Schnitzel – was ist das und Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Kochen in einer Pfanne oder im Ofen

Der Inhalt des Artikels



Ein herzhaftes Fleischgericht namens Schnitzel kam aus Österreich nach Russland. Anfangs war es ein dünnes Stück Kalbfleisch, das zum Panieren gebraten wurde. Heute hat sich das Konzept erweitert, Schnitzel wird aus verschiedenen Fleisch-, Fisch- und sogar Gemüsesorten zubereitet. Gewürze, aromatische Kräuter als zusätzliche Geschmacksnuancen, verschiedene Zubereitungs- und Serviermethoden erweitern die Möglichkeiten für Rezepte erheblich.

Was ist Schnitzel?

Schnitzel ist im traditionellen Sinne ein dünnes Stück paniertes Fleisch, das frittiert wird. Das Gericht ist österreichischen Ursprungs. Anfänglich wurde diese Behandlung aus einem Filet oder einem weichen Teil Kalbfleisch ohne Venen und Fettschichten hergestellt. Im Laufe der Zeit hat sich das Gericht auf der ganzen Welt verbreitet, es wird überall und nicht nur aus Rindfleisch gekocht. Heute können Sie Schnitzel aus Schweinefleisch, Hühnchen, Fisch und sogar Gemüse probieren.

Schnitzel Rezepte

Rosige goldorange Farbe, knackiger und saftiger Kern – das sind die Hauptmerkmale von Schnitzel. Brotkrumen, Semmelbrösel, Mehl, Eier werden zum Panieren verwendet. Zum gleichmäßigen Braten wird eine große Menge geschmolzenes Fett, Butter oder Pflanzenöl verwendet. Die Rezepte können sich in der Art des Fleisches oder einer anderen Basis, dem Vorhandensein und der Zusammensetzung von Paniermehl, Servieren, Saucen und Kochmethoden in einer Pfanne, einem Ofen oder einem Grill unterscheiden.

Es gibt sogar eine Variante von Schnitzel, die aus Rindereuter hergestellt wird. Gießen Sie die Hauptkomponente mit kaltem Salzwasser und lassen Sie die Nacht im Kühlschrank einweichen. Mit Lorbeerblatt, Nelken und Piment 2-3 Stunden kochen lassen. Nach dem Euter in Portionen schneiden und in einem traditionellen Teig anbraten. Der Prozess ist lang und das Ergebnis ist ungewöhnlich, aber lecker.

Schweinefleisch

  • Zeit: 50 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5 Personen.
  • Kaloriengehalt: 315 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: österreichisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Schweineschnitzel ist das zarte, saftige Fleisch, das sowohl Erwachsene als auch Kinder anspricht. Als Ergänzung zu den Hauptzutaten können Sie verschiedene Gewürze, Kräuter und andere Produkte verwenden. In diesem Rezept wurde eine komplexe Kombination von Fleischbestandteilen mit Nüssen, Frischkäse und Gurken gewählt. Obwohl das Rezept eine große Anzahl von Komponenten enthält, ist es einfach, ein solches Gericht zuzubereiten. Der gesamte Vorgang nimmt ein wenig Zeit und Energie in Anspruch.

Zutaten:

  • Lende – 0,5 kg;
  • Walnüsse – 100 g;
  • Gurken – 2 Stk.;
  • cremiger und harter Käse – je 100 g;
  • Mayonnaise – 100 g;
  • saure Sahne – 100 g;
  • Zwiebel – 1 Stk.;
  • Gemüse, Salz, Pfeffer – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Das Fleisch in Portionen schneiden und mit einem Hammer schlagen. Sie müssen das Fleisch in eine ovale Form schneiden. Abschlagen, bis sich die Fläche der Stücke verdoppelt hat.
  2. Der nächste Schritt besteht darin, die Fleischstücke mit Salz und Pfeffer einzureiben und in eine Form zu bringen.
  3. Mayonnaise, Sauerrahm, geriebenen Frischkäse, Kräuter mischen, die Mischung mit Fleisch einfetten.
  4. Zwiebelringe hacken, Gurken im Kreis hacken, Nüsse hacken.
  5. Zwiebeln, Gurken, Nüsse auf Fleischstücke legen.
  6. Den Käse reiben und alle Zutaten in die Form geben.
  7. Der Ofen muss auf 180 Grad vorgeheizt werden. 40 Minuten kochen lassen.

Schweineschnitzel

Rindfleisch im Ofen

  • Zeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengehalt: 206 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: österreichisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Für diejenigen, die keine großen Mengen Öl und frittierte Lebensmittel mögen, ist das Kochen von Schnitzel am besten mit einem Ofen. Rindfleisch kommt saftig, weich und zart heraus. Das Rezept unterscheidet sich von der traditionellen Version, wird aber sicherlich zu einem Lieblingsgenuss in Ihrer Familie. Sie können Rindfleischschnitzel für einen ungezwungenen und festlichen Tisch kochen. Reis, Kartoffelsalat oder gebackenes Gemüse sind ideal als Beilage..

Zutaten:

  • Rindfleisch – 300 g;
  • Haferflocken – 150 g;
  • Käse – 100 g;
  • Milch – 120 ml;
  • Eier – 2 Stk.;
  • Zwiebel – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 2 Zähne;
  • Senf – 10 g;
  • Pflanzenöl – 2 EL. l.;
  • Salz, gemahlener Pfeffer – nach Geschmack

Kochmethode:

  1. Zwiebeln und Knoblauch mahlen, gehacktes Gemüse in einer Pfanne braten.
  2. Kombinieren Sie Eier, Milch, Senf, Salz, Pfeffer. Sie müssen die Mischung nicht schlagen, sondern nur gut mischen.
  3. Das Rindfleisch in 4-5 mm dicke Portionen schneiden. Mit einem Holzhammer leicht abschlagen.
  4. Als nächstes muss jedes Stück in die vorbereitete Mischung getaucht werden, gefolgt von einem Brötchen in Haferflocken auf einer Seite.
  5. Falten Sie die Stücke in eine Backform panieren. Top mit gebratenen Zwiebeln und geriebenem Käse.
  6. Im Ofen bei 220 Grad backen.

Rinderschnitzel

Wiener Schnitzel

  • Zeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 1 Person.
  • Kaloriengehalt: 312 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: österreichisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Eines der beliebtesten Gerichte der Wiener Küche ist das Schnitzel. Traditionell wird ihm ein dünnes und großes Stück Kalbfleisch genommen (manchmal sogar mehr als ein Teller). Das Originalrezept beinhaltet das Braten in einer großen Menge Ghee. Um überschüssiges Fett zu entfernen, legen Sie das Schnitzel vor dem Servieren auf eine Serviette. Für eine klassische Portion wird Fleisch mit Preiselbeermarmelade, grünem Sellerie und einer Zitronenscheibe ergänzt.

Zutaten:

  • Kalbfleisch – 200 g;
  • Semmelbrösel – 50 g;
  • Ghee – 4 EL. l.;
  • gemahlener weißer Pfeffer, Salz nach Geschmack;
  • Eier – 1 Stk.;
  • Mehl – 2 EL. l.

Kochmethode:

  1. Aus Kalbfleisch einen dünnen, 0,5 cm dicken Kotelett machen.
  2. Gießen Sie Mehl mit Salz und Pfeffer in einen Behälter, gemischtes Ei in den zweiten, Cracker in den dritten.
  3. Tauchen Sie Kotelett in Mehl, dann in Ei, dann in Cracker.
  4. Geben Sie das Öl in eine kleine Pfanne. Wenn die Schicht geschmolzenen Fettes weniger als 1,5 cm beträgt, geben Sie das Öl hinzu.
  5. Das Schnitzel in eine gut erhitzte Pfanne geben, damit das Fett auf dem Fleisch liegt.
  6. Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Minuten goldbraun braten..

Wiener

Hamburger Schnitzel

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 193 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Deutsch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Viele Restaurants in deutschen Städten bieten Ihnen ein ungewöhnliches Hamburger Schnitzel an. Sie können ein solches Gericht zu Hause nicht schlechter kochen als deutsche Köche. Der ursprüngliche Leckerbissen wird eine würdige Dekoration des festlichen Tisches sein. Zartes, saftiges Fleisch mit knusprig gerösteter Kruste ist eine großartige Option zum Mittag- oder Abendessen.

Zutaten:

  • Schweinefilet – 800 g;
  • Eier – 6 Stk.;
  • Mehl – 4 EL. l.;
  • Butter – 70 g;
  • gemahlener Pfeffer, Salz nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Das Fleisch in 4 Stücke teilen, gut schlagen, salzen, pfeffern.
  2. 2 Eier in einer Schüssel umrühren.
  3. Tauchen Sie jedes Stück Schweinefleisch in die Eimischung und dann in das gesalzene Mehl.
  4. In einer Pfanne mit Butter die Schnitzel auf beiden Seiten goldbraun braten.
  5. In einer zweiten Pfanne 4 Spiegeleier braten.
  6. Auf einem Teller servieren, die Spiegeleier darauf legen.

Hamburg mit Ei

Kohl

  • Zeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 5-6 Personen.
  • Kaloriengehalt: 64 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Deutsch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Wenn Sie die Fleischversion von Schnitzel nicht mögen, bereiten Sie eine Gemüsesorte dieses Gerichts zu. Sogar diejenigen, die Kohl nicht mögen, werden sicherlich nach Ergänzungen für solch einen erstaunlichen Genuss fragen. Saftige und weiche Kohlblätter in einer knusprigen Panade – es ist befriedigend und lecker. Verwenden Sie zum Servieren hausgemachte Saucen auf der Basis von Mayonnaise, Sauerrahm, fügen Sie Gemüse und Salatblätter hinzu.

Zutaten:

  • Kohl – 1 Stk.;
  • Semmelbrösel – 1 EL;
  • Eier – 4 Stück;
  • Hartkäse (Parmesan) – 50 g;
  • Muskatnuss, Salz, Pfeffer – nach Geschmack;
  • Ghee – 5-6 EL. l.

Kochmethode:

  1. Entfernen Sie die oberen Blätter und den Stiel vom Kohlkopf. Den Kohl in kleine flache Scheiben schneiden.
  2. Den Kohl 5 Minuten kochen, mit einem geschlitzten Löffel aus der Brühe nehmen.
  3. Kohlstücke salzen, pfeffern, mit Muskatnuss bestreuen.
  4. Eier mit geriebenem Käse mischen.
  5. Tauchen Sie jede Scheibe in die Masse und dann in Semmelbrösel.
  6. Die Schnitzel in Ghee anbraten.
  7. Legen Sie eine Serviette auf, um überschüssiges Fett zu sammeln.

Aus Kohl

Aus der Türkei

  • Zeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3 Personen.
  • Kaloriengehalt: 142 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Deutsch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Zartes und mageres Putenfleisch eignet sich perfekt zum Kochen dieses Gerichts. Es ist wichtig, die Brust richtig zu schlagen, damit sie nicht zu trocken wird. Hammerschläge sollten nicht zu stark sein. Mit diesem Werkzeug sind nur wenige Bewegungen erforderlich, damit die Filetstücke weiterverarbeitet werden können. Helle Karotten ergänzen die Hauptzutat in diesem Rezept..

Zutaten:

  • Putenfilet – 500 g;
  • Eier – 3 Stk.;
  • Mehl – 2 EL. l.;
  • Karotten – 2 Stk.;
  • Schale – 1 EL. l.;
  • Butter – 3 EL. l.

Kochmethode:

  1. Schneiden Sie das Filet über die Fasern in 3 identische Stücke und schlagen Sie es vorsichtig ab.
  2. Koreanische Karotte auf einer Reibe für Gemüse.
  3. Karottenstreifen mit Zitronenschale, Mehl, Eiern mischen.
  4. Tauchen Sie das Filet in die resultierende Mischung, braten Sie in Butter.
  5. Vor dem Servieren mit einer Serviette abtupfen, um überschüssiges Fett zu entfernen. Sie können ein Gericht mit Tomaten, Petersilie, Dill, Koriander, Tartarsauce machen.

Truthahn mit Sauce

Pariser Schnitzel

  • Zeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 204 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Deutsch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Die Franzosen essen zum Vergnügen, daher ist jedes ihrer Gerichte ein echtes kulinarisches Meisterwerk. Es ist nicht allzu schwierig, Pariser Schnitzel zu kochen, aber als Ergebnis einfacher Arbeit finden Sie unglaublich leckere, befriedigende und schöne Leckereien. Fühlen Sie sich als Küchenchef eines französischen Restaurants, erfreuen Sie sich und Ihre Lieben mit einem ungewöhnlichen Gericht. Verwenden Sie Tomaten, grüne Erbsen, Gemüse als Dekoration.

Zutaten:

  • Kalbsfilet – 300 g;
  • Mehl – 2 EL. l.;
  • Eier – 3 Stk.;
  • Butter – 4 EL. l.;
  • Dill – 1 Bund;
  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Machen Sie aus dem Filet zwei ovale Rohlinge gleicher Größe.
  2. Leicht schlagen, salzen, pfeffern, Mehl einrollen.
  3. Die Schnitzel in Butter goldbraun braten.
  4. Kombinieren Sie die Eier mit gehacktem Dill, Salz.
  5. 2 Omeletts in einer separaten Pfanne zubereiten.
  6. Wickeln Sie das Fleisch in ein Omelett, handeln Sie schnell, es sollte nicht abkühlen.

Pariser

Fisch

  • Zeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 162 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Deutsch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Um vertrauten Seehecht oder Seehecht auf eine neue Art und Weise zu spielen, enthüllen Sie die ungewöhnlichen Facetten Ihres Geschmacks und machen Sie daraus Fischschnitzel. Trotzdem knusprige goldene Kruste, saftiges Zentrum und ein wunderbares Aroma. Für dieses Gericht benötigen Sie keinen Schlaghammer. Entfernen Sie die Knochen und machen Sie ein paar Schnitte auf der Oberfläche des Filets. Das Messer muss scharf sein, damit die Kerben sauber sind.

Zutaten:

  • Seefisch – 400 g;
  • Eier – 2 Stk.;
  • Mehl – 2 EL. l.;
  • frische Cracker – 4 EL. l.;
  • Butter – 4-5 EL. l.

Kochmethode:

  1. Das vorbereitete Fischfilet salzen und pfeffern.
  2. Eier in einer Schüssel leicht schlagen..
  3. Brot jedes Stück Fisch in Mehl, dann in Eiern und Semmelbröseln.
  4. In einer Pfanne von zwei Seiten 2-3 Minuten braten.

Aus Fischfilet

Ausgestopft

  • Zeit: 25 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 244 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Deutsch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Gefülltes Schnitzel ist keine traditionelle Option, sondern eine kulinarische Fantasie, ein Experiment zum Thema eines klassischen Rezepts. Dieses Gericht wird ein würdiger Genuss auf dem festlichen und alltäglichen Tisch sein. Unter der gebratenen Kruste verbirgt sich nicht nur zartes Fleisch, sondern auch geschmolzener Käse, würziger Schinken und duftendes Grün. Fleisch mit solch einer angenehmen Überraschung verdient Ihre Aufmerksamkeit.

Zutaten:

  • Schweinefleisch – 600 g;
  • Senfkörner – 2 EL. l.;
  • Hartkäse – 100 g;
  • Knoblauch – 3 Zähne;
  • geräucherter Schinken – 50 g;
  • Semmelbrösel – 5 EL. l.;
  • Mehl – 2 EL. l.;
  • Grüns – ein Haufen;
  • Eier – 3 Stk.;
  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack;
  • Schmalz – zum Braten.

Kochmethode:

  1. Das Fleisch in Portionen schneiden, abschlagen.
  2. Den Käse reiben, den Schinken in Würfel schneiden, mischen, Senf, gehackte Knoblauchzehen, gehackte Kräuter und 2 Esslöffel Semmelbrösel hinzufügen.
  3. Geben Sie die resultierende Mischung auf den Rand des Koteletts, wickeln Sie es mit einer Rolle ein und befestigen Sie es mit einem Zahnstocher.
  4. Brot in Mehl, Eiern und Semmelbröseln.
  5. Auf heißem Schmalz goldbraun braten.

Ausgestopft

Wie man ein leckeres Schnitzel macht

Um das perfekte Schnitzel zu erhalten, sollten Sie nicht nur das Rezept befolgen und die Proportionen beachten, sondern auch einige Tricks anwenden. Verwenden Sie die folgenden Tipps:

  1. Um die Kruste lange knusprig auf dem Fleisch zu halten, senden Sie sie sofort nach dem 5-minütigen Braten im Ofen.
  2. Das beste Schweineschnitzel kommt aus frischer Lende.
  3. Verwenden Sie Frischhaltefolie, um zu verhindern, dass sich Fleischspritzer in der Küche ausbreiten. Wickeln Sie jedes Stück und hämmern Sie dann.
  4. Damit sich die Ränder des Schnitzels beim Braten nicht verbiegen, machen Sie flache Kerben entlang des Fleischumfangs.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Schnitzel – was ist das und Schritt-für-Schritt-Rezepte zum Kochen in einer Pfanne oder im Ofen
Originelle Ideen bei der Erstellung von Treppen