Leckere und delikate Hüttenkäsekuchen

Der Inhalt des Artikels



Quarkkuchen ist eine der beliebtesten Köstlichkeiten. Hausfrauen schätzen das Dessert für die einfache Zubereitung zu Hause, die köstliche Füllung und die Vielzahl an Optionen. Quarkkuchen gilt als der einfachste und schnellste Weg, um sowohl Tee zu trinken als auch eine festliche Veranstaltung zu genießen. In der Geschichte des Kochens haben sich viele Rezepte für Hüttenkäsekuchen angesammelt, die Sie weiter unten kennenlernen werden.

Wie man Quark macht

Die Hauptzutat, aus der ein Kuchen mit Hüttenkäse hergestellt wird, ist dieses Sauermilchprodukt. Hüttenkäse ist reich an Kalzium und Vitaminen, hat aber eine kurze Haltbarkeit und wird daher häufig verarbeitet. Köche lieben hausgemachten Hüttenkäse, weil er zum Backen von Biskuit und zarter Sahne geeignet ist. Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten, einen solchen Leckerbissen zu backen – in einer Pfanne, in einem Slow Cooker, im Ofen. Es gibt sogar ein Rezept ohne Backen – es liegt in der Macht jeder Hausfrau.

Käsekuchen

Quark Kuchen Rezepte

Wählen Sie das Rezept für den Quarkkuchen aus den Zutaten auf Lager und Freizeit. Ein Joghurtquarkkuchen wird schnell zubereitet, aber ein Dessert mit Schokoladenkeks und Quarkcreme erfordert viel Aufwand und mehrere Stunden Arbeit. Erfahren Sie, wie man einen Kuchen macht:

  • von der Quarkmasse;
  • ohne zu backen;
  • mit Quarkgelee;
  • Schokoladenquark;
  • schnelles Quarkdessert;
  • mit Hüttenkäse und Obst;
  • mit Quarkcreme;
  • Biskuit mit Quarkcreme;
  • mit Hüttenkäse und Kondensmilch.

Mit Quark und Sauerrahm

  • Garzeit: 6 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kalorien: 260 kcal.
  • Zweck: Nachmittagstee.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Leichter Hüttenkäse und Sauerrahmkuchen nach diesem einfachen Rezept erweisen sich als sehr lecker und eignen sich hervorragend für einen Nachmittagssnack. Die Basis dieses Kuchens ist ein wertvolles Sauermilchprodukt, es ist der Hauptbestandteil in Keks und Sahne. Dieses Dessert kann auch kleinen Kindern gegeben werden, da es in seiner Zusammensetzung nur natürliche und gesunde Produkte enthält. Das Hauptgeheimnis des Kochens besteht darin, den Kuchen stehen zu lassen und mindestens 4 Stunden lang einzuweichen.

Zutaten:

Sahne:

  • Butter (Butter) – 100 g;
  • Hüttenkäse 5% – 400 g;
  • Zucker – 150 g;
  • Eigelb – 3 Stk.;
  • Vanillin – nach Geschmack.

Teig:

  • Weizenmehl – 4 Tassen;
  • Hüttenkäse – 500 g;
  • saure Sahne – 400 g;
  • Zucker – 1,5 Tassen;
  • Vanillin – nach Geschmack;
  • Soda – 1 TL.

Kochmethode:

  1. Für Biskuit Quark, Sauerrahm, Zucker, Soda, in einer Schüssel mischen, mahlen. Fügen Sie das Mehl hinzu, mischen Sie weiter, bis die Konsistenz von dicker saurer Sahne erreicht ist. Wir teilen die Masse in zwei Teile, backen Kuchen bei einer Temperatur von 180 Grad.
  2. Frischkäse kochen. Die Zutaten mit einem Mixer schlagen oder mit einem Löffel einreiben. Fügen Sie Öl hinzu, machen Sie ein langsames Feuer, ohne die Sahne mit einem Löffel umzurühren. Nachdem die Blasen erschienen sind, kochen Sie weitere 3-4 Minuten und nehmen Sie sie vom Herd.
  3. Schneiden Sie den Keks in 2 Teile und erhalten Sie 4 Kuchen, die mit Pudding überzogen sind.
  4. Nach Ihrem Geschmack dekorieren und 4-6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Es stellte sich als sehr lecker heraus!

Quarkkuchen mit saurer Sahne

Mit Gelee

  • Garzeit: 4 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 260 kcal / 100 g.
  • Zweck: Dessert.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Dieses Rezept für Hüttenkäsekuchen spricht alle Feinschmecker an, die ihrer Figur folgen und keine zu fette Sahne mögen. Der Kuchen aus dem Quarkteig ist sehr leicht, saftig und gesund und eignet sich daher hervorragend für einen Kinderurlaub. Das Kochen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, und eine helle Gelee-Schicht mit Erdbeeren oder Ananas erspart Ihnen das Dekorieren.

Zutaten:

Keks:

  • Zucker – 1 Tasse;
  • Eier – 4 Stück;
  • Mehl – 1 Tasse;
  • Backpulver – 1 TL.

Geleeschicht:

  • süßer Quark – 400 g;
  • Creme – 200 ml;
  • Gelee – 1 Packung;
  • Gelatine – 1 Packung;
  • heißes Wasser – 1 Tasse;
  • Obst – optional.

Kochmethode:

  1. Eier mit Zucker in einem Mixer mit hoher Geschwindigkeit schlagen, dann reduzieren, Mehl und Backpulver hinzufügen. Wir verteilen den Teig in einer zusammenklappbaren Form und legen ihn in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen. Backen Sie einen Keks, bis er gekocht ist.
  2. Wir verdünnen Gelatine mit Wasser, kühlen ab. Mischen Sie die süße Sauermilchmasse mit Sahne und gießen Sie die abgekühlte Gelatine langsam ein.
  3. Wir kühlen den Kuchen ab, lassen ihn in der Form und gießen das Quarkgelee darüber. Wir reinigen das Formular im Kühlschrank.
  4. Wir züchten Geleeverpackungen mit Wasser, schneiden Obst – Erdbeere oder Ananas sehen sehr beeindruckend aus. Wir nehmen die Form heraus, verteilen die Früchte auf der Quarkschicht und gießen das Gelee ein.
  5. Sie müssen den Kuchen nicht dekorieren – wir warten, bis er hart ist und Sie essen können!

Gelee-Quark-Kuchen

Quarkfrucht

  • Garzeit: 5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 200 kcal / 100 g.
  • Zweck: Dessert.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Dieser Hüttenkäsekuchen ist unglaublich einfach zubereitet – Sie müssen nichts backen. Dieses Gericht wird oft als Käsekuchen bezeichnet. Auf dem Foto sehen Sie, dass es sehr appetitlich aussieht. Dieses Dessert ist perfekt für ein romantisches Abendessen oder einen Diät-Snack. Nach diesem Rezept lernen Sie in nur wenigen Stunden, wie man einen delikaten Kuchen aus Obst und Hüttenkäse kocht!

Zutaten:

  • Milch – 3 Gläser;
  • Hüttenkäse – 1 kg;
  • saure Sahne – 500 ml;
  • Zucker – 1,5-2 Tassen;
  • Erdbeeren – 500 g;
  • Ananas in Dosen – 1 Dose;
  • Kiwi – 3 Stk.;
  • Fruchtgelee – 1 Packung;
  • Vanille.

Kochmethode:

  1. Wir wählen frische Früchte und Beeren aus, die wunderschön geschnitten sind. Kiwi, Erdbeeren und Ananas oder Pfirsich eignen sich für leuchtende Farben..
  2. Gelatine in 1 Tasse Milch einweichen und 30 Minuten einwirken lassen.
  3. Wir erhitzen zwei Gläser Milch, fügen Gelatine hinzu, bringen sie nicht zum Kochen.
  4. Das fermentierte Milchprodukt mit einem Mixer schlagen.
  5. Sauerrahm mit Zucker und Vanille schlagen.
  6. Kombinieren Sie beide Komponenten mit Milch und mischen Sie bis glatt..
  7. Wir legen eine Schicht Obst aus, dann eine Schicht 1,5 cm Quark, dann wieder eine Schicht Obst, wie auf dem Foto. Die Oberseite des Kuchens mit Erdbeeren oder einer Zitronenscheibe dekorieren und 3-4 Stunden aushärten lassen. Köstlicher Obst-Käsekuchen bereit!

Quark Obstkuchen

Schwammquark

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 12 Personen.
  • Kaloriengehalt: 387 kcal / 100 g.
  • Zweck: Dessert.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Dieser Kuchen mit Quarkfüllung und Schlagsahne heißt Parsla. Es ist nur einmal notwendig, einen Kuchen nach diesem Rezept zu backen, und Sie werden immer wissen, wie man in einer Stunde ein köstliches Dessert zum Teetrinken und Feiern zubereitet. Das Foto vermittelt nicht die ganze Schönheit dieses Desserts – es ist oben und an den Seiten des Kakaokuchens dekoriert, was den erstaunlichen Geschmack der Füllung und die Leichtigkeit des Kekses perfekt betont.

Zutaten:

Keks:

  • Eier – 4 Stück;
  • Zucker – 120 g;
  • Mehl – 120 g;
  • Vanillin -? ein Teelöffel;
  • Salz – eine Prise;
  • Backpulver – 1 TL.

Sahne:

  • fetter Hüttenkäse – 200 g;
  • Zucker – 120 g;
  • Creme (33%) – 250 g;
  • Vanillezucker – 1 TL;
  • Kakaopulver zur Dekoration.

Kochmethode:

  1. Den Mixer mit Zuckereiern schlagen, bis die Masse luftig wird.
  2. Mehl sieben, dann Salz, Backpulver, Vanillezucker hinzufügen und alles gründlich mischen. Wir verbinden alles mit Eiern.
  3. Rühren Sie den Teig um und fügen Sie bei Bedarf Mehl hinzu.
  4. Gießen Sie den Teig auf ein Backblech 20 * 30 cm, backen Sie 10 Minuten bei 200 Grad.
  5. Die gekühlte Sahne schlagen, das Milchprodukt mit Zucker und Vanille in einem Mixer mischen. Kombinieren Sie es und Sahne, gründlich mischen.
  6. Fertiger Biskuitkuchen muss in 2 Teile geschnitten und mit Sahne bestrichen werden. Den Rest der Creme darauf geben und den Kakao durch ein Sieb garnieren. Petersilienkuchen ist fertig!

Petersilienkuchen

Aus Hüttenkäse und Kondensmilch

  • Garzeit: 120 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 300 kcal / 100 g.
  • Zweck: Dessert.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Cake Curd mit Schokoladenmürbeteig und Souffle mit Kondensmilch wird jeden ansprechen, der Quark in seiner reinsten Form nicht mag. Dieses Rezept ist eine Mischung aus einem traditionellen Auflauf und einem echten Kuchen und eignet sich daher für einen Snack oder ein Dessert für ein Familienessen. Die Kombination aus Quarkfüllung und Schokoladenteig wird Ihre Ernährung abwechslungsreicher gestalten, da fermentierte Milchprodukte viele nützliche Substanzen enthalten.

Zutaten:

  • Eier – 4 Stück;
  • Mehl – 300 g;
  • Zucker – 8 EL. l.;
  • Butter – 125 g;
  • Kondensmilch – 380 g;
  • Hüttenkäse – 500 g;
  • Kakaopulver – 2 EL. l.;
  • saure Sahne – 0,5 Tassen;
  • Stärke – 40 g;
  • Nüsse – 50 g.

Kochmethode:

  1. Mehl, weiche Butter, Kakao, Zucker, Backpulver mit einer Gabel zerdrücken und ein Ei hinzufügen. Kneten Sie einen dicken Teig mit Ihren Händen, wickeln Sie die Masse mit Frischhaltefolie ein und schicken Sie sie in den Kühlschrank.
  2. Sauermilch, Vanillin, Stärkemischung. 3 Eier mit Zucker schlagen, Sauerrahm hinzufügen und diese Zutaten mischen..
  3. Den Teig ca. 22 cm in eine Form geben, Seiten machen. Die Quarkmasse verteilen, in den Ofen stellen und 50 Minuten auf 180 Grad vorheizen.
  4. Den Kuchen mit gekochter Kondensmilch bestreichen und mit im Ofen getrockneten Nüssen bestreuen.

Hüttenkäse und Kondensmilchkuchen

Mit Kakao

  • Garzeit: 1 Stunde 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 350 kcal / 100 g.
  • Ziel: Abendessen.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Quarkschokoladenkuchen schmückt jeden Tisch für einen Geburtstag, eine Party oder sogar eine Hochzeit. Die Kombination aus reichem Kakaogeschmack, sanftem Hüttenkäse und Kaffee sowie Cognac-Imprägnierung verleiht Ihrem Dessert einen unbeschreiblichen Geschmack und wird zu einem Kronengericht. Mit Hilfe eines Schritt-für-Schritt-Rezepts kann ein solcher Kuchen auch von einem Anfänger gekocht werden, der zum ersten Mal beschließt, ein Dessert selbst zu backen.

Zutaten:

Sahne:

  • saure Sahne – 200 g;
  • Hüttenkäse – 500 g;
  • Vanillezucker
  • Puderzucker – 5 Gläser;
  • Pflaumen – 100 g.

Keks:

  • Zucker – 0,5 EL;
  • Mehl – 115 g;
  • Eier – 3 Stk.;
  • Backpulver -? TL;
  • Kakao – 2 EL. l.;
  • kochendes Wasser – 2 EL. l.

Imprägnierung:

  • Cognac – 2 EL. l.;
  • Kaffee – 0,5 EL.

Kochmethode:

  1. Wir bereiten den Teig vor – verquirlen Sie das Weiß und das Eigelb getrennt mit Zucker und kombinieren Sie es dann vorsichtig.
  2. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, die Mischung mit Zucker in Eier gießen.
  3. Gießen Sie kochendes Wasser, mischen Sie, gießen Sie es in eine Form, backen Sie es 30 Minuten lang in einem Slow Cooker oder Ofen.
  4. Hüttenkäse mit Puderzucker, Sauerrahm, Vanille mischen und mit einem Mixer schlagen. Die Pflaumen fein hacken und zur Sahne geben.
  5. Wir sammeln den Kuchen – wir schneiden den Keks in 3 Teile, tränken jeden Teil mit Cognac und Kaffee und bestreichen ihn mit Sahne.
  6. Wir nehmen den Kuchen für 12 Stunden in den Kühlschrank.
  7. Mit Kakao oder geriebener Schokolade garnieren.

Hüttenkäsekuchen mit Kakao

Schnell

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 360 kcal / 100 g.
  • Zweck: Dessert.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Lecker – das ist nicht schwierig: Sie können über diesen Kuchen aus Hüttenkäse und Keksen sagen. Sogar ein junger Koch wird mit seiner Zubereitung fertig, und die Zubereitung eines delikaten Desserts wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Selbst die kleinsten Feinschmecker, die keinen Hüttenkäse in seiner reinen Form essen, werden einen solchen Nachmittagssnack genießen. Mit Schokolade und Keksen wird ihnen die Quarkfüllung auf jeden Fall gefallen!

Zutaten:

  • Hüttenkäse – 400 g;
  • Kekse – 400 g;
  • saure Sahne – 150 g;
  • Zucker nach Belieben;
  • Milch – 100 g;
  • Vanillezucker – 1 Packung.

Schokolade:

  • Kakaopulver – 1 EL. l.;
  • saure Sahne – 4 EL. l.;
  • Zucker 4 EL. l.

Kochmethode:

  1. Lass uns etwas Schokolade machen. Wir mischen alle Zutaten und lassen sie 3-4 Minuten köcheln. Abkühlen lassen.
  2. Hüttenkäse, Zucker und Sauerrahm schlagen.
  3. Tauchen Sie die Kekse 15 Sekunden lang in Milch und geben Sie sie in eine Form. Eine Schicht Quark verteilen. Dann eine Schicht Kekse, wieder eine Schicht Hüttenkäse.
  4. Schokoladenglasur auf einen Kuchen gießen und glatt streichen. Nach ein paar Stunden können Sie Dessert essen!

Schneller Quarkkuchen

Aus der Quarkmasse

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 250 kcal / 100 g.
  • Zweck: Nachmittagstee.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Alle Hausfrauen waren mit einer solchen Situation konfrontiert, dass die Gäste bereits vor der Haustür standen und es nichts „zum Tee“ gab. In einer solchen Situation hilft ein leichtes Dessert aus der Quarkmasse, das schnell zubereitet wird und keine besonderen Anstrengungen erfordert. Während des Kochens verliert Hüttenkäse praktisch nicht seine vorteilhaften Eigenschaften. Erfahrene Köche bevorzugen oft dieses Gericht, das jeden Tisch schmückt.

Zutaten:

  • Quarkmasse – 400 g;
  • Butter (Butter) – 350 g;
  • Zucker – 200 g;
  • Eier – 4 Stück;
  • Backpulver – 2 g;
  • Rosinen – 100 g.

Kochmethode:

  1. Den Zucker mit Butter einreiben, bis er vollständig aufgelöst ist, Mehl hinzufügen und einen kühlen Teig mindestens 10 Minuten lang kneten. In die Form geben, die Seiten machen.
  2. Die Quarkmasse mit Eiern schaumig schlagen und vorsichtig auf den Teig gießen.
  3. Rosinen auf die Füllung streuen und 30 Minuten im Ofen backen (Temperatur 180 Grad).
  4. Leckeres Quarkdessert ist fertig!

Käsekuchen

Kein Backen

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 5.
  • Kaloriengehalt: 380 kcal / 100 g.
  • Zweck: Nachmittagstee.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Im Kochbuch jeder Hausfrau sollte es ein Rezept für einen Kuchen ohne Backen geben. Dieses Dessert ist komplexen Gerichten mit einer großen Anzahl von Kuchen nicht unterlegen und übertrifft sie sogar im Geschmack. Diese Option eignet sich für einen Kinderurlaub, da sie natürlichen Hüttenkäse und köstliches Erdbeergelee mit ganzen Beeren kombiniert. Eine minimale Wärmebehandlung gewährleistet eine hohe Nährstoffkonservierung in allen Inhaltsstoffen.

Zutaten:

  • Kekse – 200 g;
  • Zucker – 2 EL. l.;
  • Öl – 350 g;
  • Hüttenkäse – 900 g;
  • Gelatine – 36 g;
  • saure Sahne – 200 g;
  • Creme – 500 ml;
  • Erdbeeren – 500 g;
  • Zucker 500 g;
  • Wasser – ein Glas.

Kochmethode:

  1. Zerdrückte Kekse mit Zucker mischen und in eine Form geben.
  2. Mischen Sie Hüttenkäse, Sauerrahm, Butter, 350 Gramm Zucker mit einem Mixer, gießen Sie Gelatine mit Wasser zum Quellen.
  3. Die Sahne schlagen und mit der Quarkmasse kombinieren, die Gelatine einschenken.
  4. Marmelade aus Erdbeeren kochen, Gelee hinzufügen.
  5. Auf die Kekse müssen Sie den Hüttenkäse geben, mit Erdbeergelee einfetten. Kuchen ohne Backen ist fertig!

Quarkloser Kuchen ohne Backen

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Leckere und delikate Hüttenkäsekuchen
Auswahl der besten Fenster