Pilze einlegen: Rezepte mit Fotos

Der Inhalt des Artikels



Die wunderbaren Geschenke des Herbstwaldes sind Pilze. Sie werden auf verschiedene Weise für den Winter aufbewahrt: getrocknet, gefroren, in gedünsteten Gläsern verschlossen. Eingelegte Pilze sind besonders gut geeignet, um den Tisch für den Urlaub und ein warmes Familienessen zu dekorieren. Ernten Sie nicht gern Waldpilze? Versuchen Sie, Champignons aus dem nächsten Supermarkt zu beizen, es ist nicht weniger lecker!

Pilzbeizen

Der Spaziergang war ein Erfolg, Sie haben zwei Geldbörsen aus dem Wald mitgebracht und müssen sie verarbeiten. Wo soll ich anfangen?, wie man Pilze einlegt richtig, lecker und sicher? Die Hauptregel: In der Bank sollten sich Pilze der gleichen Art befinden. Sortieren Sie die Trophäen. Zum Marinieren eignen sich verschiedene Pilze: Honigpilz, Safranpilz, Pfifferling, Butterdish, Rudern. Außer Konkurrenz – Steinpilz, Steinpilz, Steinpilz – sind sie in jeder Form schön. Sie können Milchpilze, Schweine, Safranpilze und Milchkraut einlegen, aber sie zeigen ihre besten Eigenschaften beim Einlegen.

Pilze sollten gewaschen und gereinigt werden. Lassen Sie die Ernte kurz einweichen, damit sich Fragmente der Waldvegetation leichter von Beinen und Hüten entfernen lassen. Schneiden Sie einen Teil des Beins ab, kratzen Sie den Schmutz ab und entfernen Sie nach Möglichkeit den Film vom Hut. Entfernen Sie unbedingt die rutschige Schale aus dem Öl, da dies das Erscheinungsbild der Schale in einem Glas beeinträchtigt. Bei Champignons lässt sich dieser Film ebenfalls leicht entfernen, es ist jedoch nicht erforderlich, ihn zu entfernen..

Marinade

Essig oder eine andere Säure (Zitronensäure, Acetylsalicylsäure) wirkt als Konservierungsmittel in der Marinade, das keine Chance auf Vermehrung und Entwicklung von Bakterien bietet, die Fäulnis verursachen. Neben Essig, Salz, Zucker, Pilzmarinade für den Winter Gewürze hinzufügen: schwarze Erbsen und Piment, Nelkenstangen, Lorbeerblatt. Einige Rezepte enthalten Gemüse, Knoblauch, Zwiebeln, Karotten. Haben Sie Ihre eigenen Pilze, den einzigartigen Geruch des Waldes und des Herbstes, lassen Sie sich nicht zu sehr von Gewürzen mitreißen, um dieses wunderbare Aroma nicht zu unterbrechen.

Marinade auf dem Herd in der Pfanne

Eingelegter Pilz Rezept

Die Gastgeberin hat immer einen Favoriten in einem Notizbuch Pilzbeizrezept. Sogar einige, weil ihre verschiedenen Typen auf unterschiedliche Weise konserviert wurden. Die Auswahl der Speisen hängt vom Glück des Pilzsammlers ab. Außerhalb der Saison können Sie jedoch Ihre kulinarischen Fähigkeiten verbessern, indem Sie Austernpilze oder Champignons einlegen, die immer in Ihrem Lieblingssupermarkt verkauft werden. Vergessen Sie nicht, Schritt für Schritt Rezepte und Fotos von eingelegten Waldpilzen aufzubewahren, die nächste Saison wird auf jeden Fall fruchtbar.

Auster Pilze

Wählen Sie Pilze, die nicht sehr groß, stark und ganz sind. Vor wie man Austernpilze einlegt, Sie müssen gewaschen, geteilt und von der Basis abgeschnitten werden, die das Bündel hält. Lassen Sie die Beine nicht zu lang: Sie sind hart und sehen nicht zu ästhetisch aus. Pilze, die nach diesem Rezept hergestellt wurden, können morgen verkostet werden, aber sie erreichen ihren wahren Geschmack, nachdem sie etwa eine Woche lang gestanden haben. Aus diesen Produkten werden zwei Liter Dosen Snacks gewonnen.

Zutaten:

  • Austernpilze – 2 kg;
  • getrockneter Dill (Stängel, Stiele) – 50 g;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) – 8-10 Stück;
  • Piment (Erbsen) – 8-10 Stück;
  • Nelken – 8-10 Stück;
  • Salz – 4 EL. l.;
  • Zucker – 2 EL. l.;
  • Weinessig – 2-3 EL. l.

Kochmethode:

  1. Pilze vorbereiten, in eine Pfanne geben.
  2. Fügen Sie grob gehackte Dillstiele, Nelken, Pfefferkörner hinzu.
  3. Gießen Sie Austernpilze mit Wasser (sie sollten geräumig sein) und lassen Sie sie kochen.
  4. Kocht das Wasser? Salz und Zucker hinzufügen, mischen, um sich aufzulösen.
  5. Essig hinzufügen, Hitze reduzieren, 20-30 Minuten kochen lassen.
  6. Kühle Austernpilze, lege sie in Gläser und fülle sie unter der Decke mit Marinade.
  7. Nicht länger als einen Monat kühl halten..

Eingelegte Pilze in einem tiefen Teller

Champignon

Diese Pilze sind immer im Verkauf, daher ist es nicht erforderlich, sie für die zukünftige Verwendung zu ernten. Aus dem Abschnitt lernen Sie, wie man Champignons einlegt auf universelle Weise, so dass Sie sie sofort essen oder für einen besonderen Anlass in Gläsern aufbewahren können. Eine solche Versorgung schadet nicht, wenn Gäste unerwartet zu Ihnen kommen. Sterilisieren Sie die Gläser zur sicheren Aufbewahrung und verschließen Sie sie fest. Das Produktset ist für zwei Liter Konservierung ausgelegt. Champignons, die zu Hause geschlossen sind, können nicht mit Sonnenuntergängen in der Fabrik verglichen werden: Sie sind wunderschön, duftend und unglaublich lecker..

Zutaten:

  • Champignons – 2 kg;
  • Pflanzenöl – 70 ml;
  • Zucker – 4 EL. l.;
  • Salz – 2 EL. l;
  • Essig – 120 ml;
  • Lorbeerblatt – 3-5 Stk.;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) – 8-10 Stück;
  • Piment (Erbsen) – 8-10 Stück;
  • Nelken – 8-10 Stk..

Kochmethode:

  1. Die Pilze abspülen, in Teller, Scheiben, Scheiben (optional) schneiden. Kleine Champignons können ganz eingelegt werden.
  2. Kochen Sie vorbereitete Pilze in Wasser ohne Salz etwa 20 Minuten lang.
  3. Zu diesem Zeitpunkt die Marinade kochen: Zucker, Salz, Gewürze, Öl, 3-5 Minuten mit Wasser (700 ml) kochen, Essig hinzufügen. Entfernen Sie die Sole aus dem Feuer.
  4. Champignonwasser abtropfen lassen und heiß in Dosen geben .
  5. Pilzgläser mit heißer Marinade einfüllen, aufrollen.

Champignon

Pilze

Der Honigagar ist ein Spätpilz, der den Pilzsammlern bis zum Ende des Herbstes seinen wunderbaren Geschmack verleiht. Dieses Geschenk ist großzügig – die Ernte wird daher in Eimern berechnet Pilze einlegen kann industrielle Mengen erwerben. Das ist gut, im Winter beleben kleine knusprige Pilze eine langweilige Auswahl an Snacks. Bevor Sie Pilze kochen, lesen Sie das Rezept unten. Er wird Ihnen helfen, mit Ihren eigenen Händen ein Wunder zu vollbringen, dessen Name eingelegter Pilz ist.

Zutaten:

  • Honigagarika – 2 kg;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) – 3-5 Stück;
  • Piment (Erbsen) – 8-10 Stück;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 2 Nelken;
  • Salz – 2 EL. l;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • Essig – 2 EL. l.

Kochmethode:

  1. Wenn es viele Pilze gibt – kalibrieren Sie sie auf Größe.
  2. Honigagar ist ein Pilz, der richtig gekocht werden muss. Lassen Sie das erste Wasser nach fünf bis sieben Minuten Kochen abtropfen. Kochen Sie die Pilze in der zweiten Portion Wasser 30 bis 40 Minuten lang.
  3. Die Marinade aus einem Liter Wasser, Salz, Zucker und Gewürzen kochen. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Salz und Zucker auflösen, Essig hinzufügen und Salzlake vom Herd nehmen.
  4. Heiße Pilze in einen Behälter geben, gekochte Marinade einschenken, aufrollen.

Pilze mit Zwiebeln

Ingwer

Die traditionelle Art, Safranpilze für den Winter zu ernten, ist das Salzen. Wenn Sie jedoch ein oder zwei Kilogramm kleiner Orangenpilze mit charakteristischen Kreisen auf den Hüten und einem Loch im Bein aufheben, hindert nichts sie daran, sie einzulegen. Seien Sie beim Kochen nicht beunruhigt Marinierte Pilze wird einen stechenden Geruch abgeben, der mit der verschmolzenen Brühe verschwindet. Das fertige Produkt hat nur ein angenehmes Aroma von Pilzen und Gewürzen, die Sie hinzugefügt haben.

Zutaten:

  • Pilze – 2 kg;
  • Pflanzenöl – 4-5 Esslöffel;
  • Stiele und Regenschirme aus getrocknetem Dill – 30-50 g;
  • Knoblauch – 3-4 Nelken;
  • Salz – 2 EL. l.;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • Essigessenz – 1 TL;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) – 8-10 Stück;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk..

Kochmethode:

  1. Vor dem Kochen von Safranpilzen diese vorsichtig abspülen, in eine Pfanne geben und ca. 20 Minuten kochen lassen.
  2. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt die Salzlösung vor: Bringen Sie einen Liter Wasser zum Kochen, fügen Sie Zucker, Butter, Salz, gehackten Knoblauch und Dillstangen hinzu. Fünf Minuten später den Essig einfüllen und die Flüssigkeit vom Herd nehmen.
  3. Wirf die Pilze in ein Sieb, um die Brühe zu entfernen. Heiße Pilze in Gläser geben, mit frisch gekochter Marinade füllen, rollen.

Ingwer

Steinpilze

Der Pilzkönig – Steinpilz und seine unmittelbare Familie sind gut gebraten, in saurer Sahne gedünstet und in Suppen gekocht. Besonderer Geschmack eingelegte Steinpilze eingelegt haben, zu Hause gekocht. Sie werden getrennt von anderen eingelegt, aber wenn es nicht genug weiße gibt, machen sie verschiedene Gerichte, indem sie braune Pilze, polnische Pilze und Espenpilze hinzufügen. Vor der Zubereitung der Marinade müssen die Pilze gewaschen, die kontaminierten und verdorbenen Stellen gereinigt und in beliebige Stücke geschnitten werden. Lassen Sie sich nicht von Gewürzen mitreißen: Der weiße, gutaussehende Mann ist für sich allein perfekt, er hat einen unübertroffenen Geschmack und Geruch des Waldes.

Zutaten:

  • Pilze – 1,5-2 kg;
  • Salz – 1 EL. l.;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) – 5 Stk.;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk.;
  • Nelken – 3-5 Stück;
  • Essigsäure – 1 EL. l.

Kochmethode:

  1. Pilze putzen, in Stücke schneiden. Fünf Minuten kochen lassen. Voraussetzung ist, dass das erste Wasser abgelassen wird. Gießen Sie frisches Wasser ein und kochen Sie die Pilze erneut etwa eine halbe Stunde lang.
  2. Werfen Sie die Pilzstücke in ein Sieb und spülen Sie sie aus. In Gläser füllen.
  3. Kochen Sie alles für die Marinade außer Säure in einem Liter Wasser. Nach fünf Minuten Essig einführen und die Pilze sofort einschenken. Banken müssen voll sein.
  4. Gläser aufrollen, in einem kühlen Keller und Kühlschrank aufbewahren.

Steinpilze mit Dill

Steinpilz

Wenn Sie in einem Birkenhain auf eine Pilzfamilie mit einem braunen Hut und einem Bein in der Farbe von Birkenrinde gestoßen sind, haben Sie Glück. Bevor Sie Steinpilz (Obabek) – essbar, edel, wertvoll. Pilze einlegen nicht besonders schwierig. Einzige Bedingung: Sie müssen schnell gereinigt, geschnitten und gekocht werden, die Scheiben der Kammern verdunkeln sich in der Luft. Das Originalrezept unten enthält Zimt, der häufig für Pilzgurken verwendet wird..

Zutaten:

  • Steinpilz – 1 kg;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) – 8-10 Stück;
  • Essigessenz (70%) – 15 ml;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk.;
  • Nelken – 3-5 Stück;
  • Zimt – 1/4 Sticks;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Salz – 1 EL. l.;
  • Zucker – 1 EL. l.

Kochmethode:

  1. Bereiten Sie Gläser und Deckel vor: Sie müssen sterilisiert werden.
  2. Gekochter gehackter Steinpilz, 30-40 Minuten kochen lassen. Abgießen, die Stücke unter dem Wasserhahn abspülen.
  3. Zucker auflösen, in einem Liter kochendem Wasser salzen, alle notwendigen Gewürze hinzufügen.
  4. Tauchen Sie die Pilzscheiben in die Salzlake, kochen Sie 10 Minuten vor dem Hinzufügen von Essig und fünf weitere danach.
  5. Füllen Sie den Steinpilz fest in die Gläser, gießen Sie die Marinade nach oben und rollen Sie sie auf.

Pilze in der Marinade

Prellungen

Eine Vielzahl von Rudern mit einem lila Bein wird im Volksmund als kleiner blauer Schuh bezeichnet. Wer diese Pilze gesammelt hat, weiß er – sie sind schön und unprätentiös, auf dem humusreichen Boden wachsen viele von ihnen. So viele, dass eines Tages die Frage auftaucht: wie man blaue Flecken einlegt. Pilze für den Winter gekocht, mit Marinade gegossen, in Gläsern verkorkt und blaue Flecken sind keine Ausnahme.

Zutaten:

  • blaue Flecken – 2 kg;
  • Salz – 2 EL. l.;
  • Zucker – 2 EL. l.;
  • schwarzer Pfeffer, Piment (Erbsen) – 5-7 Stk.;
  • Blätter von Kirsche, Johannisbeere, Eiche – 2-3 Stk.;
  • Essig – 2 EL. l.;
  • Knoblauch – 4-5 Nelken.

Kochmethode:

  1. Bevor Sie Pilze einlegen, spülen Sie sie aus, kochen Sie sie 10-15 Minuten lang und spülen Sie sie erneut aus.
  2. Kochen Sie einen Liter Wasser und fügen Sie alle Bestandteile der Marinade hinzu, außer Essig. In Salzlake kochen die Pilze noch etwa fünfzehn Minuten. Die Marinade noch fünf Minuten mit kochendem Essig würzen.
  3. Pilze sind fertig. In Gläser füllen, kochende Flüssigkeit einfüllen, verschließen.

Prellungen

Sofort marinierte Champignons

Besonderes, nicht wie andere, sofort eingelegtes Champignonrezept enthält eine interessante Auswahl an Produkten. Die Marinade besteht aus Honig, französischem Senf, Chili, Petersilie. Pilze werden vor dem Einlegen leicht gebraten. Seltsamer Weg, nicht wahr? Beeilen Sie sich nicht, um Schlussfolgerungen zu ziehen, und versuchen Sie, eingelegte Instantpilze nach diesem Rezept zuzubereiten. Sie werden sie sicherlich mögen.

Zutaten:

  • Champignons – 500 g;
  • Honig – 1 EL. l.;
  • Pflanzenöl – 1 EL. l.;
  • Französischer Senf (in Körnern) – 1 TL;
  • getrockneter Chili-Pfeffer – eine Scheibe von ca. 1 cm;
  • Petersilie – ein kleiner Haufen;
  • Salz-.

Kochmethode:

  1. Gewaschene und getrocknete Pilze in Scheiben oder Scheiben schneiden, in erwärmtem Öl braten.
  2. Fügen Sie fünf Minuten nach Beginn des Bratens Honig, Chili und Senfkörner hinzu. Wenn sich zu viel Flüssigkeit gebildet hat, müssen Sie diese verdampfen..
  3. Die Pilze salzen, mit gehackter Petersilie würzen. Nochmals umrühren und vom Herd nehmen.
  4. Kühlen Sie das Gericht ab. Sie können die Gäste sofort füttern (in Form eines Salats mit Mayonnaise), aber ein Snack ist schmackhafter, wenn Sie ein paar Stunden in der Kälte stehen. In diesem Fall ist Mayonnaise nicht nützlich.

Pilze mit Zwiebelringen

Ryadovki

Rätsel finden sich nicht nur in Wäldern, sondern auch in verlassenen Gärten, Parks und Waldgürteln. Sie wachsen in großen Familien auf, und wenn Sie das Glück haben, eine Kopie zu finden, schauen Sie sich genauer um, um die anderen zwei Dutzend zu sammeln. In solchen Fällen sollte das Notizbuch der Hostess einfach sein Beizreihengewürz für den Winter. Ein Glas Pilze, die zum Weihnachtsessen geöffnet sind, wird Sie an den Sommer erinnern.

Zutaten:

  • Rudern – 2 kg;
  • Salz – 3 EL. l.;
  • Zucker – 2 EL. l.;
  • Essigessenz – 1 EL. l.;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk.;
  • schwarzer Pfeffer, Piment – 5-7 Stück;
  • Nelken – 5-7 Stk..

Kochmethode:

  • Die Pilze abspülen und etwa eine halbe Stunde kochen lassen. Die Brühe abtropfen lassen. Gekochte Ruderer abspülen.
  • Marinade kochen. In einem Liter kochendem Wasser Salz, Gewürze, Zucker kochen.
  • Die Pilze in der gekochten Salzlösung ca. 15 Minuten kochen. Gießen Sie Essig in ein paar Minuten, bevor Sie das Feuer ausschalten.
  • Stellen Sie heiße Gläser an die Ufer, füllen Sie sie mit Marinade und rollen Sie sie auf.

Ryadovki

Pfifferlinge

Die süßesten Speisepilze sind die Pfifferlinge. Sie sind hell und elegant, sehen auf einer Waldlichtung, hinter einem Glas auf einem festlichen Tisch großartig aus. Wenn Sie es geschafft haben, einen Korb mit diesen bezaubernden Pilzen zu sammeln, seien Sie nicht zu faul, um ein oder zwei Gläser für den Winter einzulegen. Das Rezept ist daran interessant Pfifferlingsmarinade Zwiebeln hinzugefügt. Die Menge kann nach Ihrem Geschmack erhöht und verringert werden.

Zutaten:

  • Pfifferlinge – 2 kg;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • Salz – 2 EL. l.;
  • Essig – 2 EL. l.;
  • Birne;
  • Knoblauch;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) – 10 Stück;
  • Nelken – 8-10 Stk..

Kochmethode:

  1. Waschen Sie die Pfifferlinge gründlich, aber vorsichtig, sie sind sehr zerbrechlich.
  2. Die Pilze ca. 15 Minuten kochen, dann in einem Sieb zurücklehnen und abspülen.
  3. Marinade aus einem Liter Wasser, Salz, Zucker und Gewürzen kochen.
  4. Pfifferlinge in die Marinade geben und 10-15 Minuten darin kochen. Fügen Sie fein gehackten Knoblauch und Zwiebeln, Essig hinzu.
  5. Packen Sie das Gericht nach ein paar Minuten in Gläser.

Pfifferlinge in Gläsern und einem Teller

Pilzkonservierung – Tipps

Das hausgemachte Kochen von Pilzen ist angesichts der Empfehlungen erfahrener Hausfrauen nicht schwierig. Noch einmal über, wie man Pilze konserviert, in der Lage, den Gourmet zu überraschen:

  • Wählen Sie Pilze einer Art.
  • Lassen Sie die erste Brühe ab, besonders wenn Sie Pilze aus dem Wald ernten möchten.
  • Setzen Sie nicht zu viele Gewürze ein.
  • Pilzscheiben in sterile Gläser geben, kochende Marinade einschenken.
  • Servieren Sie die vorbereiteten Pilze als eigenständiges Gericht oder in Form eines Salats mit eingelegten Gurken, Zucchini, Auberginen und Zwiebeln.
Artikel bewerten
An Freunde weitergeben
Empfehlungen zu jedem Thema von Experten
Einen Kommentar hinzufügen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kommentar senden" stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu und akzeptiere die Datenschutzrichtlinie