Mannik mit Hüttenkäse: Rezepte mit Fotos

Der Inhalt des Artikels



Diese Art von Delikatesse ist einer normalen Torte sehr ähnlich, hat jedoch einen wesentlichen Unterschied: Grieß wird anstelle von Mehl zur Herstellung von Manna verwendet. Dank dieser Komponente ist der Teig eigenartig: üppig und zart.

Manisch mit Hüttenkäse kochen

Das Getreide zum Quellen zu bringen, ist die Hauptbedingung, wobei zu beachten ist, dass Sie ein unvorstellbar sanftes und luftiges Dessert erhalten. Sie können manisch mit Hüttenkäse und anderen Zusatzstoffen kochen: Bananen, Zitrusschale, getrocknete Früchte. Beim Kochen sind keine besonderen Kenntnisse des Kochs erforderlich: Sie müssen nur einen nicht zu kühlen Quark herstellen, ihn in eine Form geben und backen.

In einem langsamen Kocher

Mit dem Aufkommen dieser Technik ist die Herstellung eines Kuchens schneller geworden: Sie müssen nur den Teig richtig kneten und die Wunderpfanne auf den gewünschten Modus einstellen. Die Basis für die Leckereien sollte flüssig sein, und Sie können die Zusatzstoffe im Rezept beobachten oder Ihre eigenen legen. Die Hüttenkäse-Manik im Slow Cooker erfolgt im „Backmodus“ und das Backen dauert durchschnittlich 50 bis 80 Minuten.

Im Ofen

Zum Backen eines Kuchens ist eine hitzebeständige Form erforderlich: spezielle Formen für die Herstellung von Muffins oder ein normales Backblech. Hüttenkäse im Ofen wird in 30-50 Minuten fertig – alles hängt von der Konsistenz des Knetteigs ab. Die Temperatur sollte optimal sein – im Durchschnitt sind es 180 Grad.

Hüttenkäse manisch – Rezept

Einige Hausfrauen kochen Gerichte, die sich an vorgefertigten Rezepten orientieren, während andere lieber experimentieren und ihren Favoriten zu den empfohlenen Zutaten hinzufügen. So wurden zum Beispiel viele Methoden zum Backen von Hüttenkäsekuchen mit Grieß entwickelt. Wählen Sie ein geeignetes Mannica-Rezept mit Hüttenkäse und probieren Sie es sofort aus.

Auf Kefir

  • Garzeit: 1 Stunde 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 263 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Um ein luftiges Dessert zu backen, müssen Sie kein erfahrener Koch sein. Sie können Mannick zu Hause zubereiten, und wenn Sie nach diesem Rezept kochen, haben Sie es mit einer sehr weichen Konsistenz und einem ausgezeichneten Aroma. Beeilen Sie sich und lernen Sie, wie man einen sanften Hüttenkäse-Mannik auf Kefir mit Orangenschale und Rosinen kocht.

Zutaten:

  • Zucker – 1 EL;
  • Orangenschale – ab 1 Stk.;
  • Mehl – 1 EL;
  • Backpulver – 1 TL;
  • Rosinen – 50 g;
  • Hüttenkäse – 300 g;
  • Kefir – 0,5 EL;
  • Eier – 3 Stk..
  • Grieß – 1 EL.

Wie man kocht:

  1. Gießen Sie Grieß in den Behälter, in den der Kefir gegossen wird, und legen Sie ihn beiseite, während Sie andere Komponenten vorbereiten.
  2. Entfernen Sie die Schale von einer Orange, reiben Sie.
  3. Eier mit Zucker schlagen, um einen Schaum zu bilden, und Zuckerkristalle lösen sich vollständig auf.
  4. Senden Sie Hüttenkäse, bereits gequollenen Grieß, geriebene Schale in süßen Eischaum, mischen Sie mit einem Mixer und stellen Sie die niedrige Geschwindigkeit ein.
  5. Gießen Sie Mehl, gefolgt von Backpulver, getrockneten Trauben, und mischen Sie es erneut mit einem Mixer.
  6. Den Teig in die Form geben, in dem bis dahin bereits vorgeheizten Ofen backen.

Fertiger Hüttenkäse manisch mit Rosinen

Mit saurer Sahne

  • Garzeit: 55 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 214 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Backen, für das der Teig auf Kefir oder Sauerrahm gemacht wird, kann einfach nicht lecker sein. So ist beispielsweise Manna auf Sauerrahm mit Hüttenkäse eine ideale Option für ein leicht luftiges, gleichzeitig nahrhaftes Frühstück oder Dessert zum Tee. Falls gewünscht, fügen Sie dem Teig weitere Nüsse oder Trockenfrüchte hinzu. Schauen Sie sich Schritt für Schritt an, wie Sie einen so köstlichen Leckerbissen zubereiten können..

Zutaten:

  • Eier – 2 Stk.;
  • Hüttenkäse – 250 g;
  • saure Sahne – 1 EL;
  • Grieß – 1 EL;
  • Öl (Pflaume) – 100 g;
  • Nüsse nach Geschmack;
  • Soda – 1 Prise;
  • Zucker – 1 EL.

Wie man kocht:

  1. Grieß in saure Sahne gießen, Geschirr beiseite stellen, Müsli quellen lassen.
  2. Eier schlagen, dort Zucker einschenken, die Mischung mit den geschwollenen Grütze kombinieren. Schicken Sie dort ein Stück weiches Öl, Soda.
  3. Hüttenkäse mit einem Sieb mahlen, an andere Produkte senden.
  4. Den Teig kneten, optional die Nüsse einsetzen und vorhacken.
  5. Die Form schmieren, mit Grieß bestreuen. Gießen Sie die Masse ein. 40 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.
  6. Kühlen Sie das Gericht vor dem Servieren ab.

Mannick auf einer Platte

Mit Äpfeln

  • Garzeit: 1 Stunde 10 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 219 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Wenn Sie wissen, wie man Charlotte macht, dann können Sie das Rezept probieren, dank dessen sich herausstellt, dass das Apfelgericht fast das gleiche ist, nur heißt es Mannik. Die Hüttenkäse-Mannik mit Äpfeln erweist sich als noch interessanter und origineller im Geschmack, ist aber nicht schwer zuzubereiten. Sie können Hüttenkäse jeder Konsistenz und sogar Fettgehalt verwenden, was immer Sie wollen.

Zutaten:

  • Grieß – 1 EL;
  • Hüttenkäse – 200 g;
  • Zucker – 1 EL;
  • Eier – 3 Stk.;
  • Backpulver – 1 TL;
  • saure Sahne – 100 g;
  • Vanillin – 2 TL;
  • Äpfel – 5 Stk..

Wie man kocht:

  1. Mahlen Sie die Quarkmasse in einem Fleischwolf und mahlen Sie sie mit saurer Sahne.
  2. Das Eigelb mit Vanille mischen, ein halbes Glas Zucker einschenken und einreiben, bis das süße Eigelb weiß wird.
  3. Grieß mit Backpulver verbinden.
  4. Machen Sie den Teig, indem Sie alle drei Stücke mischen.
  5. Schlagen Sie den Proteinteil der Eier und schicken Sie diesen Schaum zum Teig.
  6. Entfernen Sie die Samen von den Äpfeln, schneiden Sie sie in Würfel und kombinieren Sie sie mit anderen Komponenten.
  7. Die resultierende Masse mit etwas Öl auf ein gefettetes Backblech legen und 45 Minuten backen.
  8. Gekühlte Delikatesse servieren.

Mannik mit Apfelscheiben und Quark

Klassik

  • Garzeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 238 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Das Schöne an klassischen Rezepten ist, dass Sie dann viele verschiedene Variationen von Gerichten auf ihrer Basis erstellen können. So zum Beispiel ein herrlicher Hüttenkäse-Mannik: Er wird mit verschiedenen Beeren oder Früchten gekocht, aber nur wenige Menschen wissen, welche Produkte im Originalrezept enthalten sind.

Zutaten:

  • Grieß – 1 EL;
  • Mehl – 1 EL;
  • Eier – 3 Stk.;
  • Zucker – 1 EL;
  • Öl (Abfluss) – 30 g;
  • saure Sahne – 1 EL;
  • Salz nach Geschmack.

Wie man kocht:

  1. Grieß in saure Sahne gießen, eine Stunde ruhen lassen, damit er anschwillt.
  2. Schlagen Sie die Eier und gießen Sie Zucker an derselben Stelle ein wenig Salz ein. Fügen Sie Butter hinzu, während Sie verquirlen..
  3. Machen Sie einen Teig: Senden Sie Grieß, Mehl zu geschlagenem Schaum.
  4. Übertragen Sie das Werkstück für Manna in eine gefettete Form, legen Sie es in den Ofen und erhitzen Sie es auf die optimale Temperatur zum Backen.
  5. Nachdem Sie 40 Minuten gewartet haben, müssen Sie die Bereitschaft des Gerichts überprüfen, indem Sie es mit einem Zahnstocher durchstechen: Wenn Sie einen trockenen Stab bekommen, nehmen Sie eine Leckerei heraus.

Ein Stück Quarkmanna auf einem Teller

In Milch

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 257 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Zitronenschale, Bananen, Sesam – eine ungewöhnliche Kombination, aber das Ergebnis ist ein ausgezeichnetes Dessert. Manna wird in Milch mit Hüttenkäse ohne Mehl zubereitet ist sehr einfach – selbst eine noch unerfahrene Hausfrau wird den Prozess schnell meistern, wenn sie alles Schritt für Schritt macht, wie im Rezept empfohlen. Die Konsistenz des Desserts ist sehr zart. Versuchen Sie also, einen solchen Leckerbissen in Ihrer Küche zuzubereiten.

Zutaten:

  • Zitronenschale – 20 g;
  • Salz – 1 Prise;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • Milch – 750 ml;
  • Bananen – 4 Stück;
  • Hüttenkäse – 200 g;
  • Eier – 3 Stk.;
  • Grieß – 125 g;
  • Sesam – 2 EL. l.;
  • Puderzucker – 1 EL. l.;
  • Öl (Abfluss) – 1 EL. l.

Wie man kocht:

  1. Milch in einer Pfanne kochen. Gießen Sie dort geriebene Zitronenschale und Salz. 3 Minuten brennen lassen, dann den Grieß nach und nach unter ständigem Rühren einschenken.
  2. Weiß und Eigelb schlagen und auf verschiedenen Tellern verteilen.
  3. Das Eigelb in den abgekühlten Grieß geben und die Bananenwürfel mit geriebenem Hüttenkäse füllen.
  4. Führen Sie vorsichtig Proteinschaum in die Bananenquarkmasse ein und rühren Sie das Werkstück um.
  5. Den Teig in eine Form geben, aber vorher einfetten und mit Grieß bestreuen. Verteilen Sie geriebenes Öl auf dem Werkstück..
  6. Eine Leckerei mit gebratenen Sesamkörnern bestreuen und in einen vorgeheizten Ofen geben.
  7. Das fertige Dessert mit Pulver bestreuen.

Stücke Hüttenkäse Grießkuchen

Mit Rosinen

  • Garzeit: 55 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengerichte: 390 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Ukrainisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Ein Rezept in einer Pfanne ist ein schneller Weg, um einen duftenden gebratenen Leckerbissen zuzubereiten. Hüttenkäse-Manik mit Rosinen sollte nicht nur mit einer Gesamtmasse in eine Pfanne gegossen werden, sondern Sie müssen zuerst aus dem Teig Originalpasteten machen, in die Sie die Füllung legen können. Das Gericht ist unglaublich lecker, aber auch kalorienreich, was diejenigen berücksichtigen müssen, die sich für ihre Figur interessieren.

Zutaten:

  • Vanillezucker – 1 Beutel;
  • Salz – 1 Prise;
  • Mehl – 200 g;
  • Öl (rast.) – 50 ml;
  • Rosinen – 50 g;
  • Grieß – 12 EL. l.;
  • Milch – 1 l;
  • Zucker – 3 EL. l.;
  • Eier – 3 Stk.;
  • Hüttenkäse – 400 g.

Wie man kocht:

  1. Gießen Sie die gekochte Flüssigkeit in die Rosinen und legen Sie die Beeren, wenn sie anschwellen, auf ein Handtuch.
  2. Hüttenkäse mit einer Gabel zerdrücken und zwei Zuckersorten einschlafen. Fügen Sie Eigelb hinzu, mischen Sie alles.
  3. Kombinieren Sie bereits getrocknete getrocknete Trauben mit Quark und Eimasse.
  4. Machen Sie den Teig: Bringen Sie die Milch zum Kochen, gießen Sie das Müsli ein, ohne die Flüssigkeit zu rühren. Salz, Zucker hinzufügen. Nehmen Sie das Geschirr mit Brei vom Herd, mischen Sie den Inhalt und kehren Sie für eine weitere Minute zurück, bis es eingedickt ist.
  5. Sieben Sie das Mehl in einen tiefen Teller, füllen Sie den Brei mit einem Löffel und werfen Sie ihn mit den Händen in das Mehl.
  6. Legen Sie den entstandenen Klumpen auf Ihre Handfläche, drücken Sie das Werkstück erneut flach und formen Sie einen Kuchen. Geben Sie die Füllung in die Mitte (jeweils ca. 2 Teelöffel). Kneifen Sie die zukünftige Mannik, drücken Sie sie flach.
  7. Das restliche Protein mit 2 Eiern schlagen, jeden Kuchen eintauchen und auf einen Teller legen, bis das Glas ein zusätzliches Ei ist.
  8. Manna auf beiden Seiten braten und das fertige Produkt auf Servietten legen.
  9. Das Dessert auf einen Teller legen und mit Pulver zerdrücken.

Fertige Quarkmanik mit geschnittenen Beeren

Mit Bananen

  • Garzeit: 1 Stunde 5 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 190 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Nicht viele Leute mögen den klassischen Mannick, aber Sie fügen dem Teig mehr Bananen hinzu. Als Ergebnis erhalten Sie einen delikaten Kuchen mit einem delikaten, köstlichen Bananengeschmack. Mannik mit Banane und Hüttenkäse ist ein gesundes, nahrhaftes Dessert, das sowohl warm als auch gekühlt gegessen wird – der Geschmack wird nicht beeinträchtigt. Bereiten Sie das Essen zu und starten Sie den Vorgang sofort..

Zutaten:

  • Grieß – 300 g;
  • Mehl – 0,5 EL;
  • Kefir – 0,5 l;
  • Ei – 2 Stk.;
  • Banane – 2 Stk.;
  • Zucker – 0,5 EL;
  • Butter – 2 EL. l.;
  • Soda – 0,5 TL;
  • Vanillin – nach Geschmack.

Wie man kocht:

  1. Den vorbereiteten Grieß mit Kefir mischen. Lassen Sie die Mischung eine Stunde lang stehen, damit das Milchprodukt gut vom Grieß aufgenommen wird..
  2. Fügen Sie dem gequollenen Grieß wiederum die restlichen Zutaten hinzu, die für den Test erforderlich sind: zerkleinerte reife Banane, Ei, Zucker, Mehl. Gießen Sie geschmolzene Butter, Vanillin und löschen Sie sie am Ende mit Sodaessig.
  3. Decken Sie die Auflaufform mit Pergament ab, gießen Sie den Teig dort hinein und stellen Sie ihn in einen bereits beheizten Ofen.
  4. Gebäck 40 Minuten kochen lassen, der Kuchen sollte eine schöne rötliche Oberfläche haben.

Eine Manna-Scheibe mit Physalis m Bananen auf einem Teller

Mit Kürbis und Quark

  • Garzeit: 55 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 158 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Kürbis ist ein gesundes und diätetisches Gemüse, das zu fast jedem Gericht hinzugefügt werden kann. Liebhaber herzhafter Desserts müssen unbedingt das Manna-Rezept mit Kürbis und Hüttenkäse probieren. Kuchen kann sicher zum Kindermenü hinzugefügt werden, weil Kinder diese Leckereien für Saft oder Tee wirklich mögen. Leckeres Manna ist besonders in der Reifezeit des Gemüses relevant.

Zutaten:

  • geriebener Kürbis – 2 EL;
  • Kefir – 250 ml;
  • Zucker – 0,5 EL;
  • Hüttenkäse – 200-400 g;
  • Grieß – 1,5 EL;
  • Backpulver – 1,5 TL.

Wie man kocht:

  1. Entfernen Sie die Haut vom Kürbis, reiben Sie das Fruchtfleisch.
  2. Alle Zutaten für die Teigbildung mischen: geriebenen Kürbis, Hüttenkäse, mit einer Gabel zerkleinert, Kristallzucker, Grieß, Backpulver in eine geräumige Schüssel geben. Mischen Sie die Komponenten gründlich, um eine dicke Konsistenz zu bilden. Rühren Sie schnell um, damit der Grieß keine Zeit zum Quellen hat, da sonst der Teig zu dicht wird.
  3. Übertragen Sie die Masse in eine Form, aber fetten Sie sie vorher mit Pflanzenöl ein. Es wird auch empfohlen, mit Grieß zu bestreuen.
  4. Stellen Sie das Geschirr mit dem zukünftigen Manna in den vorgeheizten Ofen. Überprüfen Sie die Bereitschaft mit einem Zahnstocher.

Kürbis und Quark Mannik

Keine Eier

  • Garzeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 340 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Feiner und leckerer Kuchen kann ohne Zugabe von Hühnereiern hergestellt werden. So hat beispielsweise Hüttenkäse Mannik ohne Eier, aber mit getrockneten Früchten ein reiches angenehmes Aroma und einen perfekten Geschmack. Ein Schritt-für-Schritt-Rezept mit einem Foto ermöglicht es sogar einem unerfahrenen Koch, einen solchen Leckerbissen zu kochen. Sie können getrocknete Früchte nach eigenem Ermessen einnehmen. Hauptsache, nach Gewicht gibt es wie viele im Rezept.

Zutaten:

  • Butter – 10 g;
  • Grieß – 4 EL. l.;
  • Hüttenkäse – 0,5 kg;
  • Pflaumen, Rosinen – 50 g;
  • Vanille – 0,25 TL;
  • Zucker – 100 g.

Wie man kocht:

  1. Gießen Sie getrocknete Früchte mit kochendem Wasser, lassen Sie sie eine Stunde lang Feuchtigkeit aufnehmen, quellen Sie auf und erweichen Sie sie.
  2. Hüttenkäse mit einem feinen Sieb mahlen.
  3. In einer Schüssel Hüttenkäse, Zucker und Grieß vermischen. Schlagen Sie die Komponenten in einer üppigen Masse mit einem Mixer oder Küchenmixer.
  4. Legen Sie getrocknete Früchte auf Papier, damit die Flüssigkeit austritt. Schicken Sie sie zur Quarkmischung.
  5. Fügen Sie Vanille zum Test hinzu, mischen Sie alle Komponenten.
  6. Den Backofen auf die optimale Temperatur zum Backen vorheizen. Ein Backblech einfetten.
  7. Das resultierende Werkstück in eine Form geben und 30 Minuten backen.
  8. Legen Sie den abgekühlten Mannick auf einen Teller und zerdrücken Sie ihn mit Pulver oder Marmelade.

Gebackene Manik auf einem Teller

Schokolade

  • Garzeit: 1 Stunde 25 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 8 Personen.
  • Kaloriengerichte: 260 kcal.
  • Zweck: zum Nachtisch.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Wenn Sie Hüttenkäse mit Kefir haben, sich aber nicht entscheiden können, was Sie daraus kochen möchten, sollten Sie diese einfache Dessertoption in Betracht ziehen. Schokoladenmanna mit Hüttenkäse, aus dem Bällchen gerollt werden, und Kokosflocken sind ein wunderschöner Genuss für Erwachsene und Kinder. Nachdem der Multicooker das Ende des Vorgangs signalisiert hat, erhalten Sie einen saftigen und köstlich duftenden hausgemachten Kuchen.

Zutaten:

  • Mehl – 3 EL. l.;
  • Kokosflocken – 8 EL. l.;
  • Zucker – 1,5 EL. l und 1,5 EL;
  • Margarine – 100 g;
  • Salz – 0,5 TL;
  • Soda – 1 TL;
  • Eier – 4 Stück;
  • Kakao – 4 EL. l.;
  • Grieß – 1 EL;
  • Essig – 1 TL;
  • Kefir – 1,5 EL;
  • Hüttenkäse – 200 g.

Wie man kocht:

  1. Gießen Sie Grieß in Kefir, Salz, beiseite stellen, damit es quillt.
  2. Bällchen machen: Hüttenkäse mit einem Ei mahlen, 3 Esslöffel Zucker, Kokosnuss, 2 Esslöffel Mehl einschenken. Rollen Sie die Kugeln und legen Sie sie 25 Minuten lang in den Gefrierschrank.
  3. Lassen Sie die Margarine schmelzen, indem Sie ein Wasserbad bauen.
  4. Eineinhalb Gläser Zucker mit drei Eiern schlagen. Gießen Sie geschmolzene Margarine in die Mischung, gießen Sie Soda ein und löschen Sie sie zuerst. Die resultierende Masse wird mit gequollenem Grieß gemischt..
  5. Sieben Sie einen Löffel Mehl und Kakao in einen flüssigen Rohling. Teig machen, wie für Pfannkuchen.
  6. Schmieren Sie den Multikocher mit einem Stück Öl, gießen Sie den Teig ein und verteilen Sie die Kugeln vorsichtig auf der Oberfläche, wobei Sie sie ein wenig versenken.
  7. Stellen Sie das „Backen“ im Multikocher ein und nach 1,5 Stunden können Sie den Mannik für weitere 10 Minuten bräunen und den Modus auf „Multipovar“ ändern..
  8. Den Kuchen herausnehmen und servieren.

Schokoladen-Hüttenkäse Mannik

Mannik aus Hüttenkäse – Kochgeheimnisse

Einige Hausfrauen, die wissen, wie man das perfekte Manna auf Hüttenkäse backt, teilen gerne bestimmte Tricks, die anderen helfen, ein ausgezeichnetes Gericht zuzubereiten:

  1. Wenn Sie vorhaben, einen solchen Kuchen zu backen, ist es besser, den Grieß abends einzuweichen – dann müssen Sie vor dem Kochen keine Stunde warten, bis der Teig aufgegossen ist.
  2. Für diejenigen, die nicht wissen, wie lange das Backen sicher dauert, gibt es eine Möglichkeit zu überprüfen, ob das Produkt fertig ist: Sie müssen es mit einem Zahnstocher durchstechen. Trockener Stock sagt, dass Mannik gebacken hat.
  3. Während des Backens wird nicht empfohlen, den Ofen zu öffnen, da sonst die Delikatesse herunterfällt und die Form beeinträchtigt wird.
  4. Achten Sie beim Kochen von Manna unter Zusatz von Hüttenkäse auf den prozentualen Fettgehalt des Produkts: Die Konsistenz des Teigs hängt davon ab.
  5. Verwenden Sie zur Messung der Menge der Zutaten Gerichte mit demselben Volumen, z. B. ein normales facettiertes Glas.
  6. Gewöhnliche Mannik ist ein sehr einheitliches Gericht in Aussehen und Geschmack, daher ist es besser, dem Teig helle, leckere Beeren oder Früchte hinzuzufügen, um ihn zu dekorieren.

Nicht genug Möglichkeiten, um zu Hause ein Manna zu backen? Sehen Sie andere Rezepte für dieses wunderbare Dessert..

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Mannik mit Hüttenkäse: Rezepte mit Fotos
Wie man Leidenschaft in Beziehungen zurückbringt, die lange dauern