Lebkuchenglasur: Rezepte mit Fotos

Der Inhalt des Artikels



Um die vertraute Konditorei elegant und festlich zu gestalten, haben die Konditoren eine spezielle Beschichtung auf Puderzuckerbasis hergestellt. Glasur macht die Lebkuchen nicht nur schön, sondern lässt sie auch länger frisch bleiben. Machen Sie sich mit den Rezepten und Sorten dieser Dekoration vertraut, bevor Sie die Glasur für das Zeichnen auf Lebkuchenplätzchen vorbereiten.

Wie man Zuckerguss für Lebkuchen macht

Es gibt viele Arten von Beschichtungen für Süßwaren. Es wird auf der Basis von Eiweiß oder Puderzucker unter Zusatz von Farbstoffen (Kakao, Gemüse- und Fruchtsäfte, moderne künstliche Farbstoffe) hergestellt. Einige Herrinnen glauben fälschlicherweise, dass Fudge für Osterkuchen und Brötchen auch für Kekse geeignet ist, aber das ist nicht ganz richtig. Lebkuchenglasur hat seine eigenen Kochfunktionen.

Zutatenzubereitung

Um eine schöne, hochwertige Dekoration für Kekse herzustellen, müssen Sie die Zubereitung der Produkte sorgfältig prüfen:

  • Puderzucker. Es muss durch ein feines Sieb gesiebt werden – es darf kein einziges Korn übrig bleiben. Sie können aus gewöhnlichem Kristallzucker herstellen, aber dann müssen Sie ihn in einer Kaffeemühle so fein wie möglich mahlen. Experten empfehlen, nicht auf Puderzucker zu verzichten.
  • Eichhörnchen. Trennen Sie das Eigelb sehr sorgfältig von den Proteinen, damit kein Gramm Eigelb in die Proteinmasse gelangt.
  • Eine Gebäckspritze oder Spezialwerkzeuge sind sehr nützlich zum Dekorieren von Keksen.
  • Kleine Teller (Schalen) werden benötigt, um neue Farben zu mischen.

Lebkuchenglasur – Rezept

Sobald alle Zutaten zubereitet sind, müssen Sie sie ordnungsgemäß verarbeiten. Legen Sie die Eichhörnchen in einen Behälter mit dem gesiebten Pulver und beginnen Sie mit niedriger Geschwindigkeit zu peitschen, wobei Sie es allmählich erhöhen. Die Konsistenz der Proteinmasse sollte einem dicken weißen Schaum ähneln. Wischen Sie mit einem Löffel darüber – die Spur sollte 10 Sekunden dauern. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Basis bereit ist. Ferner kann das Rezept für die Glasur für Lebkuchen variieren, je nach Farbe werden der Masse neue Komponenten hinzugefügt.

Glasur

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 305 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Ein so schönes Wort nennt man königliche Zuckerglasur, die mit Lebkuchen bedeckt ist. Fertige Desserts ähneln Schneeverwehungen, und der Name wird übersetzt. Fondant wird aus einer Zucker-Protein-Masse hergestellt, zu der Farbstoffe hinzugefügt und als Dekor für Ingwerplätzchen oder Kuchen verwendet werden. Je nach Zubereitungszweck (Gießen oder Ziehen) kann die Zuckerglasur für Lebkuchen dicker oder dünner sein. Dies wird durch die Zugabe von Wasser oder Puderzucker geregelt..

Zutaten:

  • Zitronensaft – 15 g;
  • Puderzucker – 150 g;
  • Ei – 1 Stck.

Kochmethode:

  1. Trennen Sie das Protein vorsichtig vom Eigelb. Das Protein mit einem Schneebesen verquirlen, damit es homogen wird.
  2. Sobald es gemischt ist, geben Sie den gesiebten Puderzucker ein, mischen Sie.
  3. Zitronensaft hinzufügen, gut mischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  4. Fertige Glasur kann gestrichen und auf Lebkuchen aufgetragen werden.

Lebkuchenplätzchen mit Eis gemalt

Trocken

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 300 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Um Lebkuchendekorationen aus Albumin (trockenes Protein) herzustellen, benötigen Sie nur Protein, Wasser und Pulver. Eine solche Anordnung wird für Inschriften und Umrisse von Zeichnungen, zum Gießen der Oberfläche von Produkten und zum Kleben (bei der Herstellung dreidimensionaler Figuren – Häuser, andere Strukturen) verwendet. Pulverförmige Proteinglasur für Lebkuchen ist zu Hause unter strikter Einhaltung aller Regeln leicht zuzubereiten..

Zutaten:

  • trockenes Protein – 15 g;
  • kaltes Wasser – 85 ml;
  • feiner Puderzucker – 450-500 g.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie Albumin in eine Schüssel, verdünnen Sie es mit Wasser, mischen Sie es gründlich und lassen Sie es 15 bis 20 Minuten stehen, um sich gut aufzulösen.
  2. Mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit schlagen und nach und nach Puderzucker in Portionen hinzufügen.
  3. Schlagen Sie, bis die Konsistenz weichen Spitzen ähnelt. Wenn Sie den Schneebesen entfernen, sollte der Fondant einige Zeit seine Form behalten.
  4. > Sobald die Masse glänzend und glänzend geworden ist, können Sie anfangen zu färben.

Vorbereitete Glasur in einer Schüssel

Weiß

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 278 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Dieser Fondant hat eine dichte, elastische Konsistenz und eignet sich hervorragend zum Dekorieren von Lebkuchen. Nach dem Trocknen wird es gleichmäßig, glatt, reißt nicht und zerbröckelt nicht. Das Rezept für königliche Glasur ist einfach, aber Sie müssen sich der Zubereitung vorsichtig nähern. Wenn Sie plötzlich weitere Fragen haben, finden Sie Online-Videos und Workshops zur Herstellung von Dousing. / P>

Zutaten:

  • Ei – 1 Stk.;
  • Puderzucker – 200 g;
  • Zitronensaft – 25 ml.

Kochmethode:

  1. Trennen Sie das Protein vorsichtig vom Eigelb, damit es transparent ist. Falls erforderlich, entfernen Sie die Faser vorsichtig mit einer Gabel..
  2. Sieben Sie das Pulver durch ein Sieb oder ein Käsetuch und geben Sie es in Portionen zur Proteinmasse.
  3. Rühren Sie den Fondant mit einem Spatel um, bis die Masse schneeweiß wird.
  4. Zu diesem Zeitpunkt Zitronensaft einführen und weitere 2 Minuten rühren. Wenn Sie dünne Konturlinien zeichnen müssen, sollte die weiße Glasur für den Lebkuchen dick und nicht verteilt sein. Dies kann mit Hilfe von Puderzucker geregelt werden – nach und nach unter ständigem Rühren der Masse hinzufügen.

Lebkuchenplätzchen in der weißen Glasur auf dem Tisch

Aus Zucker und Wasser

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 263 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Fondant, der nach diesem Rezept zubereitet wird, wird durchscheinend, es ist einfach, Lebkuchen damit zu bedecken und Details für das Haus zu kleben. Der Herstellungsprozess nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und das Rezept besteht aus zwei einfachen Komponenten: Zucker und Wasser. Sobald die Belichtung fertig ist, muss sie leicht auf eine Temperatur von 70-80 ° C abkühlen, und erst dann können Sie mit der Dekoration der Produkte beginnen.

Zutaten:

  • Puderzucker – 450 g;
  • warmes Wasser – 8 EL.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie den Puderzucker in den Behälter, der zuerst gesiebt werden muss.
  2. Fügen Sie allmählich Wasser hinzu und rühren Sie die Masse mit einem Holzspatel oder Schneebesen um.
  3. Die Glasur aus Zucker und Wasser sollte homogen und ohne Klumpen sein. Um die gewünschte Konsistenz zu erreichen, schlagen Sie die Masse mit einem Mixer. Der nächste Schritt ist das Kochen des Sirups.
  4. Stellen Sie den Behälter in Brand und erhitzen Sie ihn 1 Minute lang allmählich, damit sich der Zucker vollständig auflöst. Die Masse etwas abkühlen lassen und die Lebkuchen verzieren.

Zuckerglasur in einem Topf

Zitrone

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 269 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Wenn Sie Angst haben, rohe Eier zu essen, versuchen Sie, eine Glasur auf Zitronensaft zuzubereiten. Saurer Fruchtsaft passt gut zur Süße des Pulvers – es ergibt sich eine sehr leckere Dekoration. Zuckerglasur mit Zitronensaft eignet sich zum Dekorieren von tschechischem Lebkuchen, Muffins und Osterkuchen. Wenn Sie keinen Zitronensaft zur Hand haben, können Sie eine Glasur mit Zitronensäure zubereiten.

Zutaten:

  • Zitronensaft – 2 EL. l oder Zitronensäure – 0,5 TL;
  • Puderzucker – 3 EL;
  • Butter – 100 g.

Kochmethode:

  1. In einem Topf Butter, Pulver und Maische gut mischen.
  2. Spritzen Sie nach und nach Zitronensaft oder Säure ein, die zuvor mit 50 ml Wasser verdünnt wurde.
  3. Masse gründlich einreiben, bis sie glatt ist.
  4. Wenn Sie Fondant auf einen Cupcake auftragen müssen, machen Sie ihn dünner, und wenn Sie Lebkuchenplätzchen malen möchten, dann dicker.

Zitronenglasur in einer Schüssel und einem Löffel

Protein

  • Garzeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 282 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Es gibt viele Feinheiten und Geheimnisse bei der Vorbereitung der Glasur. Zum Beispiel sollte sich Protein-Zucker-Glasur nicht ausbreiten, sondern langsam abtropfen. Um dies zu tun, können Sie das Protein nicht zu stark schlagen – die Masse wird mit Sauerstoff gesättigt und beginnt zu sprudeln. Zitronensaft muss unter ständigem Rühren tropfenweise eingeführt werden, damit die Glasur die gewünschte Konsistenz erhält. Zuckerguss in einem luftdichten Behälter aufbewahren..

Zutaten:

  • Zitronensaft – 10 g;
  • Eiweiß – 1 Stk.;
  • Pulver – 230 g;

Kochmethode:

  1. Nehmen Sie einen sauberen Behälter, geben Sie Protein hinein und fügen Sie Zitronensaft hinzu.
  2. Rühren Sie die Zutaten mit einem Schneebesen um und fügen Sie nach und nach Puderzucker hinzu.
  3. Sobald die Masse homogen wird, hängt sie an der Krone und fließt nicht mehr – die Herstellung der Glasur aus dem Protein ist beendet. Der perfekte handgemachte DIY-Fondant ist fertig – Sie können mit der Herstellung von bemaltem Lebkuchen beginnen.

Lebkuchenplätzchen mit weißer und farbiger Glasur bemalt

Mehrfarbig

  • Garzeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 247 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Wie kocht man schöne Lebkuchen, wie bedeckt und dekoriert man? Im Internet finden Sie viele Workshops zur Herstellung von Lebkuchen – Honig, Ingwer, Pudding, Tula und andere. Sie sind oft mit buntem Mastix verziert. Viele Hausfrauen haben wiederholt die Frage gestellt: Wie kann man farbige Glasur mit natürlichen Farbstoffen herstellen, wenn möglich.

Zutaten:

  • Pulver – 200 g;
  • Zitronensaft – 2 EL. l.;
  • Karotten-, Spinat-, Kirsch-, Rote-Bete-Säfte – 1 EL. l.;
  • Eiweiß – 2 Stk..

Kochmethode:

  1. Das Pulver durch ein Sieb in einen tiefen Behälter sieben, mit Eiweiß und Zitronensaft mischen.
  2. Die Masse mit einem Schneebesen auf die gewünschte Konsistenz bringen.
  3. Teilen Sie das gesamte Volumen in 4 Teile, ordnen Sie es in Schalen an. Gießen Sie einen Esslöffel des gewünschten Farbstoffs in jeden von ihnen, rühren Sie.
  4. Farbige Glasur für Lebkuchen sollte gleichmäßig sein, ohne Klumpen, nur eine solche Masse kann auf Produkte aufgetragen werden.

Lebkuchen mit farbiger Glasur verziert

Keine Eier

  • Garzeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 304 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Diese Art von vegetarischer, magerer Glasur kann sicher zum Dekorieren von Lebkuchen, Keksen und Kuchen für Kinder verwendet werden. Die eifreie Glasur härtet sehr schnell aus, daher müssen Sie sie schnell auf leicht abgekühlte Produkte auftragen. Für den Geschmack können Sie ein wenig Vanillekonzentrat hinzufügen oder auf Zitronensaft verzichten. Wenn Sie Lebkuchenplätzchen dekorieren müssen, ist diese Meisterklasse sehr nützlich.

Zutaten:

  • Pulver – 280 g;
  • Zitronensaft – 4 TL;
  • Wasser – 4 EL. l..

Kochmethode:

  1. Puderzucker in eine Schüssel sieben.
  2. Gießen Sie den Zitronensaft tropfenweise ein und reiben Sie die Masse ständig ein.
  3. Geben Sie warmes Wasser, kneten Sie sehr gut. Wenn Sie die Konsistenz ändern müssen, fügen Sie Wasser oder etwas mehr Pulver hinzu. Legen Sie ein wenig Zuckerglasur auf einen Teller – der Tropfen sollte sich nicht ausbreiten.

Fertigglasur in einem Löffel

weiße Schokolade

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 312 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Ein Name dieses Eisbergs weckt den Wunsch, hausgemachte Lebkuchenplätzchen zu backen oder ein Lebkuchenhaus für Kinder zu bauen. Bevor Sie weiße Schokoladenglasur für Weihnachtslebkuchen herstellen, sollten Sie sich mit einer Tafel Qualitätsschokolade, Butter und Milch eindecken. Die Masse muss bei schwacher Hitze oder in einem Wasserbad in einem Topf mit dicken Wänden gekocht werden, damit nichts brennt.

Zutaten:

  • weiße Schokolade – 200 g;
  • Butter – 200 g;
  • Milch – 50 ml;
  • Zucker – 1 EL;
  • Salz – eine Prise;
  • Vanillin – eine Prise.

Kochmethode:

  1. Brechen Sie die Tafel Schokolade in Stücke und geben Sie alles in einen Topf.
  2. Legen Sie die gewürfelte Butter hier..
  3. Stellen Sie den Behälter in ein Wasserbad: Bringen Sie dazu das Wasser in einer breiten Pfanne zum Kochen und markieren Sie den Topf darauf, damit der Boden das kochende Wasser nicht berührt.
  4. Unter ständigem Rühren die Masse gleichmäßig machen. Zucker hinzufügen, Milch einschenken und Fondant köcheln lassen, bis er eingedickt ist.
  5. Nehmen Sie den Schmortopf sofort aus dem Feuer, legen Sie ihn in einen Behälter mit sehr kaltem Wasser und schlagen Sie ihn mit einem Mixer, bis die Milchglasur hinter dem Schneebesen zurückbleibt.

Lebkuchen Engel

Schokolade

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 298 kcal.
  • Zweck: Dekoration.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Diese ursprüngliche Methode zur Herstellung der Glasur erfordert keine Braukomponenten. Das Rezept für Schokoladenglasur mit Stärke enthält weder Butter noch Sauerrahm, passt perfekt auf heißes und abgekühltes Gebäck und härtet nicht zu schnell aus. Für die Zubereitung von leckerem Fudge ist es besser, dunkle Bitterschokolade zu verwenden – sie hat einen idealen Geschmack und eine ideale Textur.

Zutaten:

  • Kartoffelstärke – 25 g;
  • Kakaopulver – 3 EL;
  • Puderzucker – 100 g;
  • Wasser – 3 EL.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie vorgesiebten Puderzucker in eine Schüssel, fügen Sie Stärke und Kakao hinzu.
  2. Gießen Sie allmählich sehr kaltes Wasser ein und beginnen Sie zu mahlen.
  3. Die Masse sollte glänzend und glänzend werden und eine gleichmäßige Konsistenz haben.

Schokoladenglasur

Wie man Lebkuchen mit Glasur dekoriert

Was könnte die beste Dekoration für die Neujahrsfeiertage sein, ein Geschenk für Freunde und Kinder? Glasierte hausgemachte Lebkuchen oder Lebkuchenhäuser, liebevoll dekoriert und von Herzen gegeben. Achten Sie auf eine einfache Meisterklasse, die Ihnen dabei hilft, zu bestimmen, wie und was Sie malen und welche Maltechnik Sie wählen sollen:

  1. Entscheiden Sie sich für das Keksrezept und wählen Sie die Formen für die Herstellung aus. Wenn Sie keine speziellen zur Hand haben, schneiden Sie sie gemäß den Mustern aus Pappe. Beispiele für solche Lebkuchen finden Sie im Internet in Hülle und Fülle oder finden Sie Ihre eigenen.
  2. Wenn sich ein komplexes Muster auf einem Lebkuchen befinden soll, ist es besser, es zuerst mit einem Lebensmittelmarker zu kreisen und erst dann mit dem Malen des Lebkuchens zu beginnen.
  3. Füllen Sie einen Spritzbeutel und die Spritze mit der dünnsten Düse mit vorbereitetem Zuckerguss.
  4. Machen Sie mehrfarbige Glasur basierend auf den Farben des Bildes, ordnen Sie es in Schalen.
  5. Beginnen Sie mit dem Zeichnen von der Kontur – kreisen Sie sie ein und warten Sie, bis sie vollständig trocken ist. Beeilen Sie sich nicht.
  6. Tragen Sie die Basis – weiß in der Mitte des Lebkuchens, trocken auf.
  7. Wenn Cookies vollständig mit den richtigen Farben gefärbt sind, möchten Sie manchmal spezielle Details hervorheben. Gehen Sie dazu diese noch einmal durch und tragen Sie eine weitere Schicht auf.
  8. Wenn Sie Produkte mit Süßwarenpulver dekorieren möchten, tun Sie dies sofort, bis die Glasur getrocknet ist, damit die Dekoration nicht zerbröckelt.
  9. Um sehr kleine Teile zu entwerfen, können Sie Zahnstocher verwenden.
  10. Die wichtigste Regel ist, nicht zu hetzen und alle Schichten gut trocknen zu lassen.

Glasurmaloptionen für Lebkuchen

Die Werkzeuge

Kleine Männer, die Lebkuchenhäuser herstellen, gehören zur Kategorie der Süßwarenkunst. Aber denken Sie nicht, dass es jenseits der Macht einer einfachen Person liegt, es zu meistern. Seien Sie kreativ, dekorieren Sie die Lebkuchen mit Ihren Kindern und lassen Sie es kein professionelles Gemälde sein, sondern nur einen schönen, eleganten Lebkuchen, der mit der Seele gemacht wurde. Um Kekse zu Hause dekorieren zu können, benötigen Sie folgende Werkzeuge, um Lebkuchen mit Glasur zu bemalen:

  1. Spritzbeutel mit verschiedenen Düsen.
  2. Kleine Löffel.
  3. Zahnstocher oder Nadeln.
  4. Süßwaren Silikonschaufeln.

Wenn Sie keine professionelle Ausrüstung zur Hand haben, können Sie einen einfachen, sehr dichten Beutel aus Polyethylen in Lebensmittelqualität verwenden, der zuvor eine kleine Ecke davon abgeschnitten hat. Einige Hostessen schaffen es, mit Hilfe einer normalen Briefpapierdatei, in die auch die Ecke geschnitten ist, ein Bild auf Lebkuchen zu malen. Die Hauptsache in diesem Prozess ist, sich daran zu gewöhnen, ein paar Locken zu machen, eine Kontur zu zeichnen, und dann läuft alles wie am Schnürchen.

Die Grundregeln für die Dekoration von Lebkuchen:

  1. Sie sollten vollständig abgekühlt sein und nach dem Backen einige Stunden liegen bleiben..
  2. Glasur sollte eine homogene Struktur haben, etwas dicker als saure Sahne sein und nicht wie Zuckersirup von einem Löffel tropfen.
  3. Bereiten Sie Mustermuster vor, die Sie im Voraus verwenden werden, und legen Sie sie vor sich, um alle Nuancen klar zu beobachten.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Lebkuchenglasur: Rezepte mit Fotos
Milchhaushaltsabscheider