Leberpasteten: Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Unsere Eltern, Großväter und Großmütter erinnern sich an den luftigen, mundschmelzenden, aromatischen Kuchen mit Leberfüllung. In der Sowjetzeit war dieses Backen sehr beliebt, obwohl im Allgemeinen schon vor der Revolution Kuchen mit Kutteln bekannt waren. Heute haben viele Familien gelernt, wie man sie zu Hause kocht..

Wie man Leberpasteten macht

Die Leber ist das Innere eines Tieres, eines Vogels, der einen Nährwert hat. Die nützlichsten Organe sind Leber, Herz, Lunge, Nieren, Magen. Sie enthalten Mineralien und Vitamine. Das Kochen von Kuchen mit Leber kann im Ofen, in einer Pfanne, mit einer Fritteuse oder einem Slow Cooker erfolgen.

Wie man Leber kocht

Es ist einfach, eine Leber für Kuchen vorzubereiten, wenn Sie bestimmte Regeln befolgen. Zunächst müssen die ausgewählten Innenseiten des Vogels oder Tieres unter fließendem Wasser gewaschen werden. Verwenden Sie zum Backen häufig Herz, Lunge und Leber. Es ist ratsam, diese Innereien in einer separaten Schüssel zu kochen. Salzwasser, in dem die Lungen gekocht werden, sollte nach dem Kochen abgelassen werden, damit die Füllung aus der Leber für Kuchen nicht bitter ist..

Wenn die Organe fertig sind, werden sie in Stücke geschnitten, in einer Küchenmaschine, einem Mixer oder einem Fleischwolf gemahlen. Sie können sofort Knoblauch, Schnittlauch, gekochte Karotten, frische Petersilie oder Dill hinzufügen. Das Hackfleisch aus der Leber für Kuchen sollte eine einheitliche Konsistenz haben. Damit die Messer von Küchenutensilien und Haushaltsgeräten nicht langweilig werden, ist es besser, die Leber nach dem Abkühlen zu recyceln.

Teig

Um ein köstliches Backen zu kreieren, müssen Sie die Basis richtig kneten. Der Teig für Leberpasteten wird aus lebender, gepresster Hefe hergestellt (Sie können Trockenhefe kaufen). Sie werden in warmem Wasser gelöst und der Behälter mit der Mischung an einen warmen Ort geschickt. Während die Hefe erreicht, vereinigen sich die restlichen Bestandteile, die Hefemischung gießt hinein, der Teig beginnt, der stehen sollte. Wenn es zu wachsen beginnt, wird es zerkleinert. Dieser Vorgang wird mehrmals durchgeführt. Sie können den Teig in der Schüssel der Brotmaschine kneten, indem Sie ein spezielles Programm ausführen.

Schüssel Hefeteig auf einem Schneidebrett

Leberpasteten – Rezept

Neben der klassischen sowjetischen Methode zur Herstellung von aromatischem, weichem Gebäck gibt es viele andere Möglichkeiten für die Herstellung. Jedes Rezept für Leberpasteten hat seine eigenen Eigenschaften. Der Füllung werden verschiedene Zutaten zugesetzt, der Teig wird nicht nur mit frischer, sondern auch mit trockener Hefe geknetet. Die Kochmethoden variieren ebenfalls. Die Kuchen werden in einer Pfanne oder in einem Slow Cooker gebraten und im Ofen gebacken. Im Folgenden finden Sie schrittweise Rezepte für ein köstliches Mittag- oder Abendessen für Familie oder Gäste..

Wie in der Sowjetzeit

  • Garzeit: 3,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8-10 Personen.
  • Kalorien: 350 kcal.
  • Ziel: Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: überdurchschnittlich.

Die erste Möglichkeit, wie man in der Sowjetzeit ein tolles Abendessen oder einen Snack mit Leber zubereitet. Obwohl das Gericht einen hohen Kaloriengehalt hat, können Sie sich manchmal einen sanften Teig mit einer reichhaltigen Füllung gönnen. Dieses Rezept wird oft von der älteren Generation an die jüngere weitergegeben, es ist vielen seit ihrer Kindheit bekannt. Für Kuchen nach sowjetischer Art benötigen Sie Rinderkutteln.

Zutaten:

  • Weizenmehl – 1 kg;
  • Ei – 2 Stück;
  • Milch – 2 Gläser;
  • trockene aktive Hefe – 10 Gramm;
  • Zucker – 2 EL. Löffel;
  • Salz nach Geschmack;
  • Sonnenblumenöl (zum Braten).

Für die Füllung:

  • Rinderleber, Lunge und Herz – jeweils 350 g;
  • Zwiebeln – 1 Kopf;
  • Butter – 50 g;
  • gekochtes Ei – 2 Stk.;
  • frisches Grün;
  • Salz, schwarzer Pfeffer.

Kochmethode:

  1. Milch erhitzen (auf 40 ° C). Hefe hineinbringen, Eier schlagen.
  2. Fügen Sie gut gesiebtes Mehl, Salz hinzu.
  3. Mischen Sie die Zutaten gründlich.
  4. Den Teig kneten, in eine tiefe Schüssel geben, mit einem Handtuch oder einem Deckel abdecken. Legen Sie die Basis für 50 Minuten an einen warmen Ort, um aufzusteigen.
  5. Die Leber vom Film abziehen und in Scheiben schneiden. In eine Pfanne geben, Wasser hinzufügen und in Brand setzen.
  6. Nach dem Kochen einige Stunden kochen, bis alles gekocht ist.
  7. Mahlen Sie die abgekühlte Leber mit einem Fleischwolf oder Mixer. Sollte eine homogene Masse bekommen.
  8. Mit einem Messer fein gehackte gekochte Eier und Zwiebeln.
  9. In Butter die Zwiebel goldbraun braten, Leber, Salz, Pfeffer hinzufügen und ein wenig schmoren.
  10. Eier zur Masse geben, Füllung gut mischen.
  11. Öffnen und entfernen Sie den Teig auf dem Tisch. Machen Sie Kugeln, rollen Sie sie in kleine Kuchen mittlerer Dicke.
  12. Geben Sie mit einer Gabel eine Füllung in die Mitte jedes Pfannkuchens, kneifen Sie die Ränder und formen Sie schöne Kuchen.
  13. Leberblümchengebäck auf jeder Seite einige Minuten in heißem Pflanzenöl braten.
  14. Sie können auf einem Teller herausnehmen und servieren.

Gebratene Leberpastete auf einem Teller

Gebraten

  • Garzeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8-10 Personen.
  • Kalorien: 380 kcal.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Das Rezept für in einer Pfanne gebratene Leberpasteten eignet sich für ein nahrhaftes Abendessen oder Treffen mit Freunden. Das Gericht ist ungewöhnlich lecker und appetitlich. Pastetchen aus luftigem, weichem Teig mit einer sanften, saftigen Leberfüllung lassen niemanden gleichgültig. Dieses Rezept verwendet Innereien, der Teig wird mit Trockenhefe geknetet.

Zutaten:

  • leichtes Rindfleisch – 900 g;
  • Rinderherz und Leber – jeweils 900 g;
  • Zwiebeln – 4 Stk.;
  • Butter – 250 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk.;
  • getrockneter Sellerie – 1 EL. l.;
  • Sonnenblumenöl.

Für den Test:

  • Milch – 1 l;
  • Ei – 5 Stk.;
  • Zucker – 1 EL;
  • Sonnenblumenöl – 180 ml;
  • Trockenhefe – 1 Packung;
  • Mehl – 1,5 kg;
  • Salz-.

Kochmethode:

  1. Es lohnt sich, mit der Zubereitung des Backfüllers zu beginnen.
  2. Waschen Sie die Leber unter fließendem Wasser aus dem Blut, entfernen Sie den Film und die Blutgefäße.
  3. Die Leber in Stücke schneiden und in Milch einweichen.
  4. Schneiden Sie Herz und Lunge in einen Topf. Petersilie, Pfeffer, Zwiebel und Sellerie hinzufügen.
  5. Füllen Sie den Fehler mit Wasser und kochen Sie ihn 2-2,5 Stunden lang.
  6. Die Leber in Pflanzenöl zart braten, fein gehackte Zwiebeln hinzufügen und transparent kochen.
  7. Mahlen Sie die abgekühlten Lungen, Leber und Lungen mit einer Küchenmaschine, salzen Sie, kombinieren Sie mit Butter, mischen Sie gut.
  8. Hackfleisch aus der Leber für Kuchen beiseite gelegt.
  9. In einer tiefen Schüssel Eier mit Zucker schlagen, Milch einschenken, Pflanzenöl hinzufügen.
  10. Gießen Sie das gesiebte Mehl und die Hefe zu den restlichen Zutaten.
  11. Elastischen, weichen Teig kneten, mit einem Handtuch abdecken und 40 Minuten erhitzen.
  12. Holen Sie es sich, rollen Sie es auf mittlere Dicke, schneiden Sie Kreise daraus aus (mit einem Glas oder einer Tasse).
  13. Verteilen Sie die Leberfüllung (Volumen pro Auge) und die Modekuchen.
  14. Das Gericht auf beiden Seiten mit warmem Sonnenblumenöl goldbraun braten.

Gebratene Kuchen mit Leberfüllung

Im Ofen

  • Garzeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 4-6 Personen.
  • Kalorien: 217 kcal.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Kuchen mit Leber im Ofen sind nicht weniger lecker und rötlich. Dieses Rezept mit einem Foto ist nützlich, wenn zu Hause oder Gäste keine frittierten Lebensmittel essen. Sie müssen die Leber für die Füllung im Voraus kochen, damit der Garvorgang schneller verläuft. Sie können trockene oder lebende Hefe, Wasser oder Milch für den Teig verwenden und der Füllung auf Wunsch Ihre Lieblingsgewürze und -gewürze hinzufügen.

Zutaten:

  • Rinderlunge und Herz – jeweils 300 g;
  • Rinderleber – 150 g;
  • Wasser – 300 ml;
  • Trockenhefe – 20 g;
  • Eier – 2 Stk.;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Mehl – 700 g;
  • Kristallzucker – 1 EL. der Löffel;
  • Sonnenblumenöl – 3 EL. l.;
  • Salz, schwarzer Pfeffer.

Kochmethode:

  1. Hefe, Salz und Zucker in warmem Wasser auflösen.
  2. Nach 5 Minuten das gesiebte Mehl einführen, Öl hinzufügen.
  3. Den Teig kneten, zu einer Kugel rollen und mit einem Handtuch abdecken. 2 Stunden einwirken lassen und von Zeit zu Zeit zerdrücken.
  4. Zum Füllen in einer Küchenmaschine oder einem Mixer vorgekochte Leber mahlen.
  5. Das Hackfleisch in Öl mit fein gehackten Zwiebeln anbraten.
  6. Salz, Pfeffer hinzufügen und gut mischen.
  7. Nähern Sie sich dem Teig in mehrere Teile. Dicke Streifen ausrollen, in Scheiben schneiden und flache Kuchen formen.
  8. Um jeden zu füllen, um ordentliche Kuchen zu machen.
  9. Stellen Sie die Temperatur auf 180 Grad ein, fetten Sie das Backblech mit Pflanzenöl ein und backen Sie es 30 Minuten lang.

Gebackene Leberpasteten

Mit Reis

  • Garzeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Portionen.
  • Kalorien: 280 kcal.
  • Ziel: Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Üppiges, duftendes Gebäck in Form von Kuchen mit Leber und Reis, das im Ofen hergestellt wird, ist ein ausgezeichneter Snack oder ein komplettes Abendessen. Für die Füllung müssen Sie gedämpften Reis nehmen, der das Sättigungsgefühl erhöht. Wenn Sie ihn mit Frühlingszwiebeln mischen, wird er noch schmackhafter. Dieses Backen bleibt auch am Tag nach der Zubereitung angenehm und weich. Kuchen mit einer goldbraunen Kruste und der feinsten Füllung – es ist nur „leck deine Finger“.

Zutaten:

  • Milch – 0,5 Liter;
  • Trockenhefe – 20 g;
  • Eier – 4 Stück;
  • Premiummehl – 1 kg;
  • Pflanzenöl – 220 ml;
  • Salz – 1 TL.

Füllung:

  • Schweineleber und Lunge – jeweils 300 g;
  • gedämpfter Reis – 200 g;
  • lila Zwiebel – 1 Kopf;
  • Frühlingszwiebeln – 1 Bund;
  • Sonnenblumenöl – 100 ml;
  • Salz Pfeffer.

Kochmethode:

  1. Leber und Reis zum Backen werden in leicht gesalzenem Wasser vorgekocht.
  2. Zwiebeln und Frühlingszwiebeln fein gehackt.
  3. Das abgekühlte Schweinefleischversagen wird in Würfel geschnitten und in einem Fleischwolf gehackt.
  4. Lila Zwiebeln werden einige Minuten in Öl gebraten, mit Hackfleisch bestreut. Die Mischung wird gesalzen, gepfeffert.
  5. Die Füllung 2-3 Minuten bei schwacher Hitze kochen.
  6. Reis wird in die Pfanne gegeben, alles wird gemischt und ein wenig gebraten.
  7. Die Füllung wird mit Frühlingszwiebeln versetzt.
  8. In warmer Milch (1 Tasse) wird Hefe gezüchtet, Zucker hinzugefügt, 4 Esslöffel Mehl.
  9. Rühren Sie die Zutaten. Opara wird 20 Minuten vor dem Schäumen beiseite gestellt.
  10. Die restliche Milch wird leicht erwärmt, Butter wird darin ausgelegt.
  11. Gesiebtes Mehl verbindet sich mit Zucker, Salz und sammelt sich den Hügel auf dem Tisch.
  12. Es wird vertieft, Milch hineingegossen, Sonnenblumenöl hineingegossen, ein Ei hineingetrieben, ein Teig hinzugefügt.
  13. Den Teig kneten und 1,5 Stunden ruhen lassen, um ihn ein paar Mal zu erhöhen.
  14. Wenn der Teig aufgeht, wird er zerkleinert, ein wenig gemischt und eine weitere Stunde stehen gelassen.
  15. Dann wird die Masse in 3 Teile geteilt. Aus einem Kuchen werden kleine Kuchen hergestellt, in deren Mitte die Leber-Reis-Füllung ausgelegt ist.
  16. Kuchen werden geformt und auf einem mit Backpapier bedeckten Backblech ausgelegt.
  17. Dann wird die nächste Charge gemacht.
  18. Jeder Kuchen wird mit Milch bestrichen, die mit Eigelb gemischt ist..
  19. Das Gericht wird 15 Minuten bei 220 Grad gebacken.

Hausgemachte Leber- und Reiskuchen

Orsk

  • Garzeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kalorien: 320 kcal.
  • Zweck: Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Leckere Orsk-Kuchen mit Leber werden auch Altstadt genannt. Die Zubereitung eines solchen Backens nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Wenn Sie das Rezept genau befolgen, kann es sogar ein unerfahrener Koch machen. Für die Füllung sollten Sie Hühnerleber (Leber, Herzen, Ventrikel) nehmen. Es ist besser, Kuchen mit frischer Hefe zu kochen, der Teig wird prächtiger und weicher.

Zutaten:

  • Hühnerleber (Leber, Herz, Magen) – 1 kg;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Wasser – 4 EL;
  • Weizenmehl – 1 kg;
  • frische Hefe – 35 g;
  • Zucker – 25 g;
  • Salz, schwarzer Pfeffer – nach Geschmack;
  • Sonnenblumenöl – zum Braten.

Kochmethode:

  1. Die Hefe in Wasser verdünnen, mit Zucker mischen und 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Als nächstes müssen Sie die Mischung salzen, Mehl hinzufügen und den Teig kneten.
  3. Legen Sie es in eine tiefe Schüssel und lassen Sie es etwa eine Stunde lang stehen.
  4. Spülen Sie die Leber mit Wasser aus und mahlen Sie sie mit einem Mixer.
  5. Zwiebeln auch mahlen.
  6. Hackfleisch in Öl füllen, salzen und pfeffern.
  7. Fügen Sie Zwiebel hinzu, mischen Sie die Füllung gut.
  8. Gießen Sie ein wenig Sonnenblumenöl in den Teller (zum Einfetten der Handflächen).
  9. Gießen Sie Öl in eine Fritteuse oder Pfanne und wärmen Sie es auf.
  10. Hände schmieren, ein Stück Teig abklemmen, daraus einen Kuchen machen und mit Leber füllen.
  11. Kneifen Sie die Ränder, formen Sie den Kuchen. Auf die gleiche Weise erledigen Sie den Rest des Werkstücks..
  12. Der Teig mit der Füllung wird in Öl goldbraun gebraten.
  13. Es ist besser, die Kuchen auf ein Papiertuch zu legen, damit das überschüssige Fett weg ist.

Hausgemachte gebratene Orsk Pies

Mit Kartoffeln

  • Garzeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kalorien: 385 kcal.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Leber- und Kartoffeltorten sind in vielen Familien ein beliebter Leckerbissen. Diese einfache, aber herzhafte Mahlzeit eignet sich gut als Leckerbissen für Gäste oder als Familienessen. Für die Füllung benötigen Sie Rinderleber, mittelgroße Salzkartoffeln und der Teig wird mit Trockenhefe geknetet. Leber gebratene Kuchen werden sicherlich mit ihrem Geschmack gefallen.

Zutaten:

  • Mehl – 1 kg;
  • Sonnenblumenöl – 5 EL. l.;
  • Wasser – 600 ml;
  • Rinderleber – 700 g;
  • Trockenhefe – 15 g;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • Kartoffeln – 7 Stk.;
  • Zwiebel – 3 Köpfe;
  • Salz Pfeffer.

Kochmethode:

  1. Hefe wird in warmem Wasser gezüchtet. Dazu kommen Zucker, Salz, Sonnenblumenöl.
  2. Die Mischung wird 10 Minuten lang beiseite gestellt (bis Schaum erscheint).
  3. Dann wird das gesiebte Mehl eingeführt, der Teig wird geknetet.
  4. Der Teig wird 60 Minuten an einem warmen Ort gereinigt.
  5. Während es steigt, wird eine Füllung für Kuchen vorbereitet.
  6. Kartoffelpüree wird aus Salzkartoffeln hergestellt.
  7. Die Leber wird gewaschen, vom Film gereinigt und in Stücke geschnitten.
  8. Die Leber wird in Öl gebraten, bis gekochte, fein gehackte Zwiebeln hinzugefügt werden. Produkte werden hergestellt, bis letztere transparent sind..
  9. Wenn die Leber abgekühlt ist, rollt sie in einem Fleischwolf oder in einem Mixer.
  10. Hackfleisch wird mit Kartoffelpüree, gesalzenem Pfeffer kombiniert.
  11. Flache Kuchen werden aus gerolltem Teig hergestellt, den Sie füllen und kneifen müssen.
  12. Leberpasteten werden auf beiden Seiten goldbraun gebraten.

Gebratene Kuchen auf einem Teller

Füllung für Leberpasteten – Kochgeheimnisse

Das Kochen der Füllung für Leberpasteten hat mehrere Geheimnisse, die dazu beitragen, köstliche Backwaren im Mund zu schmelzen. Hier sind einige einfache Regeln:

  1. Wie kocht man Leber für Kuchen? Lunge und Herz sollten etwa eine Stunde lang gekocht werden, das Herz wird fast 2 Stunden lang gekocht. Die Brühe wird vorzugsweise gesalzen.
  2. Innereien müssen vor dem Kochen von Filmen, Blut und anderen überschüssigen Elementen gereinigt werden.
  3. Fehlerbrühe kann Lavrushka, Karotten, Knoblauch, Nelken, Sellerie, Petersilienwurzel erfordern. Dies ist nützlich, um den Geschmack zu verbessern..
  4. Es schmeckt besser, wenn die Füllung aus einer Mischung von Innereien besteht. Leberfüllung für Kuchen kann einen leichten spezifischen Geruch haben, Sie können es mit Gewürzen loswerden.
  5. Ein besonders schmackhafter „Füllstoff“ wird erhalten, indem Hammelfett oder Zunge hineingegeben werden..
  6. Es wird empfohlen, Innereien in einen Fleischwolf zu legen und gekühlt zu rollen, um die Messer von Küchenutensilien nicht zu verderben.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Leberpasteten: Rezepte
Pflanzen Sie große Bäume in Fragen und Antworten