Shortcake mit Äpfeln – wie man kocht, Fotos und Videos. Leckere Shortcake-Rezepte

Der Inhalt des Artikels



Hausgemachtes Dessert ist immer ein Vergnügen. Die Gastgeberin genießt es, wenn er kocht, und Familienmitglieder und Gäste – wenn sie ihn verwöhnen. Wenn Sie Ihren Haushalt mit süßen Leckereien verwöhnen möchten, bereiten Sie einen Shortbread-Kuchen mit Äpfeln zu! Dieses einfache Gericht eignet sich sowohl für einen gewöhnlichen Snack als auch für ein feierliches Fest. Ein weiterer wichtiger Vorteil von Shortcake ist, dass es nicht so nahrhaft ist wie andere gebackene Desserts. In angemessenen Mengen können sogar übergewichtige Menschen es konsumieren. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man dieses Gericht auf viele Arten kocht..

Mürbeteig für Apfelkuchen

Shortcake mit Äpfeln

Um das Dessert zuzubereiten, müssen Sie das Mürbeteiggebäck für den Kuchen richtig vorbereiten. Die verbleibenden Stufen erfordern keine besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse. Echtes Mürbteiggebäck wird aus drei Grundprodukten hergestellt: Zucker, Butter und Weizenmehl. Damit der Kuchen bröckelig ist, müssen außerdem die Proportionen beachtet und die Komponenten korrekt angeschlossen werden. Für einen besseren Geschmack können Sie dem Teig etwas saure Sahne, Stärke und sogar Gewürze hinzufügen. Damit die ersten Versuche nicht scheitern, befolgen Sie bewährte Rezepte. Im Laufe der Zeit lernen Sie alle Nuancen kennen und können improvisieren.

Shortcake Rezepte mit Äpfeln

Dank des beispiellosen Einfallsreichtums moderner Hausfrauen gibt es jedes Jahr mehrere neue Rezepte für die Herstellung von Shortcake mit Apfelfüllung. Die Fülle an Optionen ermöglicht es Ihnen, die Kunst der Herstellung hausgemachter Kuchen perfekt zu beherrschen. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die Ihre Lieben gerne mit originellen Desserts überraschen, ist es Zeit, das Kochbuch mit erstaunlichen Rezepten aufzufüllen!

Klassischer Apfelkuchen

Klassischer Apfelkuchen

Ein traditionelles Apfelkuchen-Sandwich schmilzt buchstäblich in Ihrem Mund. Mit einer Tasse Tee können Sie mehrere schwere Stücke essen, ohne es zu merken. Möchten Sie lernen, wie man so ein Dessert kocht? Schreiben Sie das Rezept auf! Sie benötigen also folgende Produkte:

  • Weizenmehl – 520-540 g;
  • Zitronen – 2 Stk.;
  • Puderzucker – 110-130 g;
  • mittlere Äpfel – 2 Stk.;
  • Hühnereier – 2 Stk.;
  • Walnüsse – 220-260 g;
  • Vanillin – 10-12 g;
  • Butter – 320-340 g.

So kochen Sie einen traditionellen Apfelkuchen aus Mürbeteig – Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Mehl sieben, in einer großen Metallschüssel mit Puderzucker mischen.
  2. Eier, warmes Öl, etwas Wasser (30-40 ml) hinzufügen.
  3. Den Teig mit den Händen kneten, mit Folie umwickeln, in einen Beutel legen und einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Äpfel von der Haut schälen, den Kern entfernen, in 8 Scheiben teilen, in eine Schüssel geben und mit frisch gepresstem Zitronensaft bestreuen.
  5. Nusskerne mit Zitronenschale mahlen, Vanille hinzufügen.
  6. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank. Je nach Größe der Form, in der der Kuchen gebacken wird, ausrollen. Dies muss schnell erfolgen, damit sich der Teig nicht auf Raumtemperatur erwärmt..
  7. Füllen Sie tiefe Löcher mit einem Zahnstocher über die gesamte Oberfläche des Teigs..
  8. Mit Nüssen, Vanille und Zitronenschale bestreuen und mit Apfelscheiben bestreuen.
  9. In einen auf 180-200 ° C erhitzten Ofen stellen und 30 Minuten backen.
  10. Sie können den Kuchen vor dem Servieren mit Marmelade oder Konfekt bestreichen.

Schnell

Schneller Apfelkuchen

Dieses Rezept hilft Ihnen, wenn Sie so schnell wie möglich etwas Süßes zum Teetrinken kochen müssen. Um den Teig zu kneten und Apfelkuchen nach einem schnellen Schema zu backen, benötigen Sie die folgenden Produkte:

  • Weizenmehl – 560-580 g;
  • Puderzucker – 160-180 g;
  • Butter – 140-160 g;
  • Hühnereier – 2 Stk.;
  • Äpfel (empfohlen sauer) – 3 Stk.;
  • Soda – 6-7 g;
  • Salz – 3-4 g;
  • Essig (zum Löschen von Soda) – 35-40 ml.

Kochen von Apfelkuchen aus Mürbeteig nach einem schnellen Rezept:

  1. Kombinieren Sie Butter, Zucker, Salz und Eier in einer kleinen Schüssel. Gründlich umrühren.
  2. Geben Sie ausgelöschtes Essigsoda ein. Nochmals mischen und dann in eine größere Schüssel mit Mehl geben.
  3. Zum letzten Mal rühren, bis eine dichte, gleichmäßige Konsistenz erreicht ist..
  4. Mit einem Nudelholz auf einem Brett ausrollen. Optimale Dicke – 1 cm.
  5. Den Teig auf ein Backblech oder in eine Form geben, mit Zucker bestreuen, mit Öl einfetten, die Oberfläche mit einer Handfläche glätten.
  6. Schneiden Sie die Äpfel in dünne Heftklammern, entfernen Sie nur den Kern (es ist besser, die Schale zu lassen) und legen Sie sie auf den Teig. Zucker darüber streuen.
  7. In den auf 200-220 ° C vorgeheizten Backofen stellen.
  8. In genau 20 Minuten ist der Shortcake fertig!

Mit Äpfeln und Zimt

Apfel-Zimt-Torte

Zimt ist ein einzigartiges Gewürz, das aus Sri Lanka zu uns gewandert ist. Es ist nicht nur in Süßwaren, sondern auch beim Kochen weit verbreitet. Nach Ansicht vieler Kenner süßer Leckereien ist ein Kuchen mit Apfelfüllung und Zimt auf der Basis von Mürbeteig fast das beste Gebäck der Welt. Wenn Sie wissen möchten, ob dies der Fall ist, versuchen Sie, ein solches Dessert selbst zuzubereiten. Dazu benötigen Sie:

  • Hühnereier – 2 Stk.;
  • frische Kuhmilch (empfohlen hausgemacht) – 110-130 ml;
  • Butter – 260-280 g;
  • Weizenmehl – 260-280 g;
  • Backpulver für Teig – 6-7 g;
  • Salz – 3-4 g;
  • saure Äpfel (mittelgroß) – 7-8 Stück;
  • gemahlener Zimt – 10-25 g (nach Belieben hinzufügen);
  • Zucker – 40-60 g.

Kochen eines leichten Kuchens mit Äpfeln und Zimt:

  1. In einem kleinen tiefen Behälter Eier mit Milch mit einem Schneebesen oder Mixer schlagen..
  2. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und in eine Schüssel mit Milch und Eiern geben.
  3. Fügen Sie Backpulver und gesiebtes Mehl hinzu.
  4. Gründlich mischen, eine halbe Stunde an einem warmen Ort stehen lassen.
  5. Dann meine Äpfel waschen, den Kern schälen und schälen, in dünnere Scheiben schneiden.
  6. Den Teig gleichmäßig verteilen.
  7. Äpfel darauf legen, mit Zimt bestreuen.
  8. Wir schicken in die Kammer des Ofens, der auf 180-200 ° C vorgeheizt war.
  9. Nach 45-50 Minuten ist das Sanddessert fertig. Um den Teig besser mit Apfelsaft gesättigt zu machen, stechen Sie den Kuchen mit einer Gabel ein.

Mit karamellisierten Äpfeln öffnen

Torte öffnen

Ein delikater Shortbread-Kuchen mit mit Karamell überzogenen Apfelscheiben … Was könnte attraktiver sein? Jeder kann so einen Leckerbissen kochen! Dazu müssen Sie nicht viel Zeit und Mühe aufwenden. Schreiben Sie also die notwendigen Zutaten auf:

  • Butter – 220-240 g;
  • weißer Zucker – 140-160 g;
  • Weizenmehl – 220-240 g;
  • gereinigtes Wasser – 60-70 ml;
  • süße Äpfel – 5-6 Stk..

Kochvorgang:

  1. Sieben Sie das Mehl und gießen Sie es in einen tiefen Behälter.
  2. Wir nehmen eine Packung Öl und teilen es in zwei gleiche Teile. Schneiden Sie schnell eine Hälfte in Würfel und senden Sie sie mit Mehl in den Behälter.
  3. Fügen Sie 50 Gramm Zucker, eine Prise Salz hinzu, mischen Sie gründlich, bis feine Krümel.
  4. Wir führen gekühltes Wasser ein, kneten den Teig. Holen Sie sich einen kleinen harten Ball. Wickeln Sie es in Zellophan und schicken Sie es für eine Viertelstunde in den Kühlschrank.
  5. In der Zwischenzeit die Äpfel vorbereiten. Entfernen Sie den Kern und die Haut und lassen Sie nur das Fleisch übrig. In dünne Viertel schneiden. Gut nachspülen.
  6. In der Pfanne die zweite Hälfte des Ölbriketts schmelzen. Äpfel dazugeben, mit dem restlichen Zucker bestreuen. Nach 2-3 Minuten erscheint ein dicker süßer Sirup am Boden der Pfanne.
  7. 10-12 Minuten Äpfel darin kochen. Während dieser Zeit bildet sich auf der Oberfläche der Scheiben eine köstliche goldene Kruste. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie die Äpfel abkühlen.
  8. Wir nehmen weitere 30-40 Gramm Butter und reiben sie mit einer über einem Feuer erhitzten Auflaufform ein. Wir schieben den Teig hinein.
  9. Äpfel darauf verteilen, über den in der Pfanne verbliebenen Sirup gießen.
  10. Wir schicken die Form in den vorgeheizten Ofen und backen sie 20-25 Minuten lang.

Mit Kürbis und Äpfeln

Kürbis backen

Auf den ersten Blick scheint es, dass Apfel- und Kürbisfüllung für einen Kuchen nicht die beste Idee ist, aber viele Naschkatzen sagen das Gegenteil. Wie überprüfe ich das? Es gibt nur einen Weg – ein solches Dessert zuzubereiten! Dazu benötigen Sie:

  • Hühnereier – 2 Stk.;
  • Butter – 360-380 g;
  • Zucker – 220-240 g;
  • Backpulver – 10-12 g;
  • Mehl – 320-340 g;
  • saure Sahne – 220-240 g;
  • Vanillin – 6-7 g;
  • Kürbis – 700 g;
  • Äpfel – 3 Stk..

Kochvorgang:

  1. Nehmen Sie eine halbe Stunde vor Beginn des Garvorgangs alle Produkte aus dem Kühlschrank, damit sie sich erwärmen.
  2. 200 Gramm Butter mit einem Messer gehackt, mit Mehl mischen,
  3. 100 g Zucker und Backpulver hinzufügen, gut mischen.
  4. Eigelb, Vanille und Sauerrahm einführen. Den Teig kneten.
  5. Aus der resultierenden dichten Masse formen wir eine Kugel, wickeln sie in Polyethylen ein und schicken sie 30 Minuten lang in den Kühlschrank.
  6. Zu diesem Zeitpunkt wird die Füllung vorbereitet. Mahlen Sie das Fruchtfleisch von Äpfeln und Kürbissen und lassen Sie es eine Viertelstunde in einer Pfanne mit Butter köcheln.
  7. Wir nehmen den Teig heraus und teilen ihn in zwei ungleiche Teile (ungefähres Verhältnis 2: 3). Rollen Sie sie auf das Brett.
  8. Wir legen das meiste davon in eine Auflaufform und machen Seiten.
  9. Die Füllung gleichmäßig auf der Teigoberfläche verteilen.
  10. Wir schneiden den kleineren Teil des Teigs in lange Streifen und machen ein Gitter über die Füllung.
  11. Den Kuchen mit geschlagenem Eiweiß mit Zucker schmieren und in die auf 180 bis 200 ° C vorgeheizte Ofenkammer geben.
  12. In genau einer halben Stunde ist Ihr Dessert fertig!

In einem langsamen Kocher

Langsames Kochen

Shortcake in einem Slow Cooker ist vielleicht die einfachste und kostengünstigste Art, ein Dessert zuzubereiten. Wenn Sie diese kulinarische Wundermaschine zur Verfügung haben, nehmen Sie einen Stift und schreiben Sie das Rezept auf. Also eine Liste der notwendigen Zutaten:

  • Butter – 110-130 g;
  • Mehl – 160-180 g;
  • Zucker – 70-80 g;
  • Salz – 3-4 g;
  • Zimt – 5-6 g;
  • Apfelpulpe – 500-550 g;
  • Zucker – 40-50 g;
  • Zitronensaft – 5-6 g;
  • Puderzucker – 20-25 g.

Kochvorgang:

  1. Butter, Zucker und Mehl mischen, Zimt hinzufügen. Mahlen Sie, bis Sie Sandkrümel bekommen.
  2. Wir fetten die Multicooker-Schüssel mit Öl ein, geben in mittelgroße Stücke geschnittene Äpfel hinein, bestreuen sie mit Zucker und gießen sie über die Zitrone.
  3. Gießen Sie geriebene Sandkrümel darüber und zerdrücken Sie sie leicht mit Ihrer Hand.
  4. Cover, starten Sie den Backmodus.
  5. Nach 40 Minuten ist der Kuchen fertig.

Video Rezepte

Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, hausgemachtes Apfelgebäck zu kochen, sehen Sie sich die unten angehängten Videos an. In diesen Videos werden alle Phasen klar dargestellt: angefangen bei der Auswahl der Produkte bis hin zum Servieren des Desserts auf dem Tisch. Befolgen Sie die Ratschläge erfahrener Köche und lernen Sie schnell alle Tricks der Herstellung von Shortcakes!

Köstlicher Cranberry-Apfelkuchen

Shortbread Apple Pie mit Nüssen und Rosinen

Wiener Apfelkuchen

Tsvetaevsky Kuchen

Elsässischer Mürbeteigkuchen

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: