Sellerie – Kochrezepte

Der Inhalt des Artikels



Die Pflanze gehört zur Familie der Regenschirme. Im Gegensatz zu anderen Gemüsepflanzen werden alle Teile in Lebensmitteln verwendet: Wurzel, Stängel, Samen oder Blätter. Blattstiel- oder Stängelsellerie gilt in Russland als die häufigste, die GUS. Es verleiht dem Gericht einen bestimmten Geschmack, verbessert den Stoffwechsel und ist bei Magen-Darm-Erkrankungen angezeigt. Dies ist eine universelle Zutat, die zu fast jedem Gericht der russischen Küche hinzugefügt werden kann.

Wie man Sellerie kocht

Alle Pflanzenteile eignen sich zum Kochen von hausgemachtem Essen. Herrinnen verwenden eher Stängel, sie werden gebraten, gebacken, der Füllung zum Füllen hinzugefügt oder fertig mit anderem Gemüse gegessen. Die Pflanze hat einen würzigen, salzigen Geschmack und passt gut zu Makrelen. Aus reifen Blattstielen können Sie Saft auspressen, der beim Abnehmen hilft und den Teint verbessert. Es gibt viele Variationen des Wurzel-Sellerie-Gerichts. Es kann in gebackener Form gegessen, zu Salaten hinzugefügt oder gerieben werden, wie Kartoffelpüree und mit Kartoffeln gemischt. Es ist nicht nur lecker, sondern auch nützlich.

Sellerie-Rezepte

Die heilenden Eigenschaften von Sellerie waren im antiken Griechenland bekannt. Aus der Pflanze wurden Kränze gewebt, böse Geister vertrieben und Krankheiten behandelt. Seit Wissenschaftler die Zusammensetzung von Sellerie untersucht haben, wird das Gemüse in großem Umfang zum Kochen verwendet. Die Blätter der Pflanze sind sehr saftig, knusprig, geben Energie und Kraft. Dies alles ist darauf zurückzuführen, dass Ballaststoffe, Vitamine B6, A, Kalium, Eisen, Magnesium und Ascorbinsäure enthalten sind. Was kann aus Sellerie gemacht werden – Rezepte unten.

Suppe

  • Garzeit: 30 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 36 kcal / 100 g.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittagessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Für einen effektiven Gewichtsverlust verschreiben Ernährungswissenschaftler häufig eine Diät, die Sellerie-Gemüsesuppe enthält. Die Pflanze hat ein wunderbares Aroma, verleiht jedem Gericht einen ungewöhnlichen Nachgeschmack. Sellerie in Kombination mit anderem Gemüse beschleunigt den Stoffwechsel. Es ist reich an Vitaminen, Ballaststoffen, vermittelt ein Sättigungsgefühl und hat gleichzeitig einen niedrigen Kaloriengehalt. Jede Hausfrau kann aus Sellerie eine leichte, gesunde Suppe kochen.

Zutaten:

  • Kohl – 400 g;
  • Stängel – 200 g;
  • Tomaten – 3-4 Stk.;
  • Karotten – 2 Stk.;
  • Zwiebeln – 2 Stk.;
  • Paprika – 1 Stk.;
  • Tomatenmark – 200 g;
  • Salz, Gewürze nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Das gesamte Gemüse gründlich unter fließendem Wasser abspülen, Zwiebeln und Karotten schälen.
  2. Kohl, Zwiebeln schneiden, Karotten mahlen. Gießen Sie die Zutaten in eine tiefe Pfanne.
  3. Die Paprika von den Samen schälen, den Stiel entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Stängel und Tomaten würfeln. In die Pfanne geben.
  5. Gießen Sie das Gemüse mit Tomatenmark, fügen Sie 1 EL hinzu. l Salz, bewegen Sie die Zutaten vorsichtig.
  6. Fügen Sie Wasser hinzu, so dass es 3-4 cm aus dem Gemüse herausragt.
  7. Setzen Sie die Kochsuppe. Nach dem Kochen die Hitze reduzieren und weitere 15-20 Minuten köcheln lassen..
  8. Mit saurer Sahne servieren. Auf Wunsch können Sie ein kleines Stück gekochtes Hähnchen hinzufügen.

Selleriesuppe

Salat

  • Garzeit: 10-15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 28 kcal / 100 g.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittag- und Abendessen.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Jeder kennt die Vorteile von Gemüse, daher sind Salate in der russischen Küche so verbreitet. In jüngerer Zeit wurde Sellerie zu Snacks und leichten Gerichten hinzugefügt. Ein Salat mit einer solchen Zutat muss nur zu dieser Jahreszeit konsumiert werden. Stängel, Wurzeln stärken das Immunsystem, entfernen Giftstoffe aus dem Körper, Giftstoffe, sättigen den Körper mit Vitaminen. Alles, was Sie für Schönheit und Ihre eigene Gesundheit brauchen, ist 10 Minuten damit zu verbringen, einen Salat zuzubereiten.

Zutaten:

  • Gurken – 250 g;
  • Sellerieblatt – 250 g;
  • Tomaten – 4-5 Stück;
  • grüne Bohnen – 200 g;
  • Paprika – 1 Stk.;
  • Zwiebeln – 1 Stk.;
  • Dill – 4-5 EL. l.;
  • Pflanzenöl – 3 EL. l.;
  • Essig – 1 EL. l.;
  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Spülen Sie frisches Gemüse sehr gründlich unter fließendem Wasser ab. Die Gurken in dünne Halbringe schneiden.
  2. Tomaten auf ähnliche Weise zerdrücken. Paprika in Streifen schneiden, alle Zutaten mischen.
  3. Sellerie fein in Würfel und Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Gießen Sie den Rest des Gemüses.
  4. Gekochte grüne Bohnen geben. Nachdem das Wasser gekocht hat, lassen Sie es weitere 5 Minuten ziehen.
  5. Fügen Sie die Bohnen zusammen mit dem Dill zum Salat hinzu. Nach Geschmack salzen, Essig und Pflanzenöl einfüllen, um den Geschmack zu verstärken. Auf Wunsch können Sie mit Mayonnaise oder Sojasauce würzen.
  6. Gut mischen, mit dem Hauptgericht auf den Tisch servieren.

Fertig Salat in einer Schüssel

Gefüllter Sellerie

  • Garzeit: 20 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengerichte mit Sellerie: 70 kcal / 100 g.
  • Zweck: zum Frühstück, Mittagessen.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Nachdem Sie sich entschieden haben, richtig zu essen, nehmen Sie Gemüsesalate mit Sellerie in die Ernährung auf. Die Pflanze hat eine harntreibende Eigenschaft, reinigt den Darm. Dem Salat wird Schimmelkäse hinzugefügt, der viel Eiweiß, Vitamine und Kalzium enthält.

Zutaten:

  • Blauschimmelkäse – 100 g (als Analogon können Sie gewöhnlichen Hartkäse nehmen);
  • Blattstiele – 5 Stk.;
  • Dill – 1 Bund;
  • weißer Pfeffer – 2 TL;
  • Olivenöl – 1-2 EL. l.;
  • nach Geschmack würzen.

Kochmethode:

  1. Spülen Sie die Stiele unter fließendem Wasser ab. Schneiden Sie die Blattstiele ausgehend von der Wurzel entlang, jedoch nicht bis zum Ende, sondern etwa 2/3 der gesamten Länge.
  2. Legen Sie die Stiele 15 Minuten lang in kaltes Wasser. Während dieser Zeit öffnet sich der Einschnitt.
  3. Zur Vorbereitung der Füllung Käse, Dill und Pfeffer in eine Schüssel geben.
  4. Zutaten mischen, Olivenöl einfüllen.
  5. Den Sellerie abtropfen lassen und alle Blattstiele auf ein Papiertuch legen.
  6. Verwenden Sie einen Teelöffel, um jeden Stiel mit Füllung zu füllen.
  7. Wickeln Sie alle Blattstiele in ein Bündel, falten Sie sie zu Pergament oder Folie.
  8. Dann stellen Sie die Schüssel für 2 Stunden in den Kühlschrank.
  9. Als Snack servieren.

Gefüllte Stiele

Eintopf

  • Garzeit: 60 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 3-4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 235 kcal / 100 g.
  • Ziel: zum Abendessen.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: hoch.

Das beliebteste Rezept mit dieser Pflanze ist der irische Eintopf. Ein Merkmal eines traditionellen Selleriegerichts ist, dass es nicht gemischt, sondern nur geschüttelt werden kann. Andernfalls beginnt die Pfanne einfach zu brennen. Die Kombination von Blattstielen mit Fleisch und anderem Gemüse verleiht dem Gericht einen erstaunlichen Geschmack. Das Highlight ist eine weitere Zutat – dunkles Bier. Eintopf hat deshalb einen besonderen Brotgeschmack..

Zutaten:

  • Lammstücke – 700 g;
  • Kartoffeln – 0,5 kg;
  • Blattstiele Sellerie – 250 g;
  • dunkles Bier – 500 ml;
  • Thymian – 2 EL. l.;
  • Mehl – 5 EL. l.;
  • Karotten – 5 Stück;
  • Zwiebeln – 3 Stk.;
  • Lorbeerblatt – 2 Stk.;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • Dill – 1 Bund;
  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Gemüse abspülen, schälen. Schneiden Sie das Fleisch in kleine Stücke, entfernen Sie die Filme.
  2. Karotten und Sellerie in kleine Stücke schneiden, dann die Zwiebel fein hacken.
  3. Das Fleisch in Mehl rollen, in einer Pfanne goldbraun braten.
  4. Legen Sie das gebratene Lamm auf den Boden einer tiefen Pfanne und fügen Sie Karotten, Zwiebeln und Blattstiele hinzu.
  5. Bier in einen Topf geben, 35 Minuten köcheln lassen.
  6. Geschälte Kartoffeln würfeln, Gemüse und Fleisch hinzufügen.
  7. Den Eintopf mit Thymian und Salz bestreuen. Noch 20 Minuten dünsten.
  8. 5 Minuten vor dem Kochen Lorbeerblatt, Dill und gehackten Knoblauch in die Schüssel geben.
  9. Lassen Sie das Gericht nach dem Kochen 10 Minuten ziehen und servieren Sie es zum Abendessen.

Leckerer Eintopf

Kartoffelpüree

  • Garzeit: 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 30 kcal / 100 g.
  • Ziel: zum Frühstück.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Selleriewurzel ist ein vielseitiges Produkt. Es kann gedünstet, gekocht oder roh verzehrt werden. Auch bei der Wärmebehandlung verliert die Pflanze ihre heilenden Eigenschaften nicht. Gerichte aus Selleriewurzeln dienen als ausgezeichnetes Analogon zu Salzkartoffeln. Selleriepüree enthält weniger Kohlenhydrate, mehr Ballaststoffe und Vitamine und vermittelt einen halben Tag lang ein Sättigungsgefühl.

Zutaten:

  • Wurzelsellerie – 0,5 kg;
  • Milch – 100 ml;
  • Salz, Gewürze nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Wurzel gründlich waschen, schälen. Dann schneiden Sie es in mittlere Würfel, wie normale Kartoffeln.
  2. Füllen Sie die Wurzeln mit Wasser, Salz, stellen Sie den Koch auf mittlere Hitze und schließen Sie den Deckel.
  3. Nach 15 Minuten muss das Wasser abgelassen und die Stücke mit einem Mixer oder Drücker gemahlen werden.
  4. Danach Sahne hinzufügen, erneut salzen. Wenn Sie Cracker und etwas Wasser hinzufügen, erhalten Sie Cremesuppe.
  5. Als Beilage mit gekochtem Filet servieren.

Kartoffelpüree

Käseauflauf

  • Garzeit: 40 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 4 Personen.
  • Kaloriengehalt: 220 kcal / 100 g.
  • Ziel: zum Frühstück.
  • Küche: Russisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Käse-Auflauf gilt als guter Start in einen neuen Tag. Für eine produktive Arbeit benötigt eine Person Kohlenhydrate, Vitamine und andere nützliche Substanzen. Dieses Gericht enthält all diese Zutaten und ist einfach und schnell zuzubereiten. Es wird empfohlen, den Auflauf für Kinder zu kochen, da Sellerie hinzugefügt wird. Es wirkt sich positiv auf die Arbeit des Darms und des gesamten Organismus aus.

Zutaten:

  • Cheddar-Käse – 150 g;
  • Selleriekopf – 1 Stk.;
  • Cracker – 30 g;
  • Mehl – 3 EL. l.;
  • Milch – 50 ml;
  • Salz, schwarzer Pfeffer – nach Geschmack;
  • Hühnereier – 2 Stk.;
  • Walnussöl – 3 EL. l.

Kochmethode:

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Den Selleriekopf auf einer Reibe reiben und in eine tiefe Pfanne geben. Gießen Sie die Milch nach oben und lassen Sie sie 10 Minuten köcheln. Nach dem Abkühlenlassen der Mischung.
  3. Den Käse reiben, mit den Eiern mischen.
  4. Schmieren Sie die Pfanne mit Öl. Mischen Sie die Käsemasse mit Sellerie, fügen Sie Cracker und Mehl hinzu.
  5. Den Teig auf ein Backblech legen und goldbraun backen.

Käseauflauf

Smoothie

  • Garzeit: 5-10 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 2 Personen.
  • Kaloriengehalt: 45 kcal / 100 g.
  • Zweck: zum Frühstück, Snack.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: einfach.

Ein Smoothie aus Äpfeln und Sellerie ist ein echtes Schönheitsrezept, dessen Zutaten nur ein paar Cent sind. Das Getränk gibt Energie, sättigt den Körper, hat eine Fettverbrennung. Smoothies werden diejenigen ansprechen, die ihrer Figur folgen, da dieses Getränk mit verschiedenen Gemüsen und Früchten als Snack verwendet werden kann.

Zutaten:

  • Selleriestangen – 2 Stk.;
  • grüne Äpfel – 4 Stk.;
  • Kiwi – 3 Stk.;
  • destilliertes Wasser – 1 Tasse (250 ml).

Kochmethode:

  1. Die Früchte waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Auch die Stängel fein hacken und die Blätter beiseite stellen.
  3. Alle Zutaten in einen Mixer geben, Wasser hinzufügen und mahlen.
  4. Gießen Sie das Getränk in Gläser, trinken Sie sofort.

Smoothie

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: