Schwarze Johannisbeere mit Zucker für den Winter zerdrückt

Der Inhalt des Artikels



Eine so leckere und sehr gesunde Beere wie schwarze Johannisbeere ist jedem bekannt. Daraus können Sie die vielfältigsten und einfachsten Rezepte zubereiten. Dies ist ein unschätzbares Lagerhaus für Vitamine, aber frische Beeren werden nicht zu lange gelagert. Die mit Zucker zerkleinerte schwarze Johannisbeere, die für den Winter zubereitet wird, ist sehr lecker..

Wie man schwarze Johannisbeerrohlinge für den Winter macht

Schwarze Johannisbeere, für den Winter mit Zucker püriert, behält alle wohltuenden Eigenschaften, Vitamine und den einzigartigen Geschmack. Eine solche Delikatesse wird nicht nur von Kindern, sondern auch von Erwachsenen geliebt, weil sie ein wunderbares Dessert ist. Dank der richtigen Verarbeitung behält die Beere viel vorteilhaftere Eigenschaften und Spurenelemente. Dies ist der Hauptvorteil gegenüber der Wärmebehandlung, mit der Marmelade hergestellt wird. Für die Lagerung von Johannisbeeren ist der Keller auf dem Gelände, ein Kühlraum, geeignet, aber auch die Innenoption zum Aufstellen von Dosen ist akzeptabel.

Schwarze Johannisbeere für den Winter

So bereiten Sie Dosen für die Konservenherstellung vor

Dies ist die erste und wichtigste Phase, da die Dauer der Lagerung des Werkstücks davon abhängt, wie gut der Prozess ausgeführt wird. Vor dem Sterilisieren von Behältern müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Eine Dose wird entnommen und sorgfältig auf Späne oder Risse untersucht, dann wird sie gründlich gewaschen.
  2. Es ist sehr praktisch, Behälter mit Schraubverschlüssen zu verwenden, die unbedingt am Hals anprobiert werden müssen. Wenn es nicht fest sitzt, verschlechtert sich das Werkstück schnell..
  3. Achten Sie bei der Verwendung einfacher Nahtabdeckungen darauf, dass sich innen kein Rost befindet und dass eine gute Gummidichtung vorhanden ist.
  4. Wenn zum Waschen von Dosen ein modernes Reinigungsmittel verwendet werden soll, muss der Spülvorgang sehr gründlich sein, damit das Glas perfekt sauber wird..

Wenn Sie schwarze Johannisbeeren herstellen, die für den Winter mit Zucker zerdrückt werden, müssen Sie möglicherweise die Dosen sterilisieren, was nach folgendem Schema erfolgt:

  • Eine tiefe Pfanne muss mit sauberem Wasser gefüllt werden, das auf dem Herd verbleibt (das intensivste Feuer wird eingeschaltet), bis es kocht.
  • ein Metallsieb oder ein spezieller Ständer, Grill wird oben platziert;
  • Eine Dose wird auf das Sieb gestellt (das Gefäß muss perfekt sauber sein) und für eine bestimmte Zeit (10-12 Minuten) stehen gelassen..

Sie können die Trockensterilisationsmethode verwenden:

  • der Ofen schaltet sich ein, die Temperatur ist auf 160 ° C eingestellt;
  • Ein sauberes Glas wird hineingestellt und 10 bis 11 Minuten stehen gelassen.
  • Ein Handtuch wird genommen, um nicht verbrannt zu werden. Die Dose wird nach einer bestimmten Zeit vorsichtig herausgenommen.

Wie man Dosen zubereitet

Wie man schwarze Johannisbeeren mit Zucker abwischt

Schwarze Johannisbeere, mit Zucker für den Winter zerdrückt, ist leicht und leicht zuzubereiten, erfordert jedoch eine Vielzahl von Kochutensilien:

  • ein Mixer, ein Drücker, ein Fleischwolf – diese Geräte helfen dabei, Beeren mit schwarzen Johannisbeeren zu hacken, und die daraus resultierenden Kartoffelpürees werden homogen.
  • Gefrierschrank – als Aufbewahrungsort;
  • Pfanne – wenn Sie Marmelade kochen möchten;
  • feines Sieb – Sie müssen die Beeren mahlen, um alle Knochen zu entfernen.

Was Deckel zum Schließen von Johannisbeermarmelade

Für den Winter wird schwarze Johannisbeere mit Zucker am bequemsten in speziellen Lebensmittelbehältern mit luftdichtem Deckel eingefroren, damit sie ihren frischen Geschmack und ihr Aroma länger behält. Am besten in Gläsern mit verschiedenen Deckeloptionen aufrollen:

  • einfaches Metall – wird mit einer speziellen Maschine befestigt, so dass die Lagerung von Leckereien über mehrere Jahre möglich ist;
  • mit einem Dreh – diese Art von Deckel ist für bestimmte Dosen geeignet.

Metalldeckel zum Spinnen von Dosen

Rezept der schwarzen Johannisbeere

Wenn Sie so viele Vitamine wie möglich sparen müssen, sollten Sie das folgende Rezept verwenden, nach dem schwarze Johannisbeeren zubereitet und mit Zucker für den Winter zerdrückt werden. Je nachdem, wo der Leckerbissen aufbewahrt wird, wird die Menge der verwendeten süßen Zutat bestimmt. Wenn es sich beispielsweise um einen kalten Keller handelt, werden ungefähr 1,75 kg benötigt, und wenn ein gesundes Dessert bei Raumtemperatur aufbewahrt werden soll, steigt seine Menge erheblich an.

Zutaten:

  • schwarze Johannisbeere (reife Beeren) – ca. 1 kg;
  • Kristallzucker – 1,75-2,2 kg.

Kochen:

  1. Zuerst müssen Sie die Beeren gut abspülen und die Stiele und Blätter entfernen.
  2. Dann sollte das Produkt auf ein Papiertuch gelegt werden, das oben damit bedeckt ist, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  3. Beeren werden in eine Plastik- oder Emaille-Schüssel gegeben und darüber mit Zucker gefüllt.
  4. Mit einem Fleischwolf oder Mixer ist es wichtig, alles gründlich zu mischen. Es ist am besten, einen Holzschieber zu wählen, da nachgewiesen ist, dass Vitamin C durch Kontakt mit dem Metall zerstört wird.
  5. Die geriebenen Beeren werden mit einem sauberen Handtuch bedeckt und einige Tage stehen gelassen, damit sich der Zucker vollständig auflöst. Wenn die Masse periodisch gestört wird, beschleunigt sich dieser Prozess etwas, aber die Fermentation sollte nicht zugelassen werden.
  6. Die fertige Zusammensetzung ist wichtig, um auf trockene Ufer zu gießen, die etwa 3-5 cm von den Rändern entfernt sind.
  7. 2 cm Zucker darüber gießen. Die Kapazitäten werden mit trockenen und gekochten Nylonkappen verschlossen..
  8. Gekochte schwarze Johannisbeeren für den Winter können im Kühlschrank, in der Speisekammer oder im Keller aufbewahrt werden.

Wie man schwarze Johannisbeere kocht

Um schwarze Johannisbeeren für den Winter vorzubereiten, wird eine Methode verwendet, bei der das Produkt noch rentabler und gesünder ist als fünfminütige Marmelade:

  1. Vorgepflückte und zubereitete Beeren werden in einen trockenen und tiefen Behälter gegossen.
  2. Eine Schicht Zucker wird darauf gegossen.
  3. Mit einem Mixer oder Drücker wird die Mischung gemahlen, bis eine Püree-Zusammensetzung erhalten wird.
  4. Die fertige Masse wird gut infundiert (60-90 Min.)..
  5. Süße Mischungen laufen in saubere Plastikbehälter mit hermetisch verschlossenen Deckeln über..
  6. Geschlossene Behälter mit roher (nicht gekochter) Masse werden in den Gefrierschrank gestellt.
  7. Wenn solche Behälter nicht verwendet werden können, wird empfohlen, die süße Zusammensetzung in Einweg-Plastikbecher zu gießen. Wenn die Flüssigkeit gefriert, müssen Sie das Werkstück in eine Schicht Frischhaltefolie einwickeln, damit es nicht in die Winterkälte gelangt. Andernfalls trocknet das gesamte schmackhafte Wintergericht einfach.
Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: