Meerrettich kochen: hausgemachte Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Viele Hausfrauen können sich nicht vorstellen, Gelee ohne dieses Gewürz zu servieren. Die Sauce passt perfekt zum Gericht, verleiht Aroma und einen unverwechselbaren scharfen Geschmack. Sie können es jedoch mit anderen Produkten verwenden. Es ist wichtig, Meerrettich richtig zu kochen, daher sollten einige Empfehlungen vor dem Kochen studiert werden.

Meerrettich kochen

Der Prozess der Herstellung einer köstlichen Meerrettich-Vorspeise wird nicht schwierig erscheinen, wenn Sie alle Regeln befolgen. Meerrettich zu Hause zu kochen beinhaltet verschiedene Rezepte. Oft verwenden Hausfrauen Rüben, Knoblauch, Tomaten, fügen Öl, Mayonnaise oder saure Sahne hinzu. Die Wurzel erfordert keine spezielle Vorbereitung, sie sollte nur von der Haut abgekratzt und auf eine für Sie bequeme Weise gehackt werden.

Wie man Meerrettich zu Hause reibt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Pflanze für die Konservierung vorzubereiten, die zum Würzen von Gerichten ein Vergnügen ist:

  • Mahlen in einem Fleischwolf. Die Wurzeln müssen der Einfachheit halber in kleine Stücke geschnitten werden.
  • Sie können Meerrettich reiben. Es ist besser, dies an kleinen Löchern zu tun, um eine matschige Masse zu erhalten, und auf einen belüfteten Balkon oder auf die Straße zu gehen.
  • Das Mahlen von Rhizomen in einem Mixer ist der universellste und sicherste Weg. Je nach Zeit und Geschwindigkeit des Geräts erhalten Sie kleine oder große Chips.

Geriebener Meerrettich

Was kann man aus Meerrettich machen?

Meerrettichpräparate waren in Russland beliebt. Es gibt viele Rezepte, in denen diese Komponente verwendet wird. Unsere Vorfahren liebten es, Sauerkraut mit Meerrettich zuzubereiten, es bei der Herstellung von Kwas hinzuzufügen und darauf mit Alkohol zu bestehen. Jedes Rezept enthält keine große Anzahl von Zutaten, aber der Vorgang ist zeitaufwändig. Moderne Technologien erleichtern die Arbeit von Hausfrauen. Die schwierigste Phase ist das Mahlen. Dies kann auch in einem Mixer erfolgen. Die Methode ist schnell, schadet den Augen nicht..

Klassisches Rezept

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 9-10 Personen.
  • Kaloriengerichte: 30 kcal.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Würzige Wurzeln haben ein großes Nährstoffangebot, einen herben Geschmack und sind bei den Verbrauchern gefragt. Das klassische Rezept von Meerrettich mit Zitrone hilft der Gastgeberin, eine einfache, schmackhafte und aromatische Vorspeise zuzubereiten. Das Gericht, ergänzt durch Gewürze, bekommt einen Fleck und Pikantheit. Sie können eine würzige Ergänzung bis zu 4 Monate aufbewahren. Experten empfehlen jedoch, sie früher zu essen, damit das Gewürz seine Eigenschaften nicht verliert.

Zutaten:

  • Zitronensaft – 20 ml;
  • Wasser – 250 ml;
  • Meerrettich – 1000 g;
  • Kristallzucker – 50 g;
  • Salz – 1 EL. l.

Kochmethode:

  1. Wurzeln schälen, in einem Mixer oder Fleischwolf mahlen. Legen Sie im zweiten Fall eine Tasche auf den Hals des Geräts, um Ihre Augen zu schützen.
  2. Fügen Sie Salz und Zucker zu der resultierenden Aufschlämmung hinzu, mischen Sie.
  3. Wasser muss gekocht werden. Füllen Sie die Masse mit heißer Flüssigkeit und mischen Sie erneut.
  4. Sterilisieren Sie die Gläser zur Aufbewahrung, geben Sie Gewürze und etwas Zitronensaft hinein. Schließen Sie die Deckel fest und kühlen Sie.

Würzen in einem Soßenboot

Ernte für den Winter

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 8-10 Dosen.
  • Kaloriengerichte: 43 kcal.
  • Zweck: für einen Snack.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Die Zugabe von Essig oder Zitronensäure hilft, Meerrettich für den Winter aufzubewahren. Es sollte in sterilisierten Gläsern aufbewahrt werden. An einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Unter diesen Bedingungen erhalten Sie ein duftendes, würziges und leckeres Dressing für Gerichte, das anstelle von Senf oder Wasabi verwendet werden kann. Hausgemachte Gewürze verleihen jedem Gericht Pikantheit und machen den Geschmack interessanter..

Zutaten:

  • Zitronensäure – 20 mg;
  • Rhizome – 1 kg;
  • Salz – 1 EL. l.;
  • Kristallzucker – 1 EL. l.;
  • Wasser – 250 ml.

Kochmethode:

  1. Wurzeln schälen, einen Tag in Wasser einweichen. Mit einem Fleischwolf oder Mixer mahlen.
  2. Wasser kochen, Salz und Zucker hinzufügen, auflösen. Vom Herd nehmen und Zitronensäure hinzufügen.
  3. Gießen Sie fein gehackten Meerrettich mit der resultierenden Salzlösung, mischen Sie, bedecken Sie für einige Minuten.
  4. Ordnen Sie die resultierende Schale in sterilen Gläsern. Versuchen Sie es schneller zu machen, damit das Gewürz nicht sein Aroma verliert. Fest schließen, zur Aufbewahrung schicken.

Gehackter Meerrettich

Mariniert

  • Zeit: 2 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 10-12 Portionen.
  • Kaloriengerichte: 54 kcal.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Viele Hausfrauen interessieren sich für das Einlegen von Meerrettich. Dazu können Sie das Rezept für die Zubereitung eines köstlichen Gewürzs verwenden. Es enthält anderes Gemüse, das die vorteilhaften Eigenschaften eines Snacks hinzufügt. Neben Geschmack und Aroma hat es eine schöne, attraktive und köstliche Farbe, so dass es den Gästen sicher angeboten werden kann und am festlichen Tisch als Sauce serviert wird.

Zutaten:

  • grüne Äpfel – 1 kg;
  • Wasser – 1 l;
  • Salz – 4 EL. l.;
  • Meerrettich – 500 g;
  • Karotten – 1 kg;
  • Kristallzucker – 5 EL. l.

Kochmethode:

  1. Gewürzwurzeln müssen gereinigt, gemahlen oder mit einem Mixer gereinigt werden.
  2. Karotten und Äpfel schälen und mit großen Löchern reiben. Alle vorbereiteten Zutaten mischen und in Gläsern anordnen, so dass die Masse 4/5 Gefäße einnimmt.
  3. Produktion von Sole. Gießen Sie Salz und Zucker in kochendes Wasser und mischen Sie alles gut, bis sich die Kristalle aufgelöst haben.
  4. Gießen Sie die Flüssigkeit in die Gläser. Decken Sie die Konservierung mit Deckeln ab. Im Keller lagern.

Eingelegter Meerrettich in einem Soßenboot

Mit Rote Beete

  • Zeit: 1 Stunde 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5-7 Personen.
  • Kaloriengerichte: 56 kcal.
  • Zweck: Vorspeise / Gewürz.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Produkte aus Meerrettich sind auf dem russischen Tisch zu Recht beliebt. Dieses Gewürz ist nützlich, hat ein spezifisches Aroma, das für Fleischgerichte unverzichtbar ist. Wenn Sie zu Hause Rote-Bete-Sauce zubereiten, wird der Geschmack der Hauptkomponente etwas weicher. Eine Tankstelle vorzubereiten ist nicht schwierig. Ein Schritt-für-Schritt-Rezept mit Fotos hilft Ihnen dabei, die berühmte Ergänzung richtig zu machen..

Zutaten:

  • Essig (9%) – 2 EL. l.;
  • Kristallzucker – 1 EL. l.;
  • Rüben – 100 g;
  • Meerrettich – 200 g;
  • Wasser – 0,2 l;
  • Salz – 1 TL.

Kochmethode:

  1. Sie müssen den Kochvorgang mit der Erstellung einer Marinade beginnen. Mischen Sie Zucker, Salz und Essig in Wasser. Den Inhalt der Pfanne in Brand setzen, kochen und abkühlen lassen.
  2. Rüben müssen gereinigt und gerieben werden.
  3. Wurzeln (ein großer Meerrettich) sollten gereinigt und mit einem Mixer oder einer Reibe gehackt werden.
  4. Die vorbereiteten Komponenten mischen und mit einer warmen Marinade füllen. Auf sterilen Gefäßen anordnen, schließen. Warten Sie, bis die Konservierung abgekühlt ist, und legen Sie sie zur Lagerung in den Kühlschrank.

Geriebener Meerrettich mit Rüben in einer Glasschüssel

Meerrettich

  • Zeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 8-10 Personen.
  • Kaloriengerichte: 82 kcal.
  • Zweck: Auftanken.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Meerrettich zu Hause für den Winter zu kochen ist ein kurzlebiger Prozess. Es ist jedoch zu beachten, dass Sie beim Verdrehen der scharfen Wurzel eine Plastiktüte auf den Fleischwolf legen müssen. Andernfalls verbrennt ein stechender Geruch die Augen. Mit dem Rezept können Sie das Verhältnis von Komponenten zu Geschmack ändern. Wenn Sie einen sehr würzigen Snack wünschen, fügen Sie weitere Hauptzutaten hinzu.

Zutaten:

  • scharfe Wurzel – 100 g;
  • Mayonnaise – 400 g.

Kochmethode:

  1. Gründlich ausspülen, reinigen. Dann reiben Sie das Produkt mit kleinen Löchern.
  2. Gießen Sie gekochtes Wasser über die resultierende Masse, kühlen Sie ab.
  3. Mischen Sie die Substanz mit Mayonnaise. Ordnen Sie den scharfen Verband in sauberen, trockenen Dosen an und lagern Sie ihn im Kühlschrank.

Glas geriebener Meerrettich

Meerrettich

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 10 Personen.
  • Kaloriengerichte: 129 kcal.
  • Ziel: für den Urlaub.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Wie man eine Meerrettich-Tinktur zubereitet, wissen sie seit Peter dem Großen. Dann stützte sich ein solches Getränk auf Menschen, die in der Kälte arbeiteten oder schwere körperliche Arbeit verrichteten. Meerrettich-Wodka ist zu Hause leicht zuzubereiten. Sie können auf frischen oder konservierten Rohstoffen bestehen. Die erste Option ist jedoch schmackhafter und aromatischer als die Verwendung von Halbzeugen.

Zutaten:

  • Zitronensaft – 2 EL. l.;
  • Wodka – 500 g;
  • scharfe Wurzel – 7-10 cm;
  • Getreidesenf – 1 EL. l.

Kochmethode:

  1. Die Pflanze muss von der Haut befreit und gerieben werden.
  2. Kombinieren Sie Senf, Meerrettich und Zitronensaft in einem Glasbehälter.
  3. Gießen Sie Wodka in die Mischung, schließen Sie und schütteln Sie mehrmals gut.
  4. Die Infusion des Getränks dauert 3 Tage an einem dunklen Ort mit warmer Temperatur. Schütteln Sie die Flasche einmal am Tag.
  5. Die fertige Infusion muss durch Gaze und Watte gefiltert werden. In eine geeignete Flasche gießen, Korken. Die Stärke eines solchen Alkohols nach einem Hausrezept beträgt 36-38 Grad. Sie können die Mischung 2-3 Jahre geschlossen an einem dunklen Ort aufbewahren.

Meerrettich

Tabelle

  • Zeit: 1 Stunde 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 20 Personen.
  • Kaloriengerichte: 54 kcal.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Meerrettich ist ein bekanntes Gericht der russischen Küche. Ein solcher Zusatzstoff wird üblicherweise auf Fleisch, Fisch und geliertes Fleisch angewendet. Das Würzen dieser Wurzel mit einem kräftigen Aroma ist nicht schwer zuzubereiten, es kann lange gelagert werden. Die Konservierung erfordert keine besonderen Fähigkeiten und eine große Anzahl von Zutaten. Aus dem fertigen Produkt können Saucen hergestellt werden, beispielsweise mit saurer Sahne oder mit Tomaten und Knoblauch.

Zutaten:

  • gekochtes Wasser – 450 ml;
  • Weinweißessig – 180 ml;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • Meerrettichwurzel – 0,4 kg;
  • Salz – 1 EL. l.

Kochmethode:

  1. Um eine Meerrettich zu machen, die Wurzel einige Stunden in Wasser einweichen, damit sie Feuchtigkeit aufnimmt. Entfernen Sie dann die Haut mit einem Messer und schneiden Sie sie in kleine Stücke, um das Hacken zu erleichtern.
  2. Das Werkstück in einen Mixer geben und hacken.
  3. Gießen Sie gekochtes Wasser über die resultierende Masse und lassen Sie sie einige Minuten ziehen. Dann Essig, Zucker, Salz hinzufügen und glatt rühren..
  4. Bereiten Sie den nach Ihrem Hausrezept zubereiteten Tisch-Hrenoder in einem sauberen Behälter vor und stellen Sie ihn zur Aufbewahrung in einen Kühlschrank.
  5. Adjika mit Meerrettich kann mehrere Monate lang verzehrt werden, dann verliert es seinen Geschmack und seine Schärfe, so dass viele Experten nicht empfehlen, sofort zu kochen.

Meerrettichwurzel

Mit Essig

  • Zeit: eine halbe Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 10-15 Personen.
  • Kaloriengerichte: 43 kcal.
  • Zweck: Vorspeise / Gewürz
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Meerrettich mit Essig ist ein Geschenk des Himmels für diejenigen, die den Winter weiter würzen möchten. Saure Flüssigkeiten sind ein ausgezeichnetes Konservierungsmittel. Durch Hinzufügen von Zucker und Salz wird der Geschmack des Produkts lebendiger. Die Sauce eignet sich, um anderen Gerichten Würze, Pikantheit und Aroma zu verleihen. Die Verwendung von Gewürzen wird in der kalten Jahreszeit empfohlen: Die Erholung erfolgt aufgrund der wärmenden und antibakteriellen Eigenschaften schneller..

Zutaten:

  • Meerrettich – 0,5 kg;
  • gekochtes Wasser – 1 EL;
  • Zucker – 3 EL. Löffel;
  • Essig (5%) – 1 EL;
  • Salz – 2 TL.

Kochmethode:

  1. Rhizome abspülen, reinigen, durch eine feine Reibe passieren.
  2. Fügen Sie Essig, Salz, Wasser und Zucker zur resultierenden Masse hinzu..
  3. Den vorbereiteten Meerrettich in Gläser geben, fest verschließen, 2-3 Tage ruhen lassen und dann im Kühlschrank aufbewahren.

Geriebener eingelegter Meerrettich in Gläsern

Für Gelee

  • Zeit: 70 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 54 kcal.
  • Zweck: Würzen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Meerrettichsauce zu geliertem Fleisch passt nicht nur zu diesem Gericht. Sie können Lebensmittel aus Fleisch und Fisch, Salate gießen. Es hat eine angenehme Farbe, ein helles Aroma und einen ungewöhnlichen Geschmack. Der Rote-Bete-Saft in der Zusammensetzung trägt dazu bei, die Schärfe der zerkleinerten würzigen Wurzel zu mildern. Sie können das Produkt lange aufbewahren, aber nach ein paar Tagen verliert es allmählich an Schmackhaftigkeit und Schärfe. Es wird daher nicht empfohlen, sofort zu kochen.

Zutaten:

  • Meerrettich – 3-4 Stk.;
  • Rüben – 1 Stk.;
  • Wasser – 0,2 l;
  • Zucker;
  • Salz-.

Kochmethode:

  1. Die Wurzeln schälen, abspülen, in einem Beutel falten und 15-20 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  2. Wasser kochen, auf 20-30 Grad abkühlen lassen. Salz, Zucker hinzufügen.
  3. Gefrorene Gewürze reiben oder in einem Mixer mahlen.
  4. Reiben Sie die Rüben mit einer speziellen Reibe. Gießen Sie die erhaltenen Chips mit Wasser und lassen Sie sie 5-10 Minuten einwirken.
  5. Trennen Sie den Rote-Bete-Saft vom Fruchtfleisch und geben Sie die Flüssigkeit allmählich in einen Behälter mit geriebener Wurzel, bis eine mäßige Dichte erreicht ist.
  6. Gießen Sie das Gelee mit der fertigen Sauce nach Ihrem Hausrezept.

Geliertes Fleisch und Gewürze

Mit Tomaten

  • Zeit: 60 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 10-12 Dosen.
  • Kaloriengerichte: 55 kcal.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Meerrettich mit Tomate und Knoblauch ist eine der klassischen Kombinationen für die Herstellung von hausgemachter Sauce. Tomaten verdünnen die Schärfe leicht und ergeben eine fließende Konsistenz. Es ist bequem und lecker, Fleischgerichten ein solches Dressing hinzuzufügen. Wenn Sie sehr scharfes Essen mögen, brauchen Sie mehr Wurzeln. Wenn Sie ein sanft duftendes Gewürz erhalten möchten, erhöhen Sie die Anzahl der Tomaten.

Zutaten:

  • Tomaten – 2000 g;
  • Salz – 2 EL. l.;
  • Meerrettich – 300 g;
  • Knoblauch – 200 g;
  • Zucker – 1 EL. l.

Kochmethode:

  1. Die Tomaten abspülen, mit einem Papiertuch trocken tupfen, die Stiele entfernen, in mehrere Stücke schneiden. In einem Fleischwolf drehen und den Saft auf die Gesamtmasse abtropfen lassen.
  2. Knoblauch und brennende Wurzel schälen, in einen Mixer geben und bis zu feinen Krümeln mahlen.
  3. Die zerkleinerten Zutaten in einen tiefen Behälter geben, Salz und Kristallzucker hinzufügen und mischen.
  4. Verteilen Sie die resultierende Masse in saubere und trockene Gefäße. Im Kühlschrank aufbewahren.

Tomatenpüree

Wie man zu Hause Meerrettich kocht – Tipps

Um eine köstliche Meerrettichgewürzmischung zu erhalten, sollten Sie einige Empfehlungen befolgen:

  • Meerrettich muss im September für das Essen zubereitet werden. Dabei werden Rhizome mit einem Durchmesser von 3 bis 6 cm und einer Länge von 30 bis 50 cm ausgewählt.
  • Machen Sie nicht viele Vorbereitungen gleichzeitig, da die Pflanze in einem Monat ihre Schärfe verliert.
  • Die gesamte Wurzel kann etwa sechs Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden. Verwenden Sie sie nach Bedarf.
  • Wenn Sie das Gewürz einlegen, haben Sie beschlossen, es nach dem Herausziehen aus dem Boden für eine Weile zu schneiden. Halten Sie es in Wasser, bevor Sie das Gewürz vorbereiten. Dies hilft dabei, verlorene Feuchtigkeit in der Wurzel wiederherzustellen..
  • Bewahren Sie den Meerrettich nach der Verarbeitung in sterilisierten Gläsern unter einem verschlossenen Deckel auf..
  • Die Sekrete, die beim Hacken von Meerrettichwurzeln auftreten, reizen die Schleimhäute. Um sich vor diesem Phänomen zu schützen, stellen Sie das Produkt einige Stunden lang in den Gefrierschrank. Wenn das Rezept gedreht werden muss, befestigen Sie einen Polyethylenbeutel am Hals des Fleischwolfs. Die Verwendung eines geschlossenen Mixers kann Ihnen Schmerzen in den Augen ersparen..
  • Sie können Hautschäden vermeiden, wenn Sie mit Handschuhen arbeiten.
  • Damit die Meerrettichmasse nach der Herstellung oder während der Herstellung des Bauteils nicht dunkler wird, können Sie es ein wenig mit aus Zitrone gepresstem Saft bestreuen.
  • Fertiges Dressing ist ideal für kalte Vorspeisen, Fleisch- und Fischgerichte. Sie können Salatdressing verwenden, um ihnen einen Fleck zu geben.
  • Verwenden Sie für echte russische Gewürze keinen Essig, da sein saurer Geschmack das ursprüngliche Gewürzaroma übertönt. Seit jeher haben sie kurz vor dem Servieren der Gerichte Meerrettichdressing zubereitet, damit die Gäste den scharfen Geschmack in vollen Zügen genießen können.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie