Ofenschweinefleisch in einer Folie: Kochen

Der Inhalt des Artikels



Frisches Schweinefleisch hat einen einheitlichen rosa Farbton. Dunkle Farbe zeigt abgestandenes Produkt an. Beim Drücken mit dem Finger auf das Fleisch sollten keine Dellen zurückbleiben. Die Oberfläche von frischem Schweinefleisch ist trocken, riecht nach Milch, das Fett hat eine milchige Farbe. Die leckersten Orte zum Backen – Filet, Lende, Hals, innerhalb des Schinkens.

Rezept für Schweinefleisch in einem Stück Folie

  • Zeit: 4 Stunden 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 7 Personen.
  • Schwierigkeit: mittel.

Schweinefleisch in Folie im Ofen, mit einem Stück gebacken, heißt gekochtes Schweinefleisch. Das Fleisch wird zubereitet, in Folie eingewickelt und gebacken.

Für Schinken ist es besser, Schinken, Rücken oder Nacken zu verwenden. Es ist wichtig, dass das Stück Fleisch Fett und Streifen aufweist.

Zutaten:

  • Senf – 1 EL. l.;
  • Gewürz zum Grillen – 1 TL;
  • Schweinefleisch – 1,3 kg;
  • Salz – 1 TL;
  • Mayonnaise – 2 EL. l.;
  • Knoblauch – 1 Nelke.

Kochmethode:

  1. Schweinefleisch unter kaltem Wasser waschen, fließen lassen.
  2. Knoblauch schälen, in kleine Stücke schneiden.
  3. In ein Stück Fleisch ein paar Schnitte machen, mit Knoblauch füllen.
  4. Mayonnaise, Senf, Gewürze und Salz getrennt mischen.
  5. Schmieren Sie die Oberfläche des Fleisches mit der resultierenden Mischung und lassen Sie es 2 Stunden lang kalt.
  6. Anschließend mit Folie umwickeln und auf ein Backblech legen.
  7. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  8. 1,5-2 Stunden backen.

Ein Stück Schweinefleisch in Folie mit Kräutern

Hausgemachtes gekochtes Schweinefleisch

  • Zeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Schwierigkeit: mittel.

Gutes gekochtes Schweinefleisch wird köstlich aus Schweinelende gewonnen. Es ist zart, nicht sehr ölig, aber eine kleine Fettschicht im Fleisch tut nicht weh. Für ein Gericht benötigen Sie ein Stück mit einem Gewicht von 2-2,5 kg. Um zu verhindern, dass das Fleisch verfällt, lohnt es sich, beim Abkühlen eine Ladung zu setzen.

Zutaten:

  • Pimenterbsen – 1 TL;
  • Schweinefleisch – 2 kg;
  • Basilikum, Oregano – 1 TL;
  • Wasser – 1 l;
  • Salz – 2 EL. l ohne Hügel;
  • Lorbeerblatt – 3 Stk.;
  • Knoblauch – 5 Nelken.

Kochmethode:

  1. Kräuter, Salz und ganzen Knoblauch ins Wasser geben.
  2. Gießen Sie Fleisch mit Marinade, entfernen Sie für einen Tag im Kühlschrank.
  3. Nach der angegebenen Zeit die Salzlösung abtropfen lassen, das Fleisch trocknen, mehrere Schnitte darin machen, wo die Knoblauchzehen platziert werden sollen.
  4. Schweinefleisch mit Folie umwickeln, mit Bindfaden oder starkem Faden binden.
  5. Der Ofen sollte auf 160-180 Grad erhitzt werden.
  6. Backen Sie Fleisch für 1,5-2 Stunden.

Fertig gekochtes Schweinefleisch

Portionierte Koteletts mit Pilzen

  • Zeit: 55 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Schwierigkeit: mittel.

Hacken – das sind große Fleischstücke, die mit einem speziellen Hammer geschlagen werden. Das Fleisch wird quer durch die Fasern geschnitten. Die Dicke des Stückes beträgt 1,5-2 cm.

Austernpilze eignen sich neben Champignons auch für ein Gericht.

Das Rezept kann mit geriebenem Käse ergänzt werden..

Zutaten:

  • mittelgroße Champignons – 200 g;
  • Tomaten – 2-3 Stück;
  • Kräuter der Provence – nach Geschmack;
  • Knoblauch – 2-3 Nelken;
  • Pflanzenöl – 2-3 EL. l.;
  • grobes Salz – nach Ihrem Geschmack;
  • frisch gemahlener Pfeffer – 2-3 Prisen;
  • Schweinelende – 600 g.

Kochmethode:

  1. Fleisch gründlich abstreifen, abspülen, mit Papiertüchern trocken tupfen.
  2. In mittelgroße Stücke schneiden – ca. 3-4 Stück.
  3. Jeder Schlag mit einem speziellen Hammer. Die Dicke des Stückes sollte ca. 2-3 cm betragen.
  4. Fleisch in heißem Öl braten – auf jeder Seite 45-55 s bei starker Hitze.
  5. Zu diesem Zeitpunkt die Pilze und Tomaten schneiden, mit Salz, Gewürzen und gehacktem Knoblauch würzen.
  6. Legen Sie jedes Kotelett auf ein Stück Folie, legen Sie eine Mischung aus Pilzen mit Tomaten darauf und wickeln Sie die Ränder ein.
  7. Legen Sie die Umschläge auf ein Backblech.
  8. Backen Sie Schweinefleisch in Folie im Ofen bei 200 Grad etwa eine halbe Stunde lang.

Koteletts auf einem Backblech

Gebackene Rippen

  • Zeit: 3 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Schwierigkeit: mittel.

Um Schweinefleisch nach diesem Rezept in Folie im Ofen zu backen, müssen die Rippen gründlich getrocknet werden. Der Einfachheit halber können sie etwas gekürzt werden. Aus Gewürzen sind Sauerrahm, Sojasauce, Adjika, Ketchup, Senf für sie geeignet..

Zutaten:

  • Knoblauch – 1 ganzer Kopf;
  • Senf – 1 EL. l.;
  • Rippen – 10 Stk.;
  • Tomatenmark – 4 EL. l.;
  • Honig – 0,5 TL;
  • Wasser – 100 g;
  • schwarzer Pfeffer – 1/3 TL;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Paprika – 0,5 TL.

Kochmethode:

  1. Zwiebel in halbe Ringe schneiden, gehackten Knoblauch dazugeben.
  2. Die Tomatenmark mit Wasser verdünnen, gehacktes Gemüse darauf gießen.
  3. Trennen Sie die Rippen, gießen Sie sie mit Marinade.
  4. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank stehen lassen..
  5. Decken Sie das Backblech mit Folie ab, verteilen Sie die Rippen und gießen Sie die restliche Marinade darauf.
  6. Mit einer weiteren Schicht Folie abdecken und die Fugen festziehen.
  7. 50 Minuten backen. bei 180 Grad. Dann die oberste Folienschicht entfernen, die Rippen bräunen lassen..
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: