Snacks – was ist das und wie man sie zu Hause kocht

Der Inhalt des Artikels



Heutzutage sind die Regale in Lebensmittelgeschäften mit Snacks übersät, aber dies kann nicht als nützliches Lebensmittel bezeichnet werden. Nicht nur Erwachsene interessieren sich für sie – Kinder mögen eher Snacks. Bereiten Sie knusprige Cracker, Pommes oder andere Optionen für einen Snack unter der Kraft vieler Hausfrauen vor. Vorspeisen aus Kartoffeln, Meeresfrüchten und Gemüse von guten Köchen sind schmackhafter und viel nützlicher als Fertigprodukte.

Was sind Snacks?

Kartoffelscheiben, getrockneter Tintenfisch, Maisstangen mit Speckgeschmack, Schweinefleischschnurrhaare – all dies gilt für Biersnacks und mehr. Snacks dieser Art werden oft ohne dieses schaumige Getränk gegessen. Aus dem Englischen wird Snack übersetzt – ein leichter Snack. Snack ist ein fertiges Produkt aus Mehl, Stärke, Brot, Meeresfrüchten, das großzügig mit Gewürzen, Salz und Geschmacksverstärkern gewürzt ist. Sie machen süchtig bei Kindern und Erwachsenen. Die Hauptmerkmale dieser Mahlzeit sind:

  • fertiger Blick;
  • Einzelverpackung (manchmal werden sie nach Gewicht verkauft), geringe Größe, damit sie bequem zu verwenden ist;
  • reicher Geschmack und Sättigung.

Was sind die Snacks

Es gibt auch natürliche Snacks. Dies sind Nüsse, getrocknete Früchte, Samen. Wenn Sie der Herstellungstechnologie folgen, können viele nützlich sein, zum Beispiel getrocknete Aprikosen, Bananenchips, ungeröstete Samen, Nüsse. Kinder sind unerwünscht, gesalzene Nüsse zu geben. Bedingt sind die anderen Snacks in solche Gruppen unterteilt:

  • Unnatürliche (künstliche) Snacks. Dies sind Chips, Cracker, Maisstangen. Die meisten dieser herzhaften Optionen werden nicht aus Kartoffelscheiben hergestellt, wie in der Werbung angegeben, sondern aus Kartoffelstärke, Kartoffelpellets (geliertes Mehl). Es werden auch Backreste verwendet. Ölgebratene Snacks sind bei Kindern und Erwachsenen kontraindiziert..
  • Marine. Dazu gehören trockener Fisch, geschnittener Tintenfisch, Tintenfisch, Rogen und andere Arten. Bei ihrer Herstellung werden häufig Chemikalien verwendet. Snacks sind bei Kindern kontraindiziert..
  • Fleisch. Dazu gehören getrocknete gesalzene Scheiben von Schweinefleisch, Rindfleisch, Lammfleisch, Hühnchen. Snacks sind bei Kindern kontraindiziert, da sie viel Salz, Aromen und Farbstoffe enthalten..

Sorten von Snacks

Was ist schädliche Snackprodukte

Ernährungswissenschaftler und Ärzte mögen keine Snacks aufgrund der Zusammensetzung, der Herstellungsmethode und der Auswirkungen auf den Körper. Die Hauptnachteile:

  1. Eine große Anzahl künstlicher Zusatzstoffe. Viele dieser Substanzen wirken sich sehr negativ auf die Gesundheit aus, obwohl sie einen hellen, reichen Geschmack verleihen. Wissenschaftler haben bewiesen, dass einige unnatürliche Nahrungsergänzungsmittel in den Snacks Krebs und andere Probleme verursachen..
  2. Kaloriengehalt. Zwieback, Pommes und andere künstliche Snacks sind kalorienreiche Lebensmittel mit vielen Fetten und Kohlenhydraten, was zu Fettleibigkeit führt.
  3. Trockener Look. Maisstangen, Cracker, Pommes Frites, die in den Körper gelangen, nehmen stark zu, schwellen an, was zu Verdauungsproblemen führt.
  4. Eine große Menge Salz. Die Produkte sind stark gesalzen, was zu Flüssigkeitsstagnation im Körper und Schwellung, einem Überschuss an Natrium, führt. Nieren mit Leber leiden.
  5. Erhöhte Süße. Es ist gut, wenn in süßen Snacks natürlicher Zucker und nicht dessen Ersatz verwendet wird. Oft fügen skrupellose Hersteller Produkten schädliche Süßstoffe hinzu.

Hausgemachte Snack-Rezepte

Wenn Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern, ist es Zeit, köstliche natürliche Snacks zu Hause zu kochen. Knusprige Pommes Frites aus Kartoffeln, Zucchini, Kürbis und Haferflocken werden in der Mikrowelle gebacken. Tintenfische werden aus gefrorenen Kadavern hergestellt und im Ofen getrocknet. Es ist sehr einfach herauszufinden, wie man Cracker macht: Sie müssen das Brot in Würfel schneiden, braten und mit Ihren Lieblingsgewürzen bestreuen. Sehen Sie auf dem Foto, wie hausgemachte Produkte köstlich aussehen.

Fischsnacks

  • Zeit: 1 Tag und 6 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 5 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 120 kcal / 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Fisch ist ein sehr gesundes Produkt. Wenn Sie gerne Seesnacks für Bier oder zwischen den Mahlzeiten verwenden, bereiten Sie das Gericht anstelle teurer, zweifelhafter Snacks aus dem Laden selbst zu. Der Fisch wird sehr appetitlich, das Foto zeigt, wie lecker Filetscheiben aussehen. Sie können die Gewürze ändern, die Menge an Paprika hängt von den Geschmackspräferenzen der Gastgeberin und der Gäste ab.

Zutaten:

  • eine Auswahl an Fischfilet – 500 g;
  • Salz – 1 EL. der Löffel;
  • Zucker – 1 EL. der Löffel;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 1 Teelöffel;
  • rote Paprika – nach Geschmack.

Kochmethode:

  1. Den Fisch in kleine Stäbchen schneiden.
  2. Bereiten Sie eine Mischung zum Salzen vor. Dazu Salz mit Zucker, Pfeffer mischen.
  3. Fisch bestreuen, gut mischen.
  4. Für einen Tag in den Kühlschrank stellen.
  5. Legen Sie die Fischstücke auf den Grill und legen Sie sie in den Ofen, bei minimaler Temperatur eingeschaltet. Schließen Sie die Tür nicht, es sollte ein kleiner Abstand verbleiben.
  6. Fünf Stunden später ist der Fisch in Form von Snacks fertig.

Fischsnacks

Getrockneter Tintenfisch

  • Zeit: 2,5 Stunden.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 200 kcal / 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Shop-Tintenfische unterscheiden sich von denen, die gefroren verkauft werden. Für fertige Snacks werden riesige Individuen genommen, deren Fleisch einen steiferen Geschmack hat. Mit Hilfe schädlicher Aromen erhalten sie den Zustand, der für die Verbraucher beim Kauf durchaus akzeptabel ist. Um mit Ihren eigenen Händen Snacks zuzubereiten, benötigen Sie nur natürliche Gewürze und etwas Zeit.

Zutaten:

  • gefrorene Tintenfischkadaver – 500 g;
  • eine Mischung aus Paprika – 1 Teelöffel;
  • Salz – 180 g.

Kochmethode:

  1. Tintenfische auftauen und in Ringe schneiden.
  2. Salz und Pfeffer in 1 Liter warmem Wasser einrühren.
  3. Den Tintenfisch in die Marinade geben und drei Minuten warten.
  4. Legen Sie die Ringe auf die Holzspieße und stellen Sie sie 2 Stunden lang in den Ofen (70 Grad).

Getrockneter Tintenfisch

Fleischchips

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 400 kcal / 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Chips werden nicht nur aus Kartoffeln hergestellt. Hierfür werden andere Gemüsesorten verwendet, beispielsweise Karotten, Zucchini sowie Nori-Seetang, Käse. Dieses Rezept zeigt Ihnen, wie man Fleischchips macht. Die Vorspeise ist immer lecker und befriedigend. Wählen Sie mageres Fleisch für Rindfleisch, Rindfleisch, Pferdefleisch, Lamm, Huhn oder Pute. Männer mögen diese Vorspeise sehr..

Zutaten:

  • Rindfleisch – 500 g;
  • Salz – 0,5 EL. Löffel;
  • Zucker – 2 EL. Löffel;
  • Knoblauch – 3 Nelken;
  • gemahlener Koriander – 1 Teelöffel;
  • Curry – 1 Teelöffel;
  • Zitrone – 1 Stk.;
  • Essig – 1 EL. der Löffel;
  • Sojasauce – 1 EL. der Löffel.

Kochmethode:

  1. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden.
  2. Zitronensaft auspressen, den Knoblauch auf einer feinen Reibe reiben, mit Sojasauce, Essig, Salz, Zucker und Gewürzen vermischen.
  3. Gießen Sie die Mischung mit dem Fleisch und stellen Sie sie für 10 Minuten in den Kühlschrank.
  4. Legen Sie das Fleisch in die Marinade auf dem Rost.
  5. Legen Sie das Werkstück 1 Stunde lang in den Ofen. Temperaturbereich – von 80 bis 100 Grad, abhängig vom Grad des gewünschten Kochens.

Fleischchips

Gesalzene Nüsse

  • Zeit: 15 Minuten.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 560 kcal / 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: Einfach.

Salzige Erdnüsse haben lange Zeit viele Bierliebhaber erobert und nicht nur sie, sondern nicht jeder möchte für diesen Snack zu viel bezahlen. Denken Sie daran, wie Sie zu Hause gesalzene Nüsse in einer halben Stunde in jeder für das Unternehmen oder die Familie erforderlichen Menge zubereiten können. Auf Wunsch können Sie die üblichen Erdnüsse durch jede andere Sorte ersetzen, z. B. Cashew oder Haselnuss. Es bleibt nur, Freunde anzurufen und sie mit Snacks zu verwöhnen.

Zutaten:

  • Auswahl an Erdnüssen oder einer Mischung aus Nüssen – 300 g;
  • Salz – 1 EL. der Löffel.

Kochmethode:

  1. Das Salz in einem Glas Wasser verdünnen.
  2. Nüsse in eine vorgeheizte Pfanne geben..
  3. Fünf Minuten unter ständigem Rühren braten.
  4. Geben Sie jede Minute einen Esslöffel Salzwasser in die Pfanne..
  5. Weitere 5 Minuten mit Salzwasser braten.

Gesalzene Nüsse

Mikrowellen-Kartoffelchips

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 150 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Anstelle von Kartoffeln verwenden Lagerchips Stärke, Pellets, eine große Menge ungesunder Fette und Aromen, die die Struktur und den Geschmack von Zusatzstoffen wie Mononatriumglutamat verbessern. Kinder mögen diese Snacks wirklich, aber es fällt ihnen schwer zu erklären, warum solche Chips es nicht wert sind, gegessen zu werden. Wenn Sie natürliche Kartoffelchips kochen möchten, ist ein Mikrowellenrezept für Snacks genau das Richtige für Sie..

Zutaten:

  • Kartoffeln – 500 g;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 0,5 TL;
  • getrockneter Dill – 1 TL;
  • Salz – 1 TL;
  • Pflanzenöl – zum Braten.

Kochmethode:

  1. Kartoffeln schälen und Gemüse in dünne Scheiben oder Strohhalme schneiden.
  2. Gießen Sie gehackte Kartoffeln mit Wasser, spülen Sie sie gründlich aus und tupfen Sie sie trocken.
  3. Decken Sie einen flachen Teller mit Pergament ab, das mit Pflanzenöl gefettet ist. Kartoffelscheiben darauf verteilen, damit sie sich nicht überlappen.
  4. Mikrowelle für ein paar Minuten bis golden.
  5. Fertige Chips mit Salz und Gewürzen bestreuen.

Mikrowellen-Kartoffelchips

Zucchini-Chips aus dem Ofen

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 80 kcal / 100 g.
  • Zweck: Mittag- und Abendessen.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Aus Zucchini können Sie köstliche natürliche Chips kochen, die von Erwachsenen und Kindern sofort vom Teller fliegen. Denken Sie daran, dass Sie Gewürze für Snacks nach Ihrem Geschmack kaufen können. Zucchini ist ein Gemüse mit neutralem Geschmack, viele Gewürze harmonieren damit: Pfeffer, Knoblauch, Koriander, Dill. Es wird schmackhafter, wenn Sie anstelle von Zucchini für Snacks Zucchini nehmen.

Zutaten:

  • junge Zucchini – 500 g;
  • Hartkäse – 100 g;
  • Chili-Pfeffer – 0,5 TL;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 0,5 TL;
  • Pflanzenöl – zum Braten;
  • Salz – 1 TL.

Kochmethode:

  1. Entfernen Sie die Schale von der Zucchini, schneiden Sie sie in Scheiben. Mit Wasser abspülen und trocken tupfen.
  2. Salz mit Gewürzen mischen. Zucchini hinzufügen und gut mischen.
  3. Decken Sie das Backblech mit Fettpapier ab und verteilen Sie die Scheiben darauf.
  4. In einen auf 200 Grad vorgeheizten Ofen stellen.
  5. Den Käse auf einer feinen Reibe reiben.
  6. Sobald die Pommes goldfarben sind, streuen Sie den Käse darüber und kehren Sie für weitere drei Minuten in den Ofen zurück.

Zucchini-Chips aus dem Ofen

Hausgemachte Cracker

  • Zeit: 1 Stunde.
  • Portionen pro Behälter: 6 Portionen.
  • Kaloriengehalt: 220 kcal / 100 g.
  • Ziel: Vorspeise.
  • Küche: europäisch.
  • Schwierigkeit: mittel.

Wenn Sie zu Hause ein zusätzliches Brot oder ein anderes Brot haben, können Sie daraus köstliche Cracker machen. Sie gehen zum Bier, erste Gänge, für einen Snack. Kinder genießen eine normale Suppe mit köstlichen knusprigen Crackern. Das Foto zeigt, wie Sie dieses Gericht servieren können, um das Kind zu interessieren. Wenn Sie einen Snack für Erwachsene möchten, fügen Sie einfach etwas scharfen roten Pfeffer zu den Gewürzen hinzu.

Zutaten:

  • Laib – 1 Stk.;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 0,5 Teelöffel;
  • Italienische Kräuter – 2 TL;
  • Salz – 1 TL;
  • Olivenöl – 2 EL. Löffel.

Kochmethode:

  1. Den Laib in Würfel schneiden.
  2. Legen Sie sie auf ein Backblech und stellen Sie sie für 20-30 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.
  3. Während das Brot geröstet wird, mischen Sie die Butter mit Salz und Gewürzen..
  4. Übertragen Sie die gebratenen Cracker in eine Schüssel, gießen Sie das aromatische Öl darauf und mischen Sie die Snacks vorsichtig.

Hausgemachte Cracker

Bewerte diesen Artikel
( Noch keine Bewertungen )
Füge Kommentare hinzu

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Snacks – was ist das und wie man sie zu Hause kocht
Keramikschalen – Herstellungstechniken, Sorten, Vor- und Nachteile, Preise und Bewertungen