Rettich – vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen für den Körper

Der Inhalt des Artikels



Seit dem kalten Winter warten wir auf frisches gesundes Gemüse. Eine der ersten Sommerwurzelkulturen, die nicht in einem Gewächshaus, sondern unter natürlichen Bedingungen angebaut wird, ist ein Rettich, dessen vorteilhafte Eigenschaften viele Menschen anziehen. Es wird geliebt, getrennt und in einem Salat zu essen, nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder. Der bittere Nachgeschmack stört niemanden, im Gegenteil, es ist ein Vorteil der Wurzelpflanze. Was nützt Rettich? Ist es gut für alle zu essen?

Die Zusammensetzung und der Kaloriengehalt von Radieschen

Rettich Zusammensetzung

Was ist das Besondere am Rettich? Die Zusammensetzung und der Kaloriengehalt des Gemüses werden nicht nur Menschen ansprechen, die sich an streng restriktive Diäten halten, sondern auch alle, die sich ein Picknick in der Natur ohne rotes Wurzelgemüse mit Bitterkeit nicht vorstellen können. Wenn Sie die Probleme oder fehlenden Vitamine in Ihrem eigenen Körper kennen, können Sie leicht feststellen, ob Sie mehr Radieschen in die Ernährung aufnehmen oder umgekehrt reduzieren müssen.

Nehmen Sie 100 Gramm Wurzelgemüse. Es enthält 94 g Wasser, 2 g Kohlenhydrate, 1,6 g Ballaststoffe, 1,1 g Protein und 0,1 Fett. Mikro- und Makroelemente, aus denen der Rettich besteht: 22-25 mg Kalium, 33-35 – Kalzium, Phosphor – 27 mg, Natrium 17 mg, Magnesium 9 mg, Eisen 1,3 mg, Fluor 0,1 mg. Es enthält Ballaststoffe, Niacin, Beta-Carotin, Riboflavin, Pyridoxin, Pantothensäure, Folsäure, Ascorbinsäure und Cholin. Den Symbolen zufolge sind die Vitamine der Gruppen C, B1, B2, B3, B5, B6, B9, A und K vor allem im Gemüse enthalten. Der Kaloriengehalt ist sehr gering – 14 kcal pro 100 Gramm.

Vorteilhafte Eigenschaften

Wenn Sie immer noch an den Vorteilen von Rettich zweifeln, sehr vergebens. Dieses Gemüse gibt unserem Körper die notwendigen Substanzen. Es wird oft als Ergänzung zur Behandlung von Diabetes, endokrinen und Herzerkrankungen angesehen. Rettich wird auch während der Schwangerschaft empfohlen, er ist aktiv an der Bildung neuer Zellen des ungeborenen Kindes beteiligt. Während des Stillens bemerkten viele Mütter eine Zunahme der Milchmenge, aber selbst wenn Ihnen dies nicht passiert, wird sich die Zusammensetzung sicherlich mit nützlichen Vitaminen füllen.

Die heilenden Eigenschaften von Radieschen

Experimente japanischer Forscher haben gezeigt, dass die vorteilhafte Wirkung von Radieschen auf den Körper in der Tatsache liegt, dass er Krebs überwinden kann. Es enthält den Farbstoff Anthocyanin, der die Reproduktionsraten bösartiger Zellen um mehr als 70% reduziert. Das Gemüse ist nicht nur in den ersten Stadien der Krankheit nützlich, sondern auch während der Chemotherapie. Es hilft, Radionuklide zu entfernen, die sich nach längerer Exposition im Körper ansammeln.

Im Frühjahr werden wir oft von Vitaminmangel überholt. Wir werden häufiger krank und sind von Viren und Infektionen betroffen, die nach dem Winterschlaf aufgetreten sind. Das frühe Auftreten von Radieschen auf Ihrem Tisch macht einen Teil der Norm von Vitamin C aus. Phytoncide, die im Gemüse enthalten sind, ersetzen entzündungshemmende und kältehemmende Substanzen perfekt. Rettich – natürliches natürliches Antibiotikum!

Die heilenden Eigenschaften von Rettich:

  • Cholagoge, aber in Maßen.
  • Harntreibend.
  • Erhöhter Appetit, der bei psychischer Essensverweigerung sehr hilft.
  • Stimulierung der Magensaftsekretion zur besseren Verarbeitung von Nährstoffen im Magen.
  • Zuckerstabilisierung.
  • Verbesserung der Darmmotilität.
  • Überschüssiges Cholesterin loswerden. Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen..
  • Schlackenentfernung durch hohen Wassergehalt.

Die Vorteile von Rettichspitzen

1

Viele Menschen sind es gewohnt, nur Wurzelgemüse zu essen. Ein echtes Lagerhaus für Vitamine und Nährstoffe sind die Spitzen der Radieschen. Es enthält die gleichen Spurenelemente, nur in konzentrierterer Form. Radieschenoberteile haben ein würziges Aroma und einen einzigartigen Geschmack, sodass erfahrene Hausfrauen es nicht loswerden, sondern es zu Salaten, Suppen, Borschtsch und Eintopffleisch hinzufügen.

Wenn Sie an Ihren Füßen auf eine Pilzkrankheit stoßen, sollten Sie sich mit Rettichspitzen eindecken! Es wird Ihnen helfen, dieses Problem zu bewältigen, ohne auf medizinische Eingriffe zurückgreifen zu müssen. Trocknen Sie die Rettichspitzen, mahlen Sie sie zu Puder und gießen Sie sie in alle vom Pilz betroffenen Hautbereiche – an den Beinen oben, zwischen den Fingern. Die Behandlung ist wirksam, wenn Sie die Blätter regelmäßig verwenden und dies so lange tun, bis der Pilz vollständig verschwunden ist..

Die heilenden Eigenschaften von Saft

2

Um Saft zu erhalten, verwenden Sie sowohl Spitzen als auch Wurzelfrüchte. Die Flüssigkeit hat die gleichen Eigenschaften, muss jedoch vorsichtig verwendet werden. In seiner reinen Form wird nicht empfohlen, Radieschensaft zu trinken, da die Wahrscheinlichkeit einer Reizung der Schleimhäute hoch ist. Es ist besser, es mit den Säften anderer Gemüsesorten zu verwenden, um den Effekt zu mildern. Trinken Sie ein Getränk gegen Diabetes, Gicht und verschiedene Grade von Fettleibigkeit.

Bei Cholezystitis ist Radieschensaft zusammen mit Kirschen, Pflaumen und Sellerie nützlich. Ein gesunder Cocktail, der aus Radieschen und Rüben gepresst wird, wird bei Gallensteinerkrankungen eingesetzt. Wenn Sie gleiche Anteile von Radieschensaft, Gurke und grünem Paprika mischen, erhalten Sie eine medizinische Mischung, um den Zustand der oberen Atemwege bei Katarrh zu lindern. Verzweifeln Sie nicht, nachdem Sie sich erkältet haben. Mischen Sie den Saft von Radieschen und Zwiebeln mit Honig, es wird Ihnen helfen, zu heilen.

Was ist nützlich für Gewichtsverlust Rettich

Nützlicher Rettich zur Gewichtsreduktion

Wenn Sie es im Winter geschafft hätten, sich mit ein paar Pfunden mehr einzudecken, wäre es schön, sie loszuwerden. Viele Ernährungswissenschaftler empfehlen, die Anzahl der Mahlzeiten durch Reduzierung der Portionen zu erhöhen. Was ist das nützliche Gemüse für Frauen und für übergewichtige Männer? Wenn Sie Salate mit einer roten Wurzel in Ihre tägliche Ernährung aufgenommen haben, erwarten Sie, dass Ihre Taille bis zum Sommer um ein paar Zentimeter und Ihr Gewicht um ein paar Kilo abnimmt. Es hängt alles davon ab, was Sie außer diesem Gemüse essen werden.

Damit die vorteilhaften Eigenschaften des Rettichs zur Gewichtsreduktion ihr volles Potenzial entfalten können, müssen leuchtend rote Wurzelfrüchte mittlerer Größe und Reife ausgewählt werden. Überwachsenes Gemüse verliert Vitamine. Zu weich, es ist auch nicht gut. Es ist notwendig, Salate mit einer bitteren nützlichen Wurzelpflanze zu verwenden und sie mit Sonnenblumenöl zu würzen. Keine Mayonnaise, sonst sind alle Ihre Bemühungen, Gewicht zu verlieren, vergebens. Versuchen Sie, die Menge an Salz zu reduzieren, die viel Wasser zieht, dann ist es für den Körper einfacher, Giftstoffe zu entfernen.

Kann ich ein Gemüse für schwangere Frauen verwenden?

4

In jedem Trimester müssen zukünftige Mütter nützlichere Spurenelemente konsumieren. Nach dem Winterurlaub müssen schwangere Frauen ihren Körper mit den notwendigen Substanzen auffüllen, sonst verstärkt sich der übliche Zustand des Vitaminmangels nur. Die nützliche Zusammensetzung von Radieschen ist für zukünftige Mütter wichtig, da sie Vitamine und Mineralien enthält. Kalzium hilft dabei, das Skelett, die Zähne und die Muskelmasse des Babys zu formen. Das Gemüse enthält Folsäure, die Mutter und Fötus im ersten Trimester dringend benötigen. Schwangere Mädchen reduzieren damit das Risiko, Missbildungen des Babys zu entwickeln.

Werdende Mütter müssen ihre Immunität stärken, weil es nicht funktioniert, sich selbst zu schließen und nicht mit Menschen zu kommunizieren. Rettich ist reich an Vitamin C, das uns vor Erkältungen und anderen Infektionen schützt. Viele schwangere Frauen leiden während der gesamten 9 Monate an Darmproblemen (Verstopfung, Durchfall). Nützliche Ballaststoffe normalisieren die Peristaltik. Süße Liebhaber leiden selbst in einer so wunderbaren Zeit unter Hautausschlägen, weil Sie mehr essen möchten, aber es hört nicht auf. Rettich und hier ein nützlicher Helfer! Gemüse fördert einen besseren Abbau von Kohlenhydraten.

Gesundheitsschaden durch Radieschen

Schädigung der Bodenwurzelkulturen - Rettich

Dies ist äußerst selten, aber Sie sollten gewarnt werden. Rettich ist eine Bodenpflanze, die roh verzehrt wird. Wenn Sie einen Fehler machen und den Boden nicht vollständig vom Gemüse abwaschen, besteht die Gefahr, dass Sie Krankheiten wie Toxoplasmose, Salmonellen und E. coli bekommen. Während der Schwangerschaft ist dies äußerst gefährlich! Spurenelemente und Vitamine in der Zusammensetzung erscheinen fast nicht, wenn Sie Gemüse nicht sorgfältig auswählen. Weiches Wurzelgemüse, gelbe Spitzen sind ein Zeichen von Fäulnis und Alter. Machen Sie keinen Fehler bei der Auswahl!

Eine weitere Gefahr sind cyanogene Glykoside. Solche Substanzen können die Schilddrüse nachteilig beeinflussen. Es gab Fälle, in denen nach der Exposition einer solchen Person bedauerliche Folgen wie Kropf (Vergrößerung der Schilddrüse) zu erwarten waren. Und das führt zu kompliziertem Atmen, einer heiseren Stimme, Koma im Hals, Schwindel.

Kontraindikationen

Es gibt Gruppen von Menschen, die sich im Frühling und Sommer nicht hartnäckig auf den Rettich stützen sollten. Eine große Menge an Ballaststoffen und Senföl kann Schäden verursachen. Der bittere Geschmack ist ein großes Problem für Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts wie Geschwüren, Gastritis, Kolitis, Leber-, Nieren-, Bauchspeicheldrüsen- und Gallenblasenerkrankungen. Wenn Sie mehr als einmal pro Woche Gemüse essen, kann dies zu ernsthaften Exazerbationen führen. Obwohl Rettich gut für das Herz ist, sollten Menschen, die einen Herzinfarkt hatten, ihn nicht essen..

Salat Rezept Video

Wenn der Frühling kommt, müssen Sie besonders auf den Zustand des Körpers achten und ihn mit nützlichen Substanzen anreichern. Versuchen Sie, einen Salat aus Radieschenblättern zuzubereiten, deren Vorteile nicht zu leugnen sind. Sie benötigen: Sellerie, Schnittlauch, Gurken, Radieschen mit Spitzen, Salat. Verwenden Sie zum Dressing Apfelessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Sesam und Bio-Hefe. Wenn Sie den Salat aus dem Video-Rezept unten probieren, wird er definitiv Ihr Favorit auf dem Sommertisch!

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Rettich – vorteilhafte Eigenschaften und Kontraindikationen für den Körper
Warum ist eine Wärmebilduntersuchung eines Hauses oder einer Hütte erforderlich?