Ofen Schweinerippchen – köstliche Rezepte mit Fotos. Im Ofen gebackene Schweinerippchen

Der Inhalt des Artikels



Saftige Rippchen (oft Schweinefleisch) werden von vielen wegen ihres reichen Geschmacks und ihrer delikaten Fleischstruktur geliebt. Es ist einfach, sie zu kochen, wenn Sie besondere Geheimnisse kennen: Dann ist das Fleischgericht die Dekoration eines festlichen oder alltäglichen Tisches und erfreut jeden, der bereits die Schnitzel und Koteletts satt hat.

Wie man Schweinerippchen im Ofen kocht

Um das Kochen von Schweinerippchen im Ofen zu vereinfachen, müssen Sie auf die Auswahl des Produkts selbst achten. Frische Rippenplatten sollten nach der Verarbeitung nicht steif werden: Wählen Sie diejenigen, die rosa sind, mit einem dünnen Film bedeckt sind und keine Flecken aufweisen. Frisches Fleisch hat keinen Schleim. Es ist besser, Rippen auf dem Markt zu wählen, bei denen Sie das Aussehen des Produkts, seinen Geruch und seine Textur sofort beurteilen können.

Wenn Sie Tiefkühlkost gekauft haben, lassen Sie diese im Kühlschrank oder in einer Schüssel mit kaltem Wasser. Andernfalls kann das Fleisch gummiartig und hart werden. Danach müssen die Rippenteller nach Belieben mit einer Marinade mariniert, eine Stunde bis zu einem Tag stehen gelassen und mit einem Backblech, einer Hülse, Töpfen oder einer Folie gebacken werden.

Wie viel Schweinerippchen im Ofen backen

Für Anfänger kann sich die Frage stellen, wie viel Schweinerippchen im Ofen gekocht werden sollen, damit sie gleichmäßig backen und die Säfte konservieren. Die Zeit hängt von der Backmethode ab: Auf dem Backblech wird das Fleisch etwa eine halbe Stunde lang bei einer Temperatur von 180 Grad in Folie oder Hülse gekocht – 35 Minuten bei 200 Grad, mit einer Beilage aus Gemüse oder Kartoffeln in einem Topf – etwa eine Stunde.

Ofenrezept für Schweinerippchen

Das Internet kann Ihnen helfen, die richtigen Rezepte mit Schweinerippchen für die Gastgeberin zu finden. Hier gibt es verschiedene Optionen mit schrittweisen Anweisungen, Foto- und Videokursen. Es ist leicht zu lernen, wie man kocht, indem man Fleisch mit Kartoffeln, Tomaten und anderem Gemüse kombiniert. Bei der Auswahl der Marinaden gibt es Raum für Fantasie – Bier, Honig mit Senf oder Zitronensaft mit Tomaten sind geeignet. Der Geschmack hängt auch davon ab, ob eine Hülle, eine Folie oder eine gewöhnliche Auflaufform verwendet wird.

Gebackene Schweinerippchen in Tomaten-Soja-Sauce

Mit Kartoffeln

Jeder Koch benötigt Informationen darüber, wie man Schweinerippchen mit Kartoffeln im Ofen kocht, da dies eine traditionelle herzhafte Mahlzeit für den festlichen Tisch ist. Bei der gemeinsamen Zubereitung werden Kartoffeln und Fleisch mit den Aromen von Gewürzen gesättigt und aromatisch. Es ist schön, sie heiß zu servieren, um den Geschmack zu genießen und keinen Tropfen Saft zu verpassen (wie auf dem Foto)..

Zutaten:

  • Rippen – 1,3 kg;
  • Majoran – 40 g;
  • Rosmarin – 20 g;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Wasser – 2/3 Gläser;
  • Kartoffeln – 1 kg;
  • Senf – 40 g;
  • eine Mischung aus getrocknetem Knoblauch, Dill, Paprika, Basilikum, Chili, Thymian, Muskatnuss – eine Prise.

Kochmethode:

  1. Fleisch, Salz, Pfeffer abspülen, mit Majoran, Rosmarin bestreuen und zerdrückten Knoblauch einreiben. Mit einem Film abdecken, eine Stunde einlegen.
  2. Kartoffeln in Ringe schneiden, mit einer Mischung aus Gewürzen und Salz mischen.
  3. Legen Sie Kartoffeln auf den Boden der Auflaufform und dann Fleisch.
  4. Fügen Sie Senf und ein halbes Glas Wasser hinzu.
  5. Mit Folie abdecken, 80 Minuten bei 190 Grad backen. Dann noch zehn Minuten ohne Folie stehen lassen, damit das Gericht gebräunt wird.

Gebratene Schweinerippchen mit Kartoffeln

Den Ärmel hoch

Besonders saftig ist das Rezept für Schweinerippchen im Ofen in der Hülse, wenn Sie die richtigen Zusatzkomponenten auswählen. Durch die Verwendung des Ärmels bleiben alle Säfte und Aromen im Fleisch erhalten, was ihm eine besondere Saftigkeit verleiht. Das Gericht sieht auf dem Foto köstlich aus und im Leben fällt es sehr weich aus. Auch ältere Menschen können es kauen.

Zutaten:

  • Rippen – 1 kg;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 6 Nelken;
  • Ingwerwurzel – 10 g;
  • Sojasauce – 120 ml;
  • Ketchup – 40 ml;
  • Zitrone -? PC.;
  • Honig – 40 ml;
  • Provenzalische Kräuter – eine Prise;
  • Nelken – 3 Stk..

Kochmethode:

  1. Machen Sie eine Marinade: Knoblauch, Ingwer zerdrücken, mit Gewürzen, Sojasauce, Honig, Ketchup mischen.
  2. Rippen bestreichen, Zwiebelringe, Zitronensaft hinzufügen.
  3. Marinieren Sie 2-3 Stunden lang unter der Folie im Regal des Kühlschranks.
  4. Zum Backen einen Beutel unterheben, binden, 2-3 Einstiche für Dampf machen.
  5. Bei 200 Grad 35 Minuten backen. Öffnen Sie den Beutel und kochen Sie ihn weitere 15 Minuten zum Bräunen.

Gebackene Schweinerippchen im Ärmel

B-B-Q

Feinschmecker müssen sich oft fragen, wie man Barbecue-Schweinerippchen einlegt. Diese klassische Sauce verleiht Schweinefleisch einen raffinierten, edlen Geschmack und betont die Pikantheit und Zartheit von Fleisch. Ein Grill enthält viele Komponenten, die beim Backen auf dem Grill oder Ofengrill am besten funktionieren.

Zutaten:

  • Zwiebeln – 0,3 kg;
  • Knoblauch – Kopf;
  • geräucherter Paprika – 100 g;
  • Zira – 60 g;
  • Paprika – 50 g;
  • Honig – 80 ml;
  • Zucker – 60 g;
  • Salz – 80 g;
  • Tomatenmark – ein Glas;
  • Worcestershire-Sauce – 40 ml;
  • Balsamico-Essig – 20 ml;
  • Tabasco-Sauce – 20 ml;
  • Dijon-Senf – 100 g;
  • Rippen – 1,5 kg.

Kochmethode:

  1. Mischen Sie Paprika, Kreuzkümmel, Paprika, Salz, Zucker. Den Knoblauch zerdrücken, die Zwiebel hacken. Rippen mit Gewürzen reiben, mit Senf einfetten, halbe Zwiebel mit Knoblauch legen. 2 Stunden einlegen.
  2. Die restliche Hälfte der Zwiebel-Knoblauch-Mischung anbraten, die restlichen Gewürze, Honig, Nudeln, Saucen und Essig hinzufügen. Grillen Sie bei minimaler Hitze 10 Minuten.
  3. In Folie gewickelte Rippen 3 Stunden bei 179 Grad backen.
  4. Erweitern Sie dann den Umschlag. Lassen Sie den Saft im Grill ab. Die Sauce zum Kochen bringen. Das Fleisch bestreichen.
  5. Im Ofen bei 250 Grad 15 Minuten karamellisieren.

Schweinerippchen Grill

Im Ofen gebackene Schweinerippchen

Es gibt viele Möglichkeiten, Schweinerippchen im Ofen zu backen. Dieses Rezept beinhaltet die Verwendung der Originalmarinade, bestehend aus Ananassaft, Olivenöl, Sojasauce. Knoblauch, Ingwerwurzel und Frühlingszwiebeln verleihen dem Fleisch Würze. Dieses Gericht ähnelt den Meisterwerken der asiatischen Küche..

Zutaten:

  • Rippen – 1 kg;
  • Ananassaft – 250 ml;
  • Olivenöl – 15 ml;
  • Knoblauch – 4 Nelken;
  • Sojasauce – 20 ml;
  • gemahlener Ingwer – 5 g;
  • 9% Essig – 10 ml;
  • Zucker – 30 g;
  • Frühlingszwiebeln – 2 Federn.

Kochmethode:

  1. Mischen Sie Saft, Ingwerpulver, zerquetschten Knoblauch, Öl, Essig, Sauce.
  2. Die Rippen 3 Stunden in einem Regal im Kühlschrank marinieren und auf ein Backblech legen.
  3. Backen Sie bei 210 Grad 45 Minuten und gießen Sie regelmäßig Marinade für Saftigkeit.

Gebackene Schweinerippchen

Mit Honig und Senf

Überraschend delikat und lecker sind Schweinerippchen mit Senf im Ofen, die eine einfache, aber duftende Marinade verwenden. Es kann durch Ersetzen von Salz durch Sojasauce variiert werden, um ein Gericht mit einem delikaten orientalischen Aroma zu erhalten. Sogar ein Kochanfänger wird damit fertig, wenn er das Rezept ohne Abweichungen befolgt.

Zutaten:

  • Rippen – 1 kg;
  • Senf – 40 g;
  • Honig – 20 ml.

Kochmethode:

  1. Rippen in Portionen schneiden, mit einer Mischung aus Senf, Honig und Salz bestreichen. Mit Pfeffer bestreuen und 3 Stunden im Regal des Kühlschranks einlegen.
  2. Auf den Boden der Auflaufform legen, mit Folie abdecken, bei 180 Grad 40 Minuten backen. Öffnen, weitere 20 Minuten bei 200 Grad kochen.

Schweinerippchen mit Honig und Senf

Mit Honig

Erfahrene Köche wissen, wie man Schweinerippchen mit Honig im Ofen kocht. Die Verwendung von süßer Honigmarinade verleiht dem Fleisch eine köstliche, knusprige Kruste (bei hohen Temperaturen wird der Honig karamellisiert) und einen ungewöhnlich pikanten Geschmack. Wenn Ihnen Fleisch in einer süßen Sauce nichts ausmacht, probieren Sie unbedingt dieses Rezept: Es wird köstlich sein!

Zutaten:

  • Rippen – 0,6 kg;
  • Honig – 50 ml;
  • Zitrone – ein Viertel der Frucht;
  • Sojasauce – 50 ml.

Kochmethode:

  1. Den Honig in einem Wasserbad flüssig schmelzen, mit Sojasauce, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen.
  2. Das Fleisch 20 Minuten marinieren, auf den Rost legen.
  3. Eine halbe Stunde bei 200 Grad braten. Mit Pommes servieren.

Schweinerippchen in Honig

Mit Gemüse

Ein effektiver zweiter Gang sind Rippen, die im Ofen mit Gemüse gebacken werden. Dank des gemeinsamen Kochens in einer Hülse oder Folie ist das Fleisch zart und das Gemüse saftig und aromatisch. Besonderes Augenmerk wird auf die Marinade gelegt, für die in diesem Rezept Narsharab-Sauce auf Petersilienbasis verwendet wird (Sie können sie einfach durch Granatapfelsaft oder sogar eine Mischung aus Tomate und Zitrone ersetzen)..

Zutaten:

  • Rippen – ein Pfund;
  • Kartoffeln – 1 kg;
  • Aubergine – 250 g;
  • Tomaten – 250 g;
  • Zwiebeln – 150 g;
  • Narsharab-Sauce – 50 ml;
  • Provenzalische Kräuter – 20 g;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Pflanzenöl – ein halbes Glas.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie das Fleisch mit Sauce, Salz, Pfeffer und lassen Sie es 15 Minuten einwirken.
  2. Kartoffeln in Würfel schneiden, mit provenzalischen Kräutern bestreuen.
  3. Zwiebel in halbe Ringe geschnitten, Tomatenscheiben, Auberginenwürfel, Knoblauch, durch eine Presse drücken.
  4. Gemüse und Fleisch auf den Boden der Auflaufform legen, Öl einfüllen, mit Knoblauch bestreuen.
  5. Bei 180 Grad 1,5 Stunden backen.

Schweinerippchen mit Gemüse

In Folie

Ein weiteres saftiges Gericht sind Schweinerippchen in Folie. In einem luftdichten Umschlag gekocht, behalten sie Saftigkeit und Weichheit und sind in Gewürzaromen getränkt. Die perfekte Kombination für Schweinefleisch ist Lorbeerblatt, eine Mischung aus Paprika und Rosmarin. Die würzige Fleischwürze wird idealerweise mit frischem Gemüse, Kräutern oder Müsli (z. B. Buchweizen oder Perlgerste) kombiniert..

Zutaten:

  • Rippen – 0,6 kg;
  • Pflanzenöl – 30 ml;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk.;
  • eine Mischung aus Paprika – 17 Erbsen;
  • Rosmarin – 2 g.

Kochmethode:

  1. Rippenplatten mit Gewürzen, Öl, Salz, Rost mischen.
  2. Mit Folie umwickeln, 25 Minuten bei 210 Grad backen.
  3. Reduzieren Sie die Temperatur auf 160 Grad, kochen Sie eine weitere Stunde.
  4. Folie abschneiden, 20 Minuten bei 185 Grad kochen lassen.

Gebratene Schweinerippchen

In Sojasauce

Ein einfaches Rezept sind Schweinerippchen in Sojasauce, deren Geschmack sich durch eine angenehme Schärfe und Pikantheit durch die Zugabe von Weißweinessig, Ingwer, Knoblauch und Sternanis auszeichnet. Ein herzhaftes Mittagessen wird in anderthalb Stunden fertig sein, und zartes Fleisch mit Noten von Süße und einer goldenen Kruste wird alle Familienmitglieder begeistern.

Zutaten:

  • Rippen – 2 kg;
  • Sojasauce – ein Glas;
  • Weißweinessig – 40 ml;
  • frischer Ingwer – 30 g;
  • Knoblauch – 5 Nelken;
  • Sternanis – 2 Sterne.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie die Rippen mit Sauce, Essig und Wasser – bis sie vollständig bedeckt sind.
  2. Knoblauch, mit einem Messer zerkleinert, zusammen mit der Schale zum Fleisch schicken. Ingwer und Sternanis einfüllen.
  3. Kochen, 1,5 Stunden bei schwacher Hitze kochen lassen.
  4. Mit einem Handtuch trocknen, auf den Grill legen und 7 Minuten goldbraun braten.

Schweinerippchen in Sojasauce

In Bier

Ein angenehmer Snack für das schaumige Getränk sind Rippchen im Bier im Ofen. Dies ist ein großartiges Gericht, das sich durch einen reichen Geschmack und eine zarte, weiche Textur auszeichnet und viele Gäste, insbesondere Männer, ansprechen wird. Sie können sie heiß oder gekühlt mit einer Beilage aus frischem Gemüse oder alleine servieren. Es ist unmöglich, einem solch spektakulären Snack zu widerstehen!

Zutaten:

  • Rippen – 1 kg;
  • dunkles Bier – ein Glas;
  • Zwiebel – 2 Stk..

Kochmethode:

  1. Fleischstücke von Adern befreien, Filme, mit Salz, schwarzem Pfeffer reiben. Zwiebel in halbe Ringe geschnitten.
  2. Legen Sie die Teller mit Zwiebeln in Schichten in eine Marinierschüssel, gießen Sie Bier. Einen Tag (oder mindestens 5 Stunden) im Regal des Kühlschranks einlegen..
  3. Auf einem Rost 20 Minuten bei 180 Grad backen. Drehen, weitere 40 Minuten kochen.

Schweinerippchen in Bier

Marinade

Der Geschmack des fertigen Gerichts hängt weitgehend davon ab, wie die Marinade für Schweinerippchen im Ofen gekocht wird. Hier sind einige bewährte Optionen:

  • Honig, Kurkuma, Orangensaft, Sojasauce, Pflaumen;
  • Zwiebeln, Mayonnaise, Lorbeerblätter, Hopfen-Suneli;
  • Kefir, Zwiebel, Koriander, Knoblauch;
  • Weißwein, Sojasauce, Ingwer, Zitronensaft, Kristallzucker;
  • Tomatenmark, Olivenöl, Senf, Kümmel, Paprika, Sojasauce, Knoblauch.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Ofen Schweinerippchen – köstliche Rezepte mit Fotos. Im Ofen gebackene Schweinerippchen
Rinderzungensalat: Rezepte mit Fotos