nehmen, Zusatzstoffe zubereiten – Grieß, Reis, Buchweizen oder Haferflocken. Bei der Zubereitung von Leberpastetchen darf Gemüse mit Gewürzen verwendet werden, um einen aromatischeren Snack zu erhalten. Es bleibt, alle Produkte zusammenzudrehen, mit Salz, Pfeffer zu würzen und saftige Schnitzel in Öl zu braten oder für ein Paar zu kochen.

Rindfleisch

Bevor Sie Schnitzel aus Rinderleber herstellen, sollten Sie eine frische Leber wählen, die sich durch die satte Farbe reifer Kirschen, rotes Blut und eine glatte, glänzende Oberfläche auszeichnet. Kalbsleber hat einen helleren Farbton, aber immer noch die gleiche feuchte Oberfläche. Um die Innereien weich und zart zu machen, muss sie 2-3 Stunden in Milch eingeweicht und dann alle Gefäße und Gerinnsel herausgeschnitten werden. Es bleibt, um die Leber zu mahlen, Karotten mit Zwiebeln zum Hackfleisch zu geben und die Pastetchen zu braten.

Hähnchen

Es ist einfach, ein Rezept zu lernen, das erklärt, wie man Hühnerleberkoteletts kocht. Dieses Produkt hat eine zartere Textur, die dem fertigen Geschirr Glanz und Weichheit verleiht. Frische Hühnerleber hat einen braun-burgunderfarbenen Farbton und ein süßliches Aroma, hat eine gleichmäßig glänzende Oberfläche. Es ist gut mit Sahne und Pilzen, Kräutern und Knoblauch kombiniert, um Hackfleisch und Modekoteletts zu bilden.

Schweinefleisch

Köche teilen nützliche Informationen darüber, wie man Schweineleberpastetchen macht. Die richtige frische Leber zeichnet sich durch braune Farbe, glatte glänzende Oberfläche und ein angenehmes Aroma aus. Sie sollte nicht nach Ammoniak riechen. Bittere Leber ist der Bitterkeit inhärent. Bevor das Fleisch geformt wird, muss es in Milch eingeweicht oder mit Soda bestreut, einige Stunden stehen gelassen und dann gehackt werden.

Gebratene Leberpastetchen

Leberkotelett Rezept

Ein erfahrener Koch weiß, dass ein einfaches Rezept für Leberkoteletts mit Ergänzungen leicht zu variieren ist. Für Anfänger hilft Ihnen das Rezept mit einem Foto, nach dem es einfach ist, eine köstliche aromatische Vorspeise zuzubereiten, das schrittweise Kochen von Leberpastetchen. Als Nahrungsergänzungsmittel dürfen Karotten, Buchweizen, Reis, Grieß oder Haferflocken verwendet werden. Sie können Schnitzel im Ofen backen, in einem langsamen Kocher kochen oder gedämpft in einer Pfanne schmoren. Ideale Beilagen für sie sind Kartoffelpüree, Müsli, Nudeln.

Ofenkoteletts im Ofen

  • Kochzeit: eine halbe Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 148 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Am einfachsten ist das Rezept für die Herstellung von Leberpastetchen im Ofen. Sie sind saftig und duftend, nützlicher als in einer großen Menge Sonnenblumenöl gebraten. Zum Kochen darf jede Art von Leber genommen werden – Schweinefleisch, Rindfleisch oder Hühnchen. Wenn Schweinefleisch verwendet wird, muss es eine halbe Stunde lang in kochendem Wasser oder Milch eingeweicht werden, um Bitterkeit freizusetzen.

Zutaten:

  • Leber – ein Pfund;
  • Zwiebeln – 2 Stk.;
  • Eier – 2 Stk.;
  • Mehl – ein halbes Glas;
  • saure Sahne – 40 ml;
  • Pflanzenöl – 20 ml.

Kochmethode:

  1. Das Fleisch grob hacken, den Film schälen und mit einem Mixer mahlen. Mehl, Sauerrahm, Eier hinzufügen.
  2. Salz, Pfeffer, Pastetchen mit einem Löffel formen, in Öl braten, bis bei mittlerer Hitze goldbraune Krusten entstehen.
  3. Auf ein Backblech falten, 10 Minuten bei 180 Grad backen.

Gebratene Rinderleber

Mit Karotten

  • Kochzeit: eine halbe Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 20 Personen.
  • Kaloriengerichte: 180 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Favorit für jedes Kind sind Leberpastetchen mit Karotten und Zwiebeln aus Hühnernebenerzeugnissen. Sie werden sanft und weich ausfallen, in Ihrem Mund schmelzen. Zusätzliche Karotten verleihen den Produkten eine hellere Farbe. Es ist gut, eine so gebackene Leber mit einem frischen Salat als Beilage zu servieren, um die pflanzliche Komponente hervorzuheben.

Zutaten:

  • Hühnerleber – ein Pfund;
  • Eier – 1 Stk.;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Karotten – 1 Stk.;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Mehl – 40 g;
  • Creme mit 15% Fett – 40 ml;
  • Muskatnuss – 3 g;
  • Pflanzenöl – 80 ml.

Kochmethode:

  1. Zwiebel mit Karotten hacken, in Öl anbraten, abkühlen lassen.
  2. Fügen Sie verdrehte Leber hinzu, schlagen Sie mit einem Mixer.
  3. Fügen Sie Ei, Sahne, Mehl, gemahlenen Knoblauch, Gewürze, Salz hinzu.
  4. Schnitzel formen, beidseitig braten.
  5. Mit Kartoffelpüree, frischem Gemüse und Sauce Tartar servieren.

Leberkoteletts mit Karotten und Zwiebeln

Mit Reis

  • Kochzeit: eine halbe Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 147 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Das folgende Rezept hilft Ihnen zu lernen, wie man Leberpastetchen mit Reis kocht. Durch das Hinzufügen von Getreide werden die Produkte zufriedenstellender und fallen nicht auseinander. Sie erhalten die gewünschte Textur. Schnitzel für Kinder werden gut mit cremiger oder Tomatensauce serviert, so dass sie nicht trocken erscheinen. Jedes Getreide außer Reis ist eine Beilage für sie – Buchweizen, Hirse, Gerste und Maisbrei.

Zutaten:

  • Schweineleber – ein Pfund;
  • Reis – ein halbes Glas;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 1/4 Tasse;
  • Eier – 1 Stk.;
  • Stärke – 10 g.

Kochmethode:

  1. Scrollen Sie die in Milch eingeweichte Leber in einem Fleischwolf zusammen mit der Zwiebel und fügen Sie den gekochten Reis hinzu, bis er gekocht ist.
  2. Das Hackfleisch mit Ei, Stärke, Salz, Pfeffer würzen. Für die Saftigkeit können Sie einen Löffel Mayonnaise hinzufügen.
  3. Schnitzel formen, heißes Öl auftragen und beidseitig braten.
  4. In eine Pfanne geben, eine kleine Menge Wasser einschenken und in einem vorgeheizten Ofen 5 Minuten auf 200 Grad köcheln lassen.

Leberkoteletts mit Reis in einer Pfanne

Mit Grieß

  • Kochzeit: eine halbe Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 10 Personen.
  • Kaloriengerichte: 143 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Man erhält sanfte und luftige Leberkoteletts mit Grieß, die ihnen ein attraktives Aussehen und die gewünschte Konsistenz verleihen. Grieß hat eine feine Struktur, so dass er in den fertigen Produkten fast nicht zu spüren ist. Zwiebeln, Eier und Weizenmehl sind zusätzliche Zusatzstoffe für gehackte Leber. Würzige Liebhaber werden das Rezept mit Grieß mit Knoblauch oder Paprika lieben.

Zutaten:

  • Rinderleber – 1 kg;
  • Eier – 4 Stück;
  • Mehl – 80 g;
  • Grieß – 40 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 40 ml.

Kochmethode:

  1. Reinigen Sie die Leber von Film, Venen, hacken Sie sie in Stücke und scrollen Sie mit einem Fleischwolf oder Mixer.
  2. Zwiebel fein hacken, Ei mit Salz und Pfeffer schlagen. Alle Zutaten mischen, Mehl hinzufügen.
  3. Den Teig mit einem Löffel auf einem heißen Öl verteilen und die Schnitzel auf jeder Seite 3 Minuten braten.
  4. Mit Brokkoli, Zucchini oder mexikanischer Mischung servieren.

Gebratene Leberpastetchen mit Grieß

Üppige Leberpastetchen

  • Garzeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 143 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Alle kulinarischen Experten benötigen Informationen darüber, wie man Leberpastetchen großartig macht. Dazu müssen Sie die Produkte nach der Bildung in Semmelbröseln aus getrocknetem und gehacktem Weizenbrot rollen. Zwieback kann unabhängig hergestellt oder fertig gekauft werden. Diese Technik spart die Textur von Schnitzel, versiegelt den Saft im Inneren und verleiht ihnen ein attraktives Volumen..

Zutaten:

  • Schweineleber – 0,45 kg;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Grieß – 6 EL;
  • Soda – auf der Spitze eines Messers;
  • Semmelbrösel – 100 g;
  • Pflanzenöl – eine halbe Tasse.

Kochmethode:

  1. Die Leber in Stücke schneiden, gehackte Röstzwiebeln hinzufügen und in einem Fleischwolf hacken.
  2. Fügen Sie zerquetschten Knoblauch, Soda, Grieß, Salz, Pfeffer hinzu.
  3. Das Hackfleisch umrühren und eine halbe Stunde ruhen lassen.
  4. Schnitzel formen, Semmelbrösel einrollen.
  5. Auf jeder Seite 2 Minuten in Öl braten, bis eine goldbraune Kruste entsteht.

Gebratene Leberpastetchen auf einem Teller mit Sauce

Mit Buchweizen

  • Kochzeit: eine halbe Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 141 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Fans von ungewöhnlichem Geschmack werden das Rezept zum Kochen von Leberkoteletts mit Buchweizen mögen. Das Hinzufügen dieses Getreides zu den Leberpfannkuchen macht sie befriedigender und köstlicher, die Textur wird gesättigt und erhält die gewünschte Dichte. Servieren Sie solche Schnitzel am besten mit saurer Sahne, um ihnen Saftigkeit und Cremigkeit zu verleihen, und wählen Sie eine Beilage aus Kartoffelpüree oder Bulgur.

Zutaten:

  • Hühnerleber – 0,3 kg;
  • Buchweizen – 30 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Eier – 1 Stk.;
  • Pflanzenöl – 10 ml;
  • Wasser – 70 ml.

Kochmethode:

  1. Mahlen Sie die Leber mit einer Küchenmaschine, fügen Sie den fertigen gekochten Buchweizen und die in Öl gebratenen gehackten Zwiebeln hinzu.
  2. Töte das rohe Ei, knete das Hackfleisch, Salz und Pfeffer.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Produkte auf beiden Seiten braten.

Buchweizenkoteletts

Für ein paar

  • Kochzeit: eine halbe Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 128 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Gedämpfte Leberpastetchen gelten als diätetischer Snack, da bei ihrer Herstellung Pflanzenöl und zusätzliche Fette nicht beteiligt sind. Leckeres kalorienarmes Essen spricht diejenigen an, die abnehmen oder auf ihre Figur achten, und Sie können es in einem langsamen Kocher, im Dampfmodus oder in einem bekannten Wasserbad kochen. Den besten Leckerbissen mit Salatblättern und frischem Gemüse servieren.

Zutaten:

  • Rinderleber – 0,5 kg;
  • Reis – 200 Gramm;
  • Eier – 1 Stk.;
  • Stärke – 20 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Dill, Petersilie, Basilikum – ein Haufen.

Kochmethode:

  1. Die Leber eine halbe Stunde lang mit warmem Wasser einweichen, den Film entfernen, in Stücke schneiden und in einem Fleischwolf scrollen.
  2. Reis kochen, Gemüse hacken.
  3. Die Leberfüllung mit Reis, Kräutern, Ei und Stärke mischen, salzen, mit gemahlenem Pfeffer würzen. Gehackte Zwiebeln hinzufügen, Schnitzel formen.
  4. In Form eines Wasserbades falten, Wasser in die Schüssel gießen, den Deckel schließen und eine Stunde kochen lassen.
  5. Mit Gemüsesalat und frischen Kräutern servieren.

Leberdampfkoteletts

In einem langsamen Kocher

  • Kochzeit: eine halbe Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 140 kcal.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Es ist einfach, Schnitzel aus der Leber in einem langsamen Kocher herzustellen, der aufgrund der Verkürzung der Bratzeit und der Verwendung von Pflanzenöl auch kalorienarm ist. Mit einem Slow Cooker ist es gut, die Leber im Altai zuzubereiten. Fügen Sie zusätzlich zu den Standardprodukten nach Belieben saure Sahne und Gewürze hinzu. Es wird sich ein sanfter cremiger Lichtgenuss ergeben, der für das Kindermenü geeignet ist.

Zutaten:

  • Hühnerleber – ein Pfund;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Eier – 1 Stk.;
  • saure Sahne – 60 ml;
  • Mehl – 60 g;
  • Sonnenblumenöl – 20 ml.

Kochmethode:

  1. Mahlen Sie die Leber mit einem Mixer mit Zwiebeln, fügen Sie das Ei, Sauerrahm, Mehl, Salz, Gewürze hinzu.
  2. Schnitzel formen, Mehl einrollen, zum Braten oder Schmoren auf jeder Seite 10 Minuten in Öl braten.
  3. Wenn gewünscht, eine kleine Menge Wasser oder Brühe einfüllen und 15 Minuten auf einem Eintopf- oder Suppenprogramm köcheln lassen.

Fertige Leberpastetchen

Mit Müsli

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 10 Personen.
  • Kaloriengerichte: 178 kcal.
  • Zweck: zum Mittagessen.
  • Küche: Autor.
  • Schwierigkeit: mittel.

Der delikate, ausgewogene Geschmack zeichnet sich durch Leberkoteletts mit Haferflocken aus. Dieses Gericht wird am besten aus Hühner- oder Kaninchenleber gewonnen, die mit Hafer und Milch gemischt wird. Geschmack und Schärfe Vorspeise geben Zwiebeln und Knoblauchzehen. Um die Kalorien in der Zusammensetzung zu reduzieren, braten Sie die Produkte schnell und bei maximaler Hitze, um die vorteilhaften Eigenschaften des Produkts zu erhalten.

Zutaten:

  • Kaninchenleber – 3 Stk.;
  • Eier – 2 Stk.;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Haferflocken – ein Glas;
  • Milch – ein Glas.

Kochmethode:

  1. Milch vorheizen, Flocken einschenken, anschwellen lassen.
  2. Mahlen Sie die Leber in einem Fleischwolf, fügen Sie gehackte Zwiebeln mit Knoblauch hinzu, schlagen Sie die Eier.
  3. Haferflocken, Salz, Pfeffer hinzufügen und einen Löffel Portionen auf heißes Öl geben.
  4. Auf beiden Seiten braten.

Haferflockenschnitzel

Wie man Leberpastetchen macht – Kochtipps

Um köstliche Leberpastetchen zu erhalten, müssen Sie den Ratschlägen von Fachleuten folgen. Der Küchenchef empfiehlt Folgendes, um das Kochen zu Hause zu erleichtern:

  1. Bei der Herstellung von Leberpastetchen ist es wichtig, den Hauptbestandteil der Bitterkeit zu befreien. Dazu wird die Leber mindestens eine halbe Stunde in Wasser, Milch, Kefir oder Sodalösung eingeweicht. Dies wird nicht nur dazu beitragen, die Bitterkeit loszuwerden, sondern auch dazu beitragen, den schlechten Geruch zu neutralisieren.
  2. Die Wärmebehandlung der Innereien muss nicht lange dauern, da sie sonst trocken und gummiartig werden. Es ist optimal, die Schnitzel auf dem Herd goldbraun zu halten – 2-3 Minuten.
  3. Wenn sich herausstellt, dass der Teig zu flüssig ist, kann er mit Reisstärke, Grieß, Mehl oder Semmelbröseln eingedickt werden. Aufgrund seiner Konsistenz sollte es sich wie dicke, fette, saure Sahne herausstellen.
  4. Nach der Zubereitung des Teigs ist es besser, ihn eine halbe Stunde beiseite zu legen, damit das Mehl zähflüssiger wird. So werden die Schnitzel prächtiger und fallen beim Braten nicht auseinander.
  5. Der Film aus der Leber wird wie folgt entfernt: Das Rindfleisch muss mit kaltem Wasser gewaschen werden, 2 Minuten lang warmes Wasser gießen, den Film abschneiden und mit Hilfe des Daumens entfernen. Schweinefleisch sollte mit kochendem Wasser verbrüht, einseitig geschnitten und die Folie mit den Fingern und einem Messer entfernt werden.
  6. Um Leberpastetchenkoteletts den ursprünglichen Geschmack zu verleihen, können Sie Zusatzstoffe aus geriebenem Hartkäse, Zucchini, Schmalz und Brot verwenden.
  7. Die Möglichkeit, Schnitzel ohne Eier zu kochen, wird gerne abnehmen. Dieser Inhaltsstoff wird nicht als obligatorisch angesehen, da die Produkte ohne ihn die Form behalten.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Leberkoteletts: Rezepte mit Fotos
So finden Sie die Balance auf einem Megaphon heraus