Polenta – was es ist: Rezepte für Maisgrieß

Der Inhalt des Artikels



Der weltweit bekannte italienische Maisbrei heißt Polenta. Nachdem das Gericht in Norditalien Anerkennung gefunden hat, ist es in Slowenien, Serbien, Moldawien usw. populär geworden. Die Polenta ist universell: Sie wird mit Käse, Fleisch, Beeren und Früchten serviert. Je nach Rezept kann das Gericht sowohl zum Frühstück als auch zum Familienessen mit Hauptgericht oder anstelle eines Desserts serviert werden.

Was ist Polenta?

Ein Gericht der italienischen Küche Polenta ist Brei aus zerkleinertem Mais, der nicht nur im Heimatland gefragt ist. Es ist in den nördlichen Regionen Italiens üblich: in der Lombardei, in Venetien, im Trentino Südtirol, in Friaul-Julisch Venetien, in italienischen Kantonen in der Schweiz. In anderen Ländern hat Polenta einen anderen Namen: für Slowenien ist es „ганganis“, für Dalmatien „Pulenta“, für Serbien „Kachamak“, für Moldawien – „Mamalyga“.

Polenta Rezepte

Ursprünglich wurde Kruppe ohne Auftanken in einen tiefen großen Kupfertopf gegeben und diente als Nahrung für die arme Bevölkerung Italiens. Später erschienen verbesserte Rezepte mit Pilzen (Champignons, Shiitake), Käse, Fleisch (Hähnchenfilet), Gemüse (es gibt ein Rezept mit Tomaten und Sellerie) und Meeresfrüchten (Garnelen). Die Vielseitigkeit der Polenta besteht darin, dass sie heiß oder kalt, gekocht, salzig, süß, cremig, hart oder weich serviert werden kann.

Klassisches Rezept

  • Zeit: 50 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kalorien: 105,9 kcal.
  • Zweck: zum Frühstück, Nachmittagstee, für Kinder.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Klassische italienische Polenta mit Maisgrill ist ein dicker Brei, der ohne zusätzliche Aromastoffe serviert wird: ohne Käse, Fleisch, Meeresfrüchte usw. Sie können das Gericht zum Frühstück, zum Nachmittagssnack oder ohne Grund nach Hause bringen. Zu den Vorteilen von Maisgrieß gehört die Vielseitigkeit: Sie können ihn mit Salz oder Zucker, kalt oder heiß, gewürzt servieren, alles hängt von Ihren Geschmackspräferenzen ab.

Zutaten:

  • Wasser – 1 Liter;
  • grobe Maiskörner – 250 Gramm;
  • Salz – 1 Teelöffel;
  • Butter – 50 Gramm.

Kochmethode:

  1. Zum Kochen benötigen Sie einen Topf mit dicken Wänden aus Kupfer oder Gusseisen oder einen Kessel. Wenn eine solche Vorrichtung nicht verwendet wird, ist eine gewöhnliche Pfanne mit dickem Boden geeignet, in die Wasser gegossen wird.
  2. Kochendes Wasser sollte gesalzen werden, Maiskörner hinzufügen und mit einem Holzlöffel umrühren.
  3. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum, kochen Sie 25-30 Minuten unter ständigem Rühren der Mischung. Die Polenta beginnt sich von den Wänden und dem Boden der Pfanne zu trennen.
  4. Wenn sich die Mischung in eine homogene Masse verwandelt, legen Sie sie auf ein Schneidebrett und formen Sie mit einem Spatel ein Quadrat, kühl.
  5. Gefrorene Polenta kann in Stücke geteilt und mit geschmolzener Butter darüber serviert werden.

Klassische Polenta

Mit Käse

  • Zeit: 1 Stunde 10 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kalorien: 368,7 kcal.
  • Zweck: Beilage zum Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Maispolenta mit Käse eignet sich zum Mittag- und Abendessen als Hauptgericht oder Beilage. Das Gericht heiß oder kalt servieren. Verwenden Sie anstelle von Wasser Gemüse- oder Fleischbrühe, um den Geschmack zu sättigen. Kochen braucht nicht viel Zeit. Die Hausfrauen warten länger, wenn die Mischung aushärtet. Sie müssen keine Zeit damit verbringen, sondern den Brei sofort teilen. Der Geschmack wird sich nicht ändern, und die ästhetische Präsentation – ja.

Zutaten:

  • Wasser – 0,5 Liter;
  • Maiskörner – 200 Gramm;
  • drei Käsesorten: cremig (verarbeitet), blau, hart – 200, 100, 100 Gramm;
  • Gemüse (Dill, Petersilie) – nach Geschmack;
  • Salz nach Geschmack;
  • Butter – 50 Gramm;
  • Thymian – 0,5 Teelöffel.

Kochmethode:

  1. Wasser oder Brühe in einer Pfanne mit dicken Wänden und Boden kochen, Salz und Maismehl hinzufügen. Rühren, bis es eingedickt ist. Falls gewünscht, kann geriebener Käse fünf Minuten vor dem Entfernen des Getreides vom Feuer hinzugefügt werden..
  2. Die Mischung in eine mit Butter gefettete Auflaufform geben und glatt auf der Oberfläche. Warten Sie auf die vollständige Abkühlung und schneiden Sie die Polenta in Stücke.
  3. Während der Brei abkühlt, den Blauschimmelkäse mit einer Gabel zerdrücken, das Gemüse, den Thymian und den Frischkäse hinzufügen. Rühren Sie die Mischung bis glatt..
  4. Legen Sie Backpapier auf ein Backblech, legen Sie eine Polenta darauf und fetten Sie es mit einer Käsemischung ein. Decken Sie jedes Stück Käse mit einem anderen Stück ab (zweite Schicht).
  5. Den Hartkäse darüber reiben und 15 Minuten im Ofen bei einer Temperatur von 190 Grad backen, bis eine Kruste entsteht.

Käsesnack

In Milch

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 7 Personen.
  • Kalorien: 152 kcal.
  • Ziel: zum Frühstück.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Polenta aus Maismehl in Milch ist weich, cremig und zart. Haferbrei wird Sie mit einem angenehmen Geschmack zum Frühstück begeistern, besonders wenn er mit Belag oder Marmelade serviert wird. Die Zutaten ähneln der klassischen Polenta mit Milchzusatz. So servieren Sie Maisbrei auf originelle Weise: Schneiden Sie Figuren (Kreise, Sterne, Herzen usw.) aus der ausgehärteten Mischung aus und gießen Sie sie mit Milch ein.

Zutaten:

  • Wasser – 0,75 Liter;
  • Milch nach Geschmack;
  • Maiskörner – 330 Gramm;
  • Salz nach Geschmack;
  • Zucker nach Belieben;
  • Butter – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie Wasser in eine Pfanne, bringen Sie es zum Kochen und salzen Sie. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum und fügen Sie vorsichtig die Maiskörner hinzu.
  2. 20-30 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Wenn das Getreide weich ist, Milch hinzufügen und weiter kochen. Bestimmen Sie die Dichte des zukünftigen Gerichts selbst: Wenn Sie dickes grobes Getreide mögen, erwarten Sie eine vollständige Verdickung. Wenn nicht, entfernen Sie es etwas früher.
  3. Wenn das Getreide fertig ist, Zucker und eine Scheibe Butter hineingeben und 5 Minuten abdecken.
  4. Das fertige Getreide auf einer ebenen Fläche ausrollen, die Figuren mit einem Messer oder speziellen Formen herausschneiden. Warten Sie als nächstes, bis der Schmuck abgekühlt und ausgehärtet ist, und gießen Sie Milch darüber..

Maisbrei

Mit Pilzen

  • Zeit: 50 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kalorien: 545 kcal.
  • Zweck: Abendessen, Familienessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Polenta mit Pilzen kann zum Abendessen oder Mittagessen für die ganze Familie nach Hause kommen. Dazu ist es besser, portionierte Formen oder Tontöpfe zu verwenden. Für einen hellen Geschmack kann das Gericht vor dem Servieren mit gehackter Petersilie gewürzt und mit verschiedenen Saucen (Knoblauch, Tomate) auf den Tisch gelegt werden. Bevor Sie die Pilze darauf legen, können Sie im Sommer eine Tortilla grillen und im Winter – in einer Pfanne.

Zutaten:

  • Wasser – 0,75 Liter;
  • Maiskörner – 330 Gramm;
  • getrocknete Pilze – 15 Gramm;
  • Shiitake-Pilze – 225 Gramm;
  • Champignons – 225 Gramm;
  • Olivenöl – 1 Esslöffel;
  • Pflanzenöl – 1 Esslöffel;
  • Butter – 30 Gramm;
  • Zwiebelkopf – 1 Stk.;
  • Majoran – nach Geschmack;
  • frisch fein gehackter Oregano – 1 Teelöffel.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie gekochtes Wasser über die getrockneten Pilze und lassen Sie sie 30 Minuten ziehen. Shiitake-Pilze und Champignons dünn schneiden, die Beine vorher entfernen und waschen.
  2. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und braten Sie die Zwiebeln in Olivenöl.
  3. Nimm den Bogen weg. Die restliche Butter und das Pflanzenöl zum restlichen Olivenöl in einer Pfanne geben. In einer Mischung aus Pilzen (außer trocken), gemahlenem Pfeffer und Oregano 10 Minuten braten. Während dieser ganzen Zeit müssen die Produkte umrühren.
  4. Die Flüssigkeit von getrockneten Pilzen abtropfen lassen und filtrieren, 175 ml belassen. Pilze abspülen und hacken.
  5. Die Zwiebeln wieder in die Pfanne geben, die getrockneten Pilze hineinlegen und die Flüssigkeit darunter einfüllen. Nach einer Minute nach dem Kochen vom Herd nehmen..
  6. Haferbrei kochen: Maismehl in kochendes Salzwasser geben. Rühren und kochen, bis es dick ist. Die Grütze in eine Form geben und abkühlen lassen.
  7. Den Brei in Stücke schneiden, auf jeden einen Eintopf mit Pilzen und Majoran geben. Oregano dekorieren.

Servieren von Gerichten mit Pilzen

In einem langsamen Kocher

  • Zeit: 70 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kalorien: 105,9 kcal.
  • Ziel: Frühstück, Mittagessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

In einem Slow Cooker ist klassischer Polenta-Brei immer einfacher zu kochen als in Flammen. Maiskuchen kann zum Frühstück zubereitet, wie Italiener anstelle von Brot zum Abendessen serviert oder nach dem Kochen Gemüse (z. B. geschälte Tomaten, Karotten oder Paprika) hinzugefügt und als eigenständiges Gericht genossen werden. Um Polenta in einem Multikocher zu kochen, werden zwei Modi verwendet: Kochen und Backen.

Zutaten:

  • Wasser – 0,75 Liter;
  • Maiskörner – 330 Gramm;
  • Butter – 30 Gramm;
  • Parmesan – 30 Gramm;
  • Salz nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Spülen Sie die Maiskörner in kaltem Wasser ab und trocknen Sie sie dann ab.
  2. Legen Sie den Brei in die Schüssel des Multikochers und füllen Sie ihn mit Wasser. Fügen Sie Salz nach Geschmack und ein kleines Stück Butter zum Müsli hinzu. Schließen Sie den Herddeckel und kochen Sie ihn 50 Minuten lang im entsprechenden Modus, bis er gar ist.
  3. Nach Abschluss des Garvorgangs die Oberfläche des dichten Breis mit geriebenem Parmesan bestreuen. Schließen Sie den Deckel und backen Sie den Brei 10 Minuten lang im gewünschten Modus.
  4. Servieren Sie das Gericht mit frischem Gemüse.

Polenta in einem langsamen Kocher

Mit Kürbis

  • Zeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kalorien: 133 kcal.
  • Zweck: Frühstück, Nachmittagstee.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Polenta mit Kürbis kann Kindern zum Frühstück gefallen oder als Dessert für einen Nachmittagssnack dienen. Im Winter hilft Brei, den Körper mit Vitaminen und Nährstoffen zu füllen. Die leuchtend orange Farbe hebt die Stimmung, „wärmt“ sich und bringt den Beginn des Frühlings mental näher. Das Getreide ist weich, zart und süßlich im Geschmack, was sowohl Kinder als auch Erwachsene anspricht.

Zutaten:

  • Wasser – 0,6 Liter;
  • Maiskörner – 200 Gramm;
  • Butter – 40 Gramm;
  • Kürbis – 100 Gramm;
  • Salbei – 5 Gramm;
  • Parmesan – 100 Gramm;
  • Salz nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Die Maiskörner abspülen, Wasser und Salz einfüllen.
  2. Unter Rühren den Brei bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  3. Halten Sie die Hitze auf ein Minimum, kochen Sie Brei und rühren Sie ständig mit einem Holzlöffel.
  4. Fügen Sie Kürbispüree mit Salbei hinzu und kochen Sie es 15 Minuten lang, bis sich der Brei von den Wänden zu entfernen beginnt.
  5. Haferbrei vom Herd nehmen, Parmesan und Butter hinzufügen.
  6. Heiß servieren.

Polenta mit Kürbis

Mit Spinat

  • Zeit: 1 Stunde 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Personen.
  • Kalorien: 361 kcal.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Es gibt zwei Arten von Rezepten für Polenta mit Spinat: vegetarisch und nicht vegetarisch. Für die zweite Option in der Liste der Zutaten finden Sie Speck, aber Sie können darauf verzichten. Es kann heiß oder kalt zum Mittag- oder Abendessen serviert werden. Bereiten Sie Polenta im Voraus in Form von Formen vor. Wenn es Zeit ist, Mittag- oder Abendessen auf dem Tisch zu servieren, erwärmen Sie den Brei einfach im Ofen.

Zutaten:

  • Wasser – 1 Liter;
  • Maiskörner – 330 Gramm;
  • Eier – 4 Stück;
  • Butter – 10 Gramm;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Spinat – 1 Bund;
  • Käse – 100 Gramm;
  • Milch – 50 Gramm;
  • Speck – 2 Stück;
  • Pflanzenöl – 2 Esslöffel;
  • geräuchertes Bruststück – 200 Gramm;
  • Salz nach Geschmack;
  • Pfeffer nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Zwiebel und Bruststück in kleine Würfel schneiden. Die Zutaten 5 Minuten in Pflanzenöl anbraten, bis die Zwiebeln weich sind.
  2. Gehackten Spinat in die Pfanne geben und 30 Sekunden lang umrühren, um den Spinat leicht zu schleudern. Die Zutaten vom Herd nehmen.
  3. Polenta kochen.
  4. Während der Brei kocht, mischen Sie die Eier und Milch. Schlagen Sie die Zutaten.
  5. Fügen Sie geriebenen Käse, Speck, Zwiebeln und Spinat der Mischung hinzu. Nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen.
  6. Schmieren Sie die Auflaufform mit Butter, geben Sie den Brei hinein und gießen Sie ihn mit der Mischung ein. 30-40 Minuten backen. 10 Minuten vor dem Kochen mit Käse bestreuen und im Ofen aufbrühen lassen.
  7. Die leicht abgekühlte Polenta in Stücke schneiden. Sie können das Gericht auf dem Tisch servieren.

Spinat-Mais-Auflauf

Mit Garnelen

  • Zeit: 80 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kalorien: 330 kcal.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: schwierig.

Shrimp Polenta ist wirklich ein königliches Gericht. Es kann nicht nur zum Mittag- oder Abendessen mit der Familie serviert werden. Haferbrei mit Garnelen wird in den Ferien am Tisch sitzen, zum Beispiel als eigenständige warme Mahlzeit für einen Geburtstag, ein Jubiläum oder Weihnachten. Es wird ein wenig Zeit und Kochkünste dauern, um Brei zu machen. Aber die Gäste werden mit dem ungewöhnlichen Geschmack zufrieden sein, sie werden nach Ergänzungen fragen.

Zutaten:

  • Maismehl – 250 Gramm;
  • Cheddar-Käse – 50 Gramm;
  • Butter – 40 Gramm;
  • geriebener Parmesan – 30 Gramm;
  • Pflanzenöl – 2 Esslöffel;
  • Speck – 4 Stück;
  • mittelgeschälte Garnelen – 30 Stück;
  • Champignons – 6 Stück;
  • Knoblauch – 1 Nelke;
  • Zitronen – 1 Stück;
  • Hühnerbrühe – 100 ml;
  • Tabasco-Sauce – 1 Teelöffel;
  • Frühlingszwiebeln – 4 Stiele;
  • Salz nach Geschmack;
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Bringen Sie vier Gläser Wasser zum Kochen. Fügen Sie das Maismehl hinzu, rühren Sie das Wasser um und kochen Sie es eine halbe Stunde lang.
  2. Geriebenen Cheddar, Parmesan und 20 Gramm Butter einrühren. Salz, Pfeffer, abdecken.
  3. Die Pfanne vorheizen, den Speck in kleinen Würfeln hinzufügen und 10 Minuten braten. Mit einem geschlitzten Löffel auf einen Teller legen. Lassen Sie das geschmolzene Fett in einer Pfanne.
  4. Garnelen, Pfeffer salzen und in eine Pfanne geben. 2 Minuten braten, in dieser Zeit einmal wenden. Auf die Schüssel stellen.
  5. Die gehackten Pilze in die Pfanne geben. Fünf Minuten unter Rühren schmoren, gehackten Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute kochen. Gießen Sie die Brühe hinein und lassen Sie die Flüssigkeiten ein Drittel kochen.
  6. Legen Sie die Garnelen zurück, fügen Sie einen Esslöffel Zitronensaft, Öl und Tabasco-Sauce hinzu. Noch eine Minute kochen.
  7. Das Essen in Tellern anrichten und die Garnelen darauf legen. Jede Portion mit Speck und gehackten Zwiebeln bestreuen..

Garnelenpolenta

Polenta ist süß

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 170 kcal.
  • Zweck: Frühstück, Nachmittagstee.
  • Küche: Italienisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Sie können den Geschmack der italienischen Polenta nicht nur mit Käse, Spinat, Garnelen oder Speck variieren. Wenn Sie Süßigkeiten lieben, können Sie ein Gericht mit Beeren und Früchten zubereiten, Haferbrei mit Zucker anstelle von Salz oder Erdnussbutter anstelle von Tabasco-Sauce würzen. Dank der nützlichen Eigenschaften der Polenta können Sie sie durch das berühmte Haferflockenmehl ersetzen. Der süße Geschmack wird sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen.

Zutaten:

  • Maismehl – 100 Gramm;
  • Wasser – 0,5 ml;
  • Apfel – 1 Stk.;
  • Erdnussbutter – 1 EL. l.;
  • Rosinen – eine Handvoll nach Geschmack;
  • Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren) – eine Handvoll nach Geschmack;
  • Zimt nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Gießen Sie das Maismehl in die Pfanne, gießen Sie Wasser unter langsamem Rühren ein und bringen Sie es zum Kochen.
  2. Gehackten Apfel und Rosinen hinzufügen. 7-8 Minuten kochen lassen.
  3. Hitze reduzieren, Erdnussbutter dazugeben, Brei mischen.
  4. In eine Schüssel geben, mit Beeren und Zimt garnieren.

Süße Polenta

Wie und was ist besser zu dienen

Polenta kann mit einem Hauptgericht oder einer Beilage serviert werden, in gebackener oder gebratener Form ist es ein Ersatz für Brot. Haferbrei wird mit komplexen kulinarischen Köstlichkeiten (Rindfleisch in Burgund, Fischgerichte, zum Beispiel aus Kabeljau), Saucen kombiniert. Italiener bereiten Knoblauchsauce in Butter mit Kräutern (Petersilie, Dill) zu. Die Italiener servieren das Gericht so: Sie erwärmen die Brei-Stücke, dekorieren sie mit Feta-Würfeln und eingelegten Gurkenscheiben.

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Polenta – was es ist: Rezepte für Maisgrieß
Geprägte Wanddekoration: Materialien und Technik